Hoorn: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Virgil van Dijk Vom Tellerwäscher zum Superverteidiger

Zu langsam, zu klein, zu schlecht: Mit 17 Jahren schien vor Virgil van Dijk eher die Karriere eines Tellerwäschers zu liegen. Nun ist er der beste Verteidiger der Welt – auch dank eines Deutschen. Mehr

09.06.2019, 16:27 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Hoorn

1 2
   
Sortieren nach

Ans Ende der Welt Gibt es ein Leben nach Kap Hoorn?

Der Kapitän ist ein Seeteddybär, der Gletscher ein Krawallbruder und die Berberitze eine verzauberte Indianer-Julia: Logbuch einer Fahrt mit Magellan, Pigafetta, Darwin und der Ventus Australis ans Ende der Welt. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

09.02.2019, 13:38 Uhr | Reise

Halve Maen Segeltörn in die Vergangenheit

Die Halve Maen im Hafen von Hoorn ist der Nachbau eines Schiffs aus dem siebzehnten Jahrhundert. Ihr berühmtester Kapitän war Henry Hudson – der mit dem Original einst Manhattan entdeckte. Mehr Von Burkhard Spinnen

04.10.2018, 13:54 Uhr | Reise

Antarktis-Kreuzfahrt In der Kältekammer der Welt wird einem warm ums Herz

Wale, Robben, Pinguine überall. Doch manchmal stiehlt das Licht den Tieren die Show. Eine Kreuzfahrt in die Antarktis. Mehr Von Mechthild Müser

14.02.2018, 11:49 Uhr | Reise

Vendée Globe Herzschlagfinale und Rekordjagd auf hoher See

Die härteste Segelregatta der Welt ist schon ein Rennen der Rekorde. Den nächsten wird es im Ziel geben. Zwei Sportler kämpfen mit letzter Kraft mit minimalem Abstand um den Sieg. Für einen geht es um besonders viel. Mehr Von Tobias Rabe

18.01.2017, 13:37 Uhr | Sport

Donald Crowhurst Er wollte Meer

Die Welt umsegeln: vielleicht das letzte große Abenteuer. Doch der Engländer Donald Crowhurst verfuhr sich. Seine letzten Logbücher zeugen von Paranoia, Einsamkeit und Allmachtsvorstellungen. Von einem Segler, der nie zurückkehrte. Mehr Von Ivo Goetz

17.05.2014, 15:48 Uhr | Gesellschaft

Vendée Globe Eisberg-Alarm für Einhandsegler

Gefahr am Kap Hoorn: Die Erderwärmung macht das Südpolarmeer für die Einhandsegler der Hochseeregatta Vendée Globe zum Minenfeld. Unterdessen geht der Wirbel um die Disqualifikation des Schweizers Stamm weiter. Mehr Von Michael Ashelm

04.01.2013, 10:20 Uhr | Sport

Vendée Globe Mann an Bord

Soloskipper Bernard Stamm wird bei der Vendée Globe disqualifiziert - weil ein zweiter Mann an Bord war. Der junge François Gabart erreicht derweil als Erster das legendäre Kap Hoorn. Mehr

02.01.2013, 13:31 Uhr | Sport

Vendée Globe Tausche Berge gegen die Weiten der Meere

Die eidgenössische Sportszene zeigt nicht nur auf den Pisten dieser Welt, sondern auch in den Weiten der Meere beständig Flagge. Zwei Schweizer Segler nehmen derzeit bei der härtesten Nonstop-Weltumseglung teil - und könnten die französische Dominanz brechen. Mehr Von Michael Ashelm

21.12.2012, 16:10 Uhr | Sport

„Sea Cloud“ Aufgetakelt

Die „Sea Cloud“ ist das letzte je erbaute private Viermastsegelschiff. Wo immer sie ankert, wird sie zur umlagerten Attraktion. Nun wird das Schiff achtzig. Mehr Von Brigitte Scherer

18.08.2011, 13:44 Uhr | Reise

Cees Nooteboom: Schiffstagebuch Bequemlichkeit und Sehnsucht

Man kann Reisen, um anzukommen. Man kann aber auch Reisen, um wieder heimzukommen. Und wenn Cees Nooteboom reist, dann in Sachen Literatur: Sein neues Schiffstagebuch lässt das Beiläufige nie belanglos werden. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

10.06.2011, 14:30 Uhr | Feuilleton

Lotsenschoner Die Kap-Hoorn-Familienarche

Altes Gebälk voller faszinierender Geschichte: Aus 120 Tonnen deutscher Eiche wurde einst der Lotsenschoner No. 5 Elbe. Als Wander Bird war er in der Welt unterwegs. Heute liegt er in Hamburg. Mehr Von Erdmann Braschos

11.11.2010, 08:33 Uhr | Technik-Motor

Anne Franks Helferin gestorben „Aufheben und mitnehmen!“

Miep Gies rettete das Tagebuch der Anne Frank für die Nachwelt. Nun ist die Frau, die der versteckten Familie half und in den Niederlanden als Heldin verehrt wurde, gestorben. Mehr Von Hans Riebsamen

12.01.2010, 17:11 Uhr | Gesellschaft

None Jagd auf die "Dresden"

Die Frage ist", sagt Manfred "Manne" Bögl, warum die S.M.S. Dresden an diesem 8. Dezember des Jahres 1914 von der Schlacht bei Falkland abgezogen wurde. "Wo doch", fügt er hinzu, um das Rätsel geheimnisvoller zu machen, "Admiral ... Mehr

05.04.2009, 02:12 Uhr | Politik

None Gottes Werk und Darwins Beitrag

Charles Darwin hat in Punta Arenas keine gute Presse. Das Museum der Region Magellan und chilenische Antarktis widmet dem Naturforscher ein Schaukästchen zwischen mottenzerfressenen Seevögeln. Darwins Evolutionstheorie sei nicht durchweg korrekt, teilt das Kleingedruckte mit. Mehr

01.04.2009, 17:25 Uhr | Reise

None Poetisch lebendig, eisig erstarrt

In Feuerland geht die Reise los - in Richtung Süden. Erik Orsenna und Isabelle Autissier stechen in See, umrunden Kap Hoorn, queren die Drake-Passage, segeln vorbei an den Südlichen Shetland-Inseln und dann entlang der Antarktischen Halbinsel. Ihr Buch ist gleichermaßen Reisenacherzählung, Schilderung ... Mehr

21.05.2008, 14:00 Uhr | Feuilleton

Kreuzfahrtschiff rammt Eisberg in Antarktis „Explorer“ gesunken

Passagiere und Besatzung hatten Glück: Nachdem ihr Kreuzfahrtschiff mit einem Eisberg kollidierte, konnten alle Insassen gerettet werden. Doch nun drohen Auswirkungen auf die empfindliche Flora und Fauna der Antarktis. Denn das Schiff ist untergegangen. Mehr

24.11.2007, 14:29 Uhr | Gesellschaft

None Die vermeidbare Katastrophe der "Pamir"

Am 21. September 1957 kentert die deutsche Viermastbark "Pamir" im Nordatlantik während eines Hurrikans und sinkt in weniger als einer halben Stunde. Trotz der Rettungsaktion mit mehr als 60 Schiffen werden nur sechs Matrosen gerettet, 80 Seeleute sterben. Das Rätseln über die Hintergründe des Untergangs ... Mehr

24.06.2007, 14:00 Uhr | Feuilleton

Bücher, Manuskripte, Graphik Südausdehnung Amerikas: Vorschau auf die Auktionen bei Ketterer in Hamburg

Aus dem Besitz von Leopold Biermann, einem der großen Mäzene des Bremer Kunstvereins, stammt das Luxusexemplar von Heinrich Vogelers Huldigung „An den Frühling“. Die Mappe enthält zehn Radierungen auf Atlasseide und ist auf 20.000 geschätzt. Mehr Von Vita von Wedel

20.05.2006, 00:18 Uhr | Feuilleton

Ocean Race Yacht vor Kap Hoorn fast gesunken

Beim Volvo Ocean Race ist eine Yacht nur knapp einer Katastrophe entkommen. Das Boot drohte wenige hundert Seemeilen vor Kap Hoorn zu sinken. Die Sicherheit der Boote bei der Regatta um die Welt wurde bereits scharf kritisiert. Mehr

02.03.2006, 16:38 Uhr | Sport

None Schlaflos in der Antarktis

FRANKFURT. Wellenberge knallen gegen die Bordwand und lassen den Rumpf erzittern. Mächtige Eisplatten, vom Radar nicht zu identifizieren, weil sie knapp unter der Wasseroberfläche schwimmen, schieben sich in den Weg und beschwören eine Kollision geradezu herauf. Dicker Nebel macht die Fahrt durch den Sturm zu einem gefährlichen Blindflug. Mehr

08.01.2005, 13:00 Uhr | Aktuell

Segeln Schlaflos in der Antarktis

Einmal um die Welt: Nur die Albatrosse begleiten die britische Seglerin Ellen MacArthur bei ihrem großen Abenteuer. Die rauhe See und der fehlende Schlaf machen der ehrgeizigen Britin zu schaffen. Mehr Von Michael Ashelm

08.01.2005, 11:00 Uhr | Sport

Hafen Die tückischen Gewässer von New York

Die Gewässer um New York sind rauh und gefährlich. Kapitäne, die das Kap Hoorn umschifft und Packeis durchbrochen hatten, scheiterten in letzter Minute vor dem Hafen Manhattans. Mehr Von Cordula Meyer-Mahnkopf

30.10.2003, 13:04 Uhr | Reise

Volvo Ocean Race Illbruck passiert Kap Hoorn als Spitzenreiterin

Nach widrigen Bedingungen auf der vierten Etappe durch das stürmische Südpolarmeer umsegelte die Illbruck als erste Yacht Kap Hoorn. Mehr

10.02.2002, 20:52 Uhr | Sport

Volvo Ocean Race Mastbruch auf der SEB

Die schwedische Yacht SEB hat auf der 4. Etappe des Hochseerennens Volvo Ocean Race ihren Mast verloren. Die "Illbruck" hingegen konnte ihre Führung behaupten. Mehr

07.02.2002, 21:35 Uhr | Sport
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z