Frank Williams: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Formel 1 in Melbourne Peinliche Antriebsschwäche bei McLaren

Der neue Formel-1-Renner von McLaren ist angeblich sogar zum Abfliegen zu langsam. Das sorgt für Unmut – nicht nur beim Fahrer, sondern auch zwischen den Vertragspartnern. Mehr

23.03.2017, 18:38 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Frank Williams

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Frank Williams Der Benzinkopf der Formel 1

Gründer, Eigentümer, Teamchef: Mit einem Garagen-Rennstall hat Frank Williams einst die Formel 1 aufgemischt. Heute kämpft der schweigsame „Rollstuhl-General“ gegen Konkurrenten mit Hundert-Millionen-Budgets. Mehr Von Michael Wittershagen, Silverstone

05.07.2015, 13:05 Uhr | Sport

Formel 1 „Nein, nein, nein, so geht es nicht zu Ende“

Zwei Wochen später als geplant klappt es: Susie Wolff absolviert in Hockenheim als erste Frau seit 22 Jahren ein Grand-Prix-Training in der Formel 1. Anschließend ist sie zufrieden - und weiß doch, dass sie auf die nächste Chance womöglich lange warten muss. Mehr Von Christoph Becker, Hockenheim

18.07.2014, 17:12 Uhr | Sport

Rennfahrerin Susie Wolff „Ich will sehen, wie eine der letzten Männer-Bastionen verschwindet“

Erstmals seit 22 Jahren sitzt an einem Formel-1-Wochenende wieder eine Frau im Cockpit - im Training von Silverstone: Die Schottin Susie Wolff, 31, spricht über ihren Weg in den Motorsport, ihre Muskeln und pinkfarbene Autos. Mehr

02.07.2014, 15:49 Uhr | Sport

Mercedes-Motorsportchef Wolff Die Zuschauer werden kleine Dramen erleben

Die Test-Eindrücke bei Mercedes sind vielversprechend, der Silberpfeil schnell und zuverlässig. Motorsportchef Wolff im F.A.Z.-Interview über die neue Formel 1, den WM-Favoriten und Vettel. Mehr

06.03.2014, 13:23 Uhr | Sport

Formel 1 Massa wechselt zu Williams

Formel 1-Rennfahrer Felipe Massa wechselt von Ferrari zu Williams. Dort muss Pastor Maldonado weichen, der den Platz von Nico Hülkenberg bei Sauber einnehmen könnte. Mehr

12.11.2013, 08:45 Uhr | Sport

Crashtest - Die Formel-1-Kolumne Charaktertest bestanden

Wenn es mal wirklich brennt im Fahrerlager, kann man sich auf Hilfe verlassen. Die Formel 1 hat den wichtigsten Crashtest bestanden. Nicht nur Williams-Chef Frank Williams ist überwältigt. Mehr Von Anno Hecker

16.05.2012, 15:30 Uhr | Sport

Pastor Maldonado Siegender Pay-Driver

Pastor Maldonado galt erst nur als Glückskind, nun zeigt er Talent. Spätestens durch den Sieg in Barcelona wird er den Makel der Scheckbuchbeförderung los. Denn der Venezolaner konnte beim Formel-1-Einstieg auf einen mächtigen Mann bauen. Mehr Von Anno Hecker, Barcelona

14.05.2012, 14:52 Uhr | Sport

Formel 1 in Barcelona Sensation im Wunderland

Fünftes Rennen, fünfter Sieger - das gab es in der Formel 1 zuletzt 1983. In Barcelona gewinnt überraschend der Venezolaner Maldonado im Williams. Der Erfolg wird allerdings durch ein Feuer in der Box überschattet. Mehr Von Anno Hecker, Barcelona

13.05.2012, 17:52 Uhr | Sport

Crashtest - die Formel-1-Kolumne Der Mensch macht‘s

In Melbourne zerdepperten die beiden Williams-Piloten den Coup der Saison. Der Rennstall hat ein Problem im Auto - nicht vorne oder hinten, sondern in der Mitte. Wie es besser geht, zeigte das virtuose Pedalspiel eines Zauberers. Mehr Von Anno Hecker, Kuala Lumpur

21.03.2012, 16:47 Uhr | Sport

Crashtest - die Formel-1-Kolumne Hässliche Autos sind Siegerautos

Nun will selbst Ferrari ein hässliches, aber schnelles Auto bauen. Wo ist der Mut zur Schönheit – selbst auf Kosten der Konkurrenzfähigkeit? Der Crashtest zeigt vier schöne, erfolglose Beispiele, die die Formel 1 dennoch voranbrachten. Mehr Von Christoph Becker

18.01.2012, 17:59 Uhr | Sport

Formel 1 Williams sagt Sutil ab

Die nächste schlechte Nachricht für Adrian Sutil: Der wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagte Rennfahrer dürfte kein Cockpit für die kommende Formel-1-Saison finden. Williams zieht ihm Bruno Senna vor - und setzt damit auch den dienstältesten Piloten vor die Tür. Mehr

17.01.2012, 15:42 Uhr | Sport

Formel 1 Sir Franks arabische Träume

Der Traditionsrennstall Williams hofft auf viel Geld aus dem Emirat Qatar. Damit wäre sogar ein Comeback von Kimi Räikkönen in der Formel 1 möglich. Mehr Von Hermann Renner, Abu Dhabi

13.11.2011, 10:56 Uhr | Aktuell

Williams Börsengang im Dienste des alten Weggefährten

Frank Williams ermöglicht mit dem Börsengang vor allem dem Chefingenieur Head den Ausstieg aus dem Formel 1-Rennstall. Das stimmt nachdenklich. Mehr Von Christoph Ruhkamp

10.02.2011, 18:13 Uhr | Sport

Nico Hülkenberg Biete Talent statt Mitgift

Trotz der Pole Position in Brasilien muss Nico Hülkenberg um die weiterbeschäftigung in der Formel 1 bangen. Auch bei seinem Williams-Rennstall soll demnächst ein Fahrer mit Millionen im Rücken Gas geben. Hülkenberg kann dagegen nur auf sein Talent setzen. Mehr Von Anno Hecker, Sao Paulo

08.11.2010, 11:54 Uhr | Sport

Formel 1 Wer zahlt, der fährt

Was lange ein Schimpfwort war, hat wieder Konjunktur in der Formel 1: „Paydriver“. Piloten, die das Team finanziell unterstützen, weil es sonst kaum überleben könnte. Der Deutsche Nick Heidfeld könnte dieser Entwicklung zum Opfer fallen. Mehr Von Hermann Renner, Suzuka

09.10.2010, 21:52 Uhr | Sport

Nico Rosberg im Gespräch „Michael Schumacher wollte mich nie austricksen“

Nico Rosberg gewann noch kein Formel-1-Rennen. Doch in dieser Saison beeindruckt er. In der WM-Wertung liegt Rosberg sogar vor Michael Schumacher. Im F.A.Z.-Interview spricht der Sohn von Keke über seinen Mercedes-Kollegen, seinen Vater und seine Karriere. Mehr

23.07.2010, 15:19 Uhr | Sport

Im Gespräch: Nico Hülkenberg „Ich will kein Blümchenjahr hinlegen“

Die Erwartungen an Nico Hülkenberg könnten kaum größer sein. Ein „Jahrhunderttalent“ nennt ihn der zweimalige Formel-1-Weltmeister Emerson Fittipaldi. Im Interview spricht der Williams-Pilot eine Woche vor Saisonstart über Lehrjahre, Siege und den Konkurrenten Schumacher. Mehr

06.03.2010, 16:48 Uhr | Sport

Formel 1 Vollgas im Rückwärtsgang

Seitdem BMW den Ausstieg aus der Formel 1 erklärt hat, ist der Umbruch der Rennserie nicht mehr zu übersehen. Sebastian Vettel spricht von „schweren Zeiten“. Doch es ist eine Schrumpfung, die Chancen bietet. Mehr Von Anno Hecker, Spa-Francorchamps

29.08.2009, 10:09 Uhr | Sport

Formel 1 Keine Ausnahme für Michael Schumacher

Felipe Massa ist nach seinem schlimmen Unfall nach Brasilien zurückgekehrt. Wann er wieder in ein Formel-1-Auto steigt, ist aber noch unklar. Massa freut sich, dass Michael Schumacher ihn vertritt - doch der Deutsche hat ein Problem. Mehr Von Michael Wittershagen

04.08.2009, 09:07 Uhr | Sport

Fahrer bekennen Farbe „Lieber jede andere Serie als die neue Formel 1“

Stellt euch vor, es ist Formel 1, aber Alonso, Hamilton, Räikkönen, Vettel steigen nicht ein. Alonso hat sich schon festgelegt, und auch viele andere Rennfahrer bekennen Farbe im Streit der Teams mit Mosley. Mehr Von Anno Hecker, Silverstone

19.06.2009, 10:07 Uhr | Sport

Die Formel 1 vor dem Start Fahren um jeden Preis

Allen Rettern zum Trotz: Die Formel 1 wird die größte Krise ihrer Geschichte überstehen. Dafür garantieren besessene Piloten. Ihnen ist ein Cockpit-Platz mehr wert als Geld und Sicherheit. Für die Bestzeit haben sie diesmal sogar gehungert. Mehr Von Anno Hecker

26.03.2009, 17:48 Uhr | Sport

Im Porträt: Nico Rosberg Am liebsten mit Williams

Nico Rosberg steht in der Formel 1 am Scheideweg: Für mich ist dieses Jahr ein entscheidendes Jahr, sagt der Wiesbadener, der um den WM-Titel fahren will - spätestens 2010. Deshalb muss es in diesem Jahr beim Rennstall, der seinen Vater zum Weltmeister machte, aufwärts gehen. Mehr

25.03.2009, 13:05 Uhr | Sport

Im Gespräch: Nico Rosberg „Das Auto war das Hauptproblem“

Nico Rosberg ist der drittjüngste Pilot im Formel-1-Zirkus des Jahrgangs 2008. Im FAZ.NET-Gespräch redet der 23 Jahre alte Sohn des früheren Weltmeisters Keke über sein Auto, die Schwächen seines Rennstalls Williams, seine Fehler und seine Karrierechancen. Mehr

17.10.2008, 22:57 Uhr | Sport

Nico Rosberg im Gespräch Schnell fahren kann jeder

Die ganze Formel 1 schwärmt von Lewis Hamilton. Fast unbemerkt hat sich daher Nico Rosberg etabliert. Im Interview mit der F.A.Z. spricht der 21-Jährige über Managementqualitäten, das Verhältnis zu Hamilton und die Pläne für die Zukunft. Mehr

09.06.2007, 13:34 Uhr | Sport
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z