Deniz Naki: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Nach Özils Rücktritt Der Rassismus der Anderen

Mesut Özils Erklärung zu seinem Rücktritt aus der Nationalmannschaft löst eine Rassismus-Debatte aus. Doch welche Richtung nimmt diese? Ein kurdischstämmiger Fußballspieler hat eine Anmerkung dazu. Ein Kommentar. Mehr

31.07.2018, 07:52 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Deniz Naki

1
   
Sortieren nach

Türkische Community Warum Erdogan der Gewinner der Özil-Debatte ist

Die Debatte um Özil spielt dem türkischen Präsidenten in die Karten – er wirbt um die Türken in Deutschland. Und stößt dabei auf Gefallen in der Community. Mehr Von Rainer Hermann

27.07.2018, 20:24 Uhr | Politik

Brief aus Istanbul Vorsicht im Korridor der Brüderlichkeit!

Tod im deutschen Panzer: Die türkische Kurden-Offensive erzwingt erstaunliche Front- und Meinungswechsel. Proteste im eigenen Land werden mal wieder unterdrückt. Mehr Von Bülent Mumay

09.02.2018, 18:20 Uhr | Feuilleton

İstanbul’dan mektuplar Alman tankında ölen 5 Türk askeri

Darbeden 9 ay sonra yapılan referandumda çıkan yüzde 51.4, Erdoğan’ın kaderini belirleyecek 2019 başkanlık için umut vermiyor. Gerek ekonomide gerekse dış politikada yaşanan olumsuz gelişmeler, başkanlık koltuğunu daha da uzağa itiyordu. Afrin meselesini gelin bu açıdan konuşalım. Mehr Von Bülent Mumay

09.02.2018, 18:19 Uhr | Feuilleton

Früherer U-21-Nationalspieler Türkischer Verband sperrt Naki lebenslang

Wegen „Diskriminierung und ideologischer Propaganda“ hat die Türkische Fußballföderation (TFF) den ehemaligen Profi des FC St. Pauli und U-21-Nationalspieler Deniz Naki lebenslang gesperrt. Mehr

30.01.2018, 18:28 Uhr | Sport

Sicherer Ort Fußballprofi Naki nach Angriff in Versteck gebracht

Fußballprofi Deniz Naki steht nach den Schüssen auf ihn unter Polizeischutz. Die Staatsanwaltschaft hat eine Mordkommission eingerichtet. Mehr

09.01.2018, 13:45 Uhr | Gesellschaft

Nordrhein-Westfalen Deutsch-türkischer Fußballprofi Naki auf Autobahn beschossen

Der deutsch-türkische Fußballer Deniz Naki ist auf der Autobahn beschossen worden. Er gilt als Kritiker der Regierung in Ankara – und vermutet einen politisch motivierten Angriff. Die Staatsanwaltschaft schließt das nicht aus. Mehr Von Reiner Burger

08.01.2018, 18:25 Uhr | Gesellschaft

Brief aus Istanbul Im Regierungstrikot siegen

Die türkische Regierungspropaganda dringt bis auf die Fußballplätze vor. Radikale Richtungswechsel gehören dazu. Mehr Von Bülent Mumay

16.12.2017, 12:21 Uhr | Feuilleton

Strafe für Fußballspieler Naki „Farce und Schande für türkische Justiz“

Erst wird Fußballprofi Deniz Naki vom Vorwurf der Propaganda für die verbotene Arbeiterpartei PKK freigesprochen. Nun aber wird er doch bestraft. Das Urteil sorgt für deutliche Kritik. Mehr

06.04.2017, 14:16 Uhr | Sport

Vorwurf der Terrorpropaganda Fußballer Deniz Naki in Türkei freigesprochen

Aufatmen bei Deniz Naki: Schon am ersten Prozesstag wird der frühere deutsche Jugendnationalspieler vom Vorwurf der Terrorpropaganda freigesprochen. Nun will sich Naki auf den Fußball konzentrieren. Mehr

08.11.2016, 12:53 Uhr | Sport

Fußballprofi Deniz Naki Ein weiterer Staatsfeind für Erdogan

Deniz Naki war Jugend-Nationalspieler. Nun drohen ihm fünf Jahre Haft, weil der Fußballprofi die Kurdenpolitik Erdogans kritisierte. Das hat ihm schon früher Ärger eingebracht. Mehr

08.11.2016, 09:01 Uhr | Sport

Deutsch-Kurde Deniz Naki Der Gegen-Spieler

Azadi ist kurdisch und heißt Freiheit - und brachte dem deutschen U-19-Europameister Deniz Naki die längste Sperre ein, die der türkische Verband je verhängt hat. In der Türkei ist Krieg. Im türkischen Fußball auch. Mehr Von Rainer Hermann, Diyarbakir

25.03.2016, 17:06 Uhr | Sport

Nach tätlichem Angriff Fußballspieler Naki verlässt türkischen Erstligaklub

Nach einem tätlichen Angriff von drei Unbekannten verlässt der in Düren geborene Fußballspieler Deniz Naki den türkischen Erstligaklub Genclerbirligi Ankara. Naki setzt sich für die kurdisch-syrische Stadt Kobane ein. Mehr

06.11.2014, 14:31 Uhr | Sport

Zweite Liga Kein Sieg zum Frontzeck-Debüt

Der FC St. Pauli wartet weiter auf den ersten Aswärtssieg der laufenden Zweitligasaison. In Paderborn spielen die Hanseaten trotz Führung nur 1:1. Aalen behauptet sich gegen Cottbus und Union Berlin bleibt im fünften Spiel in Folge ungeschlagen. Mehr

21.10.2012, 17:49 Uhr | Sport

FSV Frankfurt Feuerwerk mit „brutaler Wende“

Beim 3:3 gegen den FC St. Pauli fühlt sich der FSV Frankfurt von Schiedsrichter Unger benachteiligt. Mehr Von Jörg Daniels, Frankfurt

07.04.2012, 23:15 Uhr | Rhein-Main

Zweite Fußball-Bundesliga Bochum und Rostock im späten Glück

St. Pauli bleibt enger Verfolger des Spitzentrios in der zweiten Liga. Bochum freut sich über Luthes Glanztat in letzter Minute. Und auch Rostock kann ganz am Ende der Partie jubeln. Mehr

28.10.2011, 20:01 Uhr | Sport

2:2 gegen Freiburg St. Pauli übersieht Cissé

Der FC St. Pauli spielt überlegen und geht zweimal in Führung, doch die Tore von Ebbers und Asamoah reichen nicht. Freiburgs Torjäger Cissé steht zweimal richtig und gleicht jeweils aus. Mehr

15.01.2011, 18:15 Uhr | Sport

Bundesliga-Countdown (9): St. Pauli Der verrückte Haufen vom Kiez

Kult ohne Chaos: Der FC St. Pauli hat sich in der Zweiten Liga neu erfunden. Mit neuem Stadion und vielen deutschen Spielern kehrt der Hamburger Stadtteilklub in die Bundesliga zurück. Sogar ein Kripo-Beamter hilft bei der Mission Klassenerhalt. Mehr Von Arne Leyenberg, Hamburg

11.08.2010, 10:07 Uhr | Sport

Randale in Rostock „Nicht geschrieen, als Hirn verteilt wurde“

Auf zehn Zuschauer kam bei der Rostocker 0:2-Niederlage gegen St. Pauli ein Aufpasser - dennoch kam es zu Ausschreitungen. Unbelehrbare gab es aber auch auf dem Rasen. Denn St. Paulis Deniz Naki machte sich richtig unbeliebt. Mehr Von Matthias Wolf, Rostock

03.11.2009, 15:32 Uhr | Sport

Zweite Fußball-Bundesliga St. Pauli gewinnt in Rostock - Randale nach dem Spiel

Der FC St. Pauli setzt seinen Höhenflug fort: Im brisanten Duell besiegten die Hamburger Hansa Rostock. Beide Tore fielen in der fulminanten Endphase. Nach der Partie gab es Ausschreitungen, bei der Randalierer in Gewahrsam genommen wurden. Mehr

02.11.2009, 23:00 Uhr | Sport

5:0 in Aachen St. Pauli stürmt den Tivoli

Der FC St. Pauli hat Alemannia Aachen die Eröffnungsparty im neuen Tivoli-Stadion gründlich verdorben. Die Hanseaten siegten in der ersten Partie in der 50 Millionen Euro teuren Arena mit 5:0. Mehr

18.08.2009, 00:00 Uhr | Sport

Zweite Fußball-Bundesliga Mainz und Nürnberg siegen - Fürth patzt im Aufstiegsrennen

Der FSV Mainz 05 und der 1. FC Nürnberg kommen der Bundesliga näher. Mit Heimsiegen festigten beide Klubs den zweiten und dritten Platz. Verfolger Greuther Fürth indes traf gegen Aufsteiger Freiburg das Tor nicht. Und in Ahlen wurde es am Ende turbulent. Mehr

13.05.2009, 20:45 Uhr | Sport
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z