Litauen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Litauen Ökonom Nauseda gewinnt Präsidentenwahl

Er ist parteilos und gilt als moderat: Der Wirtschaftswissenschaftler und Politikneuling Gitanas Nauseda wird Litauens neuer Präsident. Er fordert den Aufbau eines Wohlfahrtsstaats. Mehr

27.05.2019, 04:46 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Litauen

1 2 3 ... 9 ... 19  
   
Sortieren nach

Junge Europäer vor der Wahl „Diese Freiheit ist nicht selbstverständlich“

Vor der EU-Wahl dreht sich alles um den Brexit und die Populisten. Aber wie steht es eigentlich um die Erwartungen der Rumänen, Litauer, Kroaten, Schotten? Vier junge Exil-Europäer und ein Deutscher sprechen über ihr Europa. Mehr Von Elena Witzeck

24.05.2019, 09:14 Uhr | Feuilleton

Stichwahl in Litauen Politik-Neuling und Ex-Ministerin sind gleich auf

Ex-Finanzministerin Ingrida Simonyte hat die die erste Runde der Präsidentschaftswahl in Litauen mit hauchdünnem Vorsprung gewonnen. Die konservative Politikerin landete bei der Wahl vor dem Wirtschaftsexperten und Politik-Neuling Gitanas Nauseda. Mehr

13.05.2019, 12:54 Uhr | Politik

Litauens Präsidentenwahl Politneuling kommt in die Stichwahl

Die meisten Stimmen in der ersten Runde der Präsidentenwahl in Litauen hat zwar die ehemalige Finanzministerin, doch ein Wirtschaftsprofessor wohl die besseren Aussichten. Der Ministerpräsident kündigte derweil seinen Rücktritt an. Mehr

13.05.2019, 08:04 Uhr | Politik

Filmemacher Alexander Sokurov Sowjetische Elegien

Alexander Sokurow tritt Putin wie einem Zaren gegenüber. Gleichzeitig ist er einer der interessantesten Filmemacher seiner Generation: Eine Werkschau bei den Kurzfilmtagen Oberhausen. Mehr Von Bert Rebhandl

09.05.2019, 15:12 Uhr | Feuilleton

Nach dem Krieg Geschäfte und Geburten im Land der Täter

Nach dem Zweiten Weltkrieg stand in Frankfurt das größte Lager für Displaced Persons, heimatlose Überlebende. Vor 70 Jahren wurde es geschlossen. Dahinter steckt eine lange Geschichte. Mehr Von Christa Rosenberger

04.11.2018, 09:00 Uhr | Rhein-Main

Litauen befragt Bürger Endless Summer?

Die EU-Bürger wollen die Zeitumstellung abschaffen. Nach dem Willen von Litauens Regierung sollen sie jetzt auch entscheiden, ob sie Winter- oder Sommerzeit bevorzugen. Das könnte allerdings den Zeitplan sprengen. Mehr

29.10.2018, 19:42 Uhr | Gesellschaft

Star-Dirigent Stakionis „Man muss wissen, was man will“

Er zählt zu den jungen europäischen Talenten am Dirigentenpult: Martynas Stakionis, in Litauen geboren und aufgewachsen, lebt seit fast vier Jahren in Deutschland. Mehr Von Michael Hierholzer

17.10.2018, 18:52 Uhr | Rhein-Main

Nato-Übung in Litauen Bundeswehrsoldat stirbt bei Unfall mit Panzer

Der deutsche Soldat hat bei einem Nato-Manöver mit seinem Bergepanzer einen Baum gerammt und ist von herunterfallenden Ästen erschlagen worden. Ärzte konnten nur noch seinen Tod feststellen. Mehr

07.10.2018, 10:58 Uhr | Politik

Nach Feueralarm Ostsee-Fähre sicher in Litauen angekommen

Rauchentwicklung hat am Dienstag auf einer Fähre mitten in der Ostsee einen Feueralarm ausgelöst, der Grund dafür ist unklar. Mit Stunden Verspätung läuft das Schiff schließlich im Zielhafen ein. Mehr

03.10.2018, 16:44 Uhr | Gesellschaft

Litauen vor dem Papstbesuch Franziskus im Getto

Der Holocaust ist in Litauen eine noch nicht verheilte Wunde. Deshalb wird das Gebet des Papstes im einstigen Getto ein wichtiges Zeugnis sein, dorthin zu gehen, wo es am stärksten schmerzt. Mehr Von Donatas Puslys

22.09.2018, 07:38 Uhr | Feuilleton

Spahn-Vorstoß Was Sie zur Organspende wissen müssen

Jeden Tag sterben im Schnitt drei Menschen, weil sie nicht rechtzeitig ein passendes Organ bekommen. Wie ist das Verfahren in Deutschland, welche Alternativen gibt es – und welche Organe kann man überhaupt (nicht) spenden? Mehr

03.09.2018, 12:34 Uhr | Wirtschaft

Löchriges Verteidigungsbündnis Die Nato muss schneller werden

Nichts fürchtet die Allianz so sehr wie einen russischen Überraschungsangriff auf das Baltikum. Denn ihre Truppen stehen weit entfernt, sind schwach gerüstet – und noch zu langsam. Mehr Von Thomas Gutschker

15.07.2018, 15:24 Uhr | Politik

Sängerfeste im Baltikum Wie das Oktoberfest, nur ohne Bier

Die nationenbildenden Sängerfeste in Litauen und Lettland brachten am Ende der Sowjetunion die „singende Revolution“ auf den Weg. Wegen sinkender Teilnehmerzahlen werden heute Alternativen zum Volkslied diskutiert. Eine kommt aus Amerika. Mehr Von Gerhard Gnauck, Vilnius

13.07.2018, 18:47 Uhr | Feuilleton

Raubüberfall in Aachen Nur 76 Sekunden

Vier Männer überfallen am helllichten Tag einen Juwelier – in nicht mal anderthalb Minuten. Wie ist ihnen das gelungen? Eine Rekonstruktion. Mehr Von Marc Bädorf

09.07.2018, 08:23 Uhr | Gesellschaft

CIA-Gefängnisse beherbergt Rumänien und Litauen verurteilt

Rumänien und Litauen haben Geheimgefängnisse der Vereinigten Staaten beherbergt. Davon ist der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte überzeugt. Dort seien Menschenrechte verletzt worden, urteilen sie - und verhängen hohe Strafen. Mehr

31.05.2018, 15:53 Uhr | Politik

Romuva-Bewegung Litauen will neuheidnische Religion anerkennen

Das Parlament in Vilnius hat für die Anerkennung der neuheidnischen Romuva-Bewegung votiert. Die Mitglieder haben sich Bräuchen wie Sonnwendfeiern sowie der litauischen Identität verschrieben. Mehr

25.05.2018, 14:37 Uhr | Politik

100 Jahre Litauen Die ewige Suche nach Normalität

Die Landsbergis sind über fünf Generationen ein Spiegel der Entwicklung Litauens. Eine Familiengeschichte über die Suche nach der eigenen Identität, Zerrissenheit – und den oft vergeblichen Wunsch nach Normalität. Mehr Von Reinhard Veser

17.02.2018, 20:06 Uhr | Politik

Frankfurter Zeitung 05.01.1918 Friedensverhandlungen mit Russland geraten ins Stocken

Der Waffenstillstand an der Ostfront Ende 1917 lässt Hoffnung auf ein Kriegsende aufkommen. Nun aber pausieren die Friedensgespräche. Russland ist unzufrieden. Mehr

05.01.2018, 09:51 Uhr | Politik

Frankfurter Zeitung 04.01.1918 Die litauischen Unabhängigkeitswünsche

Nun auch Litauen - das Land an der Ostsee will sich von Russland lossagen. Der litauische Nationalrat beschließt die Unabhängigkeit. Mehr

14.12.2017, 17:40 Uhr | Politik

Dessau Informatiker verschleppt und getötet – hohe Haftstrafen für Peiniger

Zwei Männer überfallen, verschleppen und töten einen dritten – bloß, um an dessen Geldkarten und Geheimnummern zu kommen. Das Verbrechen hatte für Entsetzen gesorgt. Jetzt gibt es ein Urteil. Mehr

07.12.2017, 14:25 Uhr | Gesellschaft

Deutschland aber nicht Litauen und Marokko weit vorn im Klimaschutz

In einem neuen Index erhält Deutschland ein nur sehr mittelmäßiges Zeugnis im Klimaschutz. Die Vereinigten Staaten und Saudi-Arabien dagegen schneiden sehr schlecht ab. Mehr

15.11.2017, 14:53 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: „Hart aber fair“ Vier Fragen von Apple

Einige halten die gegenwärtigen Verhältnisse für paradiesisch: Warum erfahren wir in den „Paradise Papers“. Das war auch das Thema bei Frank Plasberg, der seit gestern einen Apple-Computer besitzt, der sogar telefonieren kann. Mehr Von Frank Lübberding

07.11.2017, 05:04 Uhr | Feuilleton

Niederlage gegen Litauen Deutsche Basketballer verpassen Gruppensieg

Die deutschen Basketballer haben zum Abschluss der Vorrunde gegen Litauen verloren und den Gruppensieg verpasst. Zur Strafe geht es im Achtelfinale am Samstag schon früh los. Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

06.09.2017, 17:45 Uhr | Sport

Vereinigte Staaten Vizepräsident Pence verspricht baltischen Staaten Beistand

Die baltischen Staaten sorgen sich angesichts des Ukraine-Konflikts um ihre Sicherheit. Unterstützung bekommen sie von Amerikas Vize-Präsident Mike Pence. Mit deutlichen Worten wendet er sich an Russland. Mehr

31.07.2017, 18:53 Uhr | Politik

Geschichte Litauens Leiden macht uns nicht besser

Im Zuge des Holocaust haben die Nazis auch in Litauen Unsagbares getan. Eine Geschichtsreise durch Litauen, wo die Schrecken des zwanzigsten Jahrhunderts noch sehr präsent sind. Mehr Von Paul Ingendaay, Vilnius

19.07.2017, 16:25 Uhr | Feuilleton

Raubtierwanderung Schakale im Europafieber

Die Goldschakale stoßen in den Norden und Westen ihres Heimatkontinents vor. Ursprünglich war der Lebensraum der geschickten Jäger der Südosten Europas. Mehr Von Diemut Klärner

15.07.2017, 17:40 Uhr | Wissen

Russisches Zapad-Manöver Wo das Baltikum wirklich verwundbar ist

Die Litauer blicken sorgenvoll auf das kommende Herbstmanöver des russischen Militärs. Es könnte die Lage in der Region weiter verschärfen. Die Nato antwortet auf ihre Weise. Mehr Von Thomas Gutschker

25.06.2017, 21:51 Uhr | Politik

Literarisches Litauen Wahnsinn Vilnius

Litauen ist ein kleines Land. Aber dass es so klein ist, dass die gesamte literarische Szene in eine Buchhandlung passt und dort auch ständig anwesend ist, das hätte man dann doch nicht gedacht. Mehr Von Paul Ingendaay

10.06.2017, 16:26 Uhr | Feuilleton

Unabhängigkeitserklärung Ein Jahrhundertfund für Litauen

In Berlin ist die Unabhängigkeitserklärung Litauens von 1918 aufgetaucht. Das Dokument galt lange als verschollen. Der Entdecker will von seinem Finderlohn jedoch nichts wissen. Mehr Von Reinhard Veser

30.03.2017, 23:58 Uhr | Gesellschaft

Buchmesse-Gastland Litauen Vom Schicksal der einfachen Leute

Litauen ist Gastland der an diesem Donnerstag beginnenden Leipziger Buchmesse: Was hat uns das Land, dessen Schriftsteller sich erst nach der Wende frei entfalten konnten, literarisch zu bieten? Mehr Von Reinhard Veser

23.03.2017, 15:18 Uhr | Feuilleton

Abschreckung im Osten Vereinigte Staaten verlegen rund 1000 Soldaten nach Polen

In München nennt der russische Außenminister die Nato ein Relikt aus dem Kalten Krieg. Von Wiesbaden aus schafft Amerika derweil Fakten und verlegt Truppen Richtung Osten. Mehr

18.02.2017, 23:02 Uhr | Politik

Fake-News als Waffe Attacke auf die Bundeswehr in Litauen

Ein Vorwurf kursiert in Litauen: Deutsche Soldaten sollen dort ein Mädchen vergewaltigt haben. Eine Falschnachricht, die vor der Münchner Sicherheitskonferenz böse Ahnungen verstärkt. Mehr Von Lorenz Hemicker, München

16.02.2017, 23:50 Uhr | Politik

Zerfällt Europa? (22) Europa mit den Augen eines Verliebten

Die EU ist ein wunderbar utopisches Gebilde. Um ihre Haltbarkeit zu testen, wird von allen Seiten auf sie eingedroschen. Die Hoffnung aber, es werde irgendetwas besser werden, wenn jeder wieder seinen Kopf in seinen eigenen Sand steckt, führt in die Irre. Von Marius Ivaškevičius Mehr Von Marius Ivaškevičius

16.02.2017, 11:45 Uhr | Politik

Lost in Litauen Airbus zeigt sich schockiert über Pannenflieger A400M

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen reist erstmals mit dem neuen Bundeswehr-Militärtransporter – und kommt mit ihm nicht mehr zurück. Der Hersteller reagiert betroffen. Mehr

08.02.2017, 17:57 Uhr | Politik
1 2 3 ... 9 ... 19  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z