Julius-Hirsch-Preis: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Julius-Hirsch-Preis vergeben „Bei uns ist das Boot nie zu voll“

Der SC Aleviten Paderborn wird für sein Projekt „Wege der Erinnerung“ mit dem Julius-Hirsch-Preis 2018 ausgezeichnet. Mehr als zwei Drittel der Vereinsmitglieder haben Migrationshintergrund. Mehr

02.10.2018, 15:41 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Julius-Hirsch-Preis

1
   
Sortieren nach

Bayern-Reise nach Riad Rummenigge nimmt Kritik an

Der FC Bayern zeigt eine Ausstellung anlässlich des 70. Gedenktages der Befreiung von Auschwitz und erhält viel Lob. Bei der Eröffnung mit Charlotte Knobloch ist aber auch die umstrittene Reise nach Saudi-Arabien nochmal Thema. Mehr Von Christian Eichler, München

26.01.2015, 17:57 Uhr | Sport

Kommentar Nichts gelernt

Nach dem Bayern-Spiel in Saudi-Arabien geht es den Herren des Fußballs nur darum, die Diskussion möglichst schnell zu beenden. Die Münchner lassen den Säbener Sigi für sich sprechen. Mehr Von Michael Horeni

25.01.2015, 12:59 Uhr | Sport

Spiel ohne Frauen in Riad „Bei den Bayern schlägt Kommerz die Ethik“

Nach dem Spiel ohne Frauen in Riad mehrt sich die Kritik am FC Bayern. Zwanziger findet klare Worte. Auch Dortmund äußert sich. DFB und DFL verweigern konkrete Stellungnahmen. Mehr Von Michael Ashelm und Michael Horeni

21.01.2015, 13:06 Uhr | Sport

Fans empört DFB überklebt Anti-Rassismus-Plakat

Zum Finale der U19-Meisterschaft zwischen Hannover und Hoffenheim ist ein antirassistisches Plakat überklebt worden. Die Fans sind empört, der Deutsche Fußball-Bund verteidigt sich. Mehr Von Jonas Jansen

23.06.2014, 15:23 Uhr | Sport

Kein Fußball den Faschisten DFB deckt Banner ab - Fans empört

Der FC St. Pauli reagiert ebenso wie Fans mit großem Unverständnis auf das Abkleben eines Anti-Faschisten-Banners durch den DFB im Stadion am Millerntor. Der Fußballverband verteidigt seine Aktion. Mehr

13.05.2014, 19:13 Uhr | Sport

Julius-Hirsch-Preis DFB ehrt Sport- und Jugendclub Hövelriege

Ein Verein aus Hövelriege wird geehrt: Unter 127 Bewerbungen setzte sich der Klub für sein Engagement für Toleranz durch. Die Preisverleihung findet während des WM-Qualifikationsspiels gegen Irland am 11. Oktober in Köln statt. Mehr

28.08.2013, 19:07 Uhr | Sport

Julius-Hirsch-Preisträgerin Ribler Rechtsextreme missbrauchen Sportvereine für ihre Zwecke

Gegen Rassismus und Rechtsextremismus: Angelika Ribler, Referentin für Jugend- und Sportpolitik bei der Sportjugend Hessen und Gewinnerin des Julius-Hirsch-Ehrenpreises 2010, berät Vereine und bietet Präventionskurse an. Mehr

08.09.2010, 13:15 Uhr | Sport

Fußballgeschichte Männer, ihr wart großartig

Vor fast genau hundert Jahren trat in Basel erstmals eine Auswahl des DFB zu einem offziellen Fußball-Länderspiel an. Bei heftigem Regen verlor die erste Elf gegen die Schweiz. Jetzt präsentiert die DFB-Kulturstiftung eine Ausstellung zur Länderspielgeschichte. Mehr Von Jochen Hieber

26.03.2008, 19:27 Uhr | Sport

None Bizarre Fragen und scharfe Kritik Das Fußball-Grabmal als Visitenkarte

"Wenn man auf meinen Grabstein eines Tages nur ,Hamburg 74' schreibt, weiß jeder, wer drunter liegt." Der Satz stammt von Jürgen Sparwasser, dem Torschützen zum 1:0-Sieg der DDR im WM-Spiel gegen Deutschland 1974, und er zeigt, daß die so ungewöhnlich anmutende Paarung "Fußballzauber in Friedhofswelten" ... Mehr

02.02.2006, 13:00 Uhr | Feuilleton

Sportgeschichte Der DFB stellt sich seinem finstersten Kapitel

Mit dem Buch Fußball unterm Hakenkreuz - Der DFB zwischen Sport, Politik und Kommerz ist sechzig Jahre nach Kriegsende eine umfangreiche historische Untersuchung vorgestellt worden. Mehr Von Michael Reinsch

13.09.2005, 19:18 Uhr | Sport
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z