Britta Steffen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Schwimmer Alfred Nakache Ein Lehrstück über die Liebe zum Leben

Bei der Schwimmer-Gala kommen die Größten in die Hall of Fame. Ein Name auf der Liste ruft jedoch selbst bei ausgewiesenen Experten der Sportart Stirnrunzeln hervor. Seine Geschichte ist eine ganz besondere. Mehr

21.08.2019, 19:49 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Britta Steffen

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Unmut bei der WM Das schwache Bild des Schwimmens

Der Schwimmsport hat zuletzt ziemlich gelitten. Die WM ist nicht nur hierzulande aus dem TV verschwunden. Dazu kommen weitere Probleme – und der Unmut gerade in Deutschland ist groß. Mehr Von Christoph Becker

20.07.2019, 15:47 Uhr | Sport

WM in Budapest Drei Goldmedaillen an einem Tag für Dressel

Einem Amerikaner gelingt Historisches bei der WM in Budapest. Zudem wird ein alter Weltrekord von Britta Steffen geknackt. Die einzige Deutsche in den Finals am Samstag ist chancenlos. Mehr

29.07.2017, 22:31 Uhr | Sport

Schwimm-Weltmeister Marco Koch Mit Yoga und Power-Diät

Bei Olympia schnitt er enttäuschend ab. Nun gleitet Marco Koch schlanker durchs Wasser. Der Schwimm-Weltmeister hat Ursachenforschung betrieben – und erstaunliche Entdeckungen gemacht. Mehr Von Sabrina Knoll

16.11.2016, 17:01 Uhr | Sport

DOSB-Präsident Hörmann „Deutschland ist ein Teamsport-Land“

DOSB-Chef Alfons Hörmann spricht im Interview über Neuerungen in der Spitzensportförderung und die Umverteilung von Geldern für Verbände. Besonders die aktuelle Doping-Problematik will er zukünftig mit mehr Strenge angehen. Mehr Von Anno Hecker und Michael Reinsch

23.08.2016, 20:56 Uhr | Sport

Wohl keine Medaille in Rio Dem deutschen Schwimmsport droht der endgültige Absturz

Nach der nächsten Enttäuschung durch Marco Koch warnt Bundestrainer Lambertz davor, dass Schwimmen hierzulande in der Bedeutungslosigkeit versinkt. Er fordert Veränderungen – und macht die Schwächen nicht nur in seinem Verband aus. Mehr

11.08.2016, 11:25 Uhr | Sport

Interview mit Britta Steffen Der Trend geht aufwärts

Britta Steffen spricht über ihre mentale Kraft dank 450 Liegestützen, die Verbreitung von Doping im Schwimmen und die deutschen Medaillenchancen bei Olympia in Rio de Janeiro. Mehr Von Bernd Steinle

06.08.2016, 18:51 Uhr | Sport

Schwimmerin Britta Steffen „Einkaufen ist für mich nur Stress“

Britta Steffen ist noch immer die schnellste Schwimmerin der Welt – in Freistil über 50 Meter. Im Stil-Fragebogen verrät die frühere Sportlerin, welche ihrer Talente das Schwimmen gefördert haben. Mehr Von Bernd Steinle

28.07.2016, 14:17 Uhr | Stil

Freistil-Schwimmen Models und Muskeln

Die deutschen Freistil-Schwimmerinnen sind zu leicht für die Weltklasse. Nun müssen sie sich im Kraftraum schinden, um im Wasser schneller zu werden. Vorbild ist eine Britin, die acht Kilo zugenommen hat. Mehr

18.05.2016, 08:54 Uhr | Sport

Liebes-Aus nach fünf Jahren Britta Steffen und Paul Biedermann getrennt

Der Beginn ihrer Beziehung schlug hohe Wellen: Britta Steffen und Paul Biedermann waren seit 2010 das Traumpaar des Schwimmens. Nun haben sich die Weltrekordler getrennt. Mehr

02.10.2015, 10:31 Uhr | Sport

Schwimm-Bundestrainer Lambertz „Doping wurde vom Staat empfohlen“

Der Chefbundestrainer der Schwimmer plant den Neuaufbau des deutschen Teams. Im Interview spricht Henning Lambertz über den Einfluss von Psychologen, Gefahren in Vorläufen – und systematisches Doping. Mehr Von Sabrina Knoll

31.07.2015, 14:00 Uhr | Sport

Kurzbahn-WM Koch „ohne Wumms“ zu Silber

Marco Koch ist nicht in Top-Form. Dennoch holt der Brustschwimmer bei der Kurzbahn-WM in Doha Silber über 200 Meter. Beim Festival der Weltrekorde in Qatar gibt es fünf Bestmarken alleine am Freitag. Mehr

05.12.2014, 20:46 Uhr | Sport

Schwimm-EM Biedermann kann auch anders

Nach der Enttäuschung vom Vortag macht es Paul Biedermann über 200 Meter Freistil besser. Er qualifiziert sich bei der EM in Berlin locker für das Halbfinale. Auch Clemens Rapp ist noch dabei. Mehr

19.08.2014, 12:33 Uhr | Sport

Kurzbahn-EM Gold, Silber, zweimal Bronze für die Deutschen

Auch ohne Paul Biedermann und Britta Steffen können deutsche Schwimmer erfolgreich sein. Zum Auftakt der Kurzbahn-EM überrascht Philip Heintz mit Lagen-Gold. Vier Medaillen bedeuteten einen tollen EM-Start. Mehr

12.12.2013, 20:26 Uhr | Sport

Olympiasiegerin und Weltmeisterin Britta Steffen beendet Schwimm-Karriere

In Peking hatte sie 2008 zweimal olympisches Gold geholt, in Rom war sie ein Jahr später Doppelweltmeisterin geworden, in Barcelona ist sie in diesem Sommer ohne Medaille geblieben. Jetzt hat die Schwimmerin Britta Steffen ihr Karriereende bekanntgegeben. Mehr

27.09.2013, 14:46 Uhr | Sport

Britta Steffen Das Ende kommt per E-Mail

Britta Steffen hat den deutschen Schwimmsport lange geprägt. Nun zweifelt sie daran, noch genügend Motivation und Energie zu haben. Deshalb beendet sie ihre Karriere. Mehr Von Bernd Steinle

27.09.2013, 13:05 Uhr | Sport

WM in Barcelona Weltelite enteilt deutschen Schwimmern

Ein Jahr nach dem Olympia-Debakel sind die deutschen Schwimmer auf dem Weg nach Rio nicht sichtbar voran gekommen. Eine Medaille, zehn Finals - und viel WM-Tristesse. Die Weltspitze ist enteilt. Mehr

04.08.2013, 20:14 Uhr | Sport

Deutsche Schwimmer Keine Trendwende

Die Erwartungen an die Schwimm-Nation Deutschland sind immer noch hoch, für die derzeitige Situation wohl zu hoch. Denn die deutschen Beckenschwimmer haben den Anschluss an die Weltspitze verloren. Mehr Von Bernd Steinle

04.08.2013, 19:40 Uhr | Sport

Schwimm-WM Britta Steffen auf Platz sechs über 100-Meter-Freistil

Waren das die letzten 100 Meter Freistil für Britta Steffen bei einer WM? Nach Platz sechs wollte die 29-Jährige diese Frage nicht klar beantworten. Im Urlaub will sie über ihren weiteren Karriere-Weg nachdenken. Selbst die Heim-EM scheint nicht sicher. Mehr

02.08.2013, 20:11 Uhr | Sport

Erste Medaille bei Schwimm-WM Marco Koch schwimmt zu Silber

Der Darmstädter Marco Koch schafft bei der Schwimm-WM in Barcelona den ersehnten Befreiungsschlag für das Team des Deutschen Schwimm-Verbands. Der 23-Jährige aus Darmstadt wird über 200 Meter Brust Zweiter. Mehr Von Bernd Steinle, Barcelona

02.08.2013, 19:46 Uhr | Sport

Schwimmen Steffen und Koch mit Jahresbestzeit ins WM-Finale

Gelöst saß Britta Steffen neben dem Trainer auf der Tribüne - sie darf sich wie Marco Koch auf einen WM-Endlauf freuen. Mit etwas Glück ist vielleicht sogar die erste WM-Medaille von Barcelona drin. Größte Hoffnung bleibt aber der Weltjahresbeste Steffen Deibler. Mehr

01.08.2013, 22:24 Uhr | Sport

Schwimm-WM Deibler und Hentke verpassen als Neunte Finale

Keine Medaille, drei Finalteilnahmen: So lautet die deutsche WM-Bilanz zur Halbzeit der Beckenwettbewerbe. An diesem Mittwoch fehlte Franziska Hentke eine Hundertstel, auch Markus Deibler schied als Neunter aus. Mehr

31.07.2013, 22:57 Uhr | Sport

Schwimm-WM in Barcelona Deibler schwimmt auf Rang sechs

Der deutsche Schwimmer Steffen Deibler zeigt sich abermals stark. Über 50 Meter Schmetterling kommt er dennoch nur auf Rang sechs. Eine 16 Jahre alte Litauerin schwimmt Weltrekord. Mehr

29.07.2013, 22:29 Uhr | Sport

Britta Steffen WM-Start über 50 Meter Freistil war nie geplant

Erstmals seit drei Monaten meldet sich Britta Steffen öffentlich zu Wort und versucht die Irritationen um ihren WM-Start über 50 Meter Freistil auszuräumen. Mit der Staffel schwimmt sie in Barcelona ins Finale. Mehr

28.07.2013, 16:34 Uhr | Sport

Schwimm-WM in Barcelona Wieder Rätselraten um Britta Steffen

Sportsgeist, eine verschenkte Medaillenchance oder große Hoffnungen auf die Lagen-Staffel? Über den Verzicht von Britta Steffen über 50 Meter Freistil darf gerätselt werden. Sie leistet zur Aufklärung keinen Beitrag. Mehr

25.07.2013, 13:38 Uhr | Sport
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z