Milan Baros: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

3:2 bei Galatasaray HSV findet Ausgang aus der „Hölle von Istanbul“

Der Hamburger SV hat das Viertelfinale des Uefa-Pokals erreicht. Nach einem 0:2-Rückstand brachte Paulo Guerrero sein Team mit einem Doppelschlag wieder zurück ins Spiel. Die Hamburger folgen somit den Bremern in die Runde der letzten acht. Mehr

20.03.2009, 11:17 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Milan Baros

1
   
Sortieren nach

Uefa-Cup Herber Rückschlag für Hertha gegen Galatasaray

In der Bundesliga spielen sie oben mit, in Europa droht das frühes Aus: Gegen Galatasaray verlor Hertha BSC im Uefa-Cup mit 0:1. Baros per Elfmeter traf für die Türken, die in Berlin ein „Heimspiel“ hatten. Hertha hat nun ein Endspiel in Piräus. Mehr Von Michael Horeni, Berlin

03.12.2008, 22:55 Uhr | Sport

Uefa-Pokal Milan und Galatasaray weiter - Red Bull und Everton scheitern

In der ersten Runde des Uefa-Pokals gab es viele Favoritensiege - aber auch einige Überraschungen. Der AC Mailand, der FC Sevilla, Galatasaray und Feyenoord kamen weiter. Nicht so gut lief es indes für die Klubs von der Insel. Mehr

02.10.2008, 23:31 Uhr | Sport

3:1 gegen Tschechien Portugal erstes Team im Viertelfinale

Portugal siegt weiter: Nach dem 3:1-Sieg gegen Tschechien zieht der Europameisterschafts-Zweite von 2004 als Erster der Gruppe A ins Viertelfinale ein. „Portugal kann vom Europameistertitel träumen“, sagte Eusebio. Mehr Von Christian Eichler, Genf

11.06.2008, 20:02 Uhr | Sport

Der Star: Milan Baros Wandervogel auf der Suche nach alter Form

Vor vier Jahren schoss Milan Baros noch die Deutschen aus der Euro und galt als Weltklasse-Stürmer. Doch anschließend stagnierte er und sucht nun nach alter Treffsicherheit. Dennoch machte Baros auf sich aufmerksam - allerdings nicht positiv. Mehr

14.04.2008, 17:31 Uhr | Sport

EM-Qualifikation Halb Europa zittert

England bangt, Weltmeister Italien macht sich Sorgen, und auch die Fußball-Fans aus Spanien und Portugal sind in Aufregung: Viele Favoriten müssen heute ihre Spiele in der EM-Qualifikation gewinnen, um ihre Chancen auf einen Endrunden-Platz zu wahren. Mehr

12.09.2007, 12:05 Uhr | Sport

2:1 gegen Tschechien Europa staunt über Deutschland

Vom „Hühnerhaufen“ zur imponierend aufspielenden Spitzenmannschaft in Europa. Noch vor einem Jahr unterlag die Nationalelf Italien mit 1:4, nun besiegte das Team von Bundestrainer Joachim Löw Tschechien in der EM-Qualifikation in beeindruckender Manier. Mehr

25.03.2007, 15:31 Uhr | Sport

Tomás Rosický Ein Schmalhans als Schwergewicht am Ball

Der tschechische Fußball, und damit auch Tomás Rosický, zahlt oft den Preis der Brillanz: zu sehr in Schönheit gestorben, zu sehr das Perfekte gesucht und das Zählbare verfehlt. Das soll sich ändern mit dem neuen Rosický: heute Abend gegen Deutschland. Mehr Von Christian Eichler

24.03.2007, 15:07 Uhr | Sport

Vorschau auf die Rückrunde Träume und Trennlinien

Ab Freitag rollt wieder der Ball und Zuschauerströme fluten die Bundesliga. Werder, Schalke, Bayern und Stuttgart träumen vom Meistertitel. Andere, wie der HSV, bevölkern die Schattenseite der Tabelle. Die Lage der Liga in Wort und Bild. Mehr Von Roland Zorn

26.01.2007, 12:10 Uhr | Sport

Länderspiele Brasilien siegt ohne Stars - Tschechen mit Schwächen

Auch Deutschlands nächster Gegner in der EM-Qualifikation zeigt Schwächen. Tschechien kam in einem Testspiel gegen Dänemark nur zu einem Remis. Die Slowakei besiegte dagegen Bulgarien. Erfolge gab es auch für Frankreich und Brasilien. Mehr

16.11.2006, 10:06 Uhr | Sport

HSV gegen Osasuna Die Stürmersuche ist beendet - die Fragen bleiben

Der Hamburger SV will im Hinspiel der Champions-League-Qualifikation gegen Osasuna einen großen Schritt in Richtung Königsklasse machen. Dabei steht ein Mannschaftsteil der Hanseaten unter besonderer Beobachtung. Mehr Von Christian Kamp, Hamburg

09.08.2006, 11:32 Uhr | Sport

Transfermarkt HSV verzichtet auf Kluivert

Patrick Kluivert wäre für den Hamburger SV ablösefrei gewesen, war aber in den vergangenen Jahren immer wieder verletzt und hat einen zweifelhaften Ruf wegen seines Privatlebens. Auch der Wechsel von Milan Baros ist praktisch geplatzt. Mehr

21.07.2006, 10:13 Uhr | Sport

Bundesliga-Transfermarkt Kaufen allein macht auch nicht glücklich

Das Transferkarussell dreht sich langsam in der Fußball-Bundesliga. So heißen die wichtigsten Verstärkungen bei Schalke 04 „Fitness“ und „Teamgeist“. Dagegen ruft Borussia Dortmund das Ende der Demut aus. Und im Hamburger Trainingslager soll bereits ein Bett für Patrick Kluivert freigehalten sein. Mehr

18.07.2006, 16:44 Uhr | Sport

2:0 gegen Tschechien Italien als Gruppensieger im Achtelfinale

Der dreimalige Titelträger und Mitfavorit Italien hat bei der Fußball-WM das Achtelfinale erreicht. Italien sicherte sich durch ein 2:0 gegen Tschechien Platz eins in der Gruppe E. Materazzi und Inzaghi trafen gegen die tschechische Auswahl, die damit ausgeschieden ist. Mehr

22.06.2006, 18:03 Uhr | Sport

Fußball amüsant „Tango ist nichts für Großmütter“

Bei der Fußball-WM steht viel auf dem Spiel. Für Trainer und Spieler gleichermaßen. Ernsthaftigkeit beherrscht zumeist die viel beachteten Auftritte. Doch in kurzen Momenten kann es auch lustig zugehen. FAZ.NET nennt die „Sprüche des Wochenendes“. Mehr

18.06.2006, 14:44 Uhr | Sport

3:0 gegen Vereinigte Staaten Tschechien startet mit überzeugendem Erfolg

Zwei ehemalige Dortmunder haben Tschechien einen perfekten Einstand bei der Fußball-WM beschert. Mit 3:0 gewannen die Offensivkünstler ihr Auftaktspiel gegen Amerika. Einmal traf Jan Koller, zweimal Tomas Rosicky. Wegen einer Muskelzerrung fällt Koller jedoch für die kommenden Spiele aus. Mehr

12.06.2006, 20:19 Uhr | Sport

Fußball Zu teuer: Schalke kann sich Baros nicht leisten

Der Transfer von Milan Baros zum FC Schalke 04 ist geplatzt. Die Verpflichtung des tschechischen Fußball-Nationalspielers scheiterte an der Ablöseforderung des FC Liverpool. Mehr

01.08.2005, 15:18 Uhr | Sport

Bundesliga Sturmwarnung auf Schalke

Schalke 04 rüstet sein Team vor dem Bundesligastart immer weiter auf und plant mit der Verpflichtung des Tschechen Milan Baros einen spektakulären Transfer. Sollte der Coup gelingen, gibt es einen harten Konkurrenzkampf. Mehr Von Richard Leipold

31.07.2005, 13:13 Uhr | Sport

Fußball Leverkusen in guter Gesellschaft: Auch Real scheidet aus

Bayer 04 hat das „Wunder“ nicht geschafft und sich mit einem weiteren 1:3 gegen Liverpool aus der Champions League verabschiedet. Juventus Turin setzte sich nach Verlängerung mit 2:0 gegen Real Madrid durch. Mehr

09.03.2005, 22:55 Uhr | Sport

Tschechien Zeitloses Künstlerglück

Karel Poborsky und Pavel Nedved treiben die Offensive der nimmermüden Tschechen voran. Das wird auch im Halbfinale gegen die wackeren Griechen so sein. Mehr Von Peter Hess

30.06.2004, 20:14 Uhr | Sport

Holland Arbeitsplatzgarantie für van Nistelrooy

Dick Advocaat hat im holländischen Angriff nur einen Arbeitsplatz zu vergeben. Und den erhält van Nistelrooy, dessen Referenzen nur die besten sind. Makaay, van Hooijdonk und Kluivert warten geduldig auf ihren Einsatz. Mehr Von Thomas Klemm, Lissabon

30.06.2004, 14:36 Uhr | Sport

Griechischer Held Der Helmut Rahn Griechenlands

In Hellas werden Helden vergöttert. Und wenn ein Stürmer durch zwei Tore den größten Fußball-Erfolg in der Geschichte seines Landes herausschießt wie Angelos Charisteas, dann gelangt er zur Unsterblichkeit. Mehr Von Peter Hess

29.06.2004, 19:00 Uhr | Sport

Halbfinale erreicht Tschechiens Taktiker wollen den Titel

Mit disziplinierter Defensivarbeit überraschte Tschechien die Dänen. Trainer Karel Brückner zügelte seine Stars fast eine Stunde lang. So rannten sich die Dänen erst müde, dann liefen sie ins offene Messer. Mehr

28.06.2004, 12:17 Uhr | Sport

K.o. in der Vorrunde Tschechische B-Elf zu stark: Deutschland ist draußen

Für das deutsche Nationalteam ist die EM beendet: Gegen Tschechien, das sein Stars schonte, verlor die Auswahl von Rudi Völlers mit 1:2. Jetzt steht Holland im Viertelfinale. Mit Bildergalerie. Mehr

24.06.2004, 11:00 Uhr | Sport

Gruppe D Geheimfavorit Tschechien siegt mit viel Mühe

Tschechien hat einen Fehlstart in die Fußball-Europameisterschaft mit Mühe abgewendet. Der EM-Zweite von 1996 gewann das Duell der deutschen Gegner in der Gruppe D gegen EM-Neuling Lettland glücklich mit 2:1. Mehr

15.06.2004, 20:40 Uhr | Sport
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z