Eldoret: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Sport-Kommentar Mehr Probleme als Doping allein

Kleinkriminelle führen sich auf, wie sie sich Doping-Kontrolleure vorstellen, und treffen auf Athleten, die lieber zahlen, als eine Doping-Kontrolle zu riskieren – warum wohl? Mehr

23.03.2018, 13:24 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Eldoret

1
   
Sortieren nach

Internationaler Strafgerichtshof Der populäre Angeklagte

Erstmals muss sich ein hoher amtierender Politiker vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag verantworten. Kenias Vizepräsident Ruto stilisiert sich zum Opfer. Die Afrikanische Union spricht von einer „Treibjagd auf afrikanische Führer“. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

10.09.2013, 19:51 Uhr | Politik

Kenia Ostafrikas Drehkreuz steht still

Auf dem Flughafen der kenianischen Hauptstadt Nairobi ist ein großes Feuer ausgebrochen. Der Betrieb auf dem Jomo Kenyatta International Airport, einem der wichtigsten Flughäfen Ostafrikas, kam zum Erliegen. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

07.08.2013, 10:02 Uhr | Gesellschaft

Wirtschaft in Afrika Der weiße Fleck auf der Konsumweltkarte

Auch beim diesjährigen World Economic Forum for Africa in Kapstadt hieß es wieder, dass die Wirtschaft Afrikas boome. Aber das ist nur die halbe Wahrheit. Denn der Kontinent ist gerade dabei, seine erreichten Fortschritte wieder zu verspielen. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

10.05.2013, 17:02 Uhr | Feuilleton

Dokumentarfilm Sportsfreunde Zerfetzter Laufschuh

Paul, ein Kikuyu, und Isaak, ein Kalendjin, sind zwei Läufer, die für Resignation und für Hoffnung stehen. In Sportsfreunde träumen sie vom Ende der Gewalt in Kenia und bekommen Hilfe aus Bitterfeld. Mehr Von Michael Reinsch

14.02.2013, 18:30 Uhr | Sport

Leichtathletik Kenia Trials in Oregon

Von 31 Läufern, die die Norm über 10.000 Meter erfüllt haben, treten nur 13 zur Olympiaqualifikation an. Die Endauswahl soll in Amerika erfolgen. Diese Kriterien gefallen nicht allen Stars. Mehr Von Michael Reinsch

18.04.2012, 19:20 Uhr | Sport

Anklage in Den Haag Kenias neue Spielregeln

Erst zwei Monate nach den Wahlen bekam Kenia im Februar 2008 eine neue Regierung. Dem Land blieb ein Bürgerkrieg erspart, doch die Schuldigen wurden nicht beim Namen genannt. Eine Antwort könnte nun der Internationale Strafgerichtshof geben. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

24.01.2012, 11:20 Uhr | Politik

Auf den Spuren der Wunderläufer Kenias Geheimnisse

Der Schwabe Marcel Fehr ist mit seinen 19 Jahren ein großes deutsches Nachwuchstalent im Mittel- und Langstreckenlauf. In Kenia begibt er sich auf die Spuren der Wunderläufer. Mehr Von Robert Hartmann

26.12.2011, 19:45 Uhr | Sport

Marathon Laufender Aufstieg

Eine ethnische Gruppe aus dem Nordwesten Kenias und ihre Laufökonomie: Sie quälen sich nicht - viele scheinen sogar zu schweben. Eine Suche nach den Erfolgsrezepten. Mehr Von Achim Dreis, Frankfurt

28.10.2011, 17:18 Uhr | Sport

Marathon Das Geld liegt auf der Straße

Es ist die Gier nach Rekorden: Der Marathon wird immer mehr zum Millionengeschäft - und für die Läufer aus Kenia zur Lebenschance. Aber sorgt wirklich nur die Höhenluft für die Ausdauerkraft der Athleten? Mehr Von Michael Reinsch

25.04.2011, 21:00 Uhr | Sport

Boston-Marathon Der doppelte Robert K. Cheruiyot

Der Kenianer Robert Kiprono Cheruiyot und die Äthioperin Teyba Erkessohat haben den Boston-Marathon gewonnen. Cheruiyot - bei dem es sich nicht um Serien-Sieger Robert Kipkoech Cheruiyot handelt - siegte in neuer Rekordzeit. Mehr

20.04.2010, 12:42 Uhr | Sport

Leichtathletik der Zukunft Lasst sie laufen!

Die WM war insgesamt schön, aber nicht immer zufriedenstellend. FAZ.NET präsentiert Vorschläge, wie die Leichtathletik der Zukunft aussehen könnte: Hammerwerfen im Central Park, Zehnkampf statt Elfkampf und K.-o.-Duelle im Diskusring. Mehr Von Claus Dieterle, Michael Horeni und Michael Reinsch

26.08.2009, 17:31 Uhr | Sport

Im Olympia-Jahr Kenias Sport in Todesangst

Der Aufruhr in dem afrikanischen Land richtet sich auch gegen Athleten. Marathon-Weltmeister Luke Kibet musste um sein Leben fürchten. Ein Überfall auf Läufer-Legende Kipchoge Keino konnte gerade noch verhindert werden. Zwei Spitzenläufer wurden ermordet. Mehr Von Robert Hartmann, Nairobi/Frankfurt

15.02.2008, 12:12 Uhr | Sport

Interview mit Tegla Loroupe Dies ist ein Krieg aller in Kenia, die betrogen wurden

Tegla Loroupe hat vor fünf Jahren in ihrer Heimatstadt Kapenguria den Peace Run begründet. Die kenianische Spitzenläuferin im F.A.Z.-Interview über ihr Engagement für den Frieden und die Bedrohung für die Sportler in ihrem Land. Mehr

08.02.2008, 18:25 Uhr | Sport

Unruhen in Kenia Das Morden in der Stadt der Schnittblumen

Eine geheimnisumwitterte Sekte hat an der Seite der Regierung in die ethnischen Konflikte in Kenia eingegriffen. In Naivasha haben sich viele tausend Menschen vor dem Treiben der „Mungiki“ in das Hochsicherheitsgefängnis geflüchtet. Mehr Von Thomas Scheen, Naivasha

01.02.2008, 17:58 Uhr | Politik

Kenia Oppositionspolitiker Too getötet

In der politischen Krise in Kenia drohen die Vereinigten Staaten mit einer Lösung von außen, wenn von innen keine gefunden werden kann. In dem Land ist zum zweiten Mal in dieser Woche ein Politiker der Opposition getötet worden. Es könnte sich dabei aber auch um eine Eifersuchtstat gehandelt haben. Mehr Von Thomas Scheen, Naivasha

31.01.2008, 16:24 Uhr | Politik

Kommentar Brutalität statt Demokratie

Auch wenn sich der Horror eines Bürgerkrieges vermeiden lässt: Von der Vorstellung Kenias als ziemlich stabiles Land wird man sich verabschieden müssen. Denn dort geht es nicht nur um die Ergebnisse der letzten Wahl, sondern vor allem um Geld und Pfründe. Mehr Von Thomas Scheen

17.01.2008, 18:31 Uhr | Politik

Kenia Als die Nachbarn zu Mördern wurden

Bilder des Grauens aus Kenia kannte die Welt bislang nicht. Seit der Präsidentenwahl hat der ethnische Konflikt indes eine Dimension erreicht, die den Fortbestand Kenias als Nation in Frage stellt. Mehr Von Thomas Scheen, Eldoret

14.01.2008, 09:59 Uhr | Politik

Kenia Opposition wirft Kibaki Völkermord vor

In Kenia ist die Zahl der Toten durch die Unruhen auf weit mehr als 200 gestiegen. In einer Kirche verbrannten mehr als 50 Menschen; 33.000 wurden in den vergangenen Tagen aus ihren Häusern vertrieben. Mehr

01.01.2008, 23:02 Uhr | Politik

Frankfurt Marathon Wilfred Kigen – vom Torhüter zum Marathonmann

Der 32 Jahre alte Kenianer Wilfred Kigen ist Sieger der beiden zurückliegenden Frankfurter Marathonrennen. In den bevorstehenden Lauf geht er als Favorit. Beobachter erwarten, dass er den Hattrick schafft. Mehr Von Leonhard Kazda

28.10.2007, 06:05 Uhr | Rhein-Main

Portrait Philip Boit - ein Kenianer auf Langlaufskiern

Als Philip Boit das erste Mal Schnee sah, war er entsetzt. Ein Afrikaner auf Langlaufskiern, das hatte sich ein Sportartikelherrsteller ausgedacht. Es wurde mehr als ein Werbegag, an diesem Freitag startet der Kenianer zum dritten Mal bei Olympia. Mehr

17.02.2006, 11:04 Uhr | Sport

Leichtathletik Laufen ist unsere einzige Chance

Kein Land der Welt bringt so viele Weltklasse-Langstreckenläufer hervor wie Kenia. In Eldoret trainieren die besten von ihnen. Ihr Leben besteht aus Rennen, Essen und Schlafen - und sie haben nur einen Wunsch: ein Flugticket nach Europa. Mehr Von Sebastian Bräuer, Nairobi

11.10.2005, 16:49 Uhr | Sport
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z