Gianluigi Buffon: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Gianluigi Buffon

  2 3 4
   
Sortieren nach

Italienischer Fußballskandal Spieler-Ausverkauf und Tifosi-Proteste

Wütende Tifosi haben drei Tage nach der Urteilsverkündung im Fußballskandal mit Protestaktionen halb Italien lahm gelegt. Die Medien spekulieren unterdessen immer heftiger über den bevorstehenden Ausverkauf der Weltmeister. Mehr

18.07.2006, 15:52 Uhr | Sport

Italiens Fußballskandal Die Chronologie einer beispiellosen Manipulationsaffäre

Der erste Schock über die Urteile im italienischen Manipulationsskandal ist verdaut, nun kämpfen Juventus Turin, Lazio Rom und der AC Florenz mit aller Macht gegen den beschlossenen Zwangsabstieg. Eine Chronik der Ereignisse von FAZ.NET. Mehr

16.07.2006, 16:40 Uhr | Sport

Italienischer Fußballskandal Zwangsabstieg für Juventus, Lazio und AC Florenz

Italiens Rekordmeister Juventus Turin, Lazio Rom und AC Florenz sind wegen der Verwicklung in den Manipulationsskandal im italienischen Fußball zur Zweitklassigkeit verurteilt worden. Der AC Mailand bleibt zwar in der Serie A, darf aber nicht in der Champions League starten. Mehr

15.07.2006, 13:06 Uhr | Sport

Zinedine Zidane „Zierde des französischen Sports“

Der schlagartig gekränkte Zinedine Zidane brachte sich und sein Team mit seinem Kopfstoß aus der Balance. Doch Frankreichs Staatspräsident Chirac würdigte ihn tags darauf beim Empfang der WM-Zweiten im Elyseepalast salbungsvoll. Mehr Von Roland Zorn, Berlin

10.07.2006, 16:41 Uhr | Sport

Der deutsche Gegner Italien Harter Hund, sprechende Füße, müder Superstar

Die Squadra Azzurra hat bei der WM erst einen Gegentreffer kassiert - ein Eigentor. Zahlreiche Stars sind in der italienischen Nationalelf vertreten und rote Karten keine Seltenheit. Der deutsche Gegner im Porträt. Mehr Von Uwe Marx

04.07.2006, 16:16 Uhr | Sport

Halbfinale Italien ohne Furcht vor dem neuen Deutschland

„Wir sind kein leichtes Opfer für die Deutschen“, kündigte Italiens Torhüter Buffon nach dem 3:0 über die Ukraine an. Trainer Lippi sagte: „Ich habe erstklassige Spieler auf dem Platz, wahre Champions. Auf diese Mannschaft und ihren Teamspirit kann man nur stolz sein.“ Mehr

01.07.2006, 16:20 Uhr | Sport

2:0 gegen Tschechien Italien als Gruppensieger im Achtelfinale

Der dreimalige Titelträger und Mitfavorit Italien hat bei der Fußball-WM das Achtelfinale erreicht. Italien sicherte sich durch ein 2:0 gegen Tschechien Platz eins in der Gruppe E. Materazzi und Inzaghi trafen gegen die tschechische Auswahl, die damit ausgeschieden ist. Mehr

22.06.2006, 18:03 Uhr | Sport

Torwarthandschuhe Alles im Griff

Im fränkischen Treuchtlingen wird noch Wert auf Handarbeit gelegt, die für den erlesenden Kundenkreis von besonderer Bedeutung ist: Denn hier werden die Handschuhe für die besten Fußball-Torhüter der Welt produziert. Mehr Von Nicolas Wolz

13.06.2006, 23:42 Uhr | Sport

0:2 - Ghana chancenlos Ein sehr italienischer Sieg

Auch Italien ist bei der Fußball-WM seiner Favoritenrolle gerecht geworden und gewann sein Auftaktspiel 2:0 gegen Ghana. Der afrikanische WM-Debütant hielt zwar gut mit, blieb aber im Abschluß zu ungefährlich. Pirlo erzielte das 1:0, Iaquinta nutzte einen Fehler von Kuffour zur Entscheidung. Mehr Von Frank Heike, Hannover

13.06.2006, 10:35 Uhr | Sport

Italiens Torwart Buffon Gigi, der Gigolo

Italiens Torwart Buffon denkt nicht allzu gründlich über die ernsten Dinge des Lebens nach. Auch der Juve-Skandal hat seiner guten Laune und seinem legendären Charme nicht geschadet. Mehr Von Dirk Schümer, Venedig

12.06.2006, 13:19 Uhr | Sport

Fußball-Skandal Aufatmen in Italien: Buffon darf mit zur WM

Italiens Nationaltorwart Gianluigi Buffon wird bei der Fußball-Weltmeisterschaft dabei sein. Im Verhör der Staatsanwaltschaft Parma konnte der Keeper von Juventus Turin die Wettvorwürfe gegen sich ausräumen. Mehr

25.05.2006, 14:06 Uhr | Sport

Fußball-Skandal Buffon droht Ausschluß von der WM

Es gibt neue Hinweise auf illegale Wett-Tätigkeiten zahlreicher Fußball-Profis in Italien. Zudem lastet der Verdacht des Steuerbetrugs auf 16 von 18 Klubs der Serie A. Und nach dem ausgedehnten Schiedsrichterskandal sollen in Italien künftig ausländische Referees pfeifen. Mehr

24.05.2006, 15:15 Uhr | Sport

Juve-Skandal Justiz jagt Italiens Fußball-Mafia

Juventus Turin ist italienischer Meister - fragt sich nur, wie lange noch. Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen in der größten Fußball-Affäre des Landes ausgeweitet, und Juve drohen harte Strafen. Mehr

15.05.2006, 12:22 Uhr | Sport

Italienischer Fußball Juve-Skandal erreicht auch Lippi und Buffon

Unterhielt der Manager von Juventus Turin ein System von „Drohungen und Gewalt“? Der Skandal im italienischen Fußball zieht immer weitere Kreise und hat nun auch die Squadra Azzura erreicht. Auch Torhüter Buffon und Nationalcoach Lippi sind im Visier der Ermittler. Mehr Von Tobias Piller, Rom

13.05.2006, 16:36 Uhr | Sport

Fußball in Italien Juventus sieht sich schon am Ziel

Juventus Turin steht vor dem 29. Meistertitel. Nach dem 0:0 im Spitzenspiel gegen Verfolger AC Mailand ist der Rekordmeister neun Spieltage vor Ende der italienischen Serie A kaum noch einzuholen. Mehr

13.03.2006, 17:05 Uhr | Sport

Champions League Nur Charmeur Gigi Buffon ist nicht zu ersetzen

Das Rotationsprinzip von Juventus Turin endet regelmäßig vor dem Tor. Beim Champions-League-Gegner der Bremer hat nur Gianluigi Buffon einen Stammplatz. Im Hinspiel ruinierte ihm Werder mit drei Gegentoren die überzeugende Statistik. Mehr Von Dirk Schümer, Venedig

07.03.2006, 13:37 Uhr | Sport

Fußball Weltklassetorhüter Buffon - Risikofaktor Kahn

Gianluigi Buffon ist der Oliver Kahn Italiens. Wie der deutsche Nationaltorhüter früher strahlt er Souveränität aus und ist ein fester Rückhalt. Bei Kahn dagegen häufen sich die Fehler und Blackouts. Mehr Von Michael Horeni, München

04.11.2004, 17:07 Uhr | Sport

0:1 gegen Juventus Turin Blackout von Kahn - Bayern verliert in letzter Minute

Ein Patzer von Oliver Kahn läßt Bayern München um das Weiterkommen in der Champions League bangen: Der Torwart ließ gegen Turin einen Schuß abprallen, so daß del Piero in der 90. Minute das Siegtor erzielen konnte. Mehr

03.11.2004, 23:48 Uhr | Sport

Fußball „Bescheidene“ Bayern prangern Transfer-Wahnsinn an

Die europäische Konkurrenz will dem Beispiel des FC Bayern nicht folgen. Real Madrid zahlt nun offenbar eine neue Rekordablöse von 147 Millionen Mark für Zinedine Zidane. Mehr

05.07.2001, 15:00 Uhr | Sport
  2 3 4
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z