Lutz Buschkow: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Lutz Buschkow

  1 2 3
   
Sortieren nach

Schwimmen Große Ziele, großer Erfolg

Der Darmstädter Schwimmer Marco Koch kommt mit dem zweiten Platz im Finale über 200 Meter Brust endgültig in der Weltspitze an - und ist auch in London ein Medaillenkandidat. Mehr Von Bernd Steinle

25.05.2012, 20:05 Uhr | Rhein-Main

Schwimm-Meisterschaft Biedermann verpasst Norm

Bei den deutschen Schwimm-Meisterschaften purzeln die Rekorde. Auch ohne Hightech-Anzüge gibt es in Berlin vier neue Bestmarken. Paul Biedermann indes verpasst die Olympia-Norm. Seine Freundin macht es besser. Mehr

12.05.2012, 20:30 Uhr | Sport

Deutscher Schwimm-Verband Ohne Bundestrainer zu Olympia

DSV besetzt Posten des scheidenden Dirk Lange erst nach den Spielen in London neu. Bis dahin steht der Fahrplan ohnehin - kommt dann ein Boss, der auch etwas zu sagen hat? Mehr

27.11.2011, 16:56 Uhr | Sport

Trennung von Lange? Eiertanz des Schwimmverbands

Bleibt Lange bis Olympia 2012 Bundestrainer der Schwimmer? Präsidentin Thiel bestätigt „Abstimmungsgespräche“. In der Causa Steffen sind alle Gespräche geführt. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

21.10.2011, 16:59 Uhr | Sport

Deutsche WM-Bilanz Im Becken schwach

Die Zielvorgabe war klar: zweimal Gold, zweimal Silber, zweimal Bronze. Am Ende bleiben den Schwimmern in Schanghai fünf Bronzemedaillen – auch wegen des turbulenten WM-Ausstiegs von Britta Steffen. Mehr Von Bernd Steinle, Schanghai

01.08.2011, 09:40 Uhr | Sport

Schwimm-WM Steffen verlässt Schanghai

Wer gehofft hatte, dass Britta Steffen die deutsche Mannschaft bis zum Ende der Schwimm-WM von der Tribüne anfeuern würde, wurde enttäuscht. Die Gründe für ihre fluchtartige Abreise wurden nicht genannt. Mehr

29.07.2011, 09:08 Uhr | Sport

Britta Steffens Rückzug Eine Formkrise, die ratlos macht

Britta Steffen steht selbst vor einem Rätsel: Die Olympiasiegerin erfüllt auch im Vorlauf über 100 Meter Freistil ihre Ansprüche nicht mehr und gibt auf. Sie tritt bei der WM in keinem Rennen mehr an, auch nicht in der Staffel. Die Kritik bleibt nicht aus. Mehr Von Bernd Steinle, Schanghai

28.07.2011, 18:55 Uhr | Sport

Schwimm-WM Turmspringer Klein doch kein Spielverderber

Mit Exaktheit, Eleganz, Fleiß, Stabilität und technischer Perfektion vollendet Qiu Bo den Erfolg der chinesischen Springer bei der WM in Schanghai. Sportsoldat Sascha Klein wird vom Turm Dritter, nach einer Punktlandung, die Nerven kostet. Mehr Von Bernd Steinle, Schanghai

24.07.2011, 20:01 Uhr | Sport

Schwimm-WM Hausding und Klein holen WM-Silber vom Turm

Für Patrick Hausding und Sascha Klein ist es die erste WM-Medaille überhaupt. In Schanghai springen die Europameister und Olympia-Zweiten im Synchronspringen vom Turm auf Platz zwei. Gold holen sich zwei Lokalmatadoren. Mehr

17.07.2011, 12:41 Uhr | Sport

Kernsport-Kolumne Entweder athletenfreundlich oder telegen

Starschwimmer Paul Biedermann kritisiert den Modus der deutschen Meisterschaften. Der Deutsche Schwimm-Verband lehnt Änderungen ab. Und das Fernsehen ist schuld: ARD und ZDF wollen kompakt berichten. Mehr Von Achim Dreis

02.06.2011, 20:01 Uhr | Sport

Wasserspringen Chinas Diva hat ihre Pflicht erfüllt

Trotz gekrümmter Knie bestach sie mit Eleganz. Trotz Kurzsichtigkeit flog sie traumwandlerisch durch die Luft. Nach vierzehn Goldmedaillen erklärt Chinas bekannteste Athletin den Rücktritt. Die glamouröse Wasserspringerin Guo Jingjing will heiraten. Mehr Von Frank Hollmann, Peking

28.01.2011, 10:36 Uhr | Sport

Schwimm-EM Klein holt Gold vom Turm

Zum Abschluss der Schwimm-EM holt Kunstspringer Sascha Klein Gold vom Turm. Sprungkollege Patrick Hausding holt mit Bronze seine fünfte Medaille. Für die Schwimmer gibt es auch noch eine Medaille am grünen Tisch. Mehr

16.08.2010, 00:33 Uhr | Sport

Schwimmen Missbrauchsvorwurf gegen Würzburger Trainer

Die Staatsanwaltschaft Würzburg ermittelt gegen einen Verbandstrainer des Deutschen Schwimm-Verbands wegen des Verdachts des sexuellen Übergriffs auf eine minderjährige Schwimmerin. Der Trainer weist die Vorwürfe zurück. Mehr Von Bernd Steinle, Budapest

11.08.2010, 13:28 Uhr | Sport

Schwimmen Ende eines Jubeljahrs

Eine kurze, aber heftige Ära mit vielen Rekorden geht zu Ende: Bei der Kurzbahn-EM in Istanbul sind zum letzten Mal die Hightech-Anzüge erlaubt. Ab dem 1. Januar heißt es für die Schwimmer Meeuw und Co. wieder: Pack die Badehose ein! Mehr Von Bernd Steinle

10.12.2009, 11:59 Uhr | Sport

Schwimm-WM Deutsche Rückkehr in den erlauchten Kreis

Für die deutschen Schwimmer lief die WM, als hätten sie die Dramaturgie mit entworfen: neun Medaillen, sechs Weltrekorde. Die Gefahr, dass die Erfolge nach der Änderung der Kleiderordnung ausbleiben könnten, sehen die Trainer nicht. Mehr Von Bernd Steinle, Rom

03.08.2009, 20:55 Uhr | Sport

Schwimm-WM Britta Steffen holt auch Gold über 50 Meter

Britta Steffen ist die schnellste Schwimmerin der Welt. Nach den 100 Meter Freistil gewinnt die Berlinerin auch über die Kurzdistanz - natürlich in Weltrekordzeit. Die Lagenstaffel rundet das gute deutsche Ergebnis mit der Silbermedaille ab. Mehr Von Bernd Steinle, Rom

02.08.2009, 22:14 Uhr | Sport

Schwimmen Zurück zu den Ursprüngen: Anzüge künftig ohne Kunststoffe

Der Schwimm-Weltverband Fina hat die Reißleine gezogen. Von 2010 an sind die Ganzkörperanzüge aus Hightech-Materialien verboten. Die Reaktionen sind überwiegend positiv - doch was wird aus den ganzen jüngsten Rekorden? Mehr Von Bernd Steinle, Rom

25.07.2009, 10:16 Uhr | Sport

Schwimmen Einzelkämpfer Thomas Lurz als Vorbild

FRANKFURT (re./dpa). Es ist eine erstaunliche Umkehrung der Verhältnisse. Noch kein Jahr ist es her, da waren es die Wasserspringer, an ... Mehr

22.07.2009, 17:16 Uhr | Sport

Zweiter Sieg bei WM Einzelkämpfer Thomas Lurz als Vorbild

Thomas Lurz hat die zweite Goldmedaille für die deutschen Schwimmer bei den Weltmeisterschaften in Rom gewonnen. Der Würzburger setzte sich auch über die Langstrecke von 10 Kilometern durch - über 5 und 10 Kilometer bei einer WM zu gewinnen, war zuvor noch keinem Schwimmer gelungen. Mehr

22.07.2009, 16:10 Uhr | Sport

Schwimmen Kein Anzug, neue Sorgen

Der Deutsche Schwimmverband (DSV) muss sich einen neuen Ausrüster suchen: Nach Streitereien um die Qualität der zu Sportgeräten weiter entwickelten Anzüge hat der bisherige Ausrüster Adidas den Vertrag gekündigt. Die Sportler dürfte es freuen. Mehr Von Bernd Steinle

16.12.2008, 18:04 Uhr | Sport

Schwimm-EM Biedermann scheitert, Meeuw holt Bronze

Gold-Junge Biedermann flüchtet nach einer sportlichen Blamage: Ein Vorlauf-Aus statt der zweiten Goldmedaille setzt dem deutschen Schwimm-Star zu. Helge Meeuw holt indes zum Abschluss der Kurzbahn-Europameisterschaft Bronze. Mehr

14.12.2008, 18:37 Uhr | Sport

Schwimmen Paul Biedermann Europameister und zweimal deutsches Silber

Er schwomm über 400 Meter Freistil zu Gold - und war unglücklich: Paul Biedermann haderte nach seinem ersten Platz bei der Kurzbahn-EM in Rijeka mit seiner schwachen Zeit. Zudem holten Janne Schäfer und die Lagen-Staffel Silber. Mehr

11.12.2008, 19:03 Uhr | Sport

Schwimmen Querkopf Lange für den neuen Blickwinkel

Dirk Lange soll die deutschen Schwimmer in die Weltspitze führen. Als Disziplintrainer auf Probe - aber der Aufstieg zum Cheftrainer im DSV ist nicht ausgeschlossen. Mehr Von Bernd Steinle, Berlin

17.11.2008, 17:20 Uhr | Sport

Heike Fischer und Ditte Kotzian Mit dem letzten Sprung zur ersten Medaille

Heike Fischer und Ditte Kotzian haben an diesem Sonntag die erste olympische Medaille für Deutschland gewonnen. Die Synchronspringerinnen holten Bronze vom Drei-Meter-Brett. Die chinesische Diving Diva Guo Jingjing erfüllte derweil alle Erwartungen. Mehr Von Bernd Steinle, Peking

10.08.2008, 19:35 Uhr | Sport

Guo Jingjing Königin und Leibeigene der Volksrepublik

Wasserspringerin Guo Jingjing ist die populärste und bestbezahlte chinesische Sportlerin. Für sie beginnt die große Freiheit wohl erst nach den Olympischen Spielen in ihrer Heimat. Mehr Von Bernd Steinle

21.07.2008, 11:36 Uhr | Sport
  1 2 3
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z