Berchtesgaden: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Berchtesgaden

  1 2 3 4 5 6  
   
Sortieren nach

Hitlers Privatbibliothek Kaum Schöngeistiges

Bücher als Nahrung für den Wahnsinn: Timothy W. Ryback hat sich in Hitlers Bibliothek umgesehen und dessen Leseverhalten analysiert. Welche Bücher hat Hitler warum und mit welchen Folgen gelesen? Mehr Von Ulrich Sieg

09.05.2009, 14:13 Uhr | Feuilleton

Kunst Görings Beutezug

Hitlers Reichsmarschall Hermann Göring war ein obsessiver Sammler von Kunst, die er von jüdischen Eigentümern beschlagnahmte. Ein neues Buch zeigt nun, dass Görings Sammlung noch viel größer war als gedacht. Mehr Von Jordan Mejias, New York

23.03.2009, 12:18 Uhr | Feuilleton

None Görings Beutezug

NEW YORK, 20. MärzAls "Renaissancetyp" bezeichnete er sich, wenn es um seine Kunstsammlung ging. Damit wollte Hermann Göring nicht nur auf seine Vorliebe für Lucas Cranach hinweisen, dem er zu Anfang seiner Sammeltätigkeit fast exklusiv huldigte. Im Laufe der dreißiger Jahre nahm er sich ein sehr viel weiteres Spektrum der Kunstgeschichte vor. Mehr

21.03.2009, 13:00 Uhr | Feuilleton

Winterspiele 2018 Olympiabewerber sparen – auch in der Chefetage

Die Bewerbung Münchens um die Olympischen Winterspiele 2018 leidet unter Geldknappheit. Dennoch will der DOSB seinen Leistungssportdirektor als einen weiteren Geschäftsführer an die Bewerbungsgesellschaft abgeben. Wollen die Olympier ihren Mann wegloben oder der Kandidatur Beine machen? Mehr Von Jörg Hahn

10.02.2009, 18:20 Uhr | Sport

None Wind in dürrem Berggras

Das Rucksackradio kann es wohl nur in Bayern geben. Doch handelt es sich dabei keineswegs um ein Transistorradio, das in den Rucksack passt, sondern um eine Sendung des Bayerischen Rundfunks für Bergsteiger, die Samstag morgens um 5 Uhr beginnt. Also um die Uhrzeit, zu der eifrige Bergsteiger im Auto sitzen, auf dem Weg ins Gebirge. Mehr

09.10.2008, 14:00 Uhr | Feuilleton

Besondere Vorlieben Die Kunst, die Hitler sammelte

Es ist ein Sensationsfund: Über die private Gemäldesammlung des Diktators war fast nichts bekannt. Jetzt ist in Washington ein Fotoalbum aufgetaucht. Es zeigt eine Kollektion, auf die Hitler besonders stolz war. Auch deshalb, weil er sie angeblich privat finanziert hat. Mehr Von Birgit Schwarz

25.02.2008, 14:06 Uhr | Feuilleton

Vierschanzentournee Janne Ahonen schreibt Skisprung-Geschichte

Ein turbulenter erster Durchgang wirbelte die Wertung bei der Vierschanzentournee durcheinander. Am Ende feierte Janne Ahonen als erster Skispringer seinen fünften Gesamttriumph. Eine Überraschung gelang indes dem Deutschen Michael Neumayer. Mehr

06.01.2008, 20:04 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Sechs deutsche Athleten für Neujahrsspringen qualifiziert

Bester Springer des Deutschen Skiverbandes (DSV) in der Qualifikation war Michael Neumayer mit 128 Metern. Martin Schmitt konnte mit 127 Metern ebenfalls überzeugen. Am Vortag war die Qualifikation wegen starken Windes abgebrochen worden. Mehr

01.01.2008, 13:52 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Alle greifen an, Morgenstern schlägt zu

Thomas Morgenstern hat das Auftaktspringen der Vierschanzentournee gewonnen. Der Österreicher setzte sich vor seinem Landsmann Gregor Schlierenzauer durch. Beim DSV sorgte zumindest Michael Neumayers siebter Platz für Freude. Mehr Von Christiane Moravetz, Oberstdorf

31.12.2007, 09:43 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Sieben Deutsche für Auftaktspringen qualifiziert

Unbeeindruckt von den Querelen im Trainerstab haben sich immerhin sieben deutsche Skispringer für das Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf qualifiziert: Michael Neumayer wurde mit 129 Metern Sechster, Martin Schmitt belegte Platz 14. Mehr

29.12.2007, 19:51 Uhr | Sport

Olympia 2018 München träumt vom Wintermärchen

Nach 46 Jahren will München das olympische Feuer wieder entfachen: Die bayerische Landeshauptstadt geht als deutscher Kandidat in das Rennen um die Austragung der Winterspiele 2018. Mehr

09.12.2007, 17:19 Uhr | Sport

Rodeln Starker deutscher Weltcup-Auftakt

Der italienische Olympiasieger Armin Zöggeler verhinderte bei Weltcup in Lake Placid einen deutschen Rodel-Triumph. David Möller wurde Zweiter, Jan Eichhorn belegte Rang drei, Felix Loch wurde Fünfter und Andi Langenhan Sechster. Mehr

17.11.2007, 20:05 Uhr | Sport

None Zehn Wege durch die Berge

Man kann unterschiedliche Erwartungen haben und Ansprüche stellen an ein Buch, das "Die zehn Routen über die Alpen" verspricht. In jedem Fall aber rechnet man mit Überquerungen von Nord nach Süd, nicht mit Durchquerungen von Ost nach West. So aber muss im ersten Teil des Buchs gewandert werden, von ... Mehr

04.10.2007, 14:00 Uhr | Feuilleton

None NEUES REISEBUCH

Deutschland ist wild - jedenfalls da, wo die Natur mit sich alleingelassen wird. Typisch deutsch ist, dass es für alle diese Flächen einen ordentlichen Namen gibt: Nationale Naturlandschaft. Dazu zählen 14 Nationalparks, 20 Biosphärenreservate und über 90 Naturparks von List bis Berchtesgaden.Der ... Mehr

23.09.2007, 14:00 Uhr | Feuilleton

Olympia in München Kritik an „Kompaktbewerbung“

Der Deutsche Olympische Sportbund und München haben sich über das Bewerbungskonzept für die Winterspiele 2018 geeinigt. Als Veranstaltungsorte sind auch Garmisch-Partenkirchen und Schönau am Königssee vorgesehen. Dagegen gibt es aber Bedenken. Mehr

14.08.2007, 05:49 Uhr | Sport

Olympia in München Ude: „Wir setzen auf Sieg“

Münchens Oberbürgermeister Ude will ein „kompaktes Sportstättenkonzept“ für die Bewerbung seiner Stadt für die Olympischen Winterspiele 2018. Doch das Gerangel der süddeutschen Wintersportorte um eine Beteiligung ist in vollem Gange. Mehr Von Elisabeth Schlammerl, München

09.08.2007, 15:15 Uhr | Sport

Olympische Spiele in Deutschland? Mit dem Transrapid nach Garmisch

Berlin 2016, München 2018, Hamburg 2020? Der deutsche Sport diskutiert wieder über eine Olympia-Bewerbung. Doch sie wird sehr, sehr teuer, und der Weg ist lang. An diesem Dienstag gibt es eine Vorentscheidung. Mehr Von Elisabeth Schlammerl und Jörg Hahn

23.07.2007, 17:22 Uhr | Sport

Winterspiele 2018 in München Neureuther: Wir sind ein gigantisches Pfund

Sofort nach dem Olympia-Aus für Salzburg meldete München seine Ambitionen auf die Winterspiele 2018 an. München wäre als erste Stadt der Welt Schauplatz sowohl der Sommer- als auch der Winterspiele. Christian Neureuther gibt im F.A.Z.-Interview den Promoter. Mehr

06.07.2007, 14:19 Uhr | Sport

Geologie In der Mitte der Erde

Die Frage, wo der Mittelpunkt der Erde liegt, scheint nur auf den ersten Blick trivial zu sein. Wie sich dabei Veränderungen auf die Positon des Zentrums auswirken, hat nun Donald Argus vom Jet Propulsion Labor der amerikanischen Raumfahrtbehörde Nasa in Pasadena (Kalifornien) eingehender untersucht. Mehr Von Horst Rademacher

20.06.2007, 16:46 Uhr | Wissen

Kino Ein einig Seil von Brüdern

Über Abgründen: Pepe Danquarts Dokudrama Am Limit feiert im Kino das Speed Climbing, das das langsame Emportasten abgelöst hat. Was zählt, ist nur noch die Geschwindigkeit am steilen Felsen. Mehr Von Hans-Jörg Rother

26.03.2007, 18:23 Uhr | Sport

Arosa trotzt dem Klimawandel Verzichten ist gar nicht so schwer

Die ersten Anzeichen des Klimawandels sind auch in den Schweizer Alpen nicht mehr zu übersehen. Aber den Wintersportort Arosa entmutigt das nicht. Mit innovativen Konzepten will er dem Klimawandel trotzen. Mehr Von Volker Mehnert

19.03.2007, 10:00 Uhr | Reise

Rodeln Doppelsieg für Leitner/Resch

Zwei Wochen nach ihrem WM-Sieg haben die Rodel- Doppelsitzer Patric Leitner/Alexander Resch auch den Gesamtsieg im Weltcup eingefahren. Beim Saisonfinale im lettischen Sigulda reichte ein siebter Platz. Mehr

18.02.2007, 11:45 Uhr | Sport

Besuch bei Thomas Harlan Wie es war, als mir Goebbels eine Märklin kaufte

Er sagt: „Ich habe das Ungeheuerliche angefasst“. Ein Besuch bei dem Filmemacher und Romanautor Thomas Harlan, ein Gespräch über seinen Vater, den Regisseur von „Jud Süß“, über Joseph Goebbels und über sein Leben im Sanatorium. Mehr Von Edo Reents

15.01.2007, 15:33 Uhr | Feuilleton

Salzburger Olympia-Bewerbung Mehr Muskeln, weniger Mozart

Salzburg will die olympischen Winterspiele 2014 - mit deutscher Hilfe. Die Österreicher wollen mit ihrem Charme beim IOC punkten, finanziell können sie mit der Konkurrenz eh nicht mithalten. Mehr Von Jörg Hahn

10.01.2007, 13:15 Uhr | Sport

None Berserker der Gerechtigkeit

So besessen wie Thomas Harlan haben sich nur wenige an die Aufarbeitung der Greuel des Zweiten Weltkriegs gewagt. Harlan, Jahrgang 1929, Filmemacher, Lyriker und Dramatiker, kämpft in seinem zweiten Roman "Heldenfriedhof" einen sehr persönlichen Kampf. Und er kämpft ihn nicht zum ersten Mal. Seit Jahrzehnten verfolgt Harlan eine Mission, zu der ihn seine familiäre Herkunft getrieben hat. Mehr

07.01.2007, 13:00 Uhr | Feuilleton
  1 2 3 4 5 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z