Lexington: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

South Carolina Zwei Tote und über Hundert Verletzte nach Zugunglück

Ein Nachtzug verunglückt auf der Reise von New York nach Miami. Fast 150 Menschen waren an Bord. Es ist das zweite Bahnunglück mit einem Amtrak-Zug innerhalb einer Woche. Mehr

04.02.2018, 22:08 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Lexington

1 2
   
Sortieren nach

Platz vier im Teamwettbewerb Springreiter verpassen Medaille

Ein Fehler zu viel: Die deutschen Springreiter haben bei der Weltmeisterschaft in Caen eine Medaille verpasst. Weltmeister werden die Niederlande. Mehr

04.09.2014, 20:36 Uhr | Sport

Gold für deutsche Dressur-Equipe Schock nach dem Triumph

Die deutsche Equipe holt sich bei den Weltreiterspielen den Titel in der Dressur zurück. Sie bietet auch ohne Totilas eine Demonstration der Stärke – mit Isabell Werth an der Spitze. Doch am Mittwoch wird sie mit Bella Rose fehlen. Mehr Von Evi Simeoni, Caen

26.08.2014, 19:26 Uhr | Sport

Signale aus Boston Breaking Bad

Eine Bombe explodiert, eine Fabrik fliegt in die Luft, ein Elvis verschickt giftige Briefe, und am Schluss wird ein böser Junge geschnappt. Ein Versuch in neun Szenen, die Zeichen zu lesen. Mehr

21.04.2013, 14:13 Uhr | Feuilleton

Grundsatzrede Romneys Erforderliche Waffen zum Sieg über Assad liefern

Mitt Romney hat Präsident Obama vorgeworfen, eine Strategie der Passivität statt der Partnerschaft zu verfolgen. In seiner außenpolitischen Grundsatzrede versprach der republikanische Präsidentschaftskandidat den syrischen Rebellen Militärhilfe. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

08.10.2012, 19:12 Uhr | Politik

Hiroshi Hoketsu Der Senior bei Olympia

Die Jugend der Welt trifft sich in London. Auch dabei ist Hiroshi Hoketsu. Der Dressurreiter aus Japan ist bereits 71 Jahre alt - und gehört zu den Anwärtern auf den letzten Platz. Das macht ihm aber nicht viel aus. Mehr Von Evi Simeoni, London

02.08.2012, 12:33 Uhr | Sport

Großer Preis von Aachen Der überwältigende Aufstieg der Janne-Friederike Meyer

Die 30-Jährige gewinnt den Großen Preis von Aachen - dank Lambrasco, dem Pferd mit dem größten Herz in der Soers. Zuvor verabschiedet sich Meredith Michaels-Beerbaum tränenreich von Shutterfly. Mehr Von Evi Simeoni, Aachen

17.07.2011, 21:53 Uhr | Sport

Zum Tode Cy Twomblys Der Archäologe des Moments

Gegen die Wucht seiner amerikanischen Kollegen setzte Cy Twombly die sorgfältig komponierte Kritzelei. Schon früh zog er sich nach Italien zurück. Jetzt ist der Maler in Rom im Alter von 83 Jahren gestorben. Mehr Von Niklas Maak

06.07.2011, 19:06 Uhr | Feuilleton

Streit um Goldwallach Sam wird zur Herzenssache

Bei den Weltreiterspielen gewann Sam Gold in der Vielseitigkeit. Seit November tobt ein Streit zwischen dem Verband und der Besitzerin um den Wallach. Nun gibt es nach F.A.Z.-Informationen ein neues Problem: Sam hat einen Herzfehler. Mehr Von Evi Simeoni

06.01.2011, 19:23 Uhr | Sport

Vielseitigkeitsreiter Michael Jung Sam ist weg!

Der Goldwallach von Lexington ist heimlich abgeholt worden aus dem Stall des Vielseitigkeitsreiters Michael Jung. Wahrscheinlich probiert ihn ein Kunde aus. Denn seine Hauptbesitzerin will das Pferd endlich zu Geld machen. Mehr Von Evi Simeoni

11.11.2010, 07:00 Uhr | Sport

Rekordpreis für Dressurpferd Schockemöhle kauft Totilas

Wunderpferd Totilas könnte bald einen deutschen Reiter bekommen: Paul Schockemöhle, hierzulande der größte private Pferdezüchter, kauft den Hengst, mit dem Edward Gaö bei den Weltreiterspielen drei Goldmedaillen gewann, für einen Rekordpreis - von zehn Millionen Euro ist die Rede. Mehr Von Evi Simeoni

14.10.2010, 17:25 Uhr | Sport

Weltreiterspiele Weltreiterspiele: Le Jeune fehlerlos zum Titel

Springreiter Philippe Le Jeune hat bei der Weltmeisterschaft überlegen Gold gewonnen. Der Belgier setzte sich in Lexington im Finale mit Pferdewechsel durch. Le Jeune ist Nachfolger seines Landsmannes Jos Lansink, der vor vier Jahren in Aachen den Titel gewonnen hatte. Mehr Von Evi Simeoni, Lexington

10.10.2010, 08:45 Uhr | Sport

Haya bint Al Hussein Kein Spazierritt für die Reiter-Präsidentin

Vor der Wahl im November trennt Prinzessin Haya ein tiefer Graben von Europa. Die Präsidentin der Internationalen Reiterlichen Vereinigung will wiedergewählt werden - ausgerechnet ihr Mann, Scheich Mohammed, der Potentat von Dubai, zeigt bei den Weltreiterspielen wenig diplomatisches Geschick. Mehr Von Evi Simeoni, Lexington

05.10.2010, 16:00 Uhr | Sport

Welt-Reiterspiele Holpriger Start

Die deutschen Springreiter erwischen bei der WM im amerikanischen Lexington einen mäßigen Start. Drei Springer erlauben sich je einen Abwurf, Meredith Michaels-Beerbaum bleibt ohne Fehler und hält die Mannschaft damit auf Medaillenkurs. Mehr

05.10.2010, 11:28 Uhr | Sport

Welt-Reiterspiele Jung sorgt für eine deutsche Erstaufführung

Der Vielseitigkeitsreiter aus Horb bleibt fehlerfrei im Springparcours und gewinnt in Lexington als erster Deutscher den WM-Titel. Der Rest der Mannschaft hat weniger Fortüne. Das Minimalziel aber wird immerhin erreicht. Mehr Von Evi Simeoni, Lexington

04.10.2010, 14:15 Uhr | Sport

Welt-Reiterspiele Gal gewinnt Gold – aber nicht die Herzen

Das Wunderpferd und Edward Gal gewinnen alle Disziplinen bei der WM. Doch der Spanier Munoz und sein Pferd Fuego stehlen dem dreifachen Dressur-Weltmeister und Totilas die Schau. Als der Hengst in die Arena kommt, gibt es Buhrufe. Mehr Von Evi Simeoni, Lexington

02.10.2010, 16:23 Uhr | Sport

Westernreiten Johnny Cash hat ausgedient

Westernreiter haben nicht mehr viel mit der alten Cowboy-Romantik gemeinsam. Einzig der angewachsene Filzhut erinnert noch an den Wilden Westen und seine Helden. Es ist sogar so weit, dass ein Deutscher in die Phalanx der Amerikaner einbricht. Mehr Von Evi Simeoni, Lexington

02.10.2010, 15:07 Uhr | Sport

Welt-Reiterspiele Das Jahrhundertpferd steigert seinen Wert

Totilas siegt mit Edward Gal in Lexington auch im Dressur-Einzel. Längst kursieren Gerüchte, das Jahrhundertpferd sei bereits verkauft. Auch Dablino, das Pferd der deutschen WM-Debütantin Anabel Balkenhol, wird interessant. Mehr Von Evi Simeoni, Kentucky

30.09.2010, 17:14 Uhr | Sport

Welt-Reiterspiele Totilas startet mit Bestnote in die Titeljagd

Totilas ist ein wundersames Tier. Bei den Welt-Reiterspielen will Edward Gal weiterstricken an der „Lebenden Legende“. Er arbeitet an der perfekten Dressur-Kür. Zum ersehnten Mannschaftsgold der Niederländer trägt Totilas eine Bestnote bei. Mehr Von Evi Simeoni, Lexington

29.09.2010, 10:01 Uhr | Sport

Weltreiterspiele Pferde auf großer Reise

Die Weltreiterspiele im amerikanischen Kentucky erfordern einen enormen logistischen Aufwand. Fast 450 felltragende Passagiere fliegen aus Europa ein - je nach Finanzausstattung in der Economy- oder in der Hippo-Business-Class. Mehr Von Evi Simeoni, Lexington

27.09.2010, 13:56 Uhr | Sport

Weltreiterspiele Sportlicher Riese mit Cowboyhut

Die Reiter aller Disziplinen treffen sich zu ihren Spielen. Dem Anlass gemäß wird das Zwei-Wochen-Ereignis an diesem Samstag eröffnet: Muhammad Ali zitiert sich selbst. Mehr Von Evi Simeoni, Lexington

25.09.2010, 10:00 Uhr | Sport

Erfolgszeitschrift „Economist“ Wir sagen, was wir denken, ganz einfach

Der Londoner „Economist“ ist ein Magazin mit vielen skurrilen Eigenschaften. Doch es trotzt der Krise souverän. Wie man das macht, weiß Chefredakteur John Micklethwait. Und er verrät sein Geheimnis sogar. Mehr Von Henning Hoff

29.04.2010, 13:57 Uhr | Feuilleton

Tyson Gay Der Unterschätzte

Tyson Gay ist keiner, der öffentlich auf den Putz haut. Seine Stimme ist leise, aber seine Ansagen sind klar. Trotz seines schleppenden Schritts war er diese Saison stets schneller als Bolt. Mehr Von Claus Dieterle

16.08.2009, 18:13 Uhr | Sport

None Als Yuppie wiedergeboren

Sie heißen Arundhati, Manmohan, Shankar, Prakash oder Rani und wohnen in Lexington, einem der besseren Vororte von Boston, Massachusetts. Ihre Namen deuten bereits an, dass sie oder zumindest ihre Eltern hier nicht aufgewachsen sind. Sie sind auf dem besten Weg, Amerikaner zu werden, doch ihre eigentliche Heimat ... Mehr

15.07.2008, 14:00 Uhr | Feuilleton

Milliardenauftrag für EADS Amerikas Luftwaffe fliegt künftig Airbus

Boeing ist düpiert. EADS baut 179 Tankflugzeuge im Wert von 40 Milliarden Dollar für die US-Air Force. Der Auftrag gilt als Türöffner für ein noch größeres Projekt. Amerika steht Kopf. Mehr Von Gerald Braunberger

01.03.2008, 18:21 Uhr | Wirtschaft
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z