CAS: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Fall Caster Semenya Die Würde ist unantastbar

Der Leichtathletik-Weltverband lässt Caster Semenya wegen ihres hohen Testosteronlevels nur noch nach einer Hormontherapie an bestimmten Frauen-Rennen teilnehmen. Warum nimmt sich der Sport nicht Basketball zum Vorbild? Ein philosophischer Gastbeitrag. Mehr

05.06.2019, 15:03 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: CAS

1 2 3 ... 6 ... 13  
   
Sortieren nach

Streit um Hormonwerte Semenya zieht vor Schweizer Bundesgericht

Der Internationale Sportgerichtshofes Cas entschied gegen die Läuferin aus Südafrika im Streit um ihre Hormonwerte. Nun wehrt sich Caster Semenya gegen das Urteil – und zieht vor das Schweizer Bundesgericht. Mehr

29.05.2019, 21:03 Uhr | Sport

Leichtathletik Semenya weicht aus

Nach ihrer Niederlage vor dem Cas unterzieht sich Caster Semenya keiner Hormontherapie. Stattdessen weicht die Südafrikanerin von ihrer Paradestrecke 800 Meter auf die längere Distanz aus. Mehr

21.05.2019, 14:58 Uhr | Sport

Intersexuelle Läuferin Berufung in Sachen Semenya

Südafrika kündigt Berufung gegen das Cas-Urteil im Fall Semenya an. Die Läuferin lehnt eine Hormontherapie vehement ab. Ihre Unterstützer bezeichnen die Regelung als sexistisch oder rassistisch. Mehr

13.05.2019, 17:39 Uhr | Sport

Intersexuelle Läuferinnen Der große Unterschied

In der Leichtathletik geht es um biologische Tatsachen. Frauensport ist ein Schutzraum, der bewahrt werden muss – Gedanken zum Umgang mit Caster Semenya. Mehr Von Evi Simeoni

08.05.2019, 14:07 Uhr | Sport

Urteil gegen Caster Semenya „Diskriminierung ist notwendig“

Der Internationale Sportgerichtshof segnet das Regelwerk der IAAF ab: Olympiasiegerin Caster Semenya soll künftig in ihren Hormonhaushalt eingreifen, wenn sie ein Rennen über 800 Meter laufen möchte. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

01.05.2019, 18:01 Uhr | Sport

China kauft 300 Flugzeuge Vor allem Airbus profitiert von Präsident Xis Besuch

Noch sind Frankreichs Wirtschaftsbeziehungen mit China ausbaufähig. Bei seinem Besuch in Paris gibt Präsident Xi Jinping einige Milliarden aus. Mehr Von Christian Schubert, Paris

25.03.2019, 19:22 Uhr | Wirtschaft

Testosteron-Regel UN stärkt Semenya den Rücken

Im Streit um die Einführung eines Testosteron-Grenzwerts für Leichtathletinnen nehmen sogar die Vereinten Nationen Stellung. Sie verurteilen das Vorgehen, bei dem es vor allem um den prominenten Fall der Läuferin Caster Semenya geht. Der Sportgerichtshof will im April urteilen. Mehr

22.03.2019, 13:23 Uhr | Sport

Skirennen am grünen Tisch Luitz bekommt Sieg zurück

Wochenlang musste Skirennfahrer Luitz damit zurechtkommen, dass ihm der erste Sieg im Weltcup aberkannt wurde. Nun hat er ihn zurückerobert. Seine Saison hat dennoch gelitten. Mehr

15.03.2019, 15:42 Uhr | Sport

Wegen Dopings Cas sperrt zwölf russische Athleten

Ein weiteres Urteil im Kampf gegen das institutionelle Doping in Russland: Der Internationale Sportgerichtshof hat wieder russische Leichtathleten gesperrt. Darunter ist auch ein Olympiasieger. Mehr

01.02.2019, 16:51 Uhr | Sport

Streit um Köln-Heimkehrer Notfalls will Modeste vor das Sportgericht ziehen

Im November verkündete der 1. FC Köln, der verlorene Sohn Anthony Modeste sei zurückgekehrt. Doch Modestes früherer Klub aus China blockiert die Spielerlaubnis. Jetzt setzt der Stürmer den Chinesen ein Ultimatum. Mehr

26.01.2019, 11:37 Uhr | Sport

Stefan Luitz Der Weltcup-Sieg ist Schnee von gestern

Stefan Luitz hat seinen ersten und bislang einzigen Sieg im alpinen Ski-Weltcup wieder verloren. Die FIS disqualifizierte den Sportler, weil er unerlaubt Flaschensauerstoff eingeatmet hatte. Gegen diese Entscheidung will sich Luitz wehren. Mehr

10.01.2019, 12:09 Uhr | Sport

Sauerstoff-Affäre Luitz kämpft um seinen Sieg

Nach zwei zusätzlichen Tagen Bedenkzeit hat sich Stefan Luitz fürs Kämpfen entschieden. Er wehrt sich gegen die nachträgliche Disqualifikation wegen des Anti-Doping-Regelverstoßes. Mehr

28.12.2018, 10:20 Uhr | Sport

Radsport-Kommentar Lebenslang für Armstrongs Helfer

Johan Bruyneel führte über Jahre das Team des überführten Dopers Lance Armstrong. Nun darf er nie mehr im organisierten Radsport arbeiten. Aber ist diese lebenslange Sperre wirklich angemessen? Mehr Von Anno Hecker

26.10.2018, 15:02 Uhr | Sport

Gerichtshof für Menschenrechte 8000 Euro statt 3,5 Millionen für Claudia Pechstein

Als Schadenersatz für ihre Sperre wollte Claudia Pechstein gut 3,5 Millionen Euro. Die letzte Hoffnung, ihren Rechtsstreit doch noch zu gewinnen, ruht damit auf dem Bundesverfassungsgericht. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

03.10.2018, 15:12 Uhr | Sport

Pechstein und die Causa Cas Urteile mit Fehl und Tadel

Olympiasiegerin Claudia Pechstein führt seit Jahren einen Rechtsstreit gegen eine Sperre des internationalen Sportgerichtshofs Cas. Nun wird ein wichtiges Urteil erwartet. Doch dabei gibt es auch Gefahren. Ein Kommentar. Mehr Von Michael Reinsch

02.10.2018, 08:14 Uhr | Sport

Fußball-Weltverband Privatflüge und Luxusreisen auf Kosten der Fifa

Jérôme Valcke war unter Fifa-Präsident Joseph Blatter Generalsekretär. Nun gibt ein Urteil gegen ihn tiefe Einblicke, wie er seine Position auf Kosten des Fußball-Weltverbandes ausnutzte. Mehr

25.09.2018, 08:02 Uhr | Sport

Betrug bei Sportwetten Jagd auf die Wettmafia als Milliardengeschäft

Der Absatzmarkt mit Sportwetten ist enorm: Datenanalysen helfen gegen Betrug in diesem Wettsektor. Gerade wird der maßgebliche Anbieter teuer verkauft. Mehr Von Klaus Max Smolka und Michael Ashelm

07.09.2018, 18:13 Uhr | Wirtschaft

Sportpolitik-Kommentar Angriff auf den Cas

Ein Gerichtsurteil aus Belgien könnte die komplette Sport-Rechtsprechung ins Wanken bringen. Das würde wohl Eisschnellläuferin Claudia Pechstein entgegen kommen. Sie klagt derzeit vor dem Bundesverfassungsgericht. Mehr Von Evi Simeoni

04.09.2018, 09:03 Uhr | Sport

AC Mailand Verkauft, verraten, fast zugrunde gewirtschaftet

Seit dem Desaster mit dem Chinesen Li herrscht beim AC Mailand Chaos. Die Uefa verlangt vom italienischen Fußball-Klub eine neue Geschäftsgrundlage. Die Zukunft der Rossoneri ist ungewiss. Mehr Von Thomas Hürner

31.07.2018, 14:58 Uhr | Sport

Europa League AC Mailand darf doch mitspielen

Einspruch erfolgreich: Die Sperre gegen den AC Mailand für die Europa League wegen eines Verstoßes gegen das Financial Fairplay ist aufgehoben. Das Cas sah die Strafe als unverhältnismäßig an. Mehr

20.07.2018, 13:30 Uhr | Sport

Financial Fair Play Uefa sperrt Milan für die Europa League

170 Million Euro gab der AC Mailand allein 2017 für neue Spieler aus. Zu viel, um sich im Rahmen des Financial Fair Play zu bewegen, sagt die Uefa. Jetzt droht Milan eine zweijährige Sperre. Mehr

27.06.2018, 19:52 Uhr | Sport

Olympia IOC geht gegen Russen-Urteil des Cas vor

Der russische Doping-Skandal wird wieder die Gerichte beschäftigen. Das IOC will Einspruch gegen die Aufhebung der lebenslangen Sperren für 28 russische Wintersportler durch den Sportgerichtshof Cas einlegen. Zudem droht das IOC den Boxern. Mehr

04.05.2018, 08:38 Uhr | Sport

Radsport Del Moral und die Dopingpraktiken

Der mittlerweile lebenslang gesperrte Sportarzt Luis Garcia del Moral hat offenbar schon früher über Doping-Praktiken im Radsport berichtet. Die Verbände verfolgten die Fälle aber nicht. Mehr

17.04.2018, 21:54 Uhr | Sport

Olympische Winterspiele Zum Abschluss erklingt die Hymne doch

Die Bobpilotin Nadeschda Sergejewa hat zugegeben, gegen die Dopingregeln verstoßen zu haben. Dem IOC macht das eine wichtige Entscheidung zur Causa Russland noch schwerer. Diese wird nun auf die Tage nach Olympia vertagt. Mehr

24.02.2018, 12:53 Uhr | Sport
1 2 3 ... 6 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z