Clemens Prokop: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Leichtathletik Harte Auseinandersetzung beim DLV endet teuer

Der Generaldirektor des Deutschen Leichtathletik-Verbands, Michael Lameli, ist nach nur zwei Jahren gegangen. Diese Personalie bekommt den DLV nun offenbar teuer zu stehen. Mehr

07.01.2019, 18:23 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Clemens Prokop

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Doping in der Leichtathletik „Der Kampf geht weiter“

Auch nach dem Wechsel von Clemens Prokop zu Jürgen Kessing an der Spitze will der Deutsche Leichtathletik-Verband ein unbequemes Mitglied der Sportgemeinschaft bleiben. Mehr Von Michael Reinsch, Darmstadt

19.11.2017, 18:55 Uhr | Sport

DLV-Chef zur Doping-Studie „Man könnte es Skandal nennen“

Clemens Prokop kritisiert die Verschleppung einer brisanten Doping-Studie durch die Wada und den Weltverband. Der DLV-Präsident hat aber auch Zweifel an der Aktualität des Problems. Mehr

30.08.2017, 12:16 Uhr | Sport

Revolution durch Reform Tabula rasa bei Leichtathletik-Rekorden

Die europäische Leichtathletik will mit einer Reform Doping-Rekorde loswerden. Das hätte auch Folgen für Usain Bolt. Nun soll alles ganz schnell gehen. Doch es gibt auch Kritik an dem Plan. Mehr Von Michael Reinsch

03.05.2017, 10:15 Uhr | Sport

Streit um Verbandsförderung DLV-Präsident weist Gabius-Kritik zurück

Mangelnde Fürsorge und Förderung hatte Langstreckenläufer Gabius dem deutschen Leichtathletik-Verband vorgeworfen. DLV-Chef Prokop wehrt sich nun gegen die Kritik – und macht klare Ansagen. Mehr

16.03.2017, 15:00 Uhr | Sport

Mutko räumt Verstöße ein Viele Trainer verstehen nicht, wie man ohne Doping arbeitet

Russlands Leichtathleten dürfen nicht zur WM - daraufhin gibt Vizeregierungschef Witali Mutko den Trainern die Schuld an Dopingvergehen. Auch DLV-Präsident Clemens Prokop äußert sich. Mehr

07.02.2017, 14:35 Uhr | Sport

Reaktionen zu Doping-Enthüllung „Das ist nichts als Müll“

Russland reagiert gereizt auf die neuen Anschuldigungen über systematisches Doping und fordert von Chefermittler McLaren konkrete Beweise. Von anderer Seite werden dagegen bereits harte Konsequenzen verlangt. Mehr

09.12.2016, 14:55 Uhr | Sport

IAAF-Sonderkongress Reformen sollen Leichtathletik retten

182 von 197 von nationalen Verbänden stimmen für neue Statuten, die Korruptions- und Doping-Fälle verhindern sollen, die die Glaubwürdigkeit der Leichtathletik untergraben. Mehr Von Michael Reinsch, Monte Carlo

04.12.2016, 10:32 Uhr | Sport

Neues Spitzensportkonzept Goldesel – streck dich!

Das neue Spitzensportkonzept von Staat und Sport soll Deutschland mehr Medaillen bescheren. Aber die neue Struktur erinnert eher an Großmachtträume zu DDR-Zeiten als an eine Antwort auf die Krise des Leistungssports. Wo sind die Werte geblieben? Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

05.10.2016, 10:08 Uhr | Sport

Spitzensportförderung „Medaillensport“ provoziert Zustimmung und Kritik

Der Entwurf der Leistungssport-Reform hat im deutschen Sport für Diskussionsstoff gesorgt. Dass alles dem Erfolg untergeordnet wird, gefällt nicht allen. Die Verteilung der Gelder dürfte noch für Konflikte sorgen. Mehr

29.09.2016, 21:26 Uhr | Sport

Leichtathleten bei Olympia „Ein besorgniserregender Zustand“

Auch Gold für Speerwerfer Thomas Röhler kann die schwache Bilanz nicht mehr retten. Die Leichtathleten gehören zu den großen Verlierern im deutschen Olympia-Team. Die Kritik fällt deutlich aus. Mehr

21.08.2016, 11:03 Uhr | Sport

Leichathletik Whistleblowerin Stepanowa darf bei EM starten

Julija Stepanowa und ihr Mann Witali haben systematisches Doping in der russischen Leichtathletik entlarvt und wegen ihrer Sicherheit Russland verlassen. Nun darf sie als neutrale Athletin an der EM teilnehmen. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

01.07.2016, 18:42 Uhr | Sport

Internationale Reaktionen Dem Doping ist der Krieg erklärt worden

Der Ausschluss russischer Leichtathleten von allen Wettbewerben ruft im internationalen Sport überwiegend positive Reaktionen hervor – aber nicht überall. FAZ.NET hat Stimmen zusammengetragen. Mehr

18.06.2016, 18:27 Uhr | Sport

Athletenvertreter mahnen Olympisches Briefeschreiben

Brief hin und Brief her: Die Athletenvertreter mahnen das zerstörte Vertrauen in IOC und Wada an. Und Thomas Bach, der oberste Olympier, antwortet dem DLV. Mehr Von Michael Reinsch

15.06.2016, 20:15 Uhr | Sport

Offener Brief an IOC-Präsident „Der Sport wird in sich zusammenbrechen“

Die deutschen Leichtathleten sorgen sich nach den jüngsten Doping-Skandalen um die Chancengleichheit bei Olympia in Rio. Der Deutsche Leichtathletik-Verband appelliert nun in einem Offenen Brief an IOC-Präsident Bach. Mehr Von Michael Reinsch

10.06.2016, 11:50 Uhr | Sport

Lockerung von Meldonium-Doping Zwischen Skandal und Schnellschuss

Für manche ein Armutszeugnis, für andere nur folgerichtig: Die Entscheidung, Sportlern höhere Meldonium-Werte zu erlauben, sorgt für Aufruhr. Und sogar Russlands Präsident weiß über die Wirkung der Substanz „total sicher“ Bescheid. Mehr

14.04.2016, 20:38 Uhr | Sport

Sportfunktionär Gäb „Der Sport vergisst seine Stärke“

Der deutsche Sport diskutiert über die Verantwortung seiner Funktionäre. Hans-Wilhelm Gäb, Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrats der Stiftung Deutschen Sporthilfe, spricht im Interview über deutsche Werte und Geschäftsgepflogenheiten in der Welt. Mehr Von Anno Hecker

16.12.2015, 09:51 Uhr | Sport

Leichtathletik-Skandal Der Lord will nichts gehört haben

Sebastian Coe, Präsident des Welt-Leichtathletikverbandes, gibt sich vom erpresserischen Geschäftsgebaren seines Vorgängers geschockt. Britische Leichtathleten wussten offenbar mehr als ihr oberster Funktionär. Mehr Von Michael Reinsch

09.11.2015, 07:37 Uhr | Sport

Friedek gewinnt Rechtsstreit Der späte Sieg des Dreispringers

Zwei Dreisprünge über 17 Meter in einem Wettbewerb hätten doch für die Olympia-Qualifikation gereicht - 2008 in Peking. Sieben Jahre später gewinnt Friedek immerhin vor Gericht gegen den DOSB. Mehr Von Achim Dreis

13.10.2015, 11:05 Uhr | Sport

Leichtathletik-WM „Die Situation hat sich verschlechtert“

Nachdem die IAAF Athleten mit Prothesen den Start bei Olmypischen Spielen und Weltmeisterschaften untersagt hat, üben der DLV und Weitspringer Markus Rehm Kritik am Leichtathletik-Weltverband. Mehr Von Michael Reinsch und Christian Kamp

25.08.2015, 14:28 Uhr | Sport

Leichtathletik-Weltverband Coe neuer IAAF-Präsident – Empörung bei Digel

Sebastian Coe wird mit klarer Mehrheit zum Präsidenten des Leichtathletik-Weltverbandes gewählt. Für Verlierer Sergej Bubka ist es schon die zweite große Niederlage. Empörung und Vorwürfe gibt es im deutschen Lager. Mehr

19.08.2015, 08:33 Uhr | Sport

Prokop zu Anti-Doping-Gesetz Das Gesetz schützt faire Sportler

An diesem Mittwoch findet die Anhörung zum Anti-Doping-Gesetz statt. Clemens Prokop, Präsident des Leichtathletik-Verbandes, nimmt Stellung zur Kritik, die auf FAZ.NET von Sport, Politik und Justiz geäußert wurde. Mehr Von Clemens Prokop

17.06.2015, 09:37 Uhr | Sport

Anti-Doping-Gesetz Leichtathletik-Verband setzt sich ab

Der DOSB hat Einwände gegen das Anti-Doping-Gesetz der Regierung. Der Leichtathletik-Verband unterstützt dagegen den Entwurf – und schreibt einen Brief an den Justizminister. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

26.02.2015, 18:01 Uhr | Sport

Deutsche Hallenmeisterschaften DLV fordert neue Leichtathletik-Regeln

Zum Start der Wettkämpfe in Karlsruhe kündigt der Deutsche Leichtathletik-Verband Änderungen an, um den Sport attraktiver zu machen. Die erste Medaille sichert sich eine Kugelstoßerin. Mehr

21.02.2015, 15:28 Uhr | Sport

Leichtathletik Drechsler und Koch fanden es gut in der DDR

Vom Glück, in der DDR Sportler gewesen zu sein: Heike Drechsler und Marita Koch landen in der Ruhmeshalle der Leichtathletik. Das empört viele. Doch vor allem Marita Koch sieht keinen Grund für Reue - im Gegenteil. Mehr Von Michael Reinsch, Monaco

25.11.2014, 12:01 Uhr | Sport
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z