Berti Vogts: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kritik an Quartier Darum muss das DFB-Team in Holland trainieren

Die Nationalmannschaft bereitet sich im Ausland auf die Länderspiele im Juni vor. Nun erklärt DFB-Direktor Oliver Bierhoff, warum es das DFB-Team nach Venlo zieht. Deutliche Kritik übt ein früherer Bundestrainer. Mehr

25.05.2019, 15:11 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Berti Vogts

1 2 3 ... 6 ... 13  
   
Sortieren nach

Ärger bei BVB-Trainer Favre „Dumm, dumm, dumm – eine Schande“

Dortmund gewinnt in Berlin, übernimmt vorerst wieder Platz eins und schickt eine deutliche Botschaft an den FC Bayern im Rennen um den Titel. Auch Trainer Favre lächelt – bis er auf ein Thema zu sprechen kommt. Mehr

17.03.2019, 14:16 Uhr | Sport

Sport-Kommentar Sagt, was ihr denkt!

Spitzensportler wagen immer seltener, ihre Sicht der Dinge offenzulegen. Früher war das anders. Das kritisiert Stefan Kretzschmar. Doch die Idee vom „mündigen Athleten“ ist auch heute keine Fiktion. Mehr Von Anno Hecker

15.01.2019, 06:57 Uhr | Sport

Uefa-Coup Nations League Es gibt keine Erfolglosen mehr

Zwei neue Worte erobern den Fußball der Nationalmannschaften: Aufstieg und Abstieg. Die Nations League beschert vor allem den kleinen Ländern neue Anreize. Plötzlich haben selbst die chronisch erfolglosen Teams Grund zum Jubeln. Mehr Von Daniel Meuren

17.10.2018, 13:54 Uhr | Sport

EM-2024-Zuschlag Der deutsche Fußball wird das Thema Özil nicht los

Nach der Vergabe der Fußball-EM 2024 an Deutschland sieht sich der angezählte DFB-Präsident Grindel als Sieger. Der verstummte Özil allerdings treibt nicht nur ihn weiter um. Mehr Von Michael Ashelm und Christoph Becker, Nyon

28.09.2018, 19:48 Uhr | Sport

Entscheidung nach WM-Debakel Löw bleibt Bundestrainer

Sechs Tage nach dem blamablen Vorrunden-Aus der deutschen Elf bei der Fußball-WM steht fest: Joachim Löw bleibt Bundestrainer. Nach Bedenkzeit entscheidet er sich gegen einen Rücktritt – und begründet diesen Schritt auch. Mehr

03.07.2018, 14:03 Uhr | Sport

WM-Kommentar Macht sich der deutsche Fußball etwas vor?

Vielleicht hat die Mannschaft die Köpfe auch deswegen nicht freibekommen, weil sie nicht nur spielerisch keine Fehler machen wollte, sondern auch nach den inzwischen übermächtigen Maßstäben politischer Korrektheit agiert hat. Mehr Von Edo Reents

29.06.2018, 12:59 Uhr | Feuilleton

Fußballszene ist erschüttert „Nicht verdient, für Nationalmannschaft zu spielen“

Michael Ballack meldet sich per Twitter, Lothar Matthäus schreibt Gastbeiträge. Und selbst der besonnene Berti Vogts nimmt kein Blatt vor den Mund. Die deutsche Fußballszene fordert Veränderungen. Mehr

28.06.2018, 09:36 Uhr | Sport

Fußball-Kommentar Wo sind die Großen bei der WM?

Die Vorhersage von Visionär Vogts über die Kleinen im Fußball erweist sich bei dieser WM als zutreffend – nur andersrum formuliert. Es gibt keine Großen mehr. Dafür einige Gedanken, warum das so ist. Mehr Von Peter Penders, Kasan

27.06.2018, 10:35 Uhr | Sport

Deutschland unterliegt Mexiko Löw will seinen WM-Plan nicht ändern

Der Weltmeister tappt in die mexikanische Falle und verliert zum Start der WM mit 0:1. Ob es nun zu einer deutlichen Korrektur kommen wird, bleibt die entscheidende Frage. Zweifel sind angebracht. Mehr Von Peter Penders, Moskau

18.06.2018, 07:10 Uhr | Sport

Deutschland bei der Fußball-WM Von Franz über Rudi bis hin zu Mario

Jahrzehntelang hat unser Autor für die F.A.Z. aus den Stadien dieser Welt berichtet. Nun, da die Fußball-WM vor der Tür steht, ist es Zeit für einen Rückblick: Erinnerungen an Titel, Thesen – und Temperamente. Mehr Von Roland Zorn

13.06.2018, 19:40 Uhr | Gesellschaft

Deutsches Fußballmuseum Wo Malochen nicht fremd ist

Die Kohle läuft aus, aber der Fußball immer weiter: Ein Besuch in der Ausstellung „Schichtwechsel - FußballLebenRuhrgebiet“ in Dortmund. Mehr Von Andreas Rossmann

26.03.2018, 14:23 Uhr | Feuilleton

Fußball-Nationalmannschaft Löws besonderes Lob für Kimmich

In den vergangenen 22 Länderspielen hat Joshua Kimmich keine Minute verpasst. Der Bundestrainer schwärmt in den höchsten Tönen vom Bayern-Spieler. Wunschlos glücklich ist Joachim Löw aber nicht. Mehr

08.10.2017, 13:34 Uhr | Sport

WDR-Doku über die Siebziger Was von damals übrig blieb

Der WDR nimmt in einer Dokureihe die siebziger Jahre im bevölkerungsreichsten Bundesland unter die Lupe. Dabei finden sich einige Nachlässigkeiten. Mehr Von Andreas Rossmann

11.08.2017, 17:47 Uhr | Feuilleton

Über die Äußerung von Unmut Der deutsche Schmollwinkel

Das Schmollen hat in der deutschen Gesellschaft eine lange Tradition. Über eine Neigung, die zum Merkmal eines Nationalcharakters taugt. Mehr Von Gerhard Henschel

19.06.2017, 01:03 Uhr | Politik

Nationalteam in Aserbaidschan 70 Prozent reichen nicht

Die Nationalmannschaft will in Aserbaidschan die bislang makellose WM-Qualifikation fortsetzen. Julian Weigl kann dabei nicht mitspielen. Unterdessen warnt der Teamnmanager vor Überheblichkeit. Mehr Von Christian Kamp, Düsseldorf

24.03.2017, 15:25 Uhr | Sport

Bundestrainerin Silvia Neid „Ich dachte immer, dass ich eine Boutique aufmache“

Am Mittwochabend beginnen die Olympischen Spiele - mit dem Frauenfußballturnier. Vor dem Spiel des deutschen Nationalteams gegen Zimbabwe spricht Silvia Neid im Interview über ein letztes Turnier und einen Abschied in ungewohnter Montur. Mehr Von Daniel Meuren

03.08.2016, 16:43 Uhr | Sport

Hoeneß-Laudatio für Heynckes „Ich möchte mich verneigen“

Jupp Heynckes bekommt den Ehrenring seiner Heimatstadt Mönchengladbach. Uli Hoeneß hält die Laudatio bei einer emotionalen Veranstaltung. Einen besonderen Gruß schickt Heynckes nach München. Mehr

13.03.2016, 16:29 Uhr | Sport

Sport und Satire „Der letzte Rest an freier Schnauze verschwindet“

Tim Wolff ist Chefredakteur des Satiremagazins „Titanic“. Im FAZ.NET-Interview spricht er über verspottete Helden, die Wut von Sportfans über Witze – und Olympische Spiele in Tröglitz. Mehr Von Christoph Borgans

20.01.2016, 12:39 Uhr | Sport

1:0 gegen Mainz Die „kleine Erbse“ erlöst Leverkusen

Nach drei Niederlagen am Stück und 411 Minuten ohne Tor gelingt Bayer gegen Mainz wieder einen Sieg. In einer schwachen Partie erzielt Neuzugang Chicharito seinen ersten Treffer für die Leverkusener. Mehr

23.09.2015, 21:59 Uhr | Sport

Helmut Schön zum Hundertsten Der „Mann mit der Mütze“ war ein Großer

Helmut Schön ist der bislang erfolgreichste Bundestrainer der deutschen Fußballgeschichte. Trotz WM- und EM-Titel wird er indes gerne unterschätzt. Heute wäre er 100 Jahre alt geworden. Mehr Von Hartmut Scherzer

15.09.2015, 09:28 Uhr | Sport

FC St. Pauli Ein Treffen mit der alten Liebe

Es passt zwischen Ewald Lienen und dem FC St. Pauli, das zeigt sich in jeder Geste und jedem Satz. Und jetzt kommt die alte Liebe Gladbach. Gegen diesen Klub würde wohl selbst der ehrgeizige Lienen eine Niederlage verkraften. Mehr Von Frank Heike, Hamburg

10.08.2015, 18:29 Uhr | Sport

Stefan Raab Der Blasehase und Joey Kelly

Stefan Raab brachte nicht nur den Wok, die Ukulele und Lena Meyer-Landrut groß heraus, sondern noch mindestens 37 andere Dinge: Eine Liste zum Abschied. Mehr Von Stefan Niggemeier und Tobias Rüther

20.06.2015, 19:07 Uhr | Feuilleton

Kommentar Gefährliche Klinsfrau

Steffi Jones zur Bundestrainerin der Frauen-Nationalelf zu ernennen, ist die bequemste Lösung – und ein großes Risiko. Der DFB hätte sportliche Kriterien ernster nehmen müssen. Mehr Von Daniel Meuren

30.03.2015, 19:24 Uhr | Sport

Diplomatischer Dienst Männlich, adlig, deutsch

Im deutschen Fußball gehören ausländische Namen längst dazu. So weit ist man im Auswärtigen Amt noch lange nicht. Außenminister Steinmeier will das jetzt ändern: Er wirbt um Nachwuchs aus Einwandererfamilien. Mehr

15.03.2015, 15:19 Uhr | Politik
1 2 3 ... 6 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z