Berchtesgaden: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Knapper Wohnraum Oberbayerische Orte wollen keine neuen Zweitwohnungen

Mehr Wohnungen für Einheimische – das fordern einige Gemeinden in Bayern und kündigen an, Zweitwohnungen zu reduzieren. Mehr

12.08.2019, 17:03 Uhr | Aktuell

Alle Artikel zu: Berchtesgaden

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Bauingenieur über Einstürze Wie viel Schnee hält ein Dach aus?

Am Mittwoch warnte die Oberbayerische Regierung: Dächer müssen rechtzeitig von Altschnee befreit werden, um Einstürze zu verhindern. Bauingenieur Michael Stauch erklärt, ab wann es gefährlich wird und was Hausbesitzer wissen müssen. Mehr Von Julia Anton

10.01.2019, 16:00 Uhr | Gesellschaft

Oberhalb des Königssees Waldbrand im Nationalpark Berchtesgaden ausgebrochen

Zahlreiche Einsatzkräfte sind im bayerischen Nationalpark Berchtesgaden wegen eines brennenden Waldstücks im Einsatz. Die Löscharbeiten gestalten sich als schwierig. Mehr

08.08.2018, 12:11 Uhr | Gesellschaft

Kehlstein Tödlicher Lawinenunfall in Berchtesgaden

Eine 50 Jahre alte Skitourengeherin wurde im Landkreis Berchtesgaden von einer abgehenden Lawine mitgerissen und getötet. Nun ermitteln Polizeibergführer und Lawinenwarndienst. Mehr

19.11.2017, 20:46 Uhr | Gesellschaft

„Ich war Hitlers Trauzeuge“ Und läuft und läuft und läuft

Finis Germaniae: Peter Keglevics hat einen Pikaro-Roman über die letzten Tage des Nationalsozialismus geschrieben. Der reichlich vorhandene Klamauk unterminiert geradezu jede tiefere Bedeutung. Mehr Von Oliver Jungen

29.10.2017, 00:14 Uhr | Feuilleton

Bundeswehrskandal Mit der Hand im Feuer

Haltungsproblem, falscher Korpsgeist und schwache Führung: Die Bundeswehr steht unter massiver Kritik – und Ursula von der Leyen startet den Versuch, die Erregung wieder einzudämmen. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

02.05.2017, 19:40 Uhr | Politik

Panama Papers Fifa-Präsident Infantino wehrt sich

Auch Gianni Infantino soll in dubiose Geschäfte mit einer Briefkastenfirma verwickelt sein. Mit deutlichen Worten wehrt sich der neue Fifa-Präsident gegen die Vorwürfe. Mehr

06.04.2016, 13:36 Uhr | Sport

Nach Forscher-Unglück Bayerns Innenminister will Riesending-Höhle schließen

Nach der Rettung des schwer verletzten Höhlenforschers Johann Westhauser aus den Tiefen der Riesending-Höhle fordert Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) die Schließung des Eingangs. Mehr Von Stephanie Geiger, Berlin

19.06.2014, 16:24 Uhr | Gesellschaft

Riesending-Höhle Es geht aufwärts

Sie bringen den verletzten Höhlenforscher Johann Westhauser auf einer Trage durch enge Gänge und über unterirdische Bachläufe. Erstmals zeigen Bilder aus dem Inneren der Höhle, wie schwierig die Rettung ist. Dennoch kommt der Trupp gut voran. Mehr Von Stephanie Geiger, Berlin

16.06.2014, 14:25 Uhr | Gesellschaft

Verletzter Höhlenforscher Ein Mann soll nach oben

Die Vorbereitungen zur Rettung von Johann Westhauser sind abgeschlossen. Bis zu sechs Tage soll es aber noch dauern, bis der verunglückte Höhlenforscher wieder Tageslicht erblickt. Der Aufstieg ist kompliziert. Mehr Von Stephanie Geiger, Berlin

13.06.2014, 18:14 Uhr | Politik

Forscher Johann Westhauser Ein Arzt erreicht den Verunglückten

Die Rettung des Höhlenforschers Johann Westhauser könnte womöglich doch noch diese Woche abgeschlossen werden. Zumindest ist nun erstmals ein Arzt zu dem Verunglückten vorgedrungen. Mehr Von Stephanie Geiger, Berlin

11.06.2014, 18:59 Uhr | Gesellschaft

Gefangen in 1000 Metern Tiefe Schwerverletzter sitzt in Riesending-Höhle fest

Noch haben die Retter ihn nicht erreicht: Ein Mann ist seit mehr als 24 Stunden in den Berchtesgadener Alpen in rund 1000 Metern Tiefe gefangen. Wegen des schwierigen Weges könnte die Rettung mehrere Tage dauern. Mehr

08.06.2014, 22:17 Uhr | Gesellschaft

Kufenstreit Machata lehnt Vergleich ab

Der gesperrte Bobpilot Machata beruft sich weiterhin auf sein Recht, Bob-Material vermieten oder verkaufen zu dürfen. Der Verband hatte ihn deshalb gesperrt - wollte nun aber einlenken. Mehr Von Anno Hecker

23.03.2014, 17:59 Uhr | Sport

Im Gespräch: Anja Huber „Skeleton ist ein bisschen wie Busfahren“

Anja Huber ist nach zwei von vier Läufen im Skeleton von einer Medaille weiter entfernt als erhofft. Im Interview sprach sie schon vor dem Wettbewerb über Geschwindigkeit und Gefahren. Mehr

13.02.2014, 19:58 Uhr | Sport

Snowboard Das Ende der Romantik

Die wilden Typen auf den Brettern galten einmal als cool und lässig - das ist vorbei. Olympia hat Snowboard zum Nachteil verändert. Nun hofft die Szene in Sotschi auf das Duell White gegen Podladtchikow. Mehr Von Michael Eder, Laax

21.01.2014, 16:10 Uhr | Sport

Skispringer Andreas Wellinger Die Saat ist aufgegangen

Andreas Wellinger ist erst 18 Jahre alt. Doch er zählt schon jetzt zu den besten deutschen Skispringern. Den Erwartungsdruck nimmt Wellinger mit jugendlicher Gelassenheit. Mehr Von Marc Heinrich, Klingenthal

24.11.2013, 12:16 Uhr | Sport

Nach Münchner Bürgerentscheid Olympia-Aus wird Gegnern irgendwann leidtun

Nach der klaren Absage der Bevölkerung an eine Winterspiel-Bewerbung 2022 betreiben Sport und Politik Ursachenforschung. Das IOC steht in der Kritik - aber auch der Bürgerentscheid selbst. Mehr

11.11.2013, 16:34 Uhr | Sport

Sport-Sonntagsfrage (11) Braucht Deutschland Olympische Spiele?

Am 10. November findet in München, Garmisch-Partenkirchen sowie den Landkreisen Traunstein und Berchtesgaden der Bürgerentscheid über eine bayerische Bewerbung für die Winterspiele 2022 statt. Wir fragen Sie: Braucht Deutschland Olympische Spiele? Mehr

05.11.2013, 12:51 Uhr | Sport

Geheime Pläne Wie Hitler Gibraltar erobern wollte

Operation Felix hieß der Geheimplan, nach dem der Felsen im Süden Spaniens den Engländern entrissen werden sollte. Eine weitere wahnwitzige Idee des Diktators, die zum Scheitern verurteilt war. Mehr Von Leo Wieland

01.09.2013, 21:07 Uhr | Politik

Stararchitekt Das ist Stararchitekt Albert Speer

Stararchitekt Albert Speer verkauft seine Ideen in alle Welt - und hat nur ein einziges Haus bis ins Detail entworfen. Mehr Von Bettina Weiguny

24.08.2013, 19:21 Uhr | Wirtschaft

Widerstand gegen Hitler Stauffenbergs Vorläufer

Lange vor dem 20. Juli 1944 gab es Attentatsversuche, besonders nach der Kriegswende von Stalingrad. Wichtige Staatsstreichvorbereitungen fielen in das Jahr 1943. Unter dem Dach von Heeresamt und Ersatzheer bildete sich im Bendlerblock die Berliner Zentrale für den Umsturz heraus, während die Feldmarschälle trotz der vielen Verbrechen und trotz der erwarteten Niederlage Hitler die Treue hielten. Eine Chronologie. Mehr Von Rainer Blasius

14.07.2013, 16:40 Uhr | Politik

Skispringen in Val di Fiemme Stoch siegt von der Großschanze

Das deutsche Skisprung-Quartett erreicht bei der WM zwar das Finale - doch mehr nicht. Richard Freitag wird Sechster. Ein unerwarteter Sieg gelingt Kamil Stoch. Einen schwarzen Abend erwischt indes Gregor Schlierenzauer. Mehr Von Marc Heinrich, Val di Fiemme

28.02.2013, 21:16 Uhr | Sport

Rodeln Sogar Sorgenkinder werden Weltmeister

Die deutschen Rennrodler gewinnen bei der WM in Whistler nahezu alle möglichen Medaillen. Das Streben nach Perfektion hat auch Schattenseiten: Die russischen Olympia- Gastgeber zeigen Interesse am deutschen Wissen - und lassen Rubel rollen. Mehr Von Anno Hecker

03.02.2013, 19:20 Uhr | Sport

Skeleton-WM Mamas fahren vorneweg

Die nach der Babypause zurückgekehrten Shelley Rudman und Noelle Picus-Pace sind bei der Skeleton-WM nicht zu stoppen. Sie haben mehr als drei Sekunden Vorsprung vor den enttäuschenden deutschen Pilotinnen. Mehr

01.02.2013, 13:52 Uhr | Sport

Kunsteisbahn am Königssee Das Rodel-Winterwunderland

Am Königssee drehte sich schon früh alles um den Schlitten. Am Wochenende nutzen die besten Rodler der Welt die modernste Kunsteisbahn der Welt für ihre Rennen. Doch es ist schwieriger geworden, den Kindern und ihren Eltern den Sport schmackhaft zu machen. Mehr Von Michael Eder, Berchtesgaden

10.01.2013, 13:56 Uhr | Sport
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z