Helmut Rahn: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Fußball-Kaiser Beckenbauer Hall of Franz

Die dunkle Seite des Spiels und die seines Kaisers sind präsent, bleiben aber unausgesprochen. Das macht das Werk des Größten im deutschen Fußball, der die Sterne vom Himmel holte, klein. Einer wie er, der kommt nicht wieder. Mehr

06.04.2019, 08:14 Uhr | Sport

Bilder und Videos zu: Helmut Rahn

Alle Artikel zu: Helmut Rahn

1 2 3  
   
Sortieren nach

Eröffnung der Hall of Fame Ein Rendezvous der Fußball-Legenden

Alles, was im Fußball Rang und Namen hat, versammelte sich am Montag im Deutschen Fußballmuseum. Lothar Matthäus, Franz Beckenbauer und Co. haben in Dortmund Deutschlands erste „Hall of Fame“ eröffnet. Mehr

01.04.2019, 21:47 Uhr | Sport

100. Geburtstag des Torhüters „Turek, du bist ein Fußballgott!“

Toni Turek, der vor 100 Jahren geboren wurde, hatte das Glück, im rechten Moment am rechten Ort zu sein. So gewann er das bis heute großartigste Finale einer Fußball-WM. Doch dieses Glück hielt nicht lange. Mehr Von Christian Eichler

18.01.2019, 11:37 Uhr | Sport

Kommentar zur Jahrhundertelf Wenn Rahn mit Seeler stürmt

Im Sport muss man kein Engel sein, um vergöttert zu werden. Doch ist die Nachwelt kritischer geworden mit früheren Helden. Und dennoch hat eine Jahrhundertelf des deutschen Fußballs ihren Reiz. Mehr Von Christian Eichler

22.11.2018, 22:29 Uhr | Sport

„Hall of Fame“ Das ist die Jahrhundertelf des deutschen Fußballs

Der deutsche Fußball hat viele Weltmeister und Legenden. Aus der großen Zahl wurde nun eine erste Elf für die „Hall of Fame“ im Deutschen Fußballmuseum gewählt. Auffällig ist die starke Präsenz von Profis aus einer Ära. Mehr

22.11.2018, 20:00 Uhr | Sport

Reporter Herbert Zimmermann Das Wunder am Mikrofon

Herbert Zimmermann gab dem WM-Finale von 1954 eine legendäre Stimme. Die bewegte sogar die Weltmeister. Bei einem kullerten sogar die Tränen, nachdem er die Reportage gehört hatte. Mehr Von Erik Eggers

29.11.2017, 13:13 Uhr | Sport

Neues Trikot für Nationalteam Im Retro-Look geht’s zur WM

Der DFB hat das Trikot für die WM 2018 vorgestellt. Mit grau-weißem Zackenmuster in Erinnerung an den Triumph von 1990 soll in Russland eine historische Premiere gelingen. Mehr

06.11.2017, 11:51 Uhr | Sport

Abschied vom DFB-Team Eine Ode an Lukas Podolski

Ein Länderspiel noch – dann ist Schluss. Zum Abschied schreibt der ehemalige Pressesprecher der Nationalmannschaft eine Liebeserklärung an Lukas Podolski. Mehr Von Harald Stenger

22.03.2017, 11:31 Uhr | Sport

Endspielball der WM 1954 Der DFB müsste zuschlagen

Ball ist nicht gleich Ball: Wo ist der richtige vom WM- Finale 1954? Der Fußball-Verband könnte zur Sicherheit bei dem Auktionator Wolfgang Fuhr in Kassel mitbieten - wenn das Leder denn eines Tages tatsächlich versteigert wird. Mehr Von Daniel Meuren

10.12.2015, 15:53 Uhr | Sport

Deutsches Fußballmuseum Wenn den Fußball Ewigkeit umweht

Am 25. Oktober eröffnet in Dortmund das Deutsche Fußballmuseum. Aus dessen Beständen haben wir elf Objekte mit einem je speziellen kulturellen Bezug ausgewählt: Eine Einführung in die Sommerserie des Feuilletons. Mehr Von Jochen Hieber

24.07.2015, 15:41 Uhr | Feuilleton

Rahn, Müller, Brehme - und Götze? Der Fluch des goldenen Tors

Helmut Rahn, Gerd Müller, Andreas Brehme – die Geschichte der Stars, die Deutschland zu Weltmeistern gemacht haben, ist eine von gefallenen Helden. Wie lebt der junge Mario Götze nun mit einem Treffer, der ihn unsterblich macht? Mehr Von Michael Horeni

04.10.2014, 19:21 Uhr | Sport

Fußball-WM in der Kunst Wo ist der Ball vom Wunder von Bern?

Der Fotokünstler Jens Heilmann hat sich auf die Suche nach den Fußbällen aller Weltmeisterschaften seit der Premiere 1930 gemacht. Es wurde eine Odyssee. Doch das Ergebnis erzählt von der ereignisreichen Geschichte des Sports. Mehr Von Brita Sachs

04.07.2014, 18:37 Uhr | Feuilleton

Deutsche WM-Viertelfinalspiele Spickzettel, Ohrfeige und eine Legende

Die Geschichte der deutschen Viertelfinal-Spiele bei Fußball-Weltmeisterschaften ist reich an Besonderheiten und Kuriositäten. Statistisch gesehen hat Deutschland nicht viel zu befürchten. Mehr

03.07.2014, 09:30 Uhr | Sport

Nach dem 4:0 Torkönig Müller II

Der Bayer ist die Standleitung zu den Wurzeln des deutschen Fußballs. Seine außergewöhnliche Gewöhnlichkeit macht Thomas Müller so wertvoll. Mehr Von Michael Horeni, Salvador da Bahia

18.06.2014, 12:36 Uhr | Sport

Fußball-WM Brasilianischer Exorzismus

Heute Abend um 22 Uhr beginnt die Fußball-WM mit dem Auftaktspiel Brasilien gegen Kroatien. Die Seleção begegnet dabei auch dem Trauma von 1950. Nur der Titel kann das Gespenst der Final-Niederlage gegen Uruguay aus den Köpfen der Brasilianer vertreiben. Mehr Von Christian Eichler, Salvador

11.06.2014, 23:06 Uhr | Sport

Erinnerungen an den WM-Sieg 1954 Mein erstes Fernseherlebnis

Was heute Public Viewing heißt, war vor 60 Jahren gemeinschaftliches Fiebern vor winzigen Schwarz-Weiß-Geräten. Die Erinnerungen der älteren FAZ.NET-Leser an die Fußball-WM 1954 sind Erinnerungen an ein TV-Ereignis. Mehr Von Achim Dreis

06.06.2014, 20:20 Uhr | Sport

Das Wunder von Bern Manche Spiele dauern ein ganzes Leben

Ein unbezahlbares Foto und eine Uhr mit bewegter Geschichte: Was man heute noch vom „Wunder von Bern“ entdecken kann, wenn man sich auf die Spuren der damaligen deutschen Nationalmannschaft begibt. Mehr Von Cornelia Lüdkemeier

06.06.2014, 05:28 Uhr | Reise

Ronald Reng: Spieltage Ein guter Spieler ist ein Könner, kein Athlet

Berichte vom Zonenrand der Legalität: Roland Reng hat mit der Lebensgeschichte des Spielers und Trainers Heinz Höher das Fußballbuch des Jahres geschrieben. Mehr Von Jürgen Kaube

06.09.2013, 17:35 Uhr | Feuilleton

50 Jahre Bundesliga im Ersten Noch einmal sagte Lippens: Ich danke Sie!

Ligafieber heißt der Fünfteiler, mit dem das Erste bis Ende Juli fünfzig Jahre Bundesliga feiert. Drei Folgen wurden bisher gesendet. Nur die erste allerdings, bei der auch Günter Netzer zu Gast war, konnte wirklich überzeugen. Mehr Von Jochen Hieber

20.07.2013, 14:29 Uhr | Feuilleton

Essener Georg-Melches-Stadion Hier stirbt ein Stück Ruhrgebiet

Wo „Ente“ Lippens trickste, Pelé zauberte und Özil reifte, steht bald kein Stein mehr auf dem anderen. Das Georg-Melches-Stadion von Rot-Weiss Essen wird abgerissen. Mehr Von Andreas Rossmann, Essen

16.05.2013, 17:20 Uhr | Sport

Galerie der Helden Teil 1 Boris Becker

Was wären Kindheit und Jugend ohne Idole? Die Poster aus dem Kinderzimmer mögen verschwunden sein, doch ihre Spuren bleiben. Wir präsentieren eine kleine Galerie der Helden. Heute Held Nummer 1: Boris Becker. Mehr

13.02.2012, 15:02 Uhr | Gesellschaft

Rot-Weiss Essen Abkehr vom Größenwahn

Nach Jahrzehnten des Siechtums geht es bei Rot-Weiss Essen wieder bergauf. Sogar ein neues Stadion wird gebaut. Im DFB-Pokal gegen Hertha BSC aber herrscht noch morbider Charme. Mehr Von Richard Leipold, Essen

25.10.2011, 19:40 Uhr | Sport

Kevin-Prince Boateng Die Karriere des Getto-Kids

Die Karriere des Kevin-Prince Boateng scheiterte auch wegen Fehlern in der Jugendarbeit bei Hertha BSC Berlin. Ein Blick zu den Wurzeln einer Fußballkarriere. Mehr Von Michael Horeni

20.06.2010, 16:00 Uhr | Sport

Chapeau Rahn müsste schießen ...

Am Ruhrschnellweg ist die legendären Radioreportage vom WM-Finale 1954 mit dem Essener Torschützen Helmut Rahn verewigt. Das Denkmal soll die Fahrsicherheit erhöhen. Hoffentlich fängt aber niemand an zu träumen - von alten, besseren Zeiten. Mehr Von Jörg Hahn

22.01.2010, 18:00 Uhr | Sport

Im Gespräch: „Grabhopper“ Edgar Wangen „Das wunderschöne Grab von Lew Jaschin“

Edgar Wangen hat Gräber verstorbener Fußballhelden besucht und fotografiert. Auf der Frankfurter Buchmesse stellte er nun sein Buch „Die Gräber der Götter“ vor. Im Interview spricht er über russische Mahnmäler, trostlose spanische Gräber und die Faszination eines Friedhofs. Mehr

18.10.2009, 11:26 Uhr | Sport
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z