Gianni Infantino: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Uefa-Sitzung Leise gegen Infantino

Präsident Ceferin wird bestätigt. DFB-Präsident Grindel bleibt als Vertreter der Uefa im Fifa-Council. Und PSG-Präsident Nasser al-Khelaifi sitzt künftig in der Uefa-Exekutive.Zusammen wollen sie in die vorsichtige Offensive gegen die Fifa. Mehr

07.02.2019, 17:34 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Gianni Infantino

1 2 3 ... 8  
   
Sortieren nach

Uefa Ceferin bleibt erster Mann des europäischen Fußballs

Aleksander Ceferin ist als Uefa-Präsident wiedergewählt worden. Der Slowene wurde beim Kongress der Europäischen Fußball-Union im Amt bestätigt. Fifa-Präsident Infantino forderte als Gastredner Kooperationsbereitschaft der Uefa ein. Mehr

07.02.2019, 12:13 Uhr | Sport

Uefa-Sitzung in Rom Auftakt für Grindels Superwahljahr

Für Reinhard Grindel beginnt ein intensives Wahl-Jahr 2019 beim Uefa-Kongress. Dort geht es für den DFB-Präsidenten um sein Amt im Fifa-Council. In Rom steht auch eine brisante Personalentscheidung an. Mehr

07.02.2019, 08:01 Uhr | Sport

Wahl des Fifa-Präsidenten Ein Alleingang für Infantino

Der umstrittene Fifa-Präsident kann seine Wiederwahl beruhigter angehen. Gianni Infantino wird keinen Gegenkandidaten bekommen, obwohl die erste Periode seit 2016 von zum Teil massiven Vorwürfen begleitet war. Mehr Von Michael Ashelm

06.02.2019, 16:49 Uhr | Sport

Fifa Infantino muss wohl mit Herausforderer rechnen

Der umstrittene Fifa-Präsident Gianni Infantino könnte es bald mit einem Landsmann zu tun bekommen. Wie stehen die Chancen des möglichen Herausforderers um den Chefposten, Ramon Vega? Mehr Von Michael Ashelm

29.01.2019, 20:48 Uhr | Sport

Fußball-Asienmeisterschaft Gottes Tore, Infantinos Ideen

Politische Ränkespiele rund um den Fußball: Bei der Asienmeisterschaft vergeht kaum ein Tag ohne Spiel zwischen politisch verfeindeten Staaten. Und auch der Fifa-Präsident bekommt Widerspruch aus Qatar. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

16.01.2019, 15:06 Uhr | Sport

Ribéry und das Gold-Steak Warum die Empörung beim FC Bayern so gering ist

Franck Ribéry reagiert mit unsäglichen Beleidigungen auf die Kritik an seinem Verzehr eines goldenen Steaks. Nicht zum ersten Mal verliert er die Kontrolle. Der FC Bayern reagiert mit einer Minimal-Sanktion. Warum nur? Mehr Von Christian Eichler, München

07.01.2019, 07:57 Uhr | Sport

Qatar und Saudi-Arabien Fußball-Komplott am Golf

Piratensender und obskure Angebote: Die Saudis treiben den WM-Ausrichter Qatar in die Enge und auch Fifa-Chef Infantino steht in der Kritik. Jetzt greift die WTO ein. Mehr Von Michael Ashelm

26.12.2018, 09:39 Uhr | Wirtschaft

Bundestrainer-Debatte „Es gab nie einen Plan B für Löw“

Mit dem WM-Debakel als Höhepunkt spielte das DFB-Team 2018 das schlechteste Jahr seiner Historie. Der Verband suchte dennoch nie nach einer Alternative zum Bundestrainer. Nun erklärt der Präsident, warum. Mehr

19.12.2018, 16:02 Uhr | Sport

Fifa DFB kritisiert „unseriöse“ Abstimmung über Milliardenprojekte

Die Fifa und ihr Boss Gianni Infantino stehen weiter in der Kritik. Sondierungen des Weltverbandes unter kleineren Verbänden zu Klub-WM und Nations League seien „unseriös“ gewesen, meint der DFB. Mehr

15.12.2018, 12:40 Uhr | Sport

Fifa-Präsident in Buenos Aires Umstrittener Infantino hält Rede auf G-20-Gipfel

Gegen den Fifa-Präsidenten gibt es zahlreiche Vorwürfe. Dennoch darf Gianni Infantino vor den einflussreichsten Politiker der Welt sprechen. Dabei lobt er vor allem seinen Fußball-Weltverband. Mehr

01.12.2018, 18:46 Uhr | Sport

Chaos bei Superclasico Infantino kontert Vorwürfe nach Bus-Attacke

Nach dem abgesagten Spiel zwischen River Plate und den Boca Juniors herrscht Chaos. Dabei spielt auch der Fifa-Präsident eine Rolle. Und eine europäische Stadt bietet sich als Austragungsort an. Mehr

26.11.2018, 17:08 Uhr | Sport

Attacke auf Fußball-Bus „Einen Arzt, ruft einen Arzt“

Das Fest des südamerikanischen Fußballs endet im Chaos. Der Bus der Boca Juniors wird angegriffen, Spieler verletzt. Nun soll am Sonntag gespielt werden – wohl auch, weil es der Fifa-Präsident so möchte. Mehr

25.11.2018, 14:03 Uhr | Sport

Rummenigge über Kahn „Es ist wichtig, was er von seiner Zukunft will“

Kehrt Oliver Kahn zum FC Bayern zurück? Entsprechende Gerüchte halten sich hartnäckig. Nun äußert sich auch Vorstandschef Rummenigge zu dem Thema – und zu den jüngsten Plänen von Fifa-Boss Infantino. Mehr

22.11.2018, 20:30 Uhr | Sport

Uefa-Präsident gegen Infantino „Der Fußball steht nicht zum Verkauf“

Uefa-Präsident Aleksander Ceferin hat den umstrittenen Plänen von Fifa-Boss Gianni Infantino zum Verkauf neuer Turnierformate wie der Klub-WM abermals eine klare Absage erteilt. Eine europäische Super League bezeichnet er als „Fiktion“. Mehr

20.11.2018, 16:40 Uhr | Sport

Fifa-Präsident Infantino „Das sprengt die Dimension Blatter“

Eitles Machtgehabe, Desinformation und Intransparenz treiben neue Blüten bei der Fifa. Nun positionieren sich die Gegner von Präsident Gianni Infantino. Sie haben ein ganz konkretes Ziel. Mehr Von Michael Ashelm

19.11.2018, 12:15 Uhr | Sport

Financial-Fair-Play Uefa reagiert auf Football Leaks

Die Veröffentlichung geheimer Dokumente durch Football Leaks bringt den Weltverband Fifa in Bedrängnis. Nun stellt die europäische Fußball-Union eine Neubewertung von Financial-Fair-Play-Fällen in Aussicht. Mehr

13.11.2018, 03:22 Uhr | Sport

Fußball-Kommentar Durchschaubare Drohung

Kommt die Superliga oder kommt sie nicht? Der Fifa-Präsident überlegt nun, die Spieler der daran möglicherweise beteiligten Vereine für Welt- und Europameisterschaften auszuschließen. Das ist aus mehreren Gründen nicht plausibel. Mehr Von Christoph Becker

09.11.2018, 07:30 Uhr | Sport

Football Leaks Fifa-Boss Infantino wehrt sich

Ethik-Kungelei? Absprachen zugunsten von superreichen Top-Klubs? Fifa-Präsident Gianni Infantino fühlt sich als Zielscheibe unsachlicher Kritik. Gegen die Super-League-Pläne bringt er mögliche WM-Sperren für die Spieler ins Spiel. Mehr

07.11.2018, 19:49 Uhr | Sport

Fifa-Präsident Angeblicher Hacker-Angriff beunruhigt Präsident

Gianni Infantino muss mit unliebsamen Veröffentlichungen rechnen. Der Fifa-Chef erwartet, dass durch einen angeblichen Hacker-Angriff auch persönliche Informationen von ihm betroffen sind. Der Inhalt ist noch unklar. Mehr

31.10.2018, 14:46 Uhr | Sport

Brisante Infantino-Diplomatie Mega-WM am Persischen Golf

Schon für die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 scheint ein Turnier mit 48 Mannschaften denkbar. Für Ausrichter Qatar wäre dies kaum zu stemmen. Will die Fifa Saudi-Arabien mit ins Boot holen? Mehr Von Michael Ashelm

26.10.2018, 15:27 Uhr | Sport

Kommentar zum Fifa-Deal Es ist nicht zu glauben

Der Fußball-Weltverband will ein dubioses 25-Milliarden-Dollar-Angebot annehmen. Dabei soll saudisches Geld im Spiel sein. Während die abscheuliche Beseitigung des Regimekritikers Khashoggi die Welt schockiert, tut die Fifa so, als wäre nichts gewesen. Mehr Von Michael Ashelm

25.10.2018, 08:44 Uhr | Sport

Geldgeber ungeklärt DFB sperrt sich gegen ominösen Milliarden-Deal

Der Geldgeber hinter einem Milliardengeschäft für die Fifa soll der saudische Kronprinz sein. Der DFB stellt sich offen gegen den geplanten Deal, doch die internationalen Top-Vereine halten sich bedeckt. Mehr Von Michael Ashelm

24.10.2018, 18:18 Uhr | Wirtschaft

2024 Das deutsch-türkische Wettrennen um die EM

Eine stabile Währung, große Stadien, Rechtssicherheit: Im Rennen um die Fußball-EM 2024 liegen die Deutschen angeblich vorn. Dass die Türkei keine Menschenrechtsstrategie vorlegte, rügte sogar die Uefa. Mehr Von Michael Ashelm und Christoph Becker

22.09.2018, 10:36 Uhr | Sport

F.A.Z. exklusiv Kommt die jährliche Rotation auf dem Fifa-Chefsessel?

Die Opposition gegen Fifa-Präsident Gianni Infantino formiert sich mit brisanten Ideen: Topfunktionäre erwägen eine Reorganisation des internationalen Fußballverbands auf Kosten der Machtfülle des Chefs. Mehr Von Michael Ashelm

22.08.2018, 19:08 Uhr | Sport
1 2 3 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z