Mark Webber
Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Allgemeine Infos über Mark Webber

Mark Webber wurde am 27. August 1976 geboren und ist ein Rennfahrer, der für seine über ein Jahrzehnt andauernde Formel-1-Rennkarriere mit neun Grand-Prix-Siegen bekannt ist.

Die Biografie von Mark Webber
Mark Webbers Rennfahrerkarriere begann bereits in jungen Jahren mit dem Engagement im Motocross- und Kartsport. Kaum hatte er den Führerschein, fuhr er bereits in der Formel Ford in Australien und in Großbritannien. Weitere Stationen seiner Sportkarriere waren die Formel-3, der GT-Sport und die Formel 3000.

Formel-1-Karriere ab 2002
Seine Formel-1-Karriere begann Mark Webber beim Rennstall Minardi. Er fuhr jeweils zwei weitere Jahre für Jaguar und Williams, konnte hier aber nur mäßige Erfolge verbuchen. Nachdem er 2007 zu Red Bull Racing gewechselt hatte, ließen die Erfolge anfänglich ebenfalls auf sich warten. Erst zwei Jahre später entwickelten die Konstrukteure endlich ein wettbewerbsfähiges Auto. Seine besten Platzierungen erreichte Webber in den Saisons 2010 und 2011 jeweils mit Platz 3 der Fahrerwertung.

Wechsel zur WEC: Nach dem Crash erneut in Le Mans
Nach der Saison 2013 verließ Mark Webber das Red Bull Racing-Team, um fortan bei Porsche in der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) anzutreten. Nachfolger bei Red Bull wird der Nachwuchsfahrer Daniel Ricciardo. Mark Webber kommt mit der WEC zurück an den Schauplatz eines schweren Unfalls aus dem Jahr 1999. Beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans überschlug er sich damals bei einer Geschwindigkeit von fast 300 km/h mehrfach, überstand den Crash jedoch unverletzt.

Alle Artikel und Videos zu:
Mark Webber

first
prev
1
2345
...
next