Johannesburg: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Johannesburg

  3 4 5 6 7 ... 9 ... 19  
   
Sortieren nach

Obama in Südafrika Der unverbindliche Besucher

Der amerikanische Präsident hat die Südafrikaner während seines Besuches nicht zu Jubelstürmen hingerissen. Das lag nicht allein an der Sorge um den mit dem Tod ringenden Nelson Mandela. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

30.06.2013, 20:45 Uhr | Politik

Afrika-Reise Obama verzichtet auf Besuch bei Mandela

Aus Rücksicht auf den Gesundheitszustand des 94 Jahre alten Nelson Mandela hat der amerikanische Präsident Barack Obama auf einen Besuch an dessen Krankenbett verzichtet. Obama traf sich aber „privat“ mit der Mandela-Familie in Johannesburg. Mehr

29.06.2013, 17:14 Uhr | Politik

Doping Lebenslänglich?

Viele Athleten wollen nicht mehr gegen ehemalige Doper antreten, fordern lebenslange Sperren. Juristisch ist dies nicht durchsetzbar. Doch sind zwei Jahre genug? Molekularbiologe Franke fordert „für satte Doper“ eine vierjährige Sperre. Mehr Von Michael Eder

17.06.2013, 12:34 Uhr | Sport

Tuk-Tuks Südafrika begeistert sich für indische Auto-Rikschas

Dreirädrige Autorikschas sind vor allem aus Indien bekannt. Jetzt tauchen sie auch in Südafrika auf. Ein Albtraum für die Behörden - aber Touristen und Studenten mögen die Tuk-Tuks. Mehr Von Claudia Bröll, Kapstadt

17.05.2013, 20:53 Uhr | Wirtschaft

Wirtschaft in Afrika Der weiße Fleck auf der Konsumweltkarte

Auch beim diesjährigen „World Economic Forum for Africa“ in Kapstadt hieß es wieder, dass die Wirtschaft Afrikas boome. Aber das ist nur die halbe Wahrheit. Denn der Kontinent ist gerade dabei, seine erreichten Fortschritte wieder zu verspielen. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

10.05.2013, 15:02 Uhr | Feuilleton

Nelson Mandelas Geburtsort Geier über Qunu

Nelson Mandela hat sich schwer krank in seinen bitterarmen Geburtsort zurückgezogen. Derweil planen einige Angehörige längst die Zeit nach seinem Tod. Mehr Von Thomas Scheen

28.04.2013, 13:59 Uhr | Politik

Brics-Gipfel Südafrika fürchtet um Rolle als Afrikas Eingangspforte

Südafrika startet auf dem Gipfeltreffen der großen Schwellenländer (Brics) eine Charmeoffensive. Weil das Land um seine Attraktivität für Investoren bangt, verspricht es ihnen Erleichterungen. Mehr Von Claudia Bröll, Kapstadt

25.03.2013, 20:01 Uhr | Wirtschaft

Südafrikas Fotoreporter Gestreckte Faust im Sklavenhaus

Die sehr bemerkenswerte Ausstellung „Aufstieg und Fall der Apartheid“ im Münchner Haus der Kunst bietet mehr als sechshundert Reportagefotos zur Geschichte von Repression und Befreiung. Mehr Von Brita Sachs

16.03.2013, 10:48 Uhr | Feuilleton

Fall Oscar Pistorius Auch Carl Pistorius muss vor Gericht

Der Bruder des unter Mordverdacht stehenden Oscar Pistorius soll bei einem tödlichen Verkehrsunfall rücksichtslos gehandelt haben. Er ist nach Berichten südafrikanischer Medien wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Mehr

24.02.2013, 11:56 Uhr | Gesellschaft

Oscar Pistorius Medikamente in der Schublade

Erschoss Paralympics-Star Pistorius seine Freundin unter Einfluss von Steroiden? Die südafrikanische Polizei wartet noch auf die Laborberichte. Mehr Von Christian Kamp

19.02.2013, 21:02 Uhr | Sport

Agang Neue Partei in Südafrika

Die ANC-Kritikerin Mamphela Ramphele hat eine Partei gegründet. Agang heißt die Plattform der 65 Jahre alten Ärztin, die einst mit dem Freiheitskämpfer Steve Biko liiert war. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

18.02.2013, 15:55 Uhr | Politik

Südafrika-Dokumentation Den Gegner verstehen

Der Abosender History zeigt einen beeindruckenden Film über das Ende der Apartheid: „Miracle Rising – Südafrikas Weg in die Freiheit“. Mehr Von Jörg Michael Seewald

16.02.2013, 14:32 Uhr | Feuilleton

Afrika-Cup-Sieger Nigeria Keshi zieht Rücktritt zurück

Er ist der Vater des nigerianischen Fußball-Erfolgs, ein Vorkämpfer für dunkelhäutige Trainer in Afrika. Nun verzichtet Stephen Keshi zunächst auf seinen Posten - um dann doch einen Rückzieher zu machen. Mehr

12.02.2013, 12:56 Uhr | Sport

Nigeria gewinnt den Afrika-Cup Der Big Boss mit der lockeren Zunge

Großes Mundwerk und viel dahinter: Stephen Keshi spart nicht an markigen Sprüchen, wenn er über weiße Trainer schimpft. Nun gewinnt er mit Nigeria durch einen 1:0-Sieg über Burkina Faso den Afrika-Cup. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

11.02.2013, 09:26 Uhr | Sport

Fifa-Reformprozess Blatter weist Pieth zurecht

Antikorruptionsexperten Mark Pieth warnte vor einem Scheitern des Reformprozesses in der Fifa und attackierte dabei Uefa- und DFB-Mitglieder teilweise massiv. Nun folgt der Konter von Fifa-Präsident Joseph Blatter. Mehr

10.02.2013, 18:39 Uhr | Sport

Schavan in Südafrika „Keine weiteren Kommentare“

Bis Freitag ist Bildungsministerin Annette Schavan auf Dienstreise in Südafrika. In einer kurzen Stellungnahme kündigte sie dort an, gegen die Aberkennung des Doktorgrades zu klagen. Unser F.A.Z.Korrespondent war vor Ort. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

06.02.2013, 17:28 Uhr | Politik

Nach Aberkennung des Doktorgrades Merkel hat „volles Vertrauen“ zu Schavan

Regierungssprecher Seibert erklärt, Kanzlerin Merkel habe der Bildungsministerin ihr „volles Vertrauen“ ausgesprochen. Annette Schavan lehnt einen Rücktritt vorerst ab und will vor Gericht um ihren Doktorgrad kämpfen. Die Opposition bezeichnet sie als „nicht mehr tragbar“ im Amt. Mehr

06.02.2013, 13:25 Uhr | Politik

Afrika-Cup Gastgeber Südafrika enttäuscht zum Start

80.000 enttäuschte Zuschauer frösteln in Johannesburg beim Eröffnungsspiel des Afrika-Cups. Der Gastgeber aus Südafrika agiert planlos und überstürzt. Die Quittung ist ein 0:0 gegen Außenseiter Kapverden. Mehr

19.01.2013, 20:59 Uhr | Sport

Bauen in Südafrika Die richtige Entwicklungshilfe

Architekturstudenten aus Österreich und Deutschland sind am Bau zweier Schulen in Südafrika beteiligt. Es geht um die langjährige Schaffung von Strukturen - und um das Wiederbeleben vergessener Traditionen. Mehr Von Wojciech Czaja, Johannesburg

02.01.2013, 23:22 Uhr | Feuilleton

Wettmanipulation Alle Spuren führen nach Singapur

Hohe Funktionäre des südafrikanischen Fußball-Verbandes sollen an Spielmanipulationen beteiligt gewesen sein. Die Fifa ließ sich mit der Weitergabe der Ergebnisse ihrer Ermittlungen Zeit. Mehr Von Michael Ashelm

20.12.2012, 11:52 Uhr | Sport

Rohstoffe Abkehr von Südafrikas Goldminen

Der zweitgrößte Förderer Gold Fields gliedert einheimische Bergwerke in ein neues Unternehmen aus. Weitere Konzerne sollen folgen. Mehr Von Claudia Bröll, Kapstadt

03.12.2012, 11:35 Uhr | Finanzen

Nadine Gordimer: Keine Zeit wie diese Mit der Apartheid endeten die Katastrophen nicht

Die Nobelpreisträgerin Nadine Gordimer ist seit sechs Jahrzehnten die epische Chronistin Südafrikas. „Keine Zeit wie diese“, der neue Roman, zieht eine bittere Bilanz zur Herrschaft des ANC. Mehr Von Jochen Hieber

02.11.2012, 14:54 Uhr | Feuilleton

Kolumne Expat Wegsehen und Tank prüfen

Johannesburg steht auf den Listen der gefährlichsten Städte der Welt. Expats vergessen diese Tatsache gern. Doch selbst hartgesottene Verdrängungs-Meister dürften derzeit damit hadern, die aktuellen Entwicklungen nicht allzu nah an sich herankommen zu lassen. Mehr Von Claudia Bröll

21.10.2012, 10:00 Uhr | Beruf-Chance

Wilderei Blutiges Horn

Die Wilderei von Nashörnern ist zu einem großen Geschäft geworden. In Südafrika werden die Hörner erbeutet, die meisten von ihnen landen in Apotheken in Vietnam. Zwei Besuche auf zwei Kontinenten. Mehr Von Thomas Scheen und Till Fähnders

20.10.2012, 21:15 Uhr | Politik

Nashörner im Frankfurter Zoo Gefährliche Heimat

Die beiden Frankfurter Nashörner können im Zoo keinen Nachwuchs zeugen. Deshalb leben sie bald wieder in Afrika. Allerdings werden dort ihre Artgenossen systematisch gejagt. Mehr Von Benoît Wolff, Frankfurt

20.10.2012, 19:59 Uhr | Rhein-Main
  3 4 5 6 7 ... 9 ... 19  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z