Bischofshofen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Bischofshofen

  1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Gregor Schlierenzauer Reifezeugnis mit Bestnoten

Gregor Schlierenzauer winkt beim Finale der Vierschanzentournee das 45. Meisterstück seiner Karriere. In Österreich wird der Skispringer gefeiert wie ein Pop-Star. Doch dieser Hype macht ihn stutzig. Mehr Von Marc Heinrich, Bischofshofen

06.01.2013, 14:33 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Schuster beklagt Materialkrieg

Skier, Schuhe und Anzüge: Für den Trainer der deutschen Skispringer ist das Regelwerk nicht mehr kontrollierbar. Zustimmung erhält er vom größten Rivalen. Der Internationale Skiverband aber weist die Vorwürfe zurück. Mehr Von Marc Heinrich, Innsbruck

06.01.2013, 09:56 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Gutes Training, schlechte Weite

In der Qualifikation zum Tournee-Finale in Bischofshofen lässt sich Severin Freund Steigerungspotential. 126 Meter bedeuten nur Rang 25. Doch bei schwierigen Bedingungen muss auch der Führende kämpfen. Zudem wird das Springen von Stürzen überschattet. Mehr

05.01.2013, 19:20 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Schlierenzauer breitet die Flügel aus

Bei der Vierschanzentournee hat der Österreicher mit dem Sieg in Innsbruck den Norweger Jacobsen von der Spitze verdrängt. Severin Freund verpasst seinen zweiten Podestplatz um einen Punkt - er landet auf Platz vier. Mehr Von Marc Heinrich, Innsbruck

04.01.2013, 17:13 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Comeback für den Hannawald-Effekt

Die stark verbesserten deutschen Skispringer mit Severin Freund an der Spitze können die Österreicher wieder ärgern - und vor der Vierschanzentournee erkennt mancher schon einen neuen „Hype“. Mehr Von Marc Heinrich, Oberstdorf

29.12.2012, 13:54 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Sieger Schlierenzauer

Gregor Schlierenzauer gilt als Jahrhundert-Talent. Viele sportliche Ziele gibt es für den Skispringer aus Österreich nach dem Sieg bei der Vierschanzentournee nicht. Mehr Von Elisabeth Schlammerl, Bischofshofen

06.01.2012, 19:18 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Der Anpassungskünstler Kasai

Noriaki Kasai kann das Skispringen auch mit fast 40 nicht lassen. Der älteste Springer im Feld startet zum 20. Mal bei der Vierscanzentournee. Die Motivation des Japaners ist Gold bei Olympia 2014. Mehr Von Elisabeth Schlammerl, Innsbruck

04.01.2012, 21:04 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Kofler „klaut“ Schlierenzauer die Million

Gregor Schlierenzauer kann Sven Hannawalds Bestmarke nicht einstellen: Der österreichische Skispringer ist in Innsbruck „nur“ auf dem zweiten Platz gelandet.  Ausgerechnet ein Landsmann beendete den Traum vom Vierfachsieg bei der Vierschanzentournee. Mehr Von Elisabeth Schlammerl, Innsbruck

04.01.2012, 16:04 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Galadinner verschoben

Die Form stimmt, die Weiten in der Qualifikation am Dienstag auch. Dennoch sind die deutschen Athleten noch auf der Suche nach der Leichtigkeit des Skispringens. Sie hadern mit vielen Kleinigkeiten. Mehr Von Elisabeth Schlammerl, Innsbruck

03.01.2012, 17:30 Uhr | Sport

Sven Hannawald Einmal auf den Mond

Vor zehn Jahren schreibt Sven Hannawald Sportgeschichte. Als erster und bislang einziger Athlet gelingt es ihm, alle Springen der Vierschanzentournee zu gewinnen. Erinnerungen. Mehr Von Sven Hannawald

24.12.2011, 20:20 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Rot-weiß-rot feiert Morgenstern

Der überragende Springer des Winters gewinnt die 59. Vierschanzentournee: Der Österreicher Thomas Morgenstern wird vom Publikum in Bischofshofen gefeiert. Der Tagessieg geht an den Norweger Tom Hilde. Mehr Von Christiane Moravetz

06.01.2011, 22:19 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Die Quadratur des Springens

Windpunkte, Lichtspiele, Bindungsstäbe: Der Internationale Skiverband hat mit den neuen Regeln bei der Vierschanzentournee für Zündstoff genug gesorgt. Denn nicht nur die Sicherheit der Athleten soll erhöht werden - sondern auch der Nervenkitzel. Mehr Von Christiane Moravetz

06.01.2011, 11:19 Uhr | Sport

Skisprung-Bundestrainer Werner Schuster Es liegt noch viel Knochenarbeit vor uns

Die Vierschanzentournee verlief für die deutschen Starter - abgesehen von Pascal Bodmer - enttäuschend. Im Interview zieht Bundestrainer Werner Schuster sein Fazit. Zudem spricht er über die Stärken der Österreicher und die Schwächen der Deutschen. Mehr

07.01.2010, 18:56 Uhr | Sport

Walter Hofer im Gespräch „Von den Springern kommt der meiste Druck“

Walter Hofer hat als Renndirektor das Skispringen maßgeblich beeinflusst. Beim 54 Jahre alten Österreicher laufen alle Fäden zusammen. Im F.A.Z.-Interview spricht er über die österreichische Dominanz, Newcomer aus Osteuropa und die Nöte der Jury. Mehr

07.01.2010, 12:26 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Kofler gewinnt Gesamtwertung - Bodmer stark

Spannendes Finale in Bischofshofen: Andreas Kofler gewinnt die Vierschanzentournee, sein österreichischer Landsmann Thomas Morgenstern das letzte Springen, und der Deutsche Pascal Bodmer wird Siebter der Gesamtwertung. Mehr Von Christiane Moravetz, Bischofshofen

06.01.2010, 19:24 Uhr | Sport

Bischofshofen Sechs Deutsche für Schlussspringen qualifiziert

Michael Uhrmann hat in der Qualifikation für das letzte Springen der 58. Internationalen Vierschanzentournee den dritten Platz belegt. Den weitesten Sprung stand der Österreicher Martin Koch mit 140 Metern. Insgesamt sind sechs deutsche Springer für den letzten Wettkampf qualifiziert. Mehr

05.01.2010, 19:42 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Schlierenzauer siegt auch in Innsbruck

Der rot-weißen Adler machen die deutsch-österreichische Vierschanzentournee zum nationalen Sprungwettbewerb. Gregor Schlierenzauer siegt erstmals bei seinem Heimspringen in Innsbruck. In der Gesamtwertung der Vierschanzentournee liegen vor dem Abschlussspringen in Bischofshofen nun drei Österreicher vorn. Die Deutschen enttäuschen auch jenseits der Alpen. Mehr Von Christiane Moravetz, Innsbruck

03.01.2010, 17:52 Uhr | Sport

Wolfgang Loitzl vor der Vierschanzentournee Der nicht ans Siegen glaubte

Ich war nie davon überzeugt, dass ich es draufhabe, sagt Wolfgang Loitzl. Dann gewann er 2009 bei der Vierschanzentournee. Geändert hat das für Österreichs Sportler des Jahres nicht viel - doch die Siege des vergangenen Jahres kann ihm niemand mehr nehmen. Mehr Von Christiane Moravetz, Oberstdorf

29.12.2009, 14:00 Uhr | Sport

Die deutschen Skispringer Ganz oben auf der Welle

Das neue deutsche Skisprungteam harmoniert bestens und strahlt auch nach außen Zuversicht und gute Laune aus. Großen Anteil daran hat Trainer Werner Schuster. Dessen Ziel ist nun eine WM-Medaille im Mannschaftswettbewerb. Mehr Von Christiane Moravetz, Bischofshofen

07.01.2009, 18:48 Uhr | Sport

Der Skisprung-Kommentar Perfekte Dramaturgie

Es war viel von Gänsehaut die Rede, und mehr als einmal flossen Tränen. Die Vierschanzentournee der Skispringer hat Emotionen geweckt, die Dramaturgie war perfekt. Und die sportlichen Leistungen ließen selbst Fachleute staunen. Mehr Von Christiane Moravetz

07.01.2009, 15:44 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Loitzl hatte nichts zu verlieren - und gewinnt alles

Die große Überraschung ist perfekt: Wolfgang Loitzl hat mit seinem dritten Sieg im vierten Springen die Vierschanzentournee gewonnen. Der Österreicher war in Bischofshofen eine Klasse für sich - und drei Deutsche landeten unter den besten Acht. Mehr Von Christiane Moravetz, Bischofshofen

06.01.2009, 19:46 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Neuer Leitwolf im Jagdrevier

Die jungen Skisprungstars Österreichs gewöhnen sich erst langsam daran, dass ihnen plötzlich ein Mannschaftskollege ebenbürtig ist und den Großteil der Aufmerksamkeit auf sich zieht. Wolfgang Loitzl genießt die Führungsrolle, ist vor dem Finale in Bischofshofen aber auf der Hut. Mehr Von Christiane Moravetz, Bischofshofen

06.01.2009, 13:47 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Schmitt in der Qualifikation wieder stark

Platz drei in der Qualifikation von Bischofshofen: Martin Schmitt will auch beim letzten Springen der Vierschanzentournee in den Kampf um den Tagessieg eingreifen. Simon Ammann ließ die Qualifikation aus und sieht sich von Wolfgang Loitzl in der Gesamtwertung noch nicht geschlagen. Mehr

05.01.2009, 19:43 Uhr | Sport

Skispringen Vom Winde verweht

Böen gehören zum Skispringen wie Schnee - aber sie drücken Athleten oft zu früh zu Boden. Sensible Skispringer spüren deshalb den Wind, wenn Zuschauer noch Windstille empfinden. Netze sollen nun Abhilfe schaffen. Mehr Von Christiane Moravetz

03.01.2009, 08:05 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Vom österreichischen Kuschelsofa zu Heldentaten

Die österreichischen Adler senden deutliche Signale: Der Sieg bei der Vierschanzentournee soll es werden, ganz einfach. Die Voraussetzungen sind gegeben. Doch der letzte Gesamterfolg des ÖSV liegt schon neun Jahre zurück. Mehr Von Christiane Moravetz, Oberstdorf

29.12.2008, 10:32 Uhr | Sport
  1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z