Max Mosley: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Max Mosley

  4 5 6 7
   
Sortieren nach

Formel 1 Revolution beim Regelwerk?

Moderate Reformen statt revolutionärer Neuerungen zeichnen sich vor dem Treffen der Formel 1 in London ab. Mehr

27.10.2002, 17:45 Uhr | Sport

Formel 1 Spa aus dem Fomel-1-Kalender gestrichen?

Stillschweigen haben die Teamchefs bei einem Treffen über geplante Regeländerungen und die Streichung des Traditionsrennens in Spa vereinbart. Mehr

25.10.2002, 22:28 Uhr | Sport

Formel 1 Schumacher fährt künftig in Shanghai

Ab 2004 wird der Formel 1-Zirkus auch in China Station machen. Neben Bahrain wird Shanghai in den Rennkalender aufgenommen. Mehr

15.10.2002, 15:00 Uhr | Sport

Regeländerungen Ferrari-Chef droht mit Rückzug

Luca di Montezemolo hat die Reformvorschläge für die Formel 1 als „schwachsinnig“ bezeichnet und gedroht, das Team des Weltmeisters zurückzuziehen. Mehr

14.10.2002, 13:53 Uhr | Sport

FAZ.NET-Spezial: Großer Preis von Japan Das Finale der „Formel Ferrari"

Michael Schumacher war nie zu bremsen. FAZ.NET blickt zurück auf die Saison der „Formel Ferrari“. Bild für Bild. Mehr

14.10.2002, 10:46 Uhr | Sport

F.A.Z.-Interview Die Formel 1 wird sich von selbst regulieren

Mehr Spannung durch Regeländerungen - mit dieser Idee kann sich Weltmeister Michael Schumacher im Gespräch mit der F.A.Z. nicht anfreunden. Mehr

11.10.2002, 23:51 Uhr | Sport

Bild für Bild Formel 1-Kampagne: Stoppt Schumacher

Im Bemühen um mehr Spannung in der Formel 1 hat FAZ.NET Ideen gesammelt, wie Schumacher ausgebremst werden könnte: Bild für Bild. Mehr

10.10.2002, 14:31 Uhr | Sport

Formel 1-Reform Schumacher soll Minardi fahren

Dann würden wir nämlich wirklich sehen, wer die besten Rennfahrer und Teams wären, sagte Formel 1-Boss Max Mosley. Mehr

09.10.2002, 21:23 Uhr | Sport

Formel 1 Ecclestone: „Müssen Schumacher bremsen“

Die „Formel Ferrari“ soll wieder spannend werden. „Wir müssen etwas unternehmen, um unseren Sport zu schützen“, fordert der Formel-1-Chef. Mehr

07.10.2002, 18:17 Uhr | Sport

Teamorder in der Formel 1 Was sollen wir tun?

Im Automobil-Weltverband ist man ratlos: Niemand in der Formel 1 mag die Teamorder, sagt Präsident Mosley. Mehr

27.06.2002, 16:58 Uhr | Sport

Ferrari Vor FIA-Urteil: Schumacher eröffnet Ausstellung

Kurz vor der Anhörung vor dem Motorsport-Weltrat zur Stallorder-Aktion von Spielberg wirkte der viermalige Weltmeister gelassen. Mehr

26.06.2002, 09:00 Uhr | Sport

Stallorder Schumachers Spielberg-Sieg nachträglich in Gefahr

Mit einem Kunstgriff könnte der Internationale Automobil-Verband Rubens Barrichello zum Sieger des Grand Prix von Österreich machen. Mehr

12.06.2002, 22:58 Uhr | Sport

Formel 1 Auch Minardi und Arrows rasen in die Pleite

Im Milliardenspiel Formel 1 droht nach dem Prost-Konkurs auch Minardi und Arrows noch in der laufenden Saison das Ende. Mehr

26.05.2002, 17:05 Uhr | Sport

Formel 1 Automobilverband berät Sanktionen gegen Schumacher

FIA-Präsident Max Mosley hat wegen der Siegerehrung in Spielberg Konsequenzen für Ferrari und Michael Schumacher angedroht. Mehr

24.05.2002, 13:36 Uhr | Sport

Formel 1 Poker um Kirchs Formel 1 Anteile

Die Gläubigerbanken der insolventen Kirch Media haben den Automobilkonzernen offenbar ein Angebot zur Übernahme der Formel 1 gemacht. Mehr

14.04.2002, 15:00 Uhr | Sport

Kirch-Krise Hersteller beraten über Formel-1-Zukunft

Nach der Insolvenz der Kirch Media soll bei einem Treffen am Rande des Großen Preises von San Marino über die Zukunft der Formel 1 beraten werden. Mehr

10.04.2002, 13:30 Uhr | Sport

Kirch-Pleite Formel 1 wird weiter im Kreis fahren

Keine Folgen befürchtet Max Mosley, Präsident des Internationalen Automobil-Verbandes: „Irgendjemand wird die TV-Rechte der Formel 1 vermarkten.“ Mehr

09.04.2002, 15:44 Uhr | Sport

Formel 1 Schumacher und Co.: Künftig ferngesteuert im Cockpit?

Kompetenzverlust für Formel-1-Piloten: Ab 2002 kann das Tempo während der Fahrt per Funksignal von der Box gedrosselt werden. Mehr

09.10.2001, 17:47 Uhr | Sport

Formel 1 Freude und Wehmut nach Häkkinens Triumph

Schade, dass er geht. Er ist einer der allerbesten Fahrer, sagte FIA-Präsident Max Mosley. Das stellte Häkkinen bei seinem 20. Formel-1-Sieg unter Beweis. Mehr

01.10.2001, 17:01 Uhr | Sport

Formel 1 Schumacher-Brüder starten in Indianapolis

Trotz aller Bedenken wegen der angespannten Weltlage werden die Schumacher-Brüder beim Großen Preis der USA antreten. Mehr

23.09.2001, 19:53 Uhr | Sport

Formel 1 FIA besteht auf Start in Indianapolis

Die Formel-1-Verantwortlichen verlangen vor dem Großen Preis der USA business as usual - viele Piloten und Teams zweifeln am Sinn eines Starts. Mehr

17.09.2001, 16:19 Uhr | Sport

Formel 1 Mosley: „Keine Zugeständnisse an den Terrorismus“

FIA-Präsident Max Mosley hat im Vorfeld des Großen Preises von Italien die Entscheidung des Automobil-Weltverbandes bekräftigt, trotz der Terror-Anschläge in den USA die Rennen am... Mehr

15.09.2001, 00:00 Uhr | Sport

Terrorismus Ralf Schumacher: Rennen in Monza dürfte nicht stattfinden

Die italienische Regierung sieht sich nicht in der Verantwortung, die FIA keinen Grund für eine Absage des Formel-1-Rennens. Mehr

13.09.2001, 19:35 Uhr | Sport

Formel 1 Michael Schumacher: Jetzt den Sack zumachen

WM-Rivale David Coulthard vermutete hinter dem Neustart in Hockenheim versteckte Hilfe für Michael Schumacher. Der Formel-1-Weltmeister konterte: Davids Spruch war ein bisschen dumm. Mehr

30.07.2001, 17:25 Uhr | Sport

Motorsport & Money Formel Gold statt Formel 1: Machtkampf in Monaco

Mit neuen Drohungen und ersten Namensvorschlägen für eine künftige Gegen-Serie haben die Automobilhersteller den Poker um die Macht in der Formel 1 auf die Spitze getrieben. Mehr

27.05.2001, 19:01 Uhr | Sport
  4 5 6 7
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z