Issa Hayatou: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Issa Hayatou

  1 2 3
   
Sortieren nach

Korruption bei der Fifa Blatters Liste

Mit der Ankündigung, die Namen von Schmiergeldempfängern zu nennen, hat der Fifa-Präsident seinen Vorgänger Havelange wohl zum Rücktritt aus dem IOC getrieben. Mehr Von Michael Ashelm

05.12.2011, 18:03 Uhr | Sport

Joseph Blatter im Gespräch Ich werde mich selbst durchleuchten lassen

Joseph Blatter steht an der Spitzenposition auf der Rangliste der unbeliebtesten Sportfunktionäre. Im Interview spricht der Präsident über die Zukunft der beschädigten Fifa-Regierung und Fehler, die ihm unterlaufen sind. Mehr

20.11.2011, 17:48 Uhr | Sport

Korruption Zwei Fifa-Bosse unter Druck

Dem Thailänder Makudi droht ein Ermittlungsverfahren durch die Ethikkommission der Fifa. Der Kameruner Hayatou sollen sich am Sportrechtehandel bereichert haben. Mehr

03.11.2011, 16:38 Uhr | Sport

Fifa Alte Seilschaften mit peinlicher Vergangenheit

Will Fifa-Präsident Blatter wirklich Schmiergeld-Empfänger in den eigenen Reihen auffliegen lassen? Mehr Von Michael Ashelm, Zürich

20.10.2011, 19:10 Uhr | Sport

Aufklärung im Fußball-Weltverband Fifa-Leute im IOC-Check

IOC-Präsident Jacques Rogge stellt sich hinter Joseph Blatter. Auf dem Weg zur Aufklärung könnte die Fifa auch die olympischen Top-Juristen gebrauchen. Schließlich haben sie schon bewiesen, dass sie erfolgreich zupacken können. Mehr Von Evi Simeoni, Durban

09.07.2011, 14:00 Uhr | Sport

IOC Ermittlungen gegen Havelange, Diack und Hayatou

Während die Fifa zögerlich mit den Beschuldigungen umgeht, ist das IOC sofort tätig geworden. Schon seit einem halben Jahr ermittelt die Ethikkommission gegen drei ranghohe Mitglieder. Hintergrund ist der Skandal um die Rechtevermittlungs-Firma ISL. Mehr Von Evi Simeoni

18.06.2011, 19:45 Uhr | Sport

Korruption bei der Fifa Der Tsunami rollt

Was kommt als Nächstes? Vor dem Fifa-Kongress gleicht Zürich einem Pulverfass. Fifa-Generalsekretär Valcke hat in einer E-Mail angedeutet, dass Qatar die Fußball-WM 2022 gekauft haben könnte. Der Verband steht erbärmlich da. Mehr Von Roland Zorn, Zürich

31.05.2011, 06:02 Uhr | Sport

Fifa-Ethik Bin Hammam tadelt und dementiert

Herausforderer Bin Hammam kritisiert Fifa-Präsident Blatter scharf für dessen „willkürliche“ Spende an Interpol, weist aber Bestechungsvorwürfe in Zusammenhang mit der Vergabe der Fußball-WM 2022 an sein Heimatland Qatar entschieden zurück. Mehr

12.05.2011, 16:54 Uhr | Sport

Fifa und Korruption Exorzismus auf die Schnelle

Joseph Blatter will die Bestechungsvorwürfe gegen sechs seiner Exekutivmitglieder noch vor der Präsidentenwahl genau prüfen. „Ich kann nicht sagen, dass sie alle Engel oder alle Teufel sind“. Der Reformdruck auf die Fifa wächst. Mehr Von Evi Simeoni

11.05.2011, 21:18 Uhr | Sport

Franz Beckenbauer im Gespräch „Der Fifa würde weibliche Intelligenz sehr gut tun“

Franz Beckenbauer verabschiedet sich von allen sportpolitischen Ämtern, weil die Familie ruft. Im F.A.Z.-Interview spricht er über die Zustände im Weltfußballverband Fifa, die Verhältnisse in der Bundesliga - und einen Wunsch für sein zukünftiges Leben. Mehr

19.03.2011, 12:33 Uhr | Sport

Fifa Peinliche Stille in Zürich

Das IOC prüft neue Korruptionsvorwürfe. Die Fifa wiegelt ab. Der Weltfußballverband präsentiert sich in desolatem Zustand. Transparency International fordert die Verschiebung der für Donnerstag geplanten WM-Vergabe. Mehr Von Roland Zorn, Zürich

30.11.2010, 19:30 Uhr | Sport

Fifa-Skandal Wieder geht es um Korruption

Drei weitere Mitglieder des Exekutivkomitees des Fußball-Weltverbandes Fifa sollen Gelder kassiert haben. Doch am Termin der WM-Vergabe für 2018 und 2022 ändert sich nichts. Wir ziehen das durch, sagt Franz Beckenbauer. Mehr Von Michael Ashelm

29.11.2010, 18:22 Uhr | Sport

Afrika-Cup Angola bespitzelt Ghana - Ägypten schlägt Ghana

Angola war kein liebenswürdiger Gastgeber des Afrika-Cups, den Ägypten gegen Ghana gewann. Nach dem Anschlag auf Togos Bus, der Bespitzelung der Ghanaer und Einreiseproblemen sprach ein Minister von kleinen Zwischenfällen. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

31.01.2010, 20:06 Uhr | Sport

Blatter wiedergewählt Krönungsmesse für den Fußball-Prediger

Joseph S. Blatter gehört zu den einflussreichsten Männern der Sportwelt - und auch zu den umstrittensten. Nun ist der 71 Jahre alte Schweizer per Akklamation in seinem Amt als Präsident des Fußball-Weltverbandes bestätigt worden und tritt eine bis 2011 befristete dritte Amtszeit an. Mehr Von Roland Zorn, Zürich

31.05.2007, 20:40 Uhr | Sport

Fifa-Präsident Blatter im Interview „Die Hauptprobleme sind afrikanischer Natur“

Fifa-Präsident Joseph Blatter im F.A.Z.-Interview vor seiner Wiederwahl über fehlende Gegenkandidaten, die Schwierigkeiten vor der WM in Südafrika und die Bedrohungen für den Fußballs. Mehr

31.05.2007, 07:35 Uhr | Sport

Afrika-Cup An Schäfers historischer Mission werkelt auch der Präsident

Der dritte Sieg im Afrika-Cup gilt in Kamerun als nationale Aufgabe. Die Erwartungen an das Team und den deutschen Trainer sind hoch gesteckt. Zum letzten Heimtraining kamen 70 000 Zuschauer. Mehr Von Richard Becker, Sousse

26.01.2004, 19:13 Uhr | Sport

Afrika-Cup Schäfers historische Mission

Der deutsche Trainer der Kameruner Nationalelf soll den dritten Titel in Folge beim Afrika-Cup holen - eine nationale Angelegenheit, die auch den Ministerpräsidenten auf den Plan ruft. Mehr Von Richard Becker

26.01.2004, 19:07 Uhr | Sport

Athen 2004 Olympisches Fußballturnier wird in Piräus gespielt

Das monatelange Durcheinander um den Schauplatz des olympischen Fußballturniers 2004 scheint zu Ende. Erwartungsgemäß hat sich auch der Weltverband Fifa für das Karaskaki-Stadion... Mehr

10.12.2002, 13:34 Uhr | Sport

Fußball-Weltverband Blatter tritt nach - Zen-Ruffinen fliegt raus

„Am Freitag wird sich das Exekutivkomitee mit unserem Mister Proper befassen“, kündigte Fifa-Präsident Blatter das Ende von Generalsekretär Michel Zen-Ruffinen an. Mehr

30.05.2002, 17:12 Uhr | Sport

Fußball-Weltverband Blatter triumphiert im Machtkampf

Der alte und neue Präsident erhielt im ersten Wahlgang 139 der 195 gültigen Stimmen. Für Hayatou votierten nur 56 Fifa-Mitglieder. Mehr

29.05.2002, 17:02 Uhr | Sport
29.05.2002, 12:48 Uhr | Sport

Fifa Präsident Blatter provoziert Tumulte

Vor dem Endspiel um seine Wiederwahl hat Fifa-Präsident Joseph Blatter beim Außerordentlichen Kongress des Fußball-Weltverbandes für einen Eklat gesorgt. Mehr

28.05.2002, 19:04 Uhr | Sport

Issa Hayatou Der Sohn eines Häuptlings will an die FIFA-Spitze

Ein Porträt von Issa Hayatou, dem Afrikaner, der Fifa-Präsident Sepp Blatter beim Wahlkongress des Weltverbandes herausfordert. Mehr

27.05.2002, 20:32 Uhr | Sport

Weltverband DFB steht zu Blatter und zwischen den Fronten

Franz Beckenbauer fordert eine Ende der Anschuldigungen gegen Fifa-Präsident Blatter: „Neunzig Prozent ist Polemik.“ Mehr

23.05.2002, 16:29 Uhr | Sport

Fifa-Krise Blatter spricht von Schauprozess

Nach der Klage gegen den Fifa-Präsidenten unterstellt der Schweizer seinen Gegnern Intrigantentum und einen Schauprozess. Mehr

12.05.2002, 20:00 Uhr | Sport
  1 2 3
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z