BVB-Anschlag: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Attentat auf Borussia Dortmund „Dann hätte es Tote im Bus gegeben ...“

Ein Bombenanschlag erschütterte Borussia Dortmund im April 2017. Ein Vorabdruck aus dem Buch „Echte Liebe – Ein Leben mit dem BVB“ zeigt das Attentat aus der Perspektive des Busfahrers Christian Schulz. Mehr

08.10.2019, 15:41 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: BVB-Anschlag

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

DFL-Präsident Rauball Ein Abgang ohne Wehmut

Reinhard Rauball geht nach zwölf Jahren an der Spitze der DFL. Seine Amtszeit ist verknüpft mit einer Erfolgsgeschichte der Bundesliga. Mit Eigenlob aber will sich der „kleine Doktor“ partout nicht schmücken. Mehr Von Roland Zorn, Dortmund

21.08.2019, 08:46 Uhr | Sport

Anschlag auf Dortmunder Bus BVB-Attentäter legt Revision gegen Urteil ein

Nach dem Anschlag auf den Bus von Borussia Dortmund wird der Täter zu 14 Jahren Haft verurteilt. Doch die Aufarbeitung geht weiter. Nicht nur Sergej W. legt Revision gegen das Urteil ein. Mehr

30.11.2018, 18:46 Uhr | Sport

Lange Haftstrafe Urteil im Prozess um Angriff auf BVB-Mannschaftsbus

Neben dem voll besetzten Bus der Dortmunder, waren drei mit Metallstiften bestückte Sprengsätze explodiert. Bei dem Anschlag wurde BVB-Abwehrspieler Marc Bartra am Arm verletzt, ein Polizist erlitt ein Knalltrauma. Mehr

27.11.2018, 18:23 Uhr | Gesellschaft

Anschlag auf Mannschaftsbus Den Tod billigend in Kauf genommen

Der BVB-Attentäter muss 14 Jahre in Haft. Seine Verteidigung fand bis zuletzt keine Linie. Die Anklage hielt die vorgebrachten Argumente für „hanebüchenen Unsinn“. Auch das Gericht sieht einen großen Teil der Einlassungen als widerlegt an. Mehr Von Reiner Burger, Dortmund

27.11.2018, 17:23 Uhr | Gesellschaft

Kommentar zum BVB-Attentat Facetten des Wahnsinns

Welche Narben vom 11. April 2017 bleiben, auch über das nun gesprochene Urteil hinaus, wird von außen kaum je zu ermessen sein. Borussia Dortmund ist etwas Ungeheuerliches widerfahren. Umso erstaunlicher ist es, wie der Verein aktuell dasteht. Mehr Von Christian Kamp

27.11.2018, 17:19 Uhr | Sport

Urteil gegen BVB-Attentäter „Ich möchte mich bei allen entschuldigen“

Der Anschlag auf den Bus von Borussia Dortmund schockte im April 2017 nicht nur den Verein. Die Folgen waren enorm. Nun wird das Urteil gegen den geständigen Täter verkündet. Mehr

27.11.2018, 10:24 Uhr | Sport

Anschlag auf BVB-Bus Verteidiger wollen weniger als zehn Jahre Haft für Sergej W.

Im Prozess um den Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund, fordert der Verteidiger des Angeklagten nun weniger als zehn Jahre Haft. Sein Mandant habe sich nur der Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion schuldig gemacht. Mehr

22.11.2018, 12:20 Uhr | Gesellschaft

Anschlag auf BVB-Bus Staatsanwalt beantragt lebenslange Haft

Die Staatsanwaltschaft wertet den Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund als vielfachen Mordversuch. Der Angeklagte hatte im April 2017 drei selbstgebaute Sprengsätze gezündet. Mehr

19.11.2018, 16:57 Uhr | Gesellschaft

FAZ.NET-Sprinter Wenn endlich mal der Kragen platzt

Sexy E-Autos, gesprengte Fesseln und halbwegs gute Eindrücke: Warum bei Peter Altmaier, der SPD und dem DFB-Team zu Beginn der Woche trotzdem längst nicht alles gut ist, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Sebastian Reuter

19.11.2018, 06:28 Uhr | Aktuell

Dortmunds 3:0 gegen Monaco Der Schrecken weicht dem Hochgefühl

Die Erinnerungen an den Bombenanschlag existieren weiter, doch es ist ein neues Gefühl hinzugekommen in Dortmund: das der kollektiven Freude. Gegen Monaco präsentiert sich der BVB als ein eingeschworenes Team. Mehr Von Roland Zorn, Dortmund

03.10.2018, 23:04 Uhr | Sport

Dortmund gegen Monaco „Der hinterhältige Anschlag hat den Klub verändert“

Wieder trifft Borussia Dortmund in der Champions League auf AS Monaco. Das weckt Erinnerungen an das perfide Attentat auf den Bus des BVB. Den Blick zurück würden sich alle am liebsten ersparen. Mehr

03.10.2018, 19:36 Uhr | Sport

Champions League Warum Sancho für Dortmund so wichtig ist

Jadon Sancho kam im vergangenen Jahr aus Manchester nach Dortmund und ist gerade 18 Jahre alt. In dieser Saison hat der junge Engländer eine beeindruckende Bilanz. Dafür gibt es ein ziemlich großes Lob. Mehr Von Marcus Bark, Dortmund

03.10.2018, 17:35 Uhr | Sport

Borussia Dortmund Die besondere Karriere des Axel Witsel

Bei der WM zeigte er für Belgien starke Leistungen. Nun kommt Axel Witsel aus China zu Borussia Dortmund. Das liegt vor allem an seiner Frau. Die Erwartungen sind groß. Mehr

07.08.2018, 22:10 Uhr | Sport

Der „neue“ Mario Götze Wieder einmal Zuversicht

Die Erwartungen an Mario Götze sind hoch. Seit seiner Rückkehr zum BVB konnte er sie nur selten erfüllen. Die Amerika-Reise des Klubs gibt Anlass zu Hoffnungen auf alte Klasse. Mehr Von Marcus Bark, Dortmund

30.07.2018, 12:58 Uhr | Sport

Der Niedergang der Borussia Im Geisterhaus des BVB

Jürgen Klopp hat den Zauber mit nach Liverpool genommen. In Dortmund sucht Hans-Joachim Watzke seitdem nach dem alten Glück. Vergeblich. Eine Bombe hat seinen Klub zerrissen. Eine Begegnung. Mehr Von Michael Horeni

25.05.2018, 06:21 Uhr | Sport

Früherer Dortmund-Trainer Thomas Tuchel wechselt zu Paris St-Germain

Neymar, Mbappe und Draxler werden in Zukunft von einem Deutschen trainiert: Thomas Tuchel unterschreibt einen Vertrag bei französischen Spitzenklub Paris St-Germain. Er sticht dabei namhafte Konkurrenten aus. Mehr

14.05.2018, 17:46 Uhr | Sport

Bombenanschlag auf BVB Große Emotionen im Zeugenstand

Schmerzhafte Erinnerungen im Dortmunder BVB-Prozess: Acht Spieler, die den Bombenanschlag im vergangenen Jahr miterlebt haben, sagen aus. Einer muss dabei weinen. Mehr

25.04.2018, 17:18 Uhr | Gesellschaft

Anschlag auf Dortmund-Bus Ginter in BVB-Prozess von Emotionen überwältigt

Der Nationalspieler erlebte die Terror-Attacke in Paris und den Anschlag auf den Dortmunder Bus. Bei der Aussage vor Gericht bricht er in Tränen aus. Zudem verrät die frühere Freundin mehr über den Angeklagten. Mehr

18.04.2018, 16:41 Uhr | Sport

Bundesanwaltschaft Karlsruhe Hinter den Kulissen der Terroristenjäger

Wenn ein Anschlag geschieht oder sich Hinweise auf Angriffe ergeben, werden bei der Bundesanwaltschaft die Nächte durchgearbeitet – dann müssen wenige Dutzend Mitarbeiter Schlimmeres verhindern. Mehr Von Helene Bubrowski, Alexander Haneke und Eckart Lohse, Karlsruhe

18.04.2018, 06:13 Uhr | Politik

Paris St-Germain Der Widerstand gegen Tuchel formiert sich schon

Paris St-Germain hat die Verpflichtung von Thomas Tuchel noch nicht verkündet. Doch schon jetzt machen sich Argwohn und Skepsis breit. Besonders eine Anekdote ist den Franzosen ziemlich suspekt. Mehr Von Charlotte Schneider

16.04.2018, 15:52 Uhr | Sport

Nachfolger von Heynckes Tuchel wird nicht Trainer beim FC Bayern

Die Münchner wollten Verhandlungen beginnen, doch Thomas Tuchel sagt ab. Er wird laut einem Bericht nicht Trainer der Bayern, sondern steht bei einem Topklub im Ausland im Wort. Mehr

25.03.2018, 11:38 Uhr | Sport

Zeuge Tuchel vor Gericht „Ohne Anschlag wäre ich noch BVB-Trainer“

Tuchel sagt als Zeuge vor dem Landgericht aus. Und wie Schmelzer, Bender und Weidenfeller ist er überzeugt: „Es war falsch, direkt am Tag nach dem Anschlag wieder zu spielen.“ Mehr Von Marcus Bark, Dortmund

19.03.2018, 17:35 Uhr | Sport

Prozess nach Anschlag auf Bus BVB-Spieler sprechen über Angstzustände und äußern Kritik

Am Dortmunder Landgericht wird der Prozess um den Bombenanschlag auf die Mannschaft von Borussia Dortmund fortgesetzt. Mehrere Spieler und Thomas Tuchel sagen aus. Mehr Von Reiner Burger

19.03.2018, 17:06 Uhr | Gesellschaft

Sergej W. vor Gericht Paris-Anschläge waren Vorbild für BVB-Bomber

Sergej W. hat einen Anschlag auf einen BVB-Mannschaftsbus verübt und zuvor auf einen fallenden Kurs der BVB-Aktie spekuliert. Vor Gericht erzählt er jetzt, wie er zu seinem Plan kam. Mehr Von Reiner Burger

12.03.2018, 15:50 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z