Helmut Digel: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Revolution durch Reform Tabula rasa bei Leichtathletik-Rekorden

Die europäische Leichtathletik will mit einer Reform Doping-Rekorde loswerden. Das hätte auch Folgen für Usain Bolt. Nun soll alles ganz schnell gehen. Doch es gibt auch Kritik an dem Plan. Mehr

03.05.2017, 10:15 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Helmut Digel

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

Leichtathletik-Weltverband Diack-Deal auch mit Digel?

Beim Leichtathletik-Weltverband IAAF werden dubiose Zahlungen publik. Funktionäre sollen über Jahre Gelder erhalten haben. Davon soll auch ein Deutscher profitiert haben. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

04.10.2016, 08:13 Uhr | Sport

Krise in der Leichtathletik Das Doppelleben des Helmut Digel

Zwischen moralischem Fundament und pragmatischer Geschmeidigkeit: Der frühere Leichtathletik-Funktionär Helmut Digel hat stets ausgeteilt. Dabei war er Teil einer Organisation, für die Korruption zum Geschäft gehörte. Mehr Von Michael Reinsch

25.02.2016, 23:12 Uhr | Sport

IAAF-Korruptionsskandal Digel hat’s gewusst

Wegen seiner Rolle im Korruptionsskandal beim Leichtathletik-Weltverband fühlte sich Helmut Digel lange Zeit verleumdet. Jetzt muss er einen Vorgang einräumen, der seine Verteidigungslinie zusammenbrechen lässt. Mehr Von Michael Reinsch

12.02.2016, 09:09 Uhr | Sport

Sportfunktionär Gäb „Der Sport vergisst seine Stärke“

Der deutsche Sport diskutiert über die Verantwortung seiner Funktionäre. Hans-Wilhelm Gäb, Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrats der Stiftung Deutschen Sporthilfe, spricht im Interview über deutsche Werte und Geschäftsgepflogenheiten in der Welt. Mehr Von Anno Hecker

16.12.2015, 09:51 Uhr | Sport

Debatte im deutschen Sport Hörmanns Brief ohne Entschuldigung

DOSB-Präsident Alfons Hörmann warf unter anderem Helmut Digel Versagen bei der Wahrnehmung seiner Verantwortung im IAAF vor. Digel verlangte eine Entschuldigung. Nun bekam er einen Brief von Hörmann. Mehr Von Christoph Becker

09.12.2015, 21:43 Uhr | Sport

Kommentar Zwischen Pragmatismus und Moral

Der Vorstoß von DOSB-Präsident Alfons Hörmann muss zu einer Diskussion über das Dilemma der Sportfunktionäre führen. Sie sollten sich nicht gegenseitig Vorwürfe machen, sondern ehrlich mit ihrer Haltung auseinandersetzen. Mehr Von Anno Hecker

08.12.2015, 13:11 Uhr | Sport

Rede von DOSB-Chef Hörmann Digel fordert Entschuldigung für Entgleisungen

DOSB-Präsident Alfons Hörmann kritisierte mit scharfen Attacken auch Helmut Digel. Der antwortet nun in einem Offenen Brief – und fordert eine Entschuldigung für die persönliche Verleumdung. Mehr

07.12.2015, 13:20 Uhr | Sport

Alfons Hörmann DOSB-Präsident erhebt schwere Vorwürfe

Der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes attackiert die Sportfunktionäre Digel, Zwanziger und Blatter. Alfons Hörmann wirft ihnen mangelndes Verantwortungsbewusstsein vor. Die Reaktionen folgten prompt. Mehr Von Anno Hecker, Hannover

05.12.2015, 14:09 Uhr | Sport

Russisches Doping-System Blaupause des Betrugs

Der Skandal um die russische Leichtathletik erinnert an das System der DDR: Der Anti-Doping-Kampf ist gescheitert. Das IOC reagiert routiniert und defensiv. Mehr Von Michael Reinsch

11.11.2015, 17:45 Uhr | Sport

Helmut Digel im Gespräch Ich war zwei Jahrzehnte Teil einer Heuchelei

Helmut Digel räumt zum Ende der Karriere als Sportfunktionär Fehleinschätzungen ein. Im zweiten Teil des F.A.Z.-Interviews spricht er über seine gewachsenen Zweifel an der Unschuld des wegen Dopings gesperrten Olympiasiegers Baumann. Mehr Von Michael Reinsch

20.10.2015, 17:10 Uhr | Sport

Helmut Digel im Gespräch Blatter hat das nicht erfunden

Wie beherrscht man die Welt? Was Joseph Blatter jahrelang betrieben hat, hat Primo Nebiolo vorgemacht. Nun beschließt Sportfunktionär Helmut Digel seine Karriere im F.A.Z.-Interview mit Attacken gegen den Leichtathletik-Weltverband. Mehr Von Michael Reinsch

19.10.2015, 20:47 Uhr | Sport

Leichtathletik-Weltverband Coe neuer IAAF-Präsident – Empörung bei Digel

Sebastian Coe wird mit klarer Mehrheit zum Präsidenten des Leichtathletik-Weltverbandes gewählt. Für Verlierer Sergej Bubka ist es schon die zweite große Niederlage. Empörung und Vorwürfe gibt es im deutschen Lager. Mehr

19.08.2015, 08:33 Uhr | Sport

Doping-Vorwürfe Leichtathletik-Chef Diack wittert Verschwörung

Das IOC will nach den jüngsten Vorwürfen die Ermittlung der Welt-Anti-Doping-Agentur abwarten. Offensiver wird der Präsident der Leichtathletik-Weltverbandes – und richtet deutliche Worte an die Kritiker. Mehr

03.08.2015, 14:27 Uhr | Sport

„Zwangsläufig amateurhaft“ Helmut Digel kritisiert Deutschen Handballbund

Der frühere Leichtahletik-Präsident Helmut Digel beklagt den Bedeutungsverlust des Deutschen Handballbundes. Die herausragende Rolle der Vergangenheit sei „durch Mangel an professioneller Führung“ verspielt worden. Mehr Von Günter Breitbart und Lydia Schwenk

13.07.2015, 13:32 Uhr | Sport

Doping-Enthüllungen Das gibt es nicht nur in Russland

Ein ARD-Film hat das systematische Doping russischer Sportler aufgedeckt. Im F.A.Z.-Interview spricht Sportsoziologe Helmut Digel über die Enthüllungen in der Leichtathletik – und erschreckende Parallelen in anderen Nationen. Mehr

05.12.2014, 08:23 Uhr | Sport

Leichtathletik Gay, Powell und Simpson unter Doping-Verdacht

Es ist ein Erdbeben in der Leichtathletik: Einen Monat vor der WM in Moskau werden der schnellste Amerikaner Tyson Gay, der ehemalige 100-Meter-Weltrekordler aus Jamaika, Asafa Powell, und Olympiasiegerin Sherone Simpson positiv getestet. Mehr Von Claus Dieterle

14.07.2013, 22:09 Uhr | Sport

Leichtathletik Drei Weltmeister gedopt

Bei nachträglichen Untersuchungen hat der Leichtathletik-Weltverband mehrere Medaillengewinner der WM von 2005 positiv auf Doping getestet. Es handelt sich dabei um den größten Dopingskandal seit Jahren. Welche Strafen ausgesprochen werden, ist noch unklar. Mehr

08.03.2013, 12:53 Uhr | Sport

Anti-Dopingkampf des DOSB Ein stumpfes Schwert

Die Enttarnung von Dopingsündern im Spitzensport lässt zu wünschen übrig. Dennoch werden Doper weiterhin nicht vom Staat verfolgt. Der DOSB hat eine Verschärfung auf seinem Bundestag abgelehnt. Mehr Von Anno Hecker

08.12.2012, 19:49 Uhr | Sport

Doping West Lüge oder unterlassene Hilfe?

In der vergangenen Woche hat Helmut Digel der F.A.Z. geschildert, dass es auch im westdeutschen Sport in einigen Sportarten ein nahezu flächendeckendes Doping gab. Die frühere Leichtathletin Claudia Lepping antwortet auf seine Aussagen. Mehr

30.11.2012, 17:39 Uhr | Sport

Doping-Historie DOSB weist Digel-Kritik zurück

Nach dem F.A.Z.-Interview mit Helmut Digel übt der DOSB Kritik am Tübinger Sportsoziologen und dessen Aussagen. Als falsch wiedergegeben bezeichnet Generaldirektor Vesper ein angebliches Zitat von DOSB-Präsident Bach. Mehr

21.11.2012, 21:15 Uhr | Sport

Helmut Digel im Gespräch Alle wussten vom Betrug im Westen

Der Sportsoziologe Helmut Digel spricht im F.A.Z.-Interview über Doping in der BRD, die Doppelmoral der Funktionäre und den angepassten Sportführer Daume. Mehr

21.11.2012, 17:18 Uhr | Sport

Deutsche Olympia-Erfolge Der Preis des Goldes

Nicht nur die bisherige Medaillenausbeute bei Olympia macht klar, dass das deutsche Sportfördersystem an seine Grenzen gelangt. Mancher erkennt eindeutige Kennzeichen ineffizienter Planwirtschaft. Mehr Von Anno Hecker, London

09.08.2012, 10:23 Uhr | Sport

Helmut Digel über Leichtathletik „Das Doping-Problem liegt in der Natur der Sportart“

Der Welt-Leichtathletikverband wird an diesem Dienstag hundert Jahre alt. Im F.A.Z.-Interview spricht Professor Helmut Digel über die Entwicklung der Sportart, ihren Platz bei Olympia und verpasste Chancen. Mehr

17.07.2012, 10:34 Uhr | Sport

Anti-Doping-Gipfel Die Gewinnspanne des Dopings

Beim Anti-Doping-Gipfel liegen Insider und distanzierte Beobachter weit auseinander. Vom Systemversagen bis zur Sippenhaft - alles wird kontrovers diskutiert. Mehr

08.11.2011, 19:36 Uhr | Sport
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z