Dorothea Brandt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Olympia 2016 in Rio Bus bringt Schwimmer ins Leichtathletik-Stadion

Zum Transport bei Olympia gibt es schon viele Anekdoten. Nun fügt Schwimmerin Dorothea Brandt eine kuriose Episode hinzu. Von einem schlimmen Zwischenfall vor ihrem Rennen berichtet derweil Sarah Köhler. Mehr

13.08.2016, 11:05 Uhr | Sport

Bilder und Videos zu: Dorothea Brandt

Alle Artikel zu: Dorothea Brandt

1
   
Sortieren nach

Schwimm-WM Niemand kann Ledecky stoppen

Weltmeister Marco Koch plaudert entspannt über den größten Tag, die Kolleginnen kämpfen sich zu Finalplätzen. Eine Klasse für sich: Katie Ledecky mit Titel Nummer fünf und Weltrekord Nummer drei in Kasan – und einem Novum. Mehr

08.08.2015, 21:51 Uhr | Sport

Schwimm-WM Wenk schwimmt deutschen Rekord

Beim überraschenden Einzug ins Finale der WM in Kasan schwimmt die deutsche Alexandra Wenk einen neuen Rekord über 100 Meter Schmetterling. Insgesamt bleibt die deutsche Ausbeute hingegen eher dürftig. Mehr

02.08.2015, 19:12 Uhr | Sport

Schwimmer Markus Deibler Weltmeister mit Weltrekord

Erstmals seit fünf Jahren gibt wieder ein deutscher Schwimmer das Tempo der Elite vor. Markus Deibler krönt sich unerwartet zur Nummer eins. Insgesamt vier Medaillen und neun nationale Bestmarken gibt es für das DSV-Team in Doha. Mehr

07.12.2014, 16:53 Uhr | Sport

Kurzbahn-WM Welle der Weltrekorde

Weltrekorde schwimmen die anderen. Aber Markus Deibler bleibt bei der Kurzbahn-WM in Doha nur knapp hinter Superstar Lochte zurück. Auch Dorothea Brandt weckt Hoffnungen. Mehr

06.12.2014, 19:44 Uhr | Sport

Schwimm-EM in Berlin Biedermann-Staffel holt Gold

Gold für die Freistil-Staffel um Paul Biedermann, Silber für Rückenschwimmer Christian Diener: Die deutschen Beckenschwimmer trumpfen bei der Heim-EM stark auf. Bronze bejubelt Turmspringer Sascha Klein, Silber geht an ein Synchron-Duo. Mehr

23.08.2014, 20:10 Uhr | Sport

Schwimmen Biedermann schlägt Deibler

Paul Biedermann siegt bei den deutschen Meisterschaften in Berlin über 100 Meter Freistil vor Steffen Deibler. Bei den Frauen gewinnt Dorothea Brandt. Mehr

03.05.2014, 17:54 Uhr | Sport

WM in Barcelona Weltelite enteilt deutschen Schwimmern

Ein Jahr nach dem Olympia-Debakel sind die deutschen Schwimmer auf dem Weg nach Rio nicht sichtbar voran gekommen. Eine Medaille, zehn Finals - und viel WM-Tristesse. Die Weltspitze ist enteilt. Mehr

04.08.2013, 20:14 Uhr | Sport

Schwimm-WM in Barcelona Wieder Rätselraten um Britta Steffen

Sportsgeist, eine verschenkte Medaillenchance oder große Hoffnungen auf die Lagen-Staffel? Über den Verzicht von Britta Steffen über 50 Meter Freistil darf gerätselt werden. Sie leistet zur Aufklärung keinen Beitrag. Mehr

25.07.2013, 13:38 Uhr | Sport

Steffen und Markus Deibler Deutschlands schnellste Schwimm-Brüder

Steffen und Markus Deibler prägen die deutschen Schwimm-Meisterschaften: Die schnellen Brüder gewinnen insgesamt fünf Titel - und das, obwohl sie nach den Olympischen Spielen monatelang pausiert hatten. Mehr Von Bernd Steinle, Berlin

28.04.2013, 18:50 Uhr | Sport

Deutsche WM-Bilanz Im Becken schwach

Die Zielvorgabe war klar: zweimal Gold, zweimal Silber, zweimal Bronze. Am Ende bleiben den Schwimmern in Schanghai fünf Bronzemedaillen – auch wegen des turbulenten WM-Ausstiegs von Britta Steffen. Mehr Von Bernd Steinle, Schanghai

01.08.2011, 09:40 Uhr | Sport

Schwimm-WM Ein weiterer Badetag für die Deutschen

Der vorletzte WM-Tag bringt für die deutschen Schwimmer nichts Zählbares. Die Lagen-Staffel disqualifiziert, Meeuw und Brandt nicht im Finale. Nun soll die Männer-Staffel eine Medaille holen. Die abgereiste Britta Steffen will sich bald erklären. Mehr

30.07.2011, 19:58 Uhr | Sport

Schwimm-WM Steffen verlässt Schanghai

Wer gehofft hatte, dass Britta Steffen die deutsche Mannschaft bis zum Ende der Schwimm-WM von der Tribüne anfeuern würde, wurde enttäuscht. Die Gründe für ihre fluchtartige Abreise wurden nicht genannt. Mehr

29.07.2011, 09:08 Uhr | Sport

Schwimmen Weckruf für das Führungspersonal

Neue Namen tauchen auf. Doch der Deutsche Schwimm-Verband muss für die WM auf die Etablierten setzen. Britta Steffen und Paul Biedermann erfüllen die Norm aber erst im zweiten Anlauf. Mehr Von Bernd Steinle, Berlin

05.06.2011, 19:48 Uhr | Sport

Kurzbahn-EM der Schwimmer Biedermann rundet sein Jahr ab

Paul Biedermann siegte bei der Kurzbahn-EM in Istanbul auch über 200 Meter Freistil, nachdem er bereits über 400 Meter Freistil gewonnen hatte. Über beide Strecken nimmt er die Weltrekorde auf Lang- und Kurzbahn mit in die Zeitenwende. Mehr

13.12.2009, 18:31 Uhr | Sport

Schwimm-EM Britta Steffen und Thomas Rupprath holen Gold

Erfolgreiche Halbzeit-Bilanz der deutschen Schwimmer bei der EM in Ungarn: Nun holten Superstar Britta Steffen und Titel-Hamster Thomas Rupprath Gold. Die Frauenstaffel und Helge Meeuw sicherten sich Silber, Anne Poleska und Janine Pietsch Bronze. Mehr

14.12.2007, 18:40 Uhr | Sport

Schwimm-EM Gold für Thomas Rupprath und Anne Poleska

Die deutschen Schwimmer präsentieren sich bei den Kurzbahn-Europameisterschaften überraschend stark. Zur Halbzeit haben sie bereits fünf Gold- und vier Bronzemedaillen gewonnen. Mehr

09.12.2005, 20:38 Uhr | Sport

Schwimm-EM Deutsche Überlegenheit auf der Kurzbahn

Antje Buschschulte sorgte mit ihrem Sieg über 50 m Rücken bereits für die siebte Goldmedaille für die deutschen Schwimmer bei der Kurzbahn-EM. Mehr

11.12.2004, 21:02 Uhr | Sport

Schwimm-DM Völker gewinnt über 50 Meter Freistil

Franziska van Almsick ist mit einem guten vierten Platz über 50 Meter Freistil in die 116. deutschen Schwimm-Meisterschaften gestartet. Mehr

04.06.2004, 19:42 Uhr | Sport

Schwimmen Goldener Doppelschlag von Thomas Rupprath

Knapp eine halbe Stunde Pause reichte Thomas Rupprath, um sich die Titel über 100 m Schmetterling und 50 m Rücken zu sichern. Mehr

13.12.2002, 19:16 Uhr | Sport
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z