Nadine Kleinert: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Frühere Kugelstoßerin Kleinert „Dann ist die Leichtathletik in zehn Jahren tot“

Früher stieß Nadine Kleinert Vier-Kilo-Kugeln und sammelte Medaillen. Heute trägt die 43-Jährige in Thüringen Pakete aus. Mit der Leichtathletik geht die Olympia-Zweite von 2004 hart ins Gericht. Mehr

18.09.2019, 09:58 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Nadine Kleinert

1 2
   
Sortieren nach

Medaillen, Lügen, Dokumente Bronze wird zu Silber

Betty Heidler darf sieben Jahre nach dem olympischen Wettkampf Bronze gegen Silber eintauschen. Im Radsport klagt derweil erstaunlicherweise keiner auf entgangene Prämien nach Siegen überführter Doper. Mehr Von Christoph Becker

16.05.2019, 10:59 Uhr | Sport

Leichtathletik-Dilemma Nadine Kleinert und die nachgereichten Medaillen

Ihre Karriere als Kugelstoßerin hat Nadine Kleinert 2013 beendet. Internationale Medaillen gewinnt sie noch immer, so wie an diesem Sonntag Bronze für die Hallen-WM 2010. Alte Dopingvergehen holen die Sünder ein. Mehr

17.02.2019, 14:38 Uhr | Sport

Leichtathletik-WM Wie die Opfer des Doping-Betrugs geehrt werden

Manche Leichtathleten erhalten erst Jahre später nachträglich ihre richtigen Medaillen, wenn Doper überführt werden. Doch nicht alle haben solch ein Glück wie Siebenkämpferin Jenny Oeser. Mehr Von Michael Reinsch, London

07.08.2017, 10:08 Uhr | Sport

Leichtathletik-EM 2014 Deutschland hat Laufen gelernt

Bei der an diesem Dienstag beginnenden Leichtathletik-EM haben nicht nur die Werfer Medaillenchancen. Die Deutschen haben nun auch das Laufen gelernt. Bis zu zwanzig Medaillen scheinen möglich. Mehr Von Michael Reinsch, Zürich

12.08.2014, 09:11 Uhr | Sport

Doping-Bekämpfung Der Bundesrat attackiert

Nun ziehen auch die Länder bei der Doping-Bekämpfung an der Sportführung in Deutschland vorbei. Sie sind für die Strafverfolgung gedopter Athleten. Der DOSB aber bremst weiter. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

29.11.2013, 17:50 Uhr | Sport

Doping Lebenslänglich?

Viele Athleten wollen nicht mehr gegen ehemalige Doper antreten, fordern lebenslange Sperren. Juristisch ist dies nicht durchsetzbar. Doch sind zwei Jahre genug? Molekularbiologe Franke fordert „für satte Doper“ eine vierjährige Sperre. Mehr Von Michael Eder

17.06.2013, 12:34 Uhr | Sport

Diamond League in Oslo Bolt läuft Weltjahresbestzeit

Usain Bolt ist wieder da. Nach seiner Niederlage über 100 Meter in Rom siegt er in starker Manier in Oslo über 200 Meter. Auch die deutschen Leichtathleten freuen sich über Erfolge. Mehr

14.06.2013, 11:23 Uhr | Sport

Kugelstoßerin Kleinert Ich bin die ewig Betrogene

Wieder einmal könnte Nadine Kleinert verspätet zu einer Medaille kommen, weil vor ihr plazierte Konkurrentinnen nachträglich des Dopings überführt wurden. Die Kugelstoßerin findet das aber nicht lustig. Mehr

03.04.2013, 19:08 Uhr | Sport

Olympia am Montag Wo landen die Deutschen?

In der Leichtathletik ruhen die Hoffnungen auf zwei Frauen. Das Finale haben die deutschen Springreiter überraschend verfehlt. Und im Turnen hat Elisabeth Seitz kaum Chancen auf eine Medaille. FAZ.NET bietet einen Überblick. Mehr

06.08.2012, 03:23 Uhr | Sport

Leichtathletik-EM Zur richtigen Zeit am falschen Ort?

Viele Top-Leichtathleten haben einen Bogen um Helsinki gemacht. Doch nach den fünf Tagen in Finnland steht fest: Wer die Europameisterschaften ausgelassen hat, steht bei Olympia erst recht unter Erfolgsdruck. Mehr Von Achim Dreis, Helsinki

01.07.2012, 13:58 Uhr | Sport

Leichtathletik-EM Das Beste zum Schluss

Nadine Kleinert und David Storl gewinnen Gold im Kugelstoßen, Christina Obergföll und Linda Stahl holen Silber und Bronze im Speerwerfen. Doch so unterschiedlich die Farben der Medaillen, so unterschiedlich ihre Wirkung auf die Sieger. Mehr Von Achim Dreis, Helsinki

29.06.2012, 22:22 Uhr | Sport

Günther Lohre im Gespräch Drängen wir Doping nicht zurück, ist Schluss

Er war einst der beste bundesdeutsche Stabhochspringer. Nun ist er als Vizepräsident für den Leistungssport zur Leichtathletik zurückgekehrt. Günther Lohre im Gespräch über damals und heute, genetische Nachteile und den Wert von Kontrollen. Mehr

28.07.2010, 14:35 Uhr | Sport

Leichtathletik-EM Farah folgt auf Fitschen - Nadine Kleinert nur Siebte

Bei Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften glänzt sie, doch bei Europameisterschaften kann Nadine Kleinert keine Medaillen gewinnen. Neuer 10.000-Meter-Europameister und damit Nachfolger von Jan Fitschen ist der Brite Mo Farah. Mehr

27.07.2010, 22:02 Uhr | Sport

Diamond League in Paris Bolt schlägt Powell - Deutsches Duo enttäuscht

9,91 Sekunden über 100 Meter ist eine schnelle Zeit. Für Asafa Powell reicht sie bei der Diamond League in Paris dennoch nur zu Platz zwei - Usain Bolt ist schneller. Für das herausragende Resultat im Stade de France sorgt Hürdensprinter David Oliver. Mehr

17.07.2010, 14:11 Uhr | Sport

Leichtathlet Christian Klein Ich war der einzige, der nach Qatar fahren wollte

Christian Klein startete bei der Leichtathletik-Hallen-WM in Doha erstmals für das Nationalteam. Im Vorlauf schied er über 1500 Meter als Siebter aus. Im FAZ.NET-Interview spricht er über die EM in Barcelona, die deutsche Laufkrise und seine Perspektive. Mehr

15.03.2010, 10:58 Uhr | Sport

Fazit der Leichtathletik-WM Neue Generation, neuer Geist

Die deutschen Leichtathleten haben die Heim-WM zur Image-Korrektur in eigener Sache genutzt. Sie waren nicht nur erfolgreich, sondern auch sympathisch. Es mag eine Spaßgesellschaft sein, aber eine mit hohen Ansprüchen. Mehr Von Claus Dieterle, Berlin

25.08.2009, 09:15 Uhr | Sport

Im Gespräch: Nadine Kleinert „Wir haben Bolt ein bisschen die Show gestohlen“

Die Kugelstoßerin Nadine Kleinert hat bei der Weltmeisterschaft in Berlin den „Wettkampf ihres Lebens“ absolviert. Im FAZ.NET-Interview spricht die Silbermedaillengewinnerin über das stärkere weibliche Geschlecht und Usain Bolt. Mehr

17.08.2009, 14:16 Uhr | Sport

Harald Schmids WM-Kolumne (2) Bolts Rekordlauf hat mich kaum berührt

Der Rekordlauf des Usain Bolt gilt als Höhepunkt der Leichtathletik-WM. Doch die wahren Königinnen des Stadions waren Jennifer Oeser und Nadine Kleinert. Außerdem: Wirkliche Bewunderung haben die Geher verdient. Die WM-Kolumne von Harald Schmid. Mehr Von Harald Schmid

17.08.2009, 13:34 Uhr | Sport

Weltmeister mit Weltrekord 9,58 Sekunden! Das Spiel des Usain Bolt

Sieg in Weltrekordzeit, die Konkurrenz gedemütigt: Der Jamaikaner Usain Bolt hat den Berliner WM-Sonntag wie erwartet zu seiner Show gemacht. „Ich will beweisen, dass das letzte Jahr kein Witz war“ hatte er angekündigt - und das Versprechen in 9,58 Sekunden auch gehalten. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

17.08.2009, 12:23 Uhr | Sport

Leichtathletik-WM „Der schönste Wettkampf meines Lebens“

Kugelstoßerin Nadine Kleinert wollte „Spaß haben und das Olympiastadion rocken“, und das ist ihr im Verein mit Siebenkämpferin Jennifer Oeser auch gelungen. Für die deutschen Leichathleten gab es am Sonntag gleich zwei Mal Silber - und das innerhalb von zwei Minuten. Mehr Von Claus Dieterle, Berlin

17.08.2009, 00:27 Uhr | Sport

Leichtathletik-Kommentar Berliner Aufschwung

Rechtzeitig vor der Leichtathletik-WM in Berlin hat sich die Stimmung in der deutschen Leichtathletik deutlich gebessert. So selbstsicher geben sich die Bundestrainer und Leistungsstrategen, dass sie auf ihr Startrecht in zwei Handvoll Disziplinen verzichten. Mehr Von Michael Reinsch

08.07.2009, 11:37 Uhr | Sport

Leichtathletik-Team-EM Deutschland gewinnt den Premieren-Titel

Chaos und Verwirrung: Die erste Mannschafts-Europameisterschaft der Leichtathleten in Leiria war für manche zum Lachen, für manche zum Verzweifeln. Immherin: Die deutsche Auswahl gewann bei der Premiere den Titel. Mehr Von Claus Dieterle, Leiria

21.06.2009, 19:20 Uhr | Sport

Nadine Kleinert Zurück im Ring

Boxerin ist Nadine Kleinert nur noch in ihrer Freizeit. Dennoch keilte die Kugelstoßerin bei den Halleschen Werfertagen ordentlich aus. Sie gewann und tönte. Mehr Von Michael Reinsch, Halle

25.05.2009, 23:13 Uhr | Sport

Leichtathletik-WM Der Hammer

Nach der Diskuswerferin Franka Dietzsch hat Betty Heidler die zweite Goldmedaille für das deutsche Team bei der Leichtathletik-WM gewonnen. Die 23 Jahre alte Hammerwerferin aus Frankfurt am Main setzte sich mit 74,76 Metern durch. Mehr Von Michael Reinsch

30.08.2007, 20:01 Uhr | Sport

Leichtathletik-WM Kleinert holt erste deutsche Medaille - Klüft überragend

Nadine Kleinert hat sich mit Bronze im Kugelstoßen die erste deutsche Medaille bei der Leichtathletik-WM gesichert. Unterdessen zeigte Carolina Klüft im Siebenkampf ihre Ausnahmestellung. Tyson Gay entzauberte über 100 Meter Weltrekordler Asafa Powell. Mehr

26.08.2007, 18:08 Uhr | Sport

Leichtathletik Prinzipielle Zweifel

Der deutsche Cheftrainer Jürgen Mallow teilt den Verdacht, bei den Leichtathletik-Titelkämpfen könnte gedopt werden wie seit Anfang der neunziger Jahre nicht mehr. Er deutete sogar an, der internationale Verband wolle Doper gar nicht erwischen. Mehr Von Michael Reinsch, Osaka

24.08.2007, 16:41 Uhr | Sport

Hallen-WM Deutsche Leichtathleten streben drei Medaillen an

Die Kugelstoßer Ralf Bartels und Nadine Kleinert führen neben Stabhochspringer Tim Lobinger das deutsche Leichtathletik-Team bei der Hallen-WM in Moskau an. Die Medaillenprognose liegt zwischen null und vier sagte der Leitende Bundestrainer Jürgen Mallow. Mehr

09.03.2006, 11:00 Uhr | Sport

Leichtathletik-WM Amerikanische Sprinterinnen holen Staffeltitel

100-Meter-Weltmeisterin Lauryn Williams hat die Sprintstaffel der Vereinigten Staaten in Helsinki zum Titel geführt. Die Kugelstoßerin Nadine Kleinert verpaßte dagegen die vierte Medaille für den Deutschen Leichtathletik-Verband. Mehr

13.08.2005, 20:49 Uhr | Sport

Leichtathletik Und wo bleibt die Medaille?

Nadine Kleinert wartet immer noch. In Athen hat sie Silber im Kugelstoßen geworfen. Aber die Medaille ist immer noch nicht bei ihr angekommen. Mehr

14.09.2004, 10:07 Uhr | Sport

Doping Nadine Kleinert erhält beim ISTAF Olympia-Silber

Deutsche Leichathleten werden beim Berliner ISTAF nachträgliche geehrt. Nadine Kleinert erhält Olympia-Silber, die 4 x 100 m Staffel der Frauen WM-Gold aus dem Jahr 2001. In beiden Fällen wurden besser plazierte Athleten wegen Dopings disqualifiziert. Mehr

07.09.2004, 16:41 Uhr | Sport

None Nebenkriegsschauplatz Leistungssport Auch im Betrügen hoch überlegen

Der DDR-Sport lebt. Man mag versucht sein zu glauben, die Zeit habe das Thema erledigt, in fast drei Olympiaden seit dem Fall der Mauer. Lediglich sieben waschechte DDR-Sportlerinnen und Sportler gehörten zu den 451 Mitgliedern der deutschen Olympiamannschaft; Athleten, die noch 1988 in Seoul mit Hammer und Sichel auf der Brust ins Stadion zogen. Mehr

07.09.2004, 14:00 Uhr | Feuilleton

Leichtathletik Die hat vielleicht Nerven!

Steffi Nerius hat Nerven. Ihr Volltreffer im letzten Versuch des Speerwerfens, die persönliche Bestleistung von 65,82 Metern, die das hart verdiente Silber einbrachte, das war beispielhaft. Mehr Von Hans-Joachim Waldbröl, Athen

28.08.2004, 18:45 Uhr | Sport

Leichathletik Steffi Nerius durchbricht die deutsche Pleitenserie

Speerwerferin Steffi Nerius bewahrte die deutschen Leichtathleten mit ihrer Silbermedaille vor einem noch größeren Debakel. Staffeln und Stabhochspringer enttäuschten. Mehr

28.08.2004, 00:57 Uhr | Sport

Leichtathletik Schmerzen statt Bronze für Lars Riedel

Seine olympische Karriere beendete der fünfmalige Diskus-Weltmeister mit einer Adduktoren-Zerrung statt mit einer Medaille. Es war nur eine von mehreren deutschen Verletzungen. Mehr

23.08.2004, 22:58 Uhr | Sport
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z