Jacques Rogge: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Jacques Rogge

  11 12 13 14 15 ... 26  
   
Sortieren nach

Übertragungszeiten Die Verschiebung der Schwimmer

Der Deal scheint längst beschlossen: Damit die Amerikaner während der Olympischen Spiele in Peking die Schwimmfinals zur Prime Time verfolgen können, sollen die Athleten schon morgens um die Medaillen kämpfen - gegen ihren gewohnten Rhythmus. Das ist happig, sagt Schwimmer Warnecke. Mehr Von Gerd Schneider, Frankfurt

21.09.2006, 15:40 Uhr | Sport

Anti-Doping-Gipfel Schärfere Kontrollen und härtere Sanktionen

Der deutsche Radsport probt den Aufstand der Anständigen und sucht nach einem Ausweg aus der Misere. Der Rennstall T-Mobile trennte sich von Manager Olaf Ludwig. Bei den Cyclassics in Hamburg wurde Erik Zabel hinter Oscar Freire Zweiter. Mehr

30.07.2006, 17:48 Uhr | Sport

Nachspiel Tour de France Experten einig: „Landis war gedopt“

Tour-de-France-Sieger Floyd Landis bleibt bei seinen Unschuldsbeteuerungen, gerät aber auch in seiner amerikanischen Heimat immer mehr in die Schußlinie. Dopingexperten sind weitgehend sich: „Alles spricht dafür, daß er gedopt war.“ Mehr

29.07.2006, 16:21 Uhr | Sport

Winterspiele 2014 Salzburg hat für Olympia zwei Konkurrenten

Berchtesgaden geht als "Junior-Partner" von Salzburg in einen Dreikampf um die Winterspiele 2014. Das IOC-Exekutivkomitee hat die österreichische Stadt neben Pyeongchang (Südkorea) und Sotschi (Rußland) als Kandidat gekürt. Mehr

22.06.2006, 19:25 Uhr | Sport

Olympia 2014 Salzburg und Berchtesgaden kämpfen gemeinsam um Olympia-Zuschlag

Salzburg/Österreich mit der deutschen Partnerstadt Berchtesgaden, Pyeongchang/Südkorea und Sotschi/Rußland sind die Kandidaten für die Ausrichtung der Olympischen Winterspiele 2014. Aus dem Rennen sind Sofia/Bulgarien, Almaty/Kasachstan, Borjomi/Georgien und Jaca/Spanien. Mehr

22.06.2006, 15:39 Uhr | Sport

Fifa Blatters wundersame Wandlung zum Weltverbesserer

Während der Internationale Fußball-Verband (Fifa) seit Monaten in der Kritik steht, die WM kommerziell zu sehr auszuschlachten, betont Fifa-Präsident Joseph Blatter seine „soziale Verantwortung“ als Botschafter gegen Diskriminierung und Rassismus. Mehr Von Roland Zorn

08.06.2006, 17:50 Uhr | Sport

DOSB-Gründung Die Stimme des Sports

Thomas Bach startet nach seiner Wahl zum ersten Präsidenten des neugegründeten Deutschen Olympischen Sportbundes stark und kämpft gegen den Vorwurf der Problemvermeidungspolitik. FAZ.NET-Spezial. Mehr Von Anno Hecker

21.05.2006, 21:00 Uhr | Sport

Stimmen zur DOSB-Gründung Bach braucht keine Türöffner"

Reaktionen zur Gründung des Deutschen Olympischen Sportbundes, zur Wahl des ersten Präsidenten Thomas Bach und zum Denkzettel für Eberhard Gienger. Mehr

21.05.2006, 16:51 Uhr | Sport

DOSB-Gründung Historische Tage für den deutschen Sport

Es werden historische Tage, das ist keine Übertreibung. Das Nationale Olympische Komitee und der Deutsche Sportbund werden nach über 55 getrennten Jahren zusammengeführt. FAZ.NET-Spezial. Mehr Von Jörg Hahn

19.05.2006, 22:27 Uhr | Sport

DOSB Festakt zur Einheit des Sports

In Anwesenheit von Bundeskanzlerin Merkel, IOC-Präsident Rogge, und Franz Beckenbauer als Chef des Organisationskomitees der Fußball-WM wird die Fusion von Deutschem Sportbund und Nationalem Olympischem Komitee vollzogen. Mehr

19.05.2006, 17:36 Uhr | Sport

Thomas Bach Finte und kerzengerader Ausfall

Einst eigenwilliger Fechter, heute strategischer Sportpolitiker - Thomas Bach wird am Samstag in Frankfurt zum mächtigsten Mann des deutschen Sports gewählt. Ein Porträt des designierten DOSG-Präsidenten von Evi Simeoni. Mehr Von Evi Simeoni, Tauberbischofsheim

19.05.2006, 04:22 Uhr | Sport

Österreicher-Affäre „Die moralische Verantwortung ist verdrängt worden"

Knapp zwei Monate nach den Olympischen Winterspielen hat in Wien die Aufarbeitung der sogenannten Österreicher-Affäre begonnen. Die Untersuchungskommission ist bemüht. Und der Skiverband agiert nach dem Motto: Vielleicht wächst Gras drüber. Mehr Von Jörg Hahn

20.04.2006, 08:22 Uhr | Sport

Sportpolitik Steinbach nimmt Bach in die Pflicht

NOK-Präsident Klaus Steinbach hat IOC-Vizepräsident Thomas Bach als Präsidenten des neuen DOSB vorschlagen. „Er ist die absolut geeignetste Person“, sagte Steinbach, der gleichzeitig auf eine eigene Kandidatur verzichtete. Mehr

14.03.2006, 16:22 Uhr | Sport

Olympia 2010 Kein Vergnügen für Bären und Budget-Experten

Die Besucher der nächsten Winterspiele können sich freuen. Die Kanadier haben sich für Vancouver 2010 viel vorgenommen. Verkehrschaos oder leeren Hallen soll es nicht geben. Für Probleme könnte aber der warme Wind aus Hawaii sorgen. Mehr Von Christian Eichler, Vancouver

27.02.2006, 20:49 Uhr | Sport

Olympische Schlußfeier Arrivederci Torino! Welcome to Vancouver!

Nach 17 tollen Tagen hat sich Turin mit einem „Carnevalo Italiano“ von den Olympischen Winterspielen verabschiedet. IOC-Präsident Rogge erklärte die Spiele um 21.30 Uhr für beendet und rief die Jugend der Welt auf, sich 2010 in Vancouver zu versammeln. Mehr

27.02.2006, 11:22 Uhr | Sport

Österreich-Affäre Unter der Schneedecke

Nach den negativen Dopingtests bei den Winterspielen fühlen sich die Österreicher reingewaschen. Das IOC fordert trotzdem schnelle Konsequenzen, denn die Staatsanwaltschaft fand Indizien für die schmutzige Seite des Sports. Mehr Von Anno Hecker, Turin

26.02.2006, 16:42 Uhr | Sport

Bestätigung durch das IOC Dopingtests bei Österreichern negativ

Die Dopingtests von zehn österreichischen Olympiateilnehmern haben negative Ergebnisse gebracht, trotzdem gibt es keine Entwarnung für die Mannschaft. Die italienischen Ermittler glauben, genügend Beweise zu haben, um gegen die Athleten vorgehen zu können. Mehr

24.02.2006, 22:41 Uhr | Sport

Rogge bezieht Stellung Mayer ist der Mann, der Doping organisiert

In Salzburg wird man angesichts der österreichischen Dopingaffäre nervös: Die Befürchtung, die Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2014, die im nächsten Jahr vergeben werden, könnte Schaden nehmen, bringt die Beteiligten auf strikten Kurs des IOC. Mehr

22.02.2006, 18:17 Uhr | Sport

Langlauf CAS bestätigt Schutzsperre: Evi Sachenbacher darf nicht starten

Olympiasiegerin Evi Sachenbacher-Stehle darf beim 15-Kilometer-Jagdrennen endgültig nicht an den Start gehen. Die Ad-hoc-Kammer des Internationalen Sportgerichtshofs (CAS) bestätigte die gegen die 25jährige Langläuferin verhängte Schutzsperre. Mehr Von Anno Hecker, Turin

11.02.2006, 17:00 Uhr | Sport

Eröffnungsfeier Turin macht bella figura

Mit einem Programm aus moderner Musik, Tanz und Akrobatik ist in Turin der Beginn der XX. Olympischen Winterspiele gefeiert worden. Höhepunkt der Veranstaltung war der Einmarsch der teilnehmenden Nationen. Fahnenträgerin des deutschen Olympiateams war die Biathletin Kathi Wilhelm. Mehr

11.02.2006, 14:55 Uhr | Sport

Sportpolitik Thomas Bach zum IOC-Vizepräsidenten gewählt

Olympia begann schon vor der Eröffnungsfeier mit einem eindrucksvollen Triumph des wichtigsten deutschen Sportpolitikers. Thomas Bach wurde vom Internationalen Olympischen Komitee wieder zum Vizepräsidenten gewählt. Mehr Von Evi Simeoni, Turin

10.02.2006, 12:13 Uhr | Sport

Pound im Interview Dann wird der Sport nur noch von Gladiatoren betrieben

Der Chef der Welt-Anti-Doping-Agentur Richard Pound spricht im F.A.Z.-Interview über chemische Zyklopen, Gen-Mutanten, amerikanische Eishockeyspieler, zynischen Idealismus und seinen Kampf gegen Doping. Mehr

09.02.2006, 13:41 Uhr | Sport

NOK-Widerspruch gescheitert Tauziehen um Ingo Steuers Olympia-Teilnahme geht weiter

Nach dem Berliner Urteil geht das Tauziehen um die Olympia-Teilnahme des Eiskunstlauftrainers Ingo Steuer weiter. Das NOK kündigt Berufung an. Seine Schützlinge Sawtschenko und Szolkowy indes wollen ohne Steuer nicht starten. Mehr

06.02.2006, 18:09 Uhr | Sport

Olympia Turiner zu Blutspenden aufgerufen

Während die Stadt Turin kurz vor Beginn der Olympischen Spiele ihre Einwohner aufgerufen hat, Blut zu spenden, um für einen Terroranschlag gerüstet zu sein, sind die ersten deutschen Athleten angereist. Mehr

05.02.2006, 21:56 Uhr | Sport

Theologe Hans Küng Fußball macht der Religion Konkurrenz

Sport und Moral, Fußball und Religion: Welche Verbindungen lassen sich in Zeiten von Kommerzialisierung und Doping finden? Mit der F.A.Z. sprach der Theologe Hans Küng auch über Pokale als Monstranz und die Befreiung durch Regeln. Mehr Von Evi Simeoni

24.12.2005, 09:59 Uhr | Sport
  11 12 13 14 15 ... 26  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z