Doping: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Doping

  43 44 45 46 47 ... 90  
   
Sortieren nach

Skandale im Radsport Keine Konsequenzen, keine Lust - kein Doping?

Nachrichten aus der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Radsports: die „Operacion Puerto“ hat für Dopingarzt Fuentes keine juristischen Konsequenzen. Lance Armstrong hat keine Lust, sein gutes Gewissen zu beweisen. Frank Schleck beteuert seine Unschuld. Mehr

02.10.2008, 13:54 Uhr | Sport

Straßenrad-WM Italienische Momente und immer wieder Doping

Heimsieg für Italien: Alessandro Ballan wird in Varese Straßenrad-Weltmeister. Die Deutschen sprechen nach Zabels Abschiedsrennen von der „erfolgreichsten WM“. Dominierende Themen im Radsport bleiben aber weiterhin Doping-Razzien und positive Proben. Mehr Von Rainer Seele, Varese

28.09.2008, 17:01 Uhr | Sport

Der Dopingfall Ahlmann Nachtreten nach dem Fehltritt

Ist Christian Ahlmann in Hongkong in eine Falle getappt? Nach dem olympischen Dopingfall versucht der Springreiter, sich mit einer Verwirrungstaktik aus der Schusslinie zu bringen. Der Fall scheint undurchsichtig. Dabei ist alles doch recht einfach. Mehr Von Evi Simeoni

18.09.2008, 14:45 Uhr | Sport

Paralympics Die Versuchungen werden größer

Techno-Doping ist ein Reizwort im paralympischen Kosmos. Boosting, bei dem Sportler ihren Blutdruck durch Eigengewalt erhöhen, ein zweites. Und es gab weitere Versuche, auf zynische Art den Erfolg bei den Paralympics zu suchen. Mehr Von Christian Kamp, Peking

11.09.2008, 22:02 Uhr | Sport

Der 4. Wettkampftag der Paralympics Fünf Medaillen und ein Dopingfall

Rollstuhl-Basketballer Ahmet Coskun wurde positiv auf Finasterid getestet. Er hatte ein Haarwuchsmittel benutzt, das diese verbotene Substanz enthält. Der Dopingfall drängte im deutschen Lager den Sport in den Hintergrund. Der brachte fünf Medaillen. Mehr

10.09.2008, 18:17 Uhr | Sport

Nachwuchssportler Mit Omas Tee in die Doping-Falle

Selbst in einer Eliteschule des Sports ist Doping-Prävention kein selbstverständliches Thema: Wir reden in der Schule und im Sport kaum darüber, gibt ein junger Sportler zu. Doch die Nationale Anti-Doping-Agentur klärt in der Carl-von-Weinberg-Schule in Frankfurt auf. Mehr Von Julia Roebke

10.09.2008, 11:32 Uhr | Sport

Doping Polnischer Kanute bei Olympia überführt

Nachspiel zu den Olympischen Sommerspielen: Ein polnischer Kanute ist des Dopings überführt worden, wie erst jetzt bekannt wurde. Adam Seroczynski wurde im Kajak-Zweier Vierter. Mehr

06.09.2008, 16:00 Uhr | Sport

Berliner Eisbären Vom Wellblechpalast in den Superdome

Der teuerste Neuzugang der Berliner Eisbären ist die neue Arena. Doch den Eishockeyklub aus der Hauptstadt beschäftigt vor dem DEL-Saisonstart an diesem Donnerstag gegen Köln auch das Dauerthema Doping. Mehr Von Marc Heinrich

04.09.2008, 15:00 Uhr | Sport

Sechster Dopingfall Auch Pessoas Pferd positiv

Die Gerüchte, dass weitere deutsche Reiter bei den Olympischen Reiterspielen in Hongkong mit positiven Tests aufgefallen sind, scheinen sich nicht zu bestätigen. Doch beim Pferd des Brasilianers Rodrigo Pessoa wurde eine verbotene Substanz festgestellt. Mehr

31.08.2008, 17:48 Uhr | Sport

Experte Franke meldet sich zu Wort Dopingtests in Peking Volksverdummung

Wer zu den Olympischen Spielen fahre und positiv sei, könne doch nur ein Volltrottel sein, erklärte Doping-Experte Werner Franke: Die Kontrollen hätten vier bis zehn Wochen vorher gemacht werden müssen. Mehr

26.08.2008, 16:16 Uhr | Sport

Die Flamme ist erloschen Das waren wahrlich außergewöhnliche Spiele

China hat eines der traditionsreichsten westlichen Kultereignisse glanzvoll ausgerichtet, hat Olympia eine neue, perfekt gestylte Oberfläche gegeben. IOC-Präsident Rogge erklärte die wahrlich außergewöhnlichen Spiele um 20.58 Uhr Ortszeit für beendet. Um 21.23 Uhr ging die Flamme aus. Mehr Von Evi Simeoni, Peking

24.08.2008, 20:03 Uhr | Sport

Leser fragen, FAZ.NET antwortet (5) Wie ist das denn nun mit dem Doping?

Viele FAZ.NET-Leser wundern sich über die geringe Zahl an überführten Dopingsündern während der Olympischen Spiele. „Werden alle Endkampfteilnehmer und Finalisten überprüft?“, fragt beispielsweise Friedrich Nikolaus. FAZ.NET hat sich der Fragen angenommen. Mehr Von Daniel Meuren

23.08.2008, 15:55 Uhr | Sport

Der Olympiakommentar Barren mit Chemie

Vier Reiter mussten Hongkong wegen Dopingverdachts verlassen. Die Dimension des Skandals in Hongkong erinnert an die Tour die France. Sollte sich der Verdacht bestätigen, steht die Sportart bei Olympia vor einer ungewissen Zukunft. Mehr Von Hans-Joachim Leyenberg

22.08.2008, 08:32 Uhr | Sport

Springen mit Schmerzen Reiter unter Verdacht

Der Deutsche Christian Ahlmann und drei Kollegen werden ausgeschlossen: Verbotene Medikation oder Doping? In Hongkong wurden Erinnerungen an Athen wach, als Ludger Beerbaum und Kollegen die Medaillen aberkannt wurden. Mehr Von Hans-Joachim Leyenberg, Hongkong

21.08.2008, 14:59 Uhr | Sport

Wilson Kipketer im Interview „Ich bin für die lebenslange Sperre für Doping“

Wilson Kipketer, dreimal Weltmeister über 800 Meter, ist in Kenia geboren und seit 1992 dänischer Staatsbürger. Er will als Athletenvertreter ins IOC gewählt werden - und spricht im F.A.Z.-Interview über Doping und den Zustand des Sports. Mehr

21.08.2008, 10:32 Uhr | Sport

Doping Ludmilla Blonska positiv getestet

Die Olympia-Zweite im Siebenkampf, Ludmilla Blonska, ist bei einer Dopingkontrolle positiv getestet worden. Die Ukrainerin ist eine Wiederholungstäterin. Es ist schon der zweite Fall in Peking, in den ein Medaillengewinner verwickelt ist. Mehr

20.08.2008, 13:52 Uhr | Sport

Jamaikas Sportministerin Grange Müssen nichts beweisen

Olivia Grange ist Sportministerin von Jamaika. Sie erlebte in Peking den totalen Triumph: Den Sieg für Usain Bolt und den dreifachen Triumph ihrer Sprinterinnen über 100 Meter. Diese Triumphe wecken auch Zweifel, die Grange im FAZ.NET-Gespräch beiseite räumt. Mehr

18.08.2008, 19:19 Uhr | Sport

Jamaika Die Insel der Sprinter

Von Arthur Wint bis Shelly-Ann Fraser: Jamaika hat viele erfolgreiche Läufer hervorgebracht - das macht verdächtig. Auch Ben Johnson, Linford Christie und Donovan Bailey stammen von der Karibikinsel. Mehr Von Michael Reinsch, Peking

18.08.2008, 09:43 Uhr | Sport

Doping Wada-Vize ist optimistisch

Der Vizepräsident der Welt-Anti-Doping-Agentur (Wada) verbreitet Optimismus im Kampf gegen Doping. Die Fachverbände hätten im Vorfeld der Spiele gut gearbeitet, weswegen es bislang erst drei Dopingfälle bei den Spielen gebe. Mehr Von Evi Simeoni, Peking

15.08.2008, 18:10 Uhr | Sport

Fernsehen: Doping in der DDR Die Spielverderberin

Ines Geipel gehörte zu den schnellsten Frauen der Welt. Nach der Aufdeckung des Staatsdopings in der DDR wurde sie zur Schriftstellerin und Menschenrechtsaktivistin. Eine Dokumentation führt uns durch die Etappen ihres Lebens: vom Sprinten zum Schreiben. Mehr Von Jochen Staadt

15.08.2008, 17:01 Uhr | Feuilleton

Die Rekorde und die Gerüchte Die Armada hört nur Andeutungen

Die Rekordflut in Pekings Wasserwürfel hinterlässt viele Fragen, doch schon lange wurde kein Spitzenschwimmer beim Doping erwischt. Vorerst wird die von Michael Phelps angeführte Revolution in Pool nur von Andeutungen begleitet. Mehr Von Cai Tore Philippsen, Peking

11.08.2008, 13:32 Uhr | Sport

Radsport Casper als fünfter Tour-Fahrer des Doping überführt

Der Franzose Jimmy Casper ist drei Wochen nach Ende der der diesjährigen Tour de France als fünfter Fahrer des Dopings überführt worden. Casper ist der erste Sportler aus dem Gastgeberland. Mehr

10.08.2008, 10:56 Uhr | Sport

Straßenradrennen Die üblichen Verdächtigen in Atemnot

Die Schleck-Brüder, Valverde, Sastre, Contador, Schumacher, Bettini: die Favoritenliste ist mit hinreichend bekannten Namen gefüllt. Kaum einer, der noch nicht unter Dopingverdacht stand. Da ist es fast zynisch, dass die klimatischen Umstände in Peking die entgegengesetzte Wirkung von Epo haben. Mehr Von Hartmut Scherzer, Peking

09.08.2008, 04:16 Uhr | Sport

Biomedizin An den Einfallstoren des Dopings

Illegitime Innovation oder alternativloser Fortschritt der Medizin? An tödlichen Muskelleiden werden neue Wege zur Optimierung entwickelt, die sich rasch als Dopingmethoden von ganz neuer Qualität etablieren könnten. Mehr Von Joachim Müller-Jung

07.08.2008, 13:44 Uhr | Sport

Russland Die Problem-Nation

Die Welt redete bis vor kurzem nur von China, wenn es um Doping in dieser Olympia-Phase ging. Doch Russland - das beweisen unzählige Fälle im Winter und im Sommer - ist das alles überragende Problem. Mehr Von Evi Simeoni, Peking

06.08.2008, 21:25 Uhr | Sport
  43 44 45 46 47 ... 90  
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z