Gerd Niebaum: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Ausgeraubte Fußballprofis Sturmfreie Bude

Es ist die Krux des prominenten Fußballers: Seine Arbeit geschieht öffentlich. Immer häufiger werden Profis während ihrer Partien Opfer von Dieben. Wie man dagegen vorgehen kann, zeigen Amateure. Mehr

01.03.2019, 13:04 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Gerd Niebaum

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Früherer BVB-Präsident Gerd Niebaum legt Geständnis ab

Der frühere Präsident von Borussia Dortmund, Gerd Niebaum, muss sich wegen Betrugsvorwürfen vor Gericht verantworten. Nun legt er ein erstes Geständnis ab. Unter anderem gibt er zu, sich als Testamentsvollstrecker aus einem Nachlass bedient zu haben. Mehr

23.01.2015, 10:55 Uhr | Gesellschaft

Deutscher Fußball Es ist jetzt an der Zeit

Vor dem Wembley-Finale: Der deutsche Fußball steht besser da denn je - weil er heute weniger deutsch ist. Der Kulturhistoriker Nils Havemann hat ein Buch darüber geschrieben, wie es dazu kam. Mehr Von Jochen Hieber

25.05.2013, 10:46 Uhr | Feuilleton

Hans-Joachim Watzke Klopps Chef

Nach dem Pokalsieg steht wieder einmal Dortmunds Trainer Jürgen Klopp im Rampenlicht, doch die Fäden hält Hans-Joachim Watzke in der Hand. Er hat Borussia Dortmund vor dem Ruin gerettet. Mehr Von Carsten Knop

14.05.2012, 08:00 Uhr | Beruf-Chance

Resort Beberbeck Europas größte Ferienanlage für 300 Millionen Euro

Das Resort Beberbeck in Nordhessen ist seit Jahren heftig umstritten. Jetzt aber scheint es, als könnte das rund 300 Millionen Euro teure Vorhaben wahr werden. Mehr Von Claus Peter Müller

07.04.2010, 17:46 Uhr | Rhein-Main

Bundesliga an der Börse Geschäftsgrundlage Risiko

Zehn Jahre nach dem Börsengang von Borussia Dortmund denkt kein Bundesligaklub mehr daran, Aktien auszugeben. Nicht die Hemmschwellen fielen, sondern die Kurse. Die Finanzierung des Betriebs kann auch so die Nerven strapazieren. Mehr Von Michael Horeni

07.03.2010, 14:35 Uhr | Sport

Borussia Dortmund 100 Jahre echte Liebe

Eine denkmalschutzwürdige Tribüne hat Borussia Dortmund schon. Am Samstag feiert der Traditionsverein rund um das Heimspiel gegen Freiburg seinen hundertsten Geburtstag. Richard Leipold würdigt einen Klub zwischen Triumph und finanziellem Abgrund. Mehr Von Richard Leipold, Dortmund

19.12.2009, 11:33 Uhr | Sport

Borussia Dortmund Wir standen einen Millimeter vor der Insolvenz

Hans-Joachim Watzke, Vorsitzender der Geschäftsführung von Borussia Dortmund, spricht im F.A.Z.-Interview über seinen Kulturschock, die schwierige Sanierung des Bundesligavereins und die Transfers von Rosicky und Odonkor. Mehr

16.09.2006, 15:42 Uhr | Sport

None Viel Schulden und kaum Sühne

Der Titel klingt, als handelte es sich um einen Kriminalfall. "Die Akte Schwarzgelb" erzählt die Geschichte einer in der Fußballbundesliga beispiellosen Kapitalvernichtung, an deren Ende ein Schuldenstand von fast 120 Millionen Euro stand. Eine Kriminalgeschichte im eigentlichen Sinne konnte daraus ... Mehr

02.02.2006, 13:00 Uhr | Feuilleton

Porträt Demütig in den Bombenjob

Die Tränen sind schneller getrocknet, als mancher erwartet haben mag. Michael Meier versucht nach seinem unrühmlichen Ende als Manager in Dortmund einen Neuanfang beim Abstiegskandidaten Köln. Mehr Von Richard Leipold, Köln

27.12.2005, 12:29 Uhr | Sport

Bundesliga Meier wird angeblich neuer Manager in Köln

Michael Meier wird angeblich neuer Manager beim abstiegsgefährdeten Fußball-Bundesligaverein 1. FC Köln. Der 56jährige soll in dieser Woche als Nachfolger des zurückgetretenen Andreas Rettig vorgestellt werden. Mehr

20.12.2005, 12:48 Uhr | Sport

Fußball und Börse Beim Todeskreislauf der Klubs wird niemand reich

Fünf Jahre nach dem Börsengang der Dortmunder Borussia: Das spektakuläre Scheitern des Reviervereins ist kein Einzelfall. Lehren aus dem Handel mit Fußballaktien. Mehr Von Henning Peitsmeier

31.10.2005, 11:00 Uhr | Sport

Borussia Dortmund Fünf Jahre BVB-Aktie: Geschichte eines Mißerfolgs

Der BVB wollte der reichste Fußballklub der Welt werden. Von diesem Traum ist fünf Jahr nach dem Börsengang nichts geblieben. Die Aktie verlor vier Fünftel an Wert, und der Verein konnte sich nur mühsam vor dem Konkurs retten. Mehr

24.10.2005, 17:30 Uhr | Sport

Borussia Dortmund Vor dem letzten Arbeitstag bittet Meier um Absolution

Die Basis hat seinen Kopf gefordert, und sie hat ihn bekommen: An diesem Donnerstag räumt Geschäftsführer Michael Meier seinen Arbeitsplatz bei Borussia Dortmund - dem Fußballklub, dem er fünfzehn Jahre lang gedient hat. Mehr Von Richard Leipold, Dortmund

29.06.2005, 20:05 Uhr | Sport

Borussia Dortmund Ermittlungen gegen Meier und Niebaum eingestellt

Vier Monate nach der Beinahe-Insolvenz von Borussia Dortmund hat die Staatsanwaltschaft das Ermittlungsverfahren gegen den ehemaligen BVB-Präsidenten Gerd Niebaum und den scheidenden Vereinsmanager Michael Meier eingestellt. Mehr

27.06.2005, 18:59 Uhr | Sport

Fußball Der BVB streicht ein Managergehalt

Borussia Dortmund wird keinen Nachfolger für den ausscheidenden Geschäftsführer Meier einstellen. Allein verantwortlich ist dann Hans-Joachim Watzke, unterstützt wird er von einem Wirtschaftsprüfer. Mehr

05.04.2005, 09:54 Uhr | Wirtschaft

Fußball Borussia Dortmund trennt sich von Manager Meier

Der zum 30. Juni auslaufende Vertrag zwischen dem Fußball-Bundesligaklub Borussia Dortmund und Geschäftsführer Michael Meier wird nicht verlängert. Mehr

22.03.2005, 16:12 Uhr | Sport

Borussia Dortmund Staatsanwalt ermittelt gegen Niebaum und Meier

Die Staatsanwaltschaft Dortmund hat ein Ermittlungsverfahren gegen den früheren Clubchef von Borussia Dortmund, Gerd Niebaum, und den amtierenden BVB-Geschäftsführer Michael Meier eingeleitet. Mehr

11.03.2005, 16:30 Uhr | Sport

Fußball Staatsanwaltschaft prüft Verfahren gegen BVB

Die Münchner Anwaltskanzlei Rotter will ihre Strafanzeige gegen das Management des finanziell angeschlagenen Fußballvereins Borussia Dortmund möglicherweise erweitern. Stoiber kritisiert Borussia. Mehr

28.02.2005, 18:20 Uhr | Sport

Fußball Köpfe hoch: Die schwarz-gelbe Seele macht mobil

In Dortmund herrscht rund um die Borussia wieder trotzige Aufbruchstimmung. Mehr Von Hans-Joachim Leyenberg

25.02.2005, 16:22 Uhr | Sport

Fußball Neue Vorwürfe gegen Borussia-Spitze

Gegen Gerd Niebaum und Michael Meier von Borussia Dortmund ist Strafanzeige gestellt worden. Nun geht es auch um Kursmanipulation. Die Staatsanwaltschaft prüft den Fall. Mehr

25.02.2005, 13:08 Uhr | Sport

FAZ.NET-Spezial Nur noch Krümel im BVB-Schlaraffenland

Borussia Dortmund hat, geblendet durch teuer erkaufte nationale wie internationale Meisterschaften und Pokale, zu viel riskiert und ist dabei in einen Abgrund gestürzt. FAZ.NET-Spezial. Mehr Von Roland Zorn

22.02.2005, 17:39 Uhr | Sport

Bundesliga Borussia Dortmund droht Strafanzeige

Der insolvenzgefährdete Bundesligaklub könnte zum Fall für den Staatsanwalt werden. Eine Anwaltskanzlei kündigte an, Strafanzeige wegen Unregelmäßigkeiten beim Börsengang im Jahr 2000 zu erstatten. Zudem wurde bekannt, daß der BVB fast alle Transferrechte verpfändet hat. Mehr

22.02.2005, 11:52 Uhr | Sport

Borussia Dortmund Schalker Hilfe? Lieber ab in die Oberliga

Kann man auf diesen Klub wirklich stolz sein? Die Borussen-Fans sind es. Den Untergang vor Augen leiden sie Höllenqualen. Noch schlimmer wäre es, verhaßte Konkurrenten wie Bayern München oder gar Schalke 04 anzubetteln. Mehr Von Richard Leipold

18.02.2005, 17:44 Uhr | Sport

Fußball Chronik des Dortmunder Absturzes: Vom Börsengang zur Existenzkrise

Vor gut vier Jahren hat Borussia Dortmund als erster und bisher einziger deutscher Fußballverein den Börsengang gewagt. Von da an ging es nur bergab. Mehr

17.02.2005, 17:20 Uhr | Sport
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z