Fabio Cannavaro: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Weltfußballer des Jahres Van Dijk fordert die Superstars heraus

Bei der Weltfußballer-Gala in der Mailänder Scala tritt ein wuchtiger Niederländer gegen Messi und Ronaldo an. Vertreter des deutschen Fußballs werden nur in den Nebenrollen nominiert. Mehr

02.09.2019, 13:26 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Fabio Cannavaro

1 2
   
Sortieren nach

Show im Kreml So läuft die Auslosung der WM-Gruppen

Wer spielt wann gegen wen bei der Fußball-WM 2018 in Russland? Das steht nach der Auslosung heute Nachmittag im Kreml fest. FAZ.NET beantwortet schon jetzt die wichtigsten Fragen. Mehr Von Tobias Rabe

01.12.2017, 09:08 Uhr | Sport

Futevôlei in Rio Die Ballzauberer von Ipanema

Futevôlei, eine Mischung aus Fußball und Volleyball, ist an den Stränden von Rio eine Attraktion und ein Spiel für Spezialisten. Gegen sie haben auch Weltstars keine Chance. Mehr Von Michael Ashelm, Rio de Janeiro

12.07.2014, 10:18 Uhr | Sport

Häme aus der italienischen Heimat Nichts als aufgewärmte Minestrone

Neu-Seeland schockt Alt-Italien: Die Squadra Azzura ruft mit dem blamablen 1:1 gegen „mickrige Kicker“ vernichtende Kritiken hervor. Ganz gelassen reagiert dagegen Trainer Lippi - und beruft sich auf die Stärke seiner Minimalisten. Mehr Von Dirk Schümer

21.06.2010, 15:10 Uhr | Sport

1:1 gegen Neuseeland Italien braucht einen Elfmeter zum Ausgleich

Das war nicht weltmeisterlich: Italien spielt auch gegen Neuseeland nur remis. Beim 1:1 rennt der Titelträger sogar einem Rückstand durch Smeltz hinterher. Erst ein verwandelter Elfmeter durch Iaquinta verhilft den Italienern zum Ausgleich. Mehr

20.06.2010, 19:55 Uhr | Sport

Das italienische Team Die Spieler sind schöner als ihr Spiel

Der Titelverteidiger greift ins WM-Geschehen ein: Italien startet um 20.30 Uhr gegen Paraguay ins Turnier. Trainer Lippi baut auf Charisma und Erfahrung. Eine schöne Umschreibung dafür, dass die Squadra Azzurra zu alt ist. Mehr Von Christian Eichler

14.06.2010, 14:08 Uhr | Sport

None Der Weltmeister hat nichts zu verlieren

Italien - auch wenn Sie's fast vergessen hätten - ist immerhin der Titelverteidiger. Und Weltmeister wird man vielleicht - wie zuletzt die Italiener - im Elfmeterschießen. Aber nicht im Vorbeigehen. Sicher, der Kader ist gealtert, ... Mehr

05.06.2010, 21:38 Uhr | Aktuell

Maßanzüge Kaffeefahrt nach Neapel

Für besonders gute Kunden spendiert ein Bremer Herrenausstatter eine Butterfahrt nach Italien: Die norddeutsche Oberschicht soll die Vorzüge süditalienischer Maßarbeit entdecken, damit der Wille zum gediegenen Auftritt nicht nur am Einstecktuch zu erkennen ist. Mehr Von Alexander Marguier, Neapel

26.04.2010, 14:34 Uhr | Stil

Vor dem Spiel gegen Bayern Diego bezaubert Juventus

Mit dem früheren Bremer Diego wird aus dem Turiner Traditionsklub ein Verein mit Zukunft. Das Management um Jean-Claude-Blanc und Präsident Cobolli Gigl orientiert sich nach vielen Skandalen an den seriösen Bayern. Mehr Von Dirk Schümer

30.09.2009, 16:30 Uhr | Sport

Italiens Torwart Gianluigi Buffon „Ich will den Spaniern den Schlaf rauben“

Dass Weltmeister Italien noch eine Chance auf den EM-Titel hat, ist Torwart Gigi Buffon zu verdanken. Nach persönlichen Fehlgriffen findet der verrückte Spaßvogel als Kapitän zu neuer Seriosität. Das soll nun auch Spanien im Viertelfinale spüren. Mehr Von Roland Zorn, Wien

22.06.2008, 19:18 Uhr | Sport

Italien unter Zugzwang Witziger Weltmeister: Soll Buffon Tore schießen?

Die Stimmung im Fußballland Italien ist nach der bitteren Auftakt-Niederlage gegen die Niederlande besser als gedacht. Vielleicht ist die Lage vor dem Spiel gegen Rumänien hoffnungslos, ernst ist sie nicht. Mehr Von Dirk Schümer, Venedig

13.06.2008, 14:06 Uhr | Sport

3:0 gegen Italien Niederlande entzaubern den Weltmeister

In der Gruppe der EM-Favoriten ist Italien der erste Notfall des Turniers. Der Weltmeister hat 0:3 gegen begeisternde Niederländer verloren. Van Nistelrooy, Sneijder und van Bronckhorst erzielten in einem packenden Spiel die Tore. Mehr Von Christian Eichler, Bern

10.06.2008, 08:01 Uhr | Sport

Italien Cannavaro fällt für Euro verletzt aus

Herber Verlust für die italienische Nationalmannschaft: Fabio Cannavaro, Kapitän und Abwehrorganisator der Weltmeister, hat sich im ersten Training in Österreich einen doppelten Bänderriss zugezogen. Für Cannavaro wurde ein Spieler des AC Florenz nachnominiert. Mehr

03.06.2008, 11:32 Uhr | Sport

Weltfußballer-Wahl Krönung für Cannavaro

Er ist Weltmeister, „Europas Fußballer des Jahres“ und nun haben die Nationaltrainer den Italiener Fabio Cannavaro als ersten Verteidiger überhaupt auch noch zum „Weltfußballer“ gewählt. Bei den Frauen trat die Brasilianerin Marta die Nachfolge von Birgit Prinz an. Mehr

19.12.2006, 10:15 Uhr | Sport

Weltfußballer-Wahl Cannavaro favorisiert - Renate Lingor nominiert

Fabio Cannavaro, Ronaldinho und Zinedine Zidane sind die verbliebenen drei Kandidaten für die Fifa-Auszeichnung als Weltfußballer des Jahres 2006. Bei den Frauen hat Renate Lingor vom 1. FFC Frankfurt die Chance, Nachfolgerin von Birgit Prinz zu werden. Mehr

29.11.2006, 16:46 Uhr | Sport

Cannavaro ist „Fußballer des Jahres“ Vom Balljungen zum Weltmeister

Italiens Weltmeister Cannavaro vom spanischen Rekordmeister Real Madrid ist Europas „Fußballer des Jahres 2006“. Auch zwei deutsche Spieler schafften es in die Top Ten der besten europäischen Fußballer. Mit FAZ.NET-Bildergalerie. Mehr

27.11.2006, 18:09 Uhr | Sport

Real Madrid Ronaldo vor dem Abflug bei den „Galaktischen“

Real Madrid wirbt wie vor jeder Saison um die größten Namen des Fußballs. Während die einst „Galaktischen“ dieses Mal vor allem alternde Stars bekamen, deutet vieles auf einen baldigen Abgang des formlosen Ronaldo hin. Mehr Von Tobias Rabe

26.08.2006, 13:48 Uhr | Sport

Ausverkauf bei Juventus Turin Zambrotta und Thuram wechseln nach Barcelona

Die Auflösungserscheinungen bei Zwangsabsteiger Juventus Turin setzen sich fort. Zambrotta und Thuram wechseln zum Champions-League-Sieger FC Barcelona. Zuvor waren Cannavaro und Emerson ihrem Trainer Capello zu Real Madrid gefolgt. Mehr

21.07.2006, 13:02 Uhr | Sport

Fußballer-Schlußverkauf Real Madrid holt Cannavaro und Emerson

Der Ausverkauf bei den italienischen Skandal-Clubs hat begonnen, und Real Madrid hat als erstes zugeschlagen. Cannavaro und Emerson wechseln von Juventus Turin in die spanische Hauptstadt, wo sie wieder auf ihren alten Trainer Capello treffen. Mehr

20.07.2006, 12:41 Uhr | Sport

Italienischer Fußballskandal Spieler-Ausverkauf und Tifosi-Proteste

Wütende Tifosi haben drei Tage nach der Urteilsverkündung im Fußballskandal mit Protestaktionen halb Italien lahm gelegt. Die Medien spekulieren unterdessen immer heftiger über den bevorstehenden Ausverkauf der Weltmeister. Mehr

18.07.2006, 15:52 Uhr | Sport

Italiens Fußballskandal Die Chronologie einer beispiellosen Manipulationsaffäre

Der erste Schock über die Urteile im italienischen Manipulationsskandal ist verdaut, nun kämpfen Juventus Turin, Lazio Rom und der AC Florenz mit aller Macht gegen den beschlossenen Zwangsabstieg. Eine Chronik der Ereignisse von FAZ.NET. Mehr

16.07.2006, 16:40 Uhr | Sport

Italienischer Fußballskandal Zwangsabstieg für Juventus, Lazio und AC Florenz

Italiens Rekordmeister Juventus Turin, Lazio Rom und AC Florenz sind wegen der Verwicklung in den Manipulationsskandal im italienischen Fußball zur Zweitklassigkeit verurteilt worden. Der AC Mailand bleibt zwar in der Serie A, darf aber nicht in der Champions League starten. Mehr

15.07.2006, 13:06 Uhr | Sport

Nach dem Sieg über Frankreich Italien erwartet den neuen Weltmeister

Italien will seiner siegreichen Nationalelf einen triumphalen Empfang bereiten. Die Azzurri werden am Abend von Ministerpräsident Prodi empfangen. Anschließend soll das Team um Kapitän Cannavaro in Open-Air-Bussen quer durch Rom zum Circus Maximus fahren. FAZ.NET-Bildergalerie. Mehr Von Roland Zorn, Berlin

10.07.2006, 14:29 Uhr | Sport

Der deutsche Gegner Italien Harter Hund, sprechende Füße, müder Superstar

Die Squadra Azzurra hat bei der WM erst einen Gegentreffer kassiert - ein Eigentor. Zahlreiche Stars sind in der italienischen Nationalelf vertreten und rote Karten keine Seltenheit. Der deutsche Gegner im Porträt. Mehr Von Uwe Marx

04.07.2006, 16:16 Uhr | Sport

Italienisches Team In der Wagenburg der Stars

Die Squadra Azzurra steht endlich mal wieder im WM-Halbfinale, und daheim brechen die Fundamente des Profifußballs zusammen. Doch statt die schmutzigen Auswüchse des bestechlichen Calcio zu beklagen, ziehen sich die Spieler in eine Wagenburg zurück: Jetzt erst recht. Mehr Von Dirk Schümer, Venedig

03.07.2006, 16:19 Uhr | Sport
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z