Cadel Evans: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Giro d’Italia Ersatz-Star in Rosa

Cadel Evans führt beim Giro, weil er vom Fehlen einiger Größen profitiert. Für die Tour de France ist der Australier aber offenbar nicht mehr gut genug. Mehr

20.05.2014, 09:22 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Cadel Evans

1 2
   
Sortieren nach

Giro d’Italia Orica-GreenEdge siegt im Auftaktzeitfahren

Topfavorit Nairo Quintana hat beim Mannschaftszeitfahren des Giro d’Italia bereits 55 Sekunden verloren. Den Aufakt gewinnt das Team Orica-GreenEdge. Die erste Etappe der Italienrundfahrt fand im nordirischen Belfast statt. Mehr

09.05.2014, 21:12 Uhr | Sport

Deutscher Radsport In frischer Blüte

Der deutsche Radsport deutet bei der Rad-WM sein Potential an. Nicht nur, dass die neuen Profis gehörig Tempo machten, sie engagieren sich außerdem als Anti-Doping-Kämpfer. Mehr Von Rainer Seele, Florenz

30.09.2013, 10:57 Uhr | Sport

Tour de France Favorit Froome fährt schon in Gelb

Christopher Froome wird seiner Rolle als Tour-Favorit gerecht. Bei der ersten Etappe in den Pyrenäen setzt er sich vom Feld ab und gewinnt souverän. Alberto Contador indes verliert viel Zeit. Mehr

06.07.2013, 17:39 Uhr | Sport

Tour de France Die jungen Jäger

Tejay van Garderen, Peter Sagan, Christopher Froome – das sind Namen, die bei der Tour de France Aufmerksamkeit erregen. Noch müssen sie für die Etablierten Helferdienste leisten. Aber ihnen gehört die Zukunft. Mehr Von Rainer Seele

19.07.2012, 08:42 Uhr | Sport

Tour de France Gefährliche Nähe

Der Radsport rühmt sich seiner Volksverbundenheit. Sie macht seinen speziellen Reiz aus, ist aber gleichzeitig auch ein großes Dilemma. Die Nagelattacke bei der Tour de France zeigt, wie ungeschützt die Radprofis ihrer Arbeit nachgehen. Mehr Von Rainer Seele

17.07.2012, 07:07 Uhr | Sport

Radsport-Kommentar Allein auf einsamer Höhe

Bradley Wiggins wird wohl die Tour de France gewinnen. Mancher hätte sich mehr Brisanz gewünscht. Allein ein Teamkollege könnte den Briten gefährden - er tut es aber nicht. Die Tour besitzt dennoch ihre Reize. Mehr Von Rainer Seele

15.07.2012, 17:19 Uhr | Sport

Tour de France Wiggins verteidigt das Gelbe Trikot

Die Tour-Gastgeber freuen sich über den zweiten französischen Tagessieg in Serie. Die Olympianation hat weiterhin ihren Mann in Gelb. Und Vorjahressieger Cadel Evans wird schwer geschlagen. Mehr Von Rainer Seele, Villard-de-Lans

12.07.2012, 18:12 Uhr | Sport

Tour de France Veteran im Überlebensmodus

Veteran Jens Voigt wird auf der ersten Alpenetappe der Tour Dritter. Es siegt der Franzose Voeckler aus dem seit Monaten umstrittenen Europcar-Rennstall. Mehr

11.07.2012, 19:00 Uhr | Sport

Tour de France Die Himmelsstürmer

Etappensieg und Gelbes Trikot – das britische Team Sky liefert bei der Tour de France eine beeindruckende Vorstellung und strotzt vor Selbstbewusstsein. Sie seien darauf vorbereitet, die Tour so zu fahren, um sie auch zu gewinnen. Mehr

09.07.2012, 10:41 Uhr | Sport

Tour de France Brite gewinnt Bergankuft

Der Brite Christopher Froome gewinnt am Samstag nach 199 Kilometern von Tomblaine nach La Planche des Belles Filles bei der ersten Bergankunft die siebte Etappe der Tour de France. Mehr

07.07.2012, 17:34 Uhr | Sport

RadioShack und Leopard „Monster-Fusion“ auf Rädern

Die wohl beste Radsport-Equipe der Welt hat sich gefunden - Sportchef wird Johan Bruyneel. Die Armstrong-Clique mischt also weiter kräftig im Radsport mit. Mehr Von Rainer Seele

06.09.2011, 17:22 Uhr | Sport

Tour-Sieger Cadel Evans Die Straße des späten Glücks

Als Zauderer und Rennfahrer von der traurigen Gestalt galt Cadel Evans einst - nun hat er als erster Australier und letztlich souverän die Tour de France gewonnen. Die Rolle des ewigen Zweiten übernimmt dagegen der Luxemburger Andy Schleck. Mehr Von Rainer Seele

24.07.2011, 20:59 Uhr | Sport

Tour de France Evans vor Gesamtsieg - Martin gewinnt Etappe

Der frühere Mountainbiker Cadel Evans lässt Andy Schleck im Zeitfahren weit hinter sich und fährt ins Gelbe Trikot. Damit steht der „ewige Zweite“ vor dem Triumph bei der Tour de France. Der Etappensieg geht an Tony Martin. Mehr Von Rainer Seele, Grenoble

23.07.2011, 19:03 Uhr | Sport

Tour de France Andy Schleck erobert Gelb, Evans die Favoritenrolle

Der Luxemburger Andy Schleck hat bei der Tour de France das Gelbe Trikot erobert. Beim Etappensieg des Franzosen Pierre Rolland in Alpe d'Huez nimmt Schleck Thomas Voeckler das begehrte Textil ab. Favorit ist nun aber Cadel Evans. Mehr Von Rainer Seele, L'Alpe d'Huez

22.07.2011, 20:02 Uhr | Sport

Tour de France Doppelsieg der Schleck-Brüder am Galibier

Die Tour de France erreicht ihren höchsten Punkt: Am legendären Col du Galibier gewinnt der Luxemburger Andy Schleck vor seinem Bruder Fränk. Der Franzose Thomas Voeckler rettet das Gelbe Trikot mit nun nur noch 15 Sekunden Vorsprung auf den Gipfel. Mehr Von Rainer Seele, Le Monetier-les-Bains

21.07.2011, 20:25 Uhr | Sport

Jens Voigt Der unzerstörbare Helfer

Jens Voigt unterstützt die Schleck-Brüder bei der Tour de France im Duell mit Alberto Contador. Die Luxemburger loben ihren deutschen Helfer in den höchsten Tönen. Voigt lässt sich dabei weder von Stürzen noch von seinem Alter aufhalten. Mehr

17.07.2011, 14:52 Uhr | Sport

Tour de France Achtung vor Contador!

Der Spanier Alberto Contador bewegt sich bei der Tour zwischen Angriff und Verteidigung. Er muss Boden gegenüber dem Luxemburger Andy Schleck gutmachen - und sich heftiger Doping-Vorwürfe erwehren. Mehr Von Rainer Seele

10.07.2011, 19:34 Uhr | Sport

Jürgen Van den Broeck Die belgische Lokomotive

Jürgen Van den Broeck macht viel Dampf und wenig Wind. Der erdverbundene Radprofi ist eine der Überraschungen der Tour de France. Er gibt den Belgiern das Gefühl, vorne dabei zu sein. Ein zweiter Eddy Merckx aber wird er wohl nicht. Mehr Von Rainer Seele, Pau

23.07.2010, 12:00 Uhr | Sport

Tour de France Showdown in den Pyrenäen

Andy Schleck oder Alberto Contador? Der Luxemburger und der Spanier kämpfen um den Sieg. Die Tour de France erwartet von diesem Sonntag an ein spannendes Pyrenäen-Spektakel. Die zwei Hauptdarstellern verkörpern eine besondere Klasse. Mehr Von Rainer Seele

18.07.2010, 14:05 Uhr | Sport

Tour de France Kein Phonak-Trauma: Rihs dreht weiter am Rad

Die Rückkehr von Andy Rihs in den Radsport ist eine erstaunliche Geschichte. Bei der Tour schickt er sein BMC-Racing-Team an den Start. Der Schweizer denkt ganz unternehmerisch - ihn fechten auch Dopingvorwürfe nicht an. Mehr Von Rainer Seele, Bourg-Les-Valence

16.07.2010, 13:30 Uhr | Sport

Tour de France Ein Großherzogtum im Radsportfieber

52 Jahre nach Charly Gaul weckt Andy Schleck in Luxemburg Hoffnungen auf einen Tour-Sieg. Doch auch Kim Kirchen und Fränk Schleck fuhren schon mal in Gelb - der eine ist plötzlich erkrankt, der andere hatte verdächtige Verbindungen. Mehr Von Rainer Seele, Gap

15.07.2010, 11:41 Uhr | Sport

Tour de France Das System Armstrong vor dem Untergang

Cadel Evans fährt ins Gelbe - Lance Armstrong ins Aus: Beim Etappensieg des Luxemburgers Andy Schleck auf der ersten Bergetappe verliert Armstrong bereits die Tour. Sein Kampf gegen die Dopingvorwürfe geht weiter. Mehr Von Rainer Seele, Avoriaz

11.07.2010, 17:57 Uhr | Sport

Tour de France Chavanel gewinnt - Armstrong-Spenden an UCI

Ein Franzose siegt bei der ersten Bergetappe der Tour de France 2010: Sylvain Chavanel setzt sich als Solist vor Rafael Valls und Juan Manuel Garate durch. Der Radsport-Weltverband UCI gerät unterdessen nach zwei Armstrong-Spenden in Erklärungsnot. Mehr

10.07.2010, 15:36 Uhr | Sport

Frankreich-Rundfahrt Die verwundete Tour

Stürze, Verletzte und Fränk Schleck als prominentes Opfer: Mancher Radprofi fühlt sich angesichts des Tour-Programms samt Kopfsteinpflaster missbraucht. Ganz nebenbei hat der Italiener Alessandro Petacchi die Mittwochsetappe im Sprint gewonnen. Mehr Von Rainer Seele, Reims

07.07.2010, 17:37 Uhr | Sport

Straßenrad-WM Cadel Evans ist Weltmeister

Der Australier Cadel Evans gewinnt das Straßenrennen der Straßenrad-WM im schweizerischen Mendrisio. Alexander Kolobnijew und Joaquin Rodriguez. Favorit Fabian Cancellara ging leer aus. Mehr

27.09.2009, 16:52 Uhr | Sport

Tour de France Der Angriff der Schläfer

Wer kann den Astana-Stars Alberto Contador und Lance Armstrong bei der 96. Tour de France noch gefährlich werden? Die Verfolger Carlos Sastre, Andy Schleck und Cadel Evans müssen in der Alpen-Woche endlich ihre Chance suchen. Mehr Von Rainer Seele, Besanon

19.07.2009, 12:12 Uhr | Sport

Tour de France James-Dean-Effekt dank Kohl und Schumacher

Sie waren die unerwarteten Höhenflüge der Tour. Bernhard Kohl, der Bergkönig, und Stefan Schumacher, der Zeitfahrsieger, sind die frohen Botschaften für den deutschen Radsport. Nun soll Letzterer auch bei Olympia in Peking auftrumpfen. Mehr Von Rainer Seele, Paris

28.07.2008, 13:05 Uhr | Sport

Tour de France Don Limpio, der saubere Familienmensch

Carlos Sastre ist nach langen Jahren als Adjutant im Alter von 33 Jahren endlich am Ziel: Sieger der Tour de France. Der Madrilene ist noch nie positiv auf Doping getestet worden - aber er kennt die dunkle Seite seines Sports. Die letzte Etappe gewann der Belgier Gert Steegmans und in Paris wurde der vierte Dopingfall bekannt. Mehr Von Rainer Seele, Paris

28.07.2008, 09:09 Uhr | Sport

Tour de France Ein Sieg der alten Garde

Der Spanier Carlos Sastre steht vor seinem ersten Sieg bei der Tour de France. Ein gutes Zeichen für den Neuanfang ist das nicht. Im Schatten des Duells zwischen Sastre und Cadel Evans gewann Stefan Schumacher das Zeitfahren. Mehr Von Rainer Seele, Saint-Amand-Montrond

26.07.2008, 21:53 Uhr | Sport

Tour de France, 17. Etappe Sastre erobert in Alpe d'Huez das Gelbe Trikot

Carlos Sastre hat in Alpe D'Huez gewonnen und das Gelbe Trikot erobert. In der Gesamtwertung der Tour de France geht es so knapp zu, dass weiterhin fünf Fahrer Chancen auf den Gesamtsieg haben. Mehr

23.07.2008, 19:32 Uhr | Sport

Tour de France Garrens gewinnt Etappe, Frank Schleck erobert das Gelbe Trikot

Der Australier Simon Gerrans hat die erste Alpenetappe gewonnen. Der Luxemburger Frank Schleck durfte unterdessen das Gelbe Trikot überziehen. Seine Verfolger Bernhard Kohl und Cadel Evans haben jedoch lediglich sieben beziehungsweise acht Sekunden Rückstand. Mehr

20.07.2008, 18:49 Uhr | Sport

Tour de France, 14. Etappe Zabel fehlen zum Etappensieg nur wenige Meter

Erik Zabel lag bis kurz vor dem Zielstrich in Führung, musste sich aber schließlich mit Platz drei zufrieden geben. Es siegte auf der 14. Etappe der dreimalige Weltmeister Oscar Freire. Ganz vorn in der Gesamtwertung liegt immer noch Cadel Evans. Mehr

19.07.2008, 18:43 Uhr | Sport

13. Etappe der Tour de France Ja, sie fahren noch

Gegen den immer fragwürdiger werdenden sportlichen Anspruch der Tour de France hat Mark Cavendish mit seinem vierten Etappensieg angestrampelt. Der Australier Cadel Evans verteidigte sein Gelbes Trikot. Mehr

18.07.2008, 18:04 Uhr | Sport

Tour de France Gelb wechselt von Luxemburg nach Australien

Der Italiener die Leonardo Piepoli hat die 10. Etappe der Tour de France gewonnen. Das Gelbe Trikot wechselt von den Schultern des Luxemburgers Kim Kirchen zum Australier Cadel Evans. Mehr

14.07.2008, 17:39 Uhr | Sport
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z