IAAF: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Früherer Stabhochsprung-Star Bubka ganz nah am Knotenpunkt der Korruption

Der Stabhochspringer wurde als geschäftstüchtiger Salamitaktiker zur Legende. Als Sportpolitiker wurde er bisher in keinen Skandal verwickelt. Nun muss er sich aber gegen Vorwürfe wehren. Sergej Bubka hat viel zu verlieren. Mehr

08.07.2019, 19:16 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: IAAF

1 2 3 ... 11 ... 23  
   
Sortieren nach

Fall Caster Semenya Startrecht nach Kastration

Die IAAF hat Caster Semenya nach ihrem Sieg in Berlin 2009 eine Operation nahegelegt zur Aufhebung ihrer Laufsperre. Vier Athletinnen unterzogen sich der Tortur. Ein früherer Funktionär spricht von einem Zwangssystem. Mehr Von Christoph Becker

26.06.2019, 14:05 Uhr | Sport

Springerin Marija Lassizkene „Diese nicht enden wollende Schande“

Erst acht Schritte Anlauf, dann eine schlangenartige Biegung über die Latte: Keine Frau springt derzeit höher als Marija Lassizkene. Und keine formuliert Kritik so deutlich wie sie – nun hat sie den eigenen Verband aufgemischt. Mehr Von Ewald Walker, Tübingen

25.06.2019, 19:48 Uhr | Sport

Gesperrte russische Athleten Die Wut auf die alten Männer

Noch immer scheinen Trainer in Russland davon überzeugt, dass ein Sieg ohne Doping unmöglich ist. Doch es formiert sich Widerstand. Und der ist gewaltig. Mehr Von Michael Reinsch

12.06.2019, 10:48 Uhr | Sport

Doping-Skandal Russlands Leichtathleten weiter suspendiert

Seit 2015 ist der russische Leichtathletikverband suspendiert. Das bleibt vorerst auch so, obwohl die Russen, wie gefordert, Kosten beglichen und Daten und Proben übergeben haben. Denn an anderer Stelle gibt es noch Kritik. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

10.06.2019, 17:32 Uhr | Sport

Fall Caster Semenya Die Würde ist unantastbar

Der Leichtathletik-Weltverband lässt Caster Semenya wegen ihres hohen Testosteronlevels nur noch nach einer Hormontherapie an bestimmten Frauen-Rennen teilnehmen. Warum nimmt sich der Sport nicht Basketball zum Vorbild? Ein philosophischer Gastbeitrag. Mehr Von Volker Schürmann

05.06.2019, 15:03 Uhr | Sport

Streit um Hormonwerte Semenya zieht vor Schweizer Bundesgericht

Der Internationale Sportgerichtshofes Cas entschied gegen die Läuferin aus Südafrika im Streit um ihre Hormonwerte. Nun wehrt sich Caster Semenya gegen das Urteil – und zieht vor das Schweizer Bundesgericht. Mehr

29.05.2019, 21:03 Uhr | Sport

Einstiger „Sonnenkönig“ Diack Gier, Anmaßung und Skrupellosigkeit

Vier Jahre dauern die Ermittlungen, nun wird wohl endlich Anklage erhoben gegen Lamine Diack. Die Vorwürfe gegen den ehemaligen Leichtathletik-Funktionär sind erschütternd. Mehr Von Michael Reinsch

22.05.2019, 12:42 Uhr | Sport

Leichtathletik Semenya weicht aus

Nach ihrer Niederlage vor dem Cas unterzieht sich Caster Semenya keiner Hormontherapie. Stattdessen weicht die Südafrikanerin von ihrer Paradestrecke 800 Meter auf die längere Distanz aus. Mehr

21.05.2019, 14:58 Uhr | Sport

Intersexuelle Läuferin Berufung in Sachen Semenya

Südafrika kündigt Berufung gegen das Cas-Urteil im Fall Semenya an. Die Läuferin lehnt eine Hormontherapie vehement ab. Ihre Unterstützer bezeichnen die Regelung als sexistisch oder rassistisch. Mehr

13.05.2019, 17:39 Uhr | Sport

Interview zum Fall Semenya „Das ist inverses Doping“

Die Leichtathletin Caster Semenya soll künftig Hormone einnehmen, um ihren Testosteronspiegel zu senken. Der Präsident der Bundesärztekammer hält das für falsch. Im F.A.Z.-Interview begründet Frank Ulrich Montgomery seine Empfehlung. Mehr Von Christoph Becker

09.05.2019, 10:48 Uhr | Sport

Intersexuelle Läuferinnen Der große Unterschied

In der Leichtathletik geht es um biologische Tatsachen. Frauensport ist ein Schutzraum, der bewahrt werden muss – Gedanken zum Umgang mit Caster Semenya. Mehr Von Evi Simeoni

08.05.2019, 14:07 Uhr | Sport

Läuferin Caster Semenya „Wie zum Teufel soll ich Schluss machen?“

Um weiter auf ihrer Strecke laufen zu können, soll die hyperandrogene Olympiasiegerin Medikamente schlucken. Doch Caster Semenya lehnt die Einnahme von Hormonen ab. Die Frage nach einem Karriereende beantwortet sie deutlich. Mehr Von Michael Reinsch

04.05.2019, 16:23 Uhr | Sport

Urteil zu Caster Semenya Zwang zum Herunter-Dopen

Der Cas hat entschieden: Die Natur kann zu unfair sein, Leichtathletinnen wie Caster Semenya müssen sich herunterdopen. Das so abgesegnete Regelwerk trägt groteske Züge. Mehr Von Christoph Becker

01.05.2019, 21:00 Uhr | Sport

Urteil gegen Caster Semenya „Diskriminierung ist notwendig“

Der Internationale Sportgerichtshof segnet das Regelwerk der IAAF ab: Olympiasiegerin Caster Semenya soll künftig in ihren Hormonhaushalt eingreifen, wenn sie ein Rennen über 800 Meter laufen möchte. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

01.05.2019, 18:01 Uhr | Sport

Wegen Dopings Kenias Leichtathletik-Star Kiprop für vier Jahre gesperrt

Eineinhalb Jahre nach seinem positiven Dopingtest wird der Olympiasieger nun verurteilt. Die lange Sperre für Asbel Kiprop bedeutet nun wohl sogar das Karriereende des Mittelstreckenläufers. Mehr

20.04.2019, 13:29 Uhr | Sport

Testosteron-Regel UN stärkt Semenya den Rücken

Im Streit um die Einführung eines Testosteron-Grenzwerts für Leichtathletinnen nehmen sogar die Vereinten Nationen Stellung. Sie verurteilen das Vorgehen, bei dem es vor allem um den prominenten Fall der Läuferin Caster Semenya geht. Der Sportgerichtshof will im April urteilen. Mehr

22.03.2019, 13:23 Uhr | Sport

Internationaler Doping-Bann Russische Leichtathleten bleiben gesperrt

Weil Russlands Verband erst eine der zwei Bedingungen erfüllt hat, wird der Doping-Bann für seine Leichtathleten zum neunten Mal verlängert. Doch Ausnahmen bestätigen die Regel. Mehr

11.03.2019, 12:17 Uhr | Sport

Testosteron-Grenzwert Ein monumentales Urteil für den Frauensport

Der Präsident des Leichtathletik-Weltverbandes stellt klar: Das Urteil des Sportgerichtshof zum Umgang mit Hyperandrogenämie wird verbindlich sein. Je nach Ausgang hätte dies weitreichende Konsequenzen. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

14.02.2019, 12:01 Uhr | Sport

Russische Leichtathletik Das IOC lässt Coe gut aussehen

Die Leichtathletik hat ihr schlechtes Image aufpoliert durch den harten Umgang mit den Russen. Dem Ansehen von Sebastian Coe scheint zudem zuträglich, dass er als erster Leichtathletik-Präsident der Geschichte nicht Mitglied des IOC wird. Mehr Von Michael Reinsch

05.12.2018, 11:00 Uhr | Sport

Leichtathletik Russland weiter gesperrt

Der Internationale Leichtathletikverband fordert weiterhin Daten, Proben und drei Millionen Dollar. Bis zur Erfüllung starten russische Leichtathleten allenfalls unter neutraler Flagge. Mehr Von Michael Reinsch, Monaco

04.12.2018, 17:34 Uhr | Sport

Olympia 1968 Afrikaner laufen den Kolonialmächten davon

Die Olympischen Spiele von Mexiko brachten auch die Entdeckung der afrikanischen Laufwunder. Kip Keino und Co. schüttelten die Unterdrücker ab. Mehr Von Michael Reinsch

17.10.2018, 17:24 Uhr | Sport

Sportpolitik-Kommentar Nadelstich von Lord Sebastian

IOC-Präsident Thomas Bach, hat neue Mitglieder in den olympischen Orden berufen. Dabei fehlte ein bestimmter Kandidat, wohl wegen der Aufarbeitung eines Dopingskandals. Dieser ist jedoch auch Bachs größter Konkurrent. Mehr Von Michael Reinsch

11.10.2018, 16:23 Uhr | Sport

Läuferin Caster Semenya „Ich bin eine Frau, und ich bin schnell“

Der Leichtathletik-Verband hat einen neuen Grenzwert für Testosteron bei Frauen eingeführt. Die Südafrikanerin Caster Semenya muss nun Medikamente nehmen, will sie weiter starten. Doch dabei geht es um ein größeres Thema. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

06.09.2018, 08:34 Uhr | Sport

50.000 Dollar Prämie Speerwerfer Andreas Hofmann gewinnt Diamond League

Speerwerfer Hofmann hat im Zürcher Letzigrund für Furore gesorgt. Der deutsche Meister krönt seine Saison im Diamond-League-Finale. Damit gibt es auch eine Wildcard für die Leichtathletik-WM. Mehr

30.08.2018, 22:54 Uhr | Sport
1 2 3 ... 11 ... 23  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z