CHIO Aachen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Blut am Pferd bei der EM „Ich bin total niedergeschmettert“

Charlotte Dujardin übertreibt bei der Dressur-EM den Sporen-Einsatz und ist selbst erschüttert. Im Fell ihrer Stute zeigt sich eine Wunde, die Reiterin wird disqualifiziert. Nun stellt sich vor allem eine Frage. Mehr

21.08.2019, 15:14 Uhr | Sport
CHIO Aachen

Der CHIO Aachen ist das offizielle Turnier der Bundesrepublik Deutschland. Hier werden alle Nationenpreise in den fünf Disziplinen, Dressur, Springen, Vielseitigkeit, Fahren und Voltigieren, ausgetragen. In Aachen trifft weltklasse Pferdesport auf eine ganz besondere Atmosphäre. Jährlich kommen rund 350.000 Zuschauer aus aller Welt in die Aachener Soers, um das Weltfest des Pferdesports, CHIO Aachen, zu erleben.

Alle Artikel zu: CHIO Aachen

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Michael Mronz Der Mann, der Olympia nach Deutschland holen will

Michael Mronz hat vielfältige Erfahrungen im Sportmanagement. Nun treibt er ein noch wesentlich größeres und ambitioniertes Projekt voran. Er will die Olympischen Spiele 2032 in die Region Rhein-Ruhr holen. Mehr Von Christine Scharrenbroch

02.08.2019, 19:44 Uhr | Sport

CHIO Springreiter Deußler verpasst den Coup knapp

Beim Großen Preis von Aachen präsentiert sich Pferdesport-Deutschland von glänzender Seite. Daniel Deußer wird beim CHIO um Haaresbreite nur Zweiter, für Ingrid Klimke ist es der dritte Sieg in Aachen. Mehr Von Evi Simeoni, Aachen

21.07.2019, 23:49 Uhr | Sport

Reitturnier in Aachen Erfolg über Eck beim CHIO

Ingrid Klimke und Michael Jung beweisen in den Aachener Wiesen, was Linientreue in der Vielseitigkeit einbringt: Platz eins und zwei beim CHIO. Und auch die deutschen Dressurreiter haben Grund zur Freude. Mehr Von Evi Simeoni, Aachen

20.07.2019, 16:30 Uhr | Sport

NRW-Preis der Springreiter Waghalsige Aktion beim CHIO in Aachen

Dem zweiten Platz im Nationenpreis folgt beim CHIO ein deutscher Sieg: Beim Höhepunkt des vierten Turniertages gewinnt Daniel Deußer und wird enthusiastisch bejubelt. Diskutiert wird aber über ein anderes Thema. Mehr

19.07.2019, 18:07 Uhr | Sport

CHIO in Aachen Reitende Revival-Band

Die Kumpane des deutschen Springreitens haben einander wieder: Der zweite Platz beim Nationenpreis von Aachen bedeutet in zweierlei Hinsicht ein Happy End. Darauf folgt eine wilde Nacht. Mehr Von Evi Simeoni, Aachen

19.07.2019, 14:11 Uhr | Sport

Pferdesport im WDR Der Haussender und die Doppelmoral

Kann man gleichzeitig etwas anprangern und es aufwendig zelebrieren? Man kann, wie der WDR mit der pauschalen Verurteilung des Pferdesports in „Quarks“ und fast 18 Stunden Live-Übertragung vom CHIO zeigt. Mehr Von Evi Simeoni, Aachen

19.07.2019, 10:12 Uhr | Sport

Dressurreiten Kappe unten – Reiter obenauf

Sönke Rothenberger steckt seinen Claim wieder ab, Helen Langehanenberg wird Opfer von Arbeitsverweigerung. Und Isabell Werth brilliert mit ihrem vierbeinigen Supermodel. Mehr Von Evi Simeoni, Aachen

18.07.2019, 17:59 Uhr | Sport

CHIO in Aachen Ahlmann ist ein Reiter auf Wolken

Während der ersten Tage des CHIO in Aachen macht Christian Ahlmann den Eindruck, als hätte sich für ihn das Traditionsgeläuf der Reiterei in rosa Wolken verwandelt. Kein Wunder, er hat gleich zwei Gründe zu schweben. Mehr Von Evi Simeoni, Aachen

18.07.2019, 13:24 Uhr | Sport

CHIO in Aachen Deußer reitet beim Preis von Europa auf Rang drei

Ohne Abwurf kommt Daniel Deußer mit Tobago durch das Stechen in Aachen, dennoch muss der Hesse zwei Reitern den Vortritt gewähren. Eine Italienerin erlebt hingegen eine Schrecksekunde. Mehr

17.07.2019, 17:33 Uhr | Sport

Springreiten Ehning kommt gut ins Aachener Turnier

Marcus Ehning belegt beim Eröffnungsspringen des größten Reitturniers der Welt in der Aachener Soers als bester Deutscher Platz drei. Die übrigen deutschen Reiter hatten mit der Entscheidung nichts zu tun. Mehr

16.07.2019, 16:54 Uhr | Sport

Springreiten Ahlmann reitet in Aachen-Equipe

Glanzvolle Rückkehr für Christian Ahlmann: Beim renommierten CHIO in Aachen gehört der Springreiter wieder zum deutschen Aufgebot. Fast drei Jahre hatte er sich bitten lassen. Mehr Von Evi Simeoni

08.07.2019, 14:37 Uhr | Sport

Distanzreiten als Tierquälerei „Was haben uns die Pferde getan?“

Viele Pferde wurden auf den Pisten des Distanzreitens schon in den Tod gehetzt. Nun gibt es die vorsichtige Hoffnung, dass sich etwas ändern könnte. Doch striktere Regeln alleine reichen nicht. Mehr Von Evi Simeoni

19.04.2019, 13:40 Uhr | Sport

Weltreiterspiele-Kommentar Das Ende einer teuren Orgie?

Die Weltreiterspiele sind eine riesige Party. Doch die Organisation ist aufwendig und kompliziert. Daher deutet viel darauf hin, dass es das „Pferde-Olympia“ in Zukunft nicht mehr geben wird. Mehr Von Evi Simeoni, Tyron

24.09.2018, 16:35 Uhr | Sport

Weltreiterspiele in Tryon Das nächste Pferd ist tot

Die WM in den Vereinigten Staaten ist keine Werbung für den Pferdesport. Der Weltverband muss sich nun nach einem zweiten toten Pferd wieder mit dem Vorwurf der Tierquälerei auseinandersetzen. Mehr

20.09.2018, 16:38 Uhr | Sport

Reit-WM in Tryon Ein neues Fiasko stellt das WM-Format in Frage

Die Weltreiterspiele verliefen alles andere als reibungslos. Was wird nach den alarmierenden Erfahrungen von Tryon aus dem Wettbewerb? Mehr Von Evi Simeoni, Tryon

20.09.2018, 08:22 Uhr | Sport

Distanzreiten Auf schlammigem Grund

Tod und Erschöpfung: Die Internationale Reiterliche Vereinigung tut sich mit Offenheit zum Skandalauftritt der Distanzreiter verdächtig schwer. Wollen die Funktionäre das Distanzreiten unbedingt retten und nicht die Pferde? Mehr Von Evi Simeoni, Tryon

18.09.2018, 08:36 Uhr | Sport

Weltreiterspiele Totes Pferd nach Distanzritt

53 von 95 Pferden, die in den Distanzritt gegangen waren, mussten danach in die Tierklinik gebracht werden. Ohne Rennabbruch hätte es wohl mehr als ein totes Tier gegeben. Mehr Von Evi Simeoni, Tyron

14.09.2018, 22:12 Uhr | Sport

Misslungener Auftakt Distanzrennen abgebrochen

„Eine gefährliche Kombination aus Hitze und hoher Luftfeuchtigkeit“ geben die Veranstalter der Pferdesport-WM als Grund für den Abbruch des Distanzrennens an. Vorher hatten sie die Reiter falsch geleitet. Mehr

13.09.2018, 08:19 Uhr | Sport

Reitsport Pferde-Sklaven beim Distanzreiten

Titelsponsor, Teilnehmer und Luxuszuschauer aus Dubai: Das Distanzreiten ist bei den Weltreiterspielen in arabischer Hand. Tierärzte protestieren offen gegen falschen Ehrgeiz. Mehr Von Evi Simeoni, Tryon

12.09.2018, 12:27 Uhr | Sport

Weltreiterspiele in Tryon Riesenshow mit großen Tieren

In North Carolina beginnen die Weltreiterspiele, das Olympia des Pferdesports. Dafür ist der „größte kommerzielle Pferdetransport der Geschichte“ nötig – eine Aktion von militärischer Präzision. Mehr Von Evi Simeoni

11.09.2018, 08:30 Uhr | Sport

Deutsche Siege beim CHIO Aachener Achterbahnfahrten

Für Isabell Werth wird der CHIO zum emotionalen Überschallflug, der für sie und das deutsche Nationenpreisteam mit einer Punktlandung endet. Und die Springreiter beeindrucken mit einer Siegesserie. Mehr Von Evi Simeoni, Aachen

22.07.2018, 13:58 Uhr | Sport

Dressur-Trainerin Theodorescu Auf den Spuren ihres Lebens

Ohne Aachen, ohne Reitsport gäbe es ihre Familie nicht. Dressur Bundestrainerin Monica Theodorescu schaut auf eine ganz besondere Geschichte zurück. Mehr Von Evi Simeoni, Aachen

22.07.2018, 11:50 Uhr | Sport

CHIO Freud und Leid zu Pferde

Die deutsche Vielseitigkeits-Equipe verpasst Podium das Podium, aber ihre beste Reiterin gewinnt das Einzel. Die Dressurreiter gewinnen nach einer Aufholjagd. Mehr

21.07.2018, 15:17 Uhr | Sport

CHIO in Aachen Springreitern gelingt Titel-Hattrick

Ein Blitz-Comeback, ein Hase und ein Auftritt mit Fehlern prägen den Start der Dressur-Nationalmannschaft beim CHIO in Aachen. Doch auf eine andere deutsche Equipe ist danach Verlass. Mehr

19.07.2018, 17:16 Uhr | Sport
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z