João Havelange: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Im Alter von 89 Jahren Früherer Uefa-Präsident Johansson gestorben

Uefa-Ehrenpräsident Lennart Johansson ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Der enge Freund der Deutschen führte in seiner Zeit im europäischen Dachverband unter anderem die Champions League ein. Mehr

05.06.2019, 09:13 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: João Havelange

1 2
   
Sortieren nach

Früherer Fifa-Chef Havelange Der Tod des großen Diktators

João Havelange schwang sich autoritär und unnachgiebig zum ersten Alleinherrscher des Fußballs auf. Nun starb er im Alter von 100 Jahren in seiner Heimatstadt Rio. Mehr Von Roland Zorn

16.08.2016, 13:57 Uhr | Sport

Neue IOC-Mitglieder Weder Infantino noch „Shakespeare“

Im August vor Olympia in Rio werden neue Mitglieder ins IOC gewählt. Nun liegt die Vorschlagsliste vor. Auf ihr fehlen allerdings zwei wichtige Namen. Mehr Von Evi Simeoni, Lausanne

05.06.2016, 16:37 Uhr | Sport

ISL-Schmiergelder FBI untersucht Blatters Rolle im Bestechungsskandal

Der Fall ist alt, aber brisant: Das FBI soll die Rolle von Joseph Blatter in einem gigantischen Bestechungsskandal neu beleuchten. Es geht um Hunderte Millionen Schweizer Franken. Ein Brief sorgt nun für neue Erkenntnisse. Mehr Von Christoph Becker

07.12.2015, 17:00 Uhr | Sport

Fifa-Skandal Die gierigen Enkel des João Havelange

Seit der Zeit des allmächtigen Strippenziehers João Havelange wird die Macht in Brasiliens Fußball wie im Familienbetrieb übertragen. Auch seine Nachfolger stecken tief im Fifa-Skandal. Und selbst Kritiker sorgen für bizarre Bilder. Mehr Von Tobias Käufer, Bogotá

05.12.2015, 09:54 Uhr | Sport

Wie alles begann Der lange Streit zwischen Zwanziger und Niersbach

Lange arbeiteten Theo Zwanziger und Wolfgang Niersbach beim DFB vertrauensvoll zusammen. Nicht erst seit der DFB-Affäre um die WM 2006 sind sie Intimfeinde. Wie konnte es nur soweit kommen? Mehr

24.10.2015, 11:02 Uhr | Sport

Fifa-Korruption Die Skandale der Ära Blatter

Schon seine Wahl zum Fifa-Präsidenten 1998 stand unter Korruptionsverdacht. Es folgten nicht nur ISL-Skandal und WM-Vergabe an Qatar. Die Liste der Eklats in der Amtszeit Joseph Blatters ist lang. Mehr

02.06.2015, 21:46 Uhr | Sport

Kommentar Die Fifa vergiftet den Sport

Joseph Blatter trägt die politische Verantwortung für das Fifa-Desaster, das weit über den Fußball hinausreicht. Der Schmuddel färbt ab – und schadet auch dem deutschen Sport. Mehr Von Anno Hecker

28.05.2015, 04:28 Uhr | Sport

Ex-Fußballstar Romário Rechts angetäuscht, links vorbei

1994 wurde Romário mit der brasilianischen Mannschaft Weltmeister und zum besten Spieler des Turniers gewählt. Vor der WM im eigenen Land mischt der frühere Fußballstar nun die brasilianische Politik auf. Er hat große Pläne. Mehr Von Matthias Rüb

02.01.2014, 16:06 Uhr | Politik

Fußball und Wirtschaft Entscheidend ist auf’m Platz

Im Fußball haben die üblichen Regeln des Wirtschaftslebens nur wenig Bedeutung. Das zeigt sich nicht nur im Fall des FC Bayern-München-Präsidenten Hoeneß. Mehr Von Christian Eichler, Rüdiger Köhn und Henning Peitsmeier

24.05.2013, 13:17 Uhr | Wirtschaft

João Havelange Ein jämmerlicher Abgang

Späte Strafe für dreistes Kassieren: João Havelange, brasilianischer Pate des Sports, feiert seinen 97. Geburtstag nicht mehr als Fifa-Ehrenpräsident. Heute gilt er als Prototyp des geldgierigen und scheinheiligen Funktionärs. Mehr Von Josef Oehrlein

08.05.2013, 11:25 Uhr | Sport

Fifa Erfolg für den Saubermann

Die Fifa-Ethikkommission kann Präsident Blatter im ISL-Schmiergeldskandal keine zu ahndenden Verfehlungen nachweisen. Das schlechte Gefühl bleibt. 110 Millionen Franken fehlen. Und Havelange tritt zurück. Mehr Von Michael Ashelm

30.04.2013, 17:23 Uhr | Sport

Korruption im Weltfußball Die verlorene Ehre von João Havelange

Havelange tritt als Fifa-Ehrenpräsident zurück und kommt damit der Aberkennung der Ehrenpräsidentschaft wegen seiner Verwicklung in die ISL-Bestechungsaffäre zuvor. Mehr

30.04.2013, 13:31 Uhr | Sport

Korruption im Fußball-Weltverband Selbstbedienungsladen Fifa

Präsident Joseph Blatter hat wieder einmal jede Kritik an sich abperlen lassen. Positiv für ihn wirkt sich aus, dass man sich eigentlich nur in Europa über die Zustände bei der Fifa aufregt. Mehr Von Michael Ashelm, Zürich

20.07.2012, 10:44 Uhr | Politik

Fifa-Korruptionsskandal Ein glücklicher Präsident

Joseph Blatter denkt nicht daran, in sich zu gehen. Zwar untersucht seine neue Ethik-Kommission die ISL-Akten. Doch selbst die Reformkräfte in der Fifa glauben, ihn zu brauchen. Mehr Von Michael Ashelm, Zürich

17.07.2012, 15:35 Uhr | Sport

Fifa-Korruptionssumpf Wohin floss das ganze Geld?

Joseph Blatter könnte die eigene Aktion Saubermann in die Quere kommen. DOSB-Präsident Thomas Bach fordert gegenüber der F.A.Z. Transparenz über Schmiergelder von mehr als 140 Millionen Franken. Mehr Von Evi Simeoni

16.07.2012, 17:32 Uhr | Sport

Fifa-Präsident Blatter Schmutz auf das Sommermärchen

Fifa-Präsident Joseph Blatter, Spezialist für Survival-Taktik, geht zum Entlastungsangriff über. Auch die Vergabe der WM 2006 sei nicht astrein gewesen. Der Konter aus Deutschland folgt auf dem Fuß. Mehr Von Evi Simeoni

15.07.2012, 13:56 Uhr | Sport

Fifa-Korruption Blatter bekennt sich fröhlich zur Mitwisserschaft

Die Akten der Staatsanwaltschaft Zug dokumentieren die moralische Verkommenheit der Fifa. Der Präsident und selbst ernannte Reformer fühlt sich unschuldig. Mehr Von Evi Simeoni

12.07.2012, 19:03 Uhr | Sport

Akten offen gelegt Fifa über Jahre Selbstbedienungsladen

Die ehemaligen Fifa-Funktionäre Joao Havelange und Ricardo Teixeira haben Schmiergelder in Millionenhöhe kassiert. Das geht aus den Akten der Zuger Staatsanwaltschaft hervor, die nach einem Urteil des Schweizer Bundesgerichts veröffentlicht wurden. Mehr

11.07.2012, 21:58 Uhr | Sport

Fußball-WM 2014 Brasilien ohne Präsident

Seit Jahren steht Ricardo Teixeira unter Korruptionsverdacht, nun lässt er sich beurlauben - aus gesundheitlichen Gründen. Der umstrittene Verbandschef fehlt Brasilien damit vorerst in den Vorbereitungen auf die WM 2014. Mehr

09.03.2012, 11:55 Uhr | Sport

Korruptionsvorwürfe im IOC Milde Strafen für Topfunktionäre

Zwölf Monate lang hatte die IOC-Justiz gegen zwei afrikanische Funktionäre ermittelt. Am Donnerstag kamen beide mit milden Strafen davon - und dürfen im IOC bleiben. Mehr

09.12.2011, 10:36 Uhr | Sport

Korruption bei der Fifa Blatters Liste

Mit der Ankündigung, die Namen von Schmiergeldempfängern zu nennen, hat der Fifa-Präsident seinen Vorgänger Havelange wohl zum Rücktritt aus dem IOC getrieben. Mehr Von Michael Ashelm

05.12.2011, 18:03 Uhr | Sport

Joao Havelange Abtritt des Caudillo

Havelange trat dort, wo er gefeiert wurde, nicht wie ein irdischer Verbandspräsident auf. Er war so etwas wie der Caudillo der Fifa. Er machte Joseph Blatter vor, wie Wahlkämpfe gewonnen werden. Mehr Von Roland Zorn

05.12.2011, 17:00 Uhr | Sport

IOC Havelange zurückgetreten

Rücktritt statt Strafe: Der frühere Fifa-Präsident Joao Havelange, bislang letztes Mitglied des Internationalen Olympischen Komittees auf Lebenszeit, ist aus dem IOC ausgeschieden. Mehr

05.12.2011, 10:06 Uhr | Sport

Fifa Alte Seilschaften mit peinlicher Vergangenheit

Will Fifa-Präsident Blatter wirklich Schmiergeld-Empfänger in den eigenen Reihen auffliegen lassen? Mehr Von Michael Ashelm, Zürich

20.10.2011, 19:10 Uhr | Sport
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z