Max Mosley: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Max Mosley

  3 4 5 6 7  
   
Sortieren nach

Formel 1 FIA-Präsident Max Mosley tritt zurück

Mit einer überraschenden Rücktrittsankündigung hat Mosley dem Machtkampf in der Formel 1 eine Wende gegeben und den Druck auf die Rennställe erhöht. Mehr

01.07.2004, 18:08 Uhr | Sport

Formel 1 Ralf Schumacher mit viel Glück im Unglück

Dem BMW-Piloten drohen 12 Wochen Pause, zwei Wirbelsäulenfrakturen wurden nach dem Unfall von Indianapolis jetzt erst festgestellt. Mehr Von Von Anno Hecker

30.06.2004, 20:18 Uhr | Sport

Formel 1 Michael Schumacher eine Klasse für sich

Nichts Neues in der Formel 1: Im freien Training zum Großen Preis von San Marino in Imola fährt Weltmeister Michael Schumacher der Konkurrenz weit voraus. Bruder Ralf wird Elfter, Nick Heidfeld landet auf Platz 20. Mehr

23.04.2004, 15:27 Uhr | Sport

Formel 1 Rennen in Magny-Cours doch noch gesichert

Der von finanziellen Sorgen geplagte Große Preis von Frankreich wird in der Formel-1-Saison 2004 nun doch wie geplant am 4. Juli in Magny-Cours stattfinden. Das bestätigte Promoter Bernie Ecclestone. Mehr

16.01.2004, 16:24 Uhr | Sport

Sicherheit Brummschädel statt Lebensgefahr

Die Gnade der späten Geburt: Heute genießen Formel1-Piloten wie Ralf Schumacher die Sicherheitspolitik in ihrem Sport. Mehr Von Anno Hecker

20.09.2003, 21:51 Uhr | Sport

Motorsport Die Formel 1 dreht sich ums Empire

Sonntag in Silverstone: Der Motorsport kommt nach Hause. Die Herrschaft der Briten aber bröckelt. Auch auf dem Kontinent weiß man mittlerweile genau, wie man einen Boliden gut über die Runden bringt. Mehr Von Anno Hecker

18.07.2003, 17:47 Uhr | Sport

None Ein Solidaritätsbeitrag für die Bedürftigen

Die Formel 1 und sparen? Das paßt einfach nicht zusammen. Die Königsklasse des Motorsports begründete und speist Erfolg und Mythos durch ihre Exklusivität. Nirgendwo wird das besser sichtbar als in Monte Carlo. Mehr Von Peter Heß

01.06.2003, 23:00 Uhr | Sport

None Schmiermittel im Machtgetriebe

Man gibt sich elegant in den Motor Homes der Formel 1, durchgestylt und elitär, und je wichtiger einer ist im Spiel um Geld und Einfluß, desto leiser spricht er. Doch die Ruhe am Rand der lärmenden Rennstrecken ist trügerisch. Immer häufiger werden Indiskretionen gestreut, die die Zahnrädchen des Machtkampfs schmieren sollen. Mehr Von Evi Simeoni

04.05.2003, 23:37 Uhr | Sport

None David Coulthard findet den Weg durch das Chaos

Das ist die Ironie des Zufalls: Nach wochenlangen Diskussionen und Streitereien um das neue Reglement, trotz wissenschaftlicher Hochrechnungen, wie aus den Ferrari-Demonstrationen wieder Autorennen werden könnten, stellte Mutter Natur das High-Tech-Ereignis auf den Kopf: Mit einem kleinen Regenguß zur rechten Zeit. Mehr Von Anno Hecker

25.04.2003, 12:14 Uhr | Sport

Wie die Formel 1 bei Regen ins Schwimmen gerät

Was hat sich Max Mosley nicht alles einfallen lassen, um die Formel 1 wieder spannend zu machen. Doch der Präsident des Internationalen Automobil-Verbandes hätte sich alle komplizierten Regeländerungen sparen können. Beim Großen Preis von Brasilien in Interlagos sorgte der Regen auf natürliche Weise für eine nervenzerfetzende Unterhaltung. Mehr Von Peter Heß

25.04.2003, 10:24 Uhr | Sport

Formel 1 FIA läßt Rennställe weiter im Regen stehen

Die Fahrer regen sich auf, das Reglement bleibt: Auch in Imola ist am Wochenende in der Formel 1 kein zweiter Regenreifentyp erlaubt. FAZ.NET-Spezial zum Großen Preis von San Marino. Mehr

19.04.2003, 17:36 Uhr | Sport

Formel 1 Schumacher in der Qualifikation klar vorne

Vielversprechender Auftakt für den Weltmeister in San Marino: Im ersten Qualifikationstraining lag Michael Schumacher fast eine halbe Sekunde vor dem Zweiten Rubens Barrichello. Ralf Schumacher war Drittschnellster. Mehr

18.04.2003, 15:25 Uhr | Sport

Großer Preis von Brasilien Wie die Formel 1 bei Regen ins Schwimmen gerät

Pleiten und Pech der Siegkandidaten in Interlagos: Michael Schumacher war neben der Spur, Barrichello blieb ohne Benzin und Coulthard fuhr zu früh an die Box. Nutznießer war am Ende der Finne Kimi Räikkönen im McLaren-Mercedes. Mehr Von Peter Hess, Sao Paulo

07.04.2003, 14:14 Uhr | Sport

Formel 1 David Coulthard findet den Weg durch das Chaos

Im ersten Rennen der neuen Formel 1-Saison hat McLaren-Mercedes-Pilot David Coulthard die Siegesserie von Ferrari gestoppt. In einem turbulenten Rennen in Melbourne wurde Michael Schumacher nur Vierter. Mehr Von Anno Hecker

09.03.2003, 13:12 Uhr | Sport

Sportwirtschaft Machtkampf unter den Organisatoren der Formel 1

Bernie Ecclestone und Max Mosley streiten über die Zukunft des „schnellen Kreisverkehrs". Die Automobilhersteller drohen mit einer eigenen Rennserie. Die Rennställe wollen mehr Geld. Die Formel 1 fährt wieder. Mehr Von Anno Hecker

07.03.2003, 20:29 Uhr | Wirtschaft

Formel 1 Super, keiner hat Erfahrung mit den Regeln

Wer in der neuen Formel 1 schnell fahren will, muß erst schnell denken. Ein gutes Team, eine gute Vorbereitung - das scheint nach den neuen Regeln noch wichtiger für den Erfolg zu sein. Mehr Von Anno Hecker, Melbourne

06.03.2003, 14:04 Uhr | Sport

None Mister Perfect leidet am Mythos Ferrari

Frankfurt. McLaren-Chef Ron Dennis streitet gern. Am liebsten mit Max Mosley, dem Präsidenten des Automobil-Weltverbandes (FIA). Seit dem 20. Februar liefern sich die beiden in offenen Briefen einen hitzigen Wortwechsel zum Thema, wer der Formel 1 wohl mehr Schaden zufüge. Mehr

01.03.2003, 23:02 Uhr | Aktuell

Formel-1-Machtkampf FIA-Präsident Mosley attackiert McLaren und Williams

Der Präsident des Internationalen Automobilverbandes hat die Teamchefs Frank Williams und Ron Dennis scharf kritisiert. Mosley reagierte damit auf ein Protestschreiben gegen das neue Formel-1-Reglement. Mehr

25.02.2003, 17:45 Uhr | Sport

Formel 1 Mosley dreht den Tankhahn zu

Der Internationale Automobilverband (FIA) versucht weiter, mit massiven Regeländerungen in der Formel 1 für mehr Spannung zu sorgen. Mosleys neuster Coup: Tankverbot zwischen Qualifikation und Rennen. Mehr

14.02.2003, 11:00 Uhr | Sport

Formel 1 Kompromiss statt Boykott

Nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung werden die elektronischen Fahrhilfen sowie das vollautomatische Getriebe in der Formel 1 erst ab dem Großen Preis von England verboten. Mehr Von Anno Hecker, Frankfurter Allgemeine Zeitung

22.01.2003, 08:58 Uhr | Sport

Formel 1 Radikal-Reform wird reformiert

Weil die Chef-Ingenieure der Formel-1-Teams die Regeländerungen für undurchführbar halten, soll eilig ein Kompromiss her. Mehr

20.01.2003, 09:33 Uhr | Sport

Formel-1-Regeländerungen Autobauer auf Crashkurs

Die Formel 1 steht sieben Wochen vor dem WM-Auftakt 2003 wegen der umstrittenen Regeländerungen vor einer Zerreißprobe. Mehr

17.01.2003, 17:03 Uhr | Sport

Formel 1 Ecclestone will zurück zu Slicks

Die Formel 1 steht offenbar vor weiteren Reformen. Neben der Rückkehr zu rillenlosen Reifen ist auch eine Verbreiterung der Rennwagen geplant. Mehr

12.11.2002, 17:29 Uhr | Sport

Formel 1 Schumacher trauert um Spa

Obwohl die revolutionären Reformen durch die Formel-1-Kommission ausblieben, zeigten sich alle Beteiligten mit den Regeländerungen zufrieden. Mehr

29.10.2002, 18:32 Uhr | Sport

Formel Langeweile Schumacher muss auch ohne Teamorder siegen

Die Revolution fiel aus, dennoch hat die Formel-1-Kommission in London Reformen des Reglements mit Folgen für die WM beschlossen. Mehr

28.10.2002, 22:02 Uhr | Sport
  3 4 5 6 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z