Gstaad: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Rund um Gstaad Mensch und Kuh auf Augenhöhe

Pferdeschlitten fahren, Käse essen, Nichtstun: Das Saanenland in den Berner Alpen ist der perfekte Ort für winterlichen Müßiggang. Mehr

07.03.2019, 21:27 Uhr | Reise

Alle Artikel zu: Gstaad

1 2
   
Sortieren nach

Interview mit Michael Stich „Es gibt ein Leben ohne Tennis“

Turnierdirektor Michael Stich über seine Herausforderungen in Hamburg, Erinnerungen an früher, Stars von heute und seine Tipps an deutsche Top-Spieler. Mehr Von Frank Heike

25.07.2017, 09:27 Uhr | Sport

Tennis-Turnier in Gstaad Brands schlägt Federer und scheitert an Hanescu

Beim Tennis-Turnier in Gstaad wirft Daniel Brands den einstigen Branchenprimus Roger Federer aus dem Rennen. Der klagte danach über gesundheitliche Probleme. Brands kann sich aber nicht lange freuen. Mehr

26.07.2013, 11:22 Uhr | Sport

Beachvolleyball Finale verpasst

Laura Ludwig und Kira Walkenhorst unterliegen beim Grand Slam im schweizerischen Gstaad im Halbfinale den Brasilianerinnen Lili/Seixas glatt in zwei Sätzen. Mehr

13.07.2013, 14:34 Uhr | Sport

Erbstreit Da war Kunst für eine geschätzte halbe Milliarde Dollar

Der griechische Reeder Basil Goulandris und seine Frau Elise haben eine museale Sammlung aufgebaut. Nach ihrem Tod gibt es jetzt Streit, wem die Werke gehören. Mehr Von Stefan Koldehoff

26.02.2013, 17:38 Uhr | Feuilleton

Beachvolleyball Ihre Spuren im Sand

Einmal im Vorgarten der Queen spielen: Die Beachvolleyballerinnen Ilka Semmler und Katrin Holtwick machen auf ihrem Weg nach Olympia in dieser Woche Station bei der EM in Den Haag - und sammeln Sand. Mehr Von Michael Reinsch

30.05.2012, 10:29 Uhr | Sport

Roger Federers 1000. Spiel Mehr als nur eine Zahl

Roger Federer gewinnt in Melbourne mit beeindruckender Leichtigkeit gegen Del Potro und tritt dem exklusiven Tausender-Klub bei - für den Schweizer nur eine Zwischenstation. Mehr Von Peter Penders, Melbourne

24.01.2012, 17:26 Uhr | Sport

Daniel de Roulet: Fukushima mon amour Die Strahlung als Sakrament und Fluch

Das wahre Atommüll-Endlager ist die Literatur - und Kernkraftprosa kommt vor allem aus Frankreich. Gleich zwei neue Romane literarisieren die Verstrahlung: Fukushima der eine, Belleville-sur-Loire der andere. Mehr Von Oliver Jungen

23.06.2011, 18:55 Uhr | Feuilleton

Tourismus in der Schweiz Alpkäse mit Goldrand

Wie können Bauern zu Touristikanbietern werden? Im Schweizer Simmental glaubt man, eine Antwort gefunden zu haben. Eine eigene Marke soll den Fremdenverkehr stärken und der Region neues Selbstbewusstsein bringen. Mehr Von Jürgen Dunsch

18.06.2011, 11:00 Uhr | Wirtschaft

Gunter Sachs Schock und Schweigen nach Suizid

Kunstsinnig, reich, Liebling der Frauen: Gunter Sachs war für viele der Inbegriff des schönen Lebens. Aus Angst vor Alzheimer tötete er sich selbst. Familie, Freunde und Öffentlichkeit sind erschüttert. Das Tabuthema Suizid im Alter gerät in die Diskussion. Mehr

09.05.2011, 17:34 Uhr | Gesellschaft

Abschiedsbrief veröffentlicht Gunter Sachs ist tot: „Ausweglose Krankheit“

Als Mann von Brigitte Bardot wurde der Opel-Nachfahre weltbekannt. Durch seine vielfältigen Talente machte er sich einen Namen. Nun hat sich Gunter Sachs in seinem Haus in Gstaad das Leben genommen, wie seine Familie bestätigte. Mehr

08.05.2011, 21:21 Uhr | Gesellschaft

Polanski-Affäre Alle wollen sie Gerechtigkeit

Wieder mal so ein Fall, bei dem die Stille am lautesten spricht. Nachdem Züricher Grenzpolizisten am 26. September vergangenen Jahres den berühmten Regisseur Roman Polanski festgenommen hatten,... Mehr Von Christiane Heil

17.07.2010, 21:35 Uhr | Gesellschaft

Roman Polanski Weiter unter Anklage

Amerikanische Justiz und Politik reagieren empört auf die Freilassung Roman Polanskis. Man werde weiter versuchen, den Regisseur vor einem amerikanischen Gericht zur Verantwortung zu ziehen. In Hollywood blieb es dagegen am Dienstag erstaunlich ruhig. Mehr Von Christiane Heil und Jürgen Dunsch

13.07.2010, 19:22 Uhr | Gesellschaft

Hausarrest aufgehoben Roman Polanski ist wieder ein freier Mann

Nach knapp zehn Monaten endet das Tauziehen um den Oscar-Preisträger: Der Starregisseur Roman Polanski ist wieder ein freier Mann. Die Schweizer Justizministerin gibt eine mangelnde Kooperation mit Amerika als Grund an. Mehr Von Jürgen Dunsch

12.07.2010, 17:27 Uhr | Gesellschaft

Zombie in Gstaad Beendet den Fall Polanski

Der Filmemacher Roman Polanski lebt jetzt schon seit Jahren in juristischem Zwielicht. Gnade scheint es keine für ihn zu geben. Wo findet sich endlich jemand mit dem Mut und der Weisheit, diesen Fall zu beenden? Mehr Von Nils Minkmar

09.05.2010, 13:36 Uhr | Feuilleton

Roman Polanski Nur keine Aufmerksamkeit!

Roman Polanski tauschte die graue Gefängniszelle gegen sein gemütliches Chalet. Nun sitzt er in Gstaad fest. Und das ist nicht das einzige Problem der Dorfbewohner. Die Vorzüge des Berner Oberlandes sprechen sich herum. Mehr Von Nina Belz, Gstaad

28.02.2010, 08:11 Uhr | Politik

Video-Filmkritik Unentschlossen: Polanskis „Ghostwriter“

„Ghostwriter“ ist der erste Film Polanskis seit „Chinatown“, der in den Vereinigten Staaten spielt. Die Vorlage stammt von Robert Harris, der auch das Drehbuch schrieb. Mehr Von Verena Lueken

17.02.2010, 15:14 Uhr | Feuilleton

Berlinale Ein Autor im Regen: Polanskis „Ghostwriter“

Dieser Film wurde mit Neugier erwartet: Es ist der erste Film Polanskis seit „Chinatown“, der in den Vereinigten Staaten spielt. Die Vorlage stammt von Robert Harris, der auch das Drehbuch schrieb. Zu sehen war dann ein gut abgehangenes Stück Mainstreamkino. Mehr Von Verena Lueken

12.02.2010, 16:05 Uhr | Feuilleton

Antrag abgelehnt Polanski muss für den Prozess nach Amerika

Nach seiner Festnahme im September steht Polanski seit einigen Wochen in seinem Chalet in Gstaad unter Hausarrest. Seinen Antrag, ihn in Abwesenheit für die Vergewaltigung an Samantha Gailey im Jahr 1977 zu verurteilen, hat das Gericht nun abgelehnt. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

24.01.2010, 16:20 Uhr | Gesellschaft

Antrag auf Verfahren in Abwesenheit Polanski will nicht zum Prozess

Roman Polanski hat die amerikanische Justiz um ein Gerichtsverfahren in Abwesenheit gebeten. Der Starregisseur wolle nicht in die Vereinigten Staaten zurückkehren, sondern während eines Prozesses weiterhin in der Schweiz unter Hausarrest bleiben, sagte sein Anwalt. Mehr

07.01.2010, 11:29 Uhr | Gesellschaft

Roman Polanski Wenn du geschwiegen hättest, Hollywood!

Die Empörung über Polanski und die Doppelmoral Hollywoods wächst. Auch wegen der Reaktion der kulturellen Elite, die ein widerwärtiges Verbrechen verharmlost, nur weil es einer aus dem eigenen Lager begangen hat. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

04.12.2009, 21:52 Uhr | Gesellschaft

Mit elektronischer Fußfessel Polanski nach 69 Tagen Haft bei seiner Familie

Roman Polanski ist nach 69 Tagen Haft wieder bei seiner Familie. Der Regisseur traf am Freitag in seinem Chalet im Berner Oberland ein, wo er von seiner Frau und seinen zwei Kindern erwartet wurde. Mehr

04.12.2009, 15:27 Uhr | Gesellschaft

Schweiz Vor Montag keine Haftentlassung von Polanski

Filmregisseur Roman Polanski muss mindestens noch bis Montag im Gefängnis bleiben. Das Berner Justizministerium teilte mit, es werde noch mehr Zeit benötigt, die Bedingungen für den Hausarrest des Sechsundsiebzigjährigen festzulegen. Mehr

27.11.2009, 11:29 Uhr | Gesellschaft

Schweiz Riss im Kopf

Der Röstigraben durchschneidet die Schweiz wie mit einem Messer. Auf der einen Seite redet man Deutsch, auf der anderen Französisch. Auch sonst ist hüben und drüben vieles anders. Und doch versteht man sich. Mehr Von Volker Mehnert

06.11.2009, 06:26 Uhr | Reise

Polanskis Unterstützer Kein Ruhmesblatt

Juristisch ist der Fall Polanski klar. Trotzdem erklärt sich die französische Kulturszene solidarisch. Warum zahlreiche Künstler und Intellektuelle, unter ihnen Bernard Kouchner, Frédéric Mitterrand und Bernard-Henri Lévy, seine Freilassung fordern. Mehr Von Jürg Altwegg

06.10.2009, 21:17 Uhr | Feuilleton
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z