Ballon d’Or: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Weltfußballer des Jahres Van Dijk fordert die Superstars heraus

Bei der Weltfußballer-Gala in der Mailänder Scala tritt ein wuchtiger Niederländer gegen Messi und Ronaldo an. Vertreter des deutschen Fußballs werden nur in den Nebenrollen nominiert. Mehr

02.09.2019, 13:26 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Ballon d’Or

1 2
   
Sortieren nach

Virgil van Dijk Vom Tellerwäscher zum Superverteidiger

Zu langsam, zu klein, zu schlecht: Mit 17 Jahren schien vor Virgil van Dijk eher die Karriere eines Tellerwäschers zu liegen. Nun ist er der beste Verteidiger der Welt – auch dank eines Deutschen. Mehr Von Christian Eichler, Porto

09.06.2019, 16:27 Uhr | Sport

Sexismus bei Ballon d’Or „Er kann gratis bei meiner Hochzeit auftreten“

Ada Hegerberg nimmt die Sexismus-Debatte nach dem Vorfall bei der Verleihung des Ballon d’Or inzwischen mit Humor. Die Fußballerin aus Norwegen kann dem Eklat nun gar etwas Positives abgewinnen. Mehr

11.01.2019, 13:34 Uhr | Sport

Stichelei von Ronaldo „Ich verdiene jedes Jahr den Goldenen Ball“

Cristiano Ronaldo gewann die individuellen Pokale in diesem Jahr nicht. Für sein Fehlen bei den Ehrungen wurde er hart kritisiert. Nun spricht er über seine Enttäuschung – und stichelt ein wenig gegen Lionel Messi. Mehr

10.12.2018, 11:11 Uhr | Sport

Nach Eklat bei Ballon d’Or „Beispiel für den lächerlichen Sexismus, den es noch immer im Sport gibt“

Der sexistische Eklat bei der Verleihung des Ballon d’Or hat zu scharfer Kritik geführt. „Warum müssen sich Frauen immer noch mit solchem Scheiß abgeben?“, schrieb Tennis-Olympiasieger Andy Murray. Mehr

04.12.2018, 11:02 Uhr | Gesellschaft

Eklat bei Ballon d’Or Moderator entschuldigt sich bei Fußballerin

Bei der Verleihung des Ballon d’Or ist es zu einem Eklat gekommen. Ada Hegerberg wird als weltbeste Fußballerin ausgezeichnet. Dann ergreift der Moderator das Wort. Mehr

04.12.2018, 04:16 Uhr | Sport

Gala in Paris Luka Modric erhält Ballon d’Or

Messi und Ronaldo sind wie schon bei der Fifa-Wahl zum Weltfußballer des Jahres geschlagen von einem Kroaten: Luka Modric erhält auch den „Ballon d’Or“. Dzsenifer Marozsan wird immerhin Dritte. Mehr

03.12.2018, 22:55 Uhr | Sport

Kroatiens Anführer Luka Modric ist Weltfußballer des Jahres 2018

Luka Modric setzt sich bei der Wahl zum Weltfußballer gegen Ronaldo und Salah durch. Der Portugiese ist erst gar nicht nach London gekommen. Und der ägyptische Star Salah darf sich trotzdem freuen. Mehr

24.09.2018, 22:01 Uhr | Sport

Ballon d’Or Ronaldo zieht mit Messi gleich

Wenig überraschend hat Cristiano Ronaldo den Ballon d’Or gewonnen. Zum fünften Mal ist er zum Weltfußballer gekrönt worden und zieht damit mit Lionel Messi gleich. Mehr

07.12.2017, 20:25 Uhr | Sport

Weltfußballer des Jahres Ronaldo, Neuer oder die BVB-Fans

Als großer Favorit geht Cristiano Ronaldo in die Gala zur Kür des Weltfußballers. Manuel Neuer ist als bester Torwart nominiert, und auch die Fans von Borussia Dortmund spielen bei der Wahl eine Rolle. Mehr

23.10.2017, 16:34 Uhr | Sport

Weltfußballer des Jahres Das Super-Jahr des Cristiano Ronaldo

Es kann nur einen geben! Und der Weltfußballer des Jahres heißt Cristiano Ronaldo – und nicht Lionel Messi. Wir haben die schönsten Momente der Ronaldo-Festspiele des vergangen Jahres. Mehr

09.01.2017, 21:47 Uhr | Sport

Auszeichnung der Fifa Cristiano Ronaldo zum vierten Mal Weltfußballer des Jahres

Cristiano Ronaldo ist zum vierten Mal zum FIFA-Weltfußballer gewählt worden. Der Portugiese setzte sich gegen seinen ewigen Rivalen durch. Auch eine Deutsche darf sich freuen Mehr

09.01.2017, 19:31 Uhr | Sport

Gala in Zürich Messi kommt nicht zur Weltfußballerwahl

Den Goldenen Ball bekam er schon zuvor. Nun ist Cristiano Ronaldo auch der große Favorit auf den Titel des Weltfußballers 2016. Sein ärgster Rivale reist zur Gala gar nicht erst an. Mehr

09.01.2017, 15:02 Uhr | Sport

Ballon d’Or Ein goldener Ball für Cristiano Ronaldo

Zum vierten Mal in seiner Karriere wird der portugiesische Superstar vom franzöischen Magazin France Football zum besten Fußballspieler der Welt gekürt. Und Cristiano Ronaldo kann einen solchen Titel bald noch einmal gewinnen. Mehr

12.12.2016, 21:35 Uhr | Sport

Ronaldo gegen Bale Rivalen aus dem königlichen Palast

Portugal gegen Wales, Ronaldo gegen Bale: Das Duell der Real-Superstars im ersten EM-Halbfinale an diesem Mittwoch (21 Uhr) hat viele Facetten. Mehr Von Christian Eichler, Lyon

06.07.2016, 08:04 Uhr | Sport

Auftakt für die DFB-Elf Darum klappt’s auch mit dem EM-Titel

Los geht’s! Gegen die Ukraine startet das DFB-Team in die EM. Doch der Weg ins Finale ist weit. FAZ.NET nennt fünf Gründe, weshalb auf den WM- auch der EM-Titel folgt. Mehr Von Sebastian Reuter

12.06.2016, 12:47 Uhr | Sport

Eichlers Eurogoals Das große Pech des tapferen Sneijderlein

Wesley Sneijder war einst besser als Messi und Ronaldo. Doch die Karriere des Niederländers hatte ihre Höhepunkt im falschen Jahr. Nun versauert dieser wunderbare Kicker in der Türkei. Mehr Von Christian Eichler

07.03.2016, 15:06 Uhr | Sport

Ballon d’Or Lloyd und Messi sind die Weltfußballer

Zum fünften Mal in seiner Karriere wird Lionel Messi zum besten Fußballspieler der Welt gewählt. Bei den Frauen gewinnt die Amerikanerin Carli Lloyd. Trainer des Jahres wird allerdings nicht Pep Guardiola. Mehr

11.01.2016, 21:04 Uhr | Sport

Messi gegen Ronaldo Der ewige Zweikampf um den Goldenen Ball

Bei der Fifa-Glitzergala wird wieder der Titel für den Weltfußballer des Jahres vergeben. Eigentlich dürfte der Ballon d’Or im ewigen Duell zwischen Messi und Ronaldo in diesem Jahr nur an einen gehen. Mehr

11.01.2016, 13:23 Uhr | Sport

Erstes Spiel als Real-Trainer Zidane dirigiert Madrid zum perfekten Einstand

Fast schon eine Spur zu einfach: Im ersten Spiel mit Zinedine Zidane an der Seitenlinie siegt Real Madrid 5:0 über La Coruna. Lionel Messi schießt sich beim FC Barcelona derweil für die Wahl zum Weltfußballer warm. Mehr

09.01.2016, 23:39 Uhr | Sport

Real Madrid Hoffen auf die magische Wirkung Zidanes

Mit Zinédine Zidane schickt Real-Boss Florentino Pérez seinen letzten Trumpf auf die Trainerbank des anspruchsvollsten Fußballvereins der Welt. Vor dem einst genialen Spieler mit eher karger Coaching-Erfahrung liegt eine furchteinflößende Aufgabe. Mehr Von Paul Ingendaay, Madrid

05.01.2016, 18:16 Uhr | Sport

El Clásico Wie Real Madrid die Liebe verlorenging

Eine Woche nachdem Real-Legende Raúl seine Karriere beendet hat, treffen die Königlichen im Clásico auf den FC Barcelona (18.15 Uhr). Seit Raúl von Cristiano Ronaldo beerbt wurde, hat sich die Vorherrschaft der Katalanen im spanischen Klubfußball zementiert. Das ist kein Zufall. Mehr Von Paul Ingendaay

21.11.2015, 15:16 Uhr | Sport

Weltfußballer 2015 Neuer, Müller und Kroos stehen zur Wahl

Die drei Weltmeister Manuel Neuer, Thomas Müller und Toni Kroos dürfen sich Hoffnungen auf die Wahl zum Weltfußballer des Jahres machen. Doch die Konkurrenz ist groß. Mehr

20.10.2015, 10:54 Uhr | Sport

Champions League Störfälle im Barça-Biotop

Messi außer Gefecht, Neymar unter Verdacht, ter Stegen im Pech: Der FC Barcelona geht angeschlagen in das Champions-League-Duell mit Bayer Leverkusen. Einem Stürmer könnte die Unruhe im Verein aber durchaus nützen. Mehr Von Paul Ingendaay, Madrid

29.09.2015, 21:03 Uhr | Sport

FC Barcelona Sieben Wochen ohne Messi

Es ist eine Allerweltsszene mit Folgen: Innenbandriss bei Messi. Der FC Barcelona muss lange auf seinen Star verzichten - auch in der Champions League gegen Bayer Leverkusen. Mehr Von Paul Ingendaay, Madrid

26.09.2015, 21:23 Uhr | Sport

Champions-League-Halbfinale Der FC Messi lässt sogar Real verblassen

Messi-Neymar-Suarez und Ronaldo-Benzema-Bale: Barcelona und Real Madrid verfügen über die gefährlichsten Sturmreihen der Welt. In der Champions League sind die Katalanen den Königlichen jedoch überlegen. Mehr Von Paul Ingendaay, Madrid

12.05.2015, 16:47 Uhr | Sport

Real Madrid Getrübte Stimmung bei Ronaldo-Party

Eben als unschlagbar gefeiert, stehen die Königlichen nach der Derby-Pleite heftig in der Kritik. Fans fordern schon den Kopf von Trainer Ancelotti, Weltfußballer Ronaldo wird nervös - feiert aber trotzdem ein rauschendes Geburstagsfest. Mehr Von Paul Ingendaay, Madrid

08.02.2015, 15:19 Uhr | Sport

Nachwehen des Ballon d’Or Lewandowskis Wahlaffäre

Zustände wie bei einer Klassensprecherwahl: Stürmerstar Lewandowski verweigert seinem Mannschaftskameraden Manuel Neuer bei der Weltfußballerwahl die Stimme. Fordert Bayern München jetzt die Entsendung von Wahlbeobachtern? Eine Glosse. Mehr Von Daniel Meuren

14.01.2015, 14:00 Uhr | Sport

Ballon d’Or 2014 Weltfußballer Ronaldo - Keßler beste Frau

Cristiano Ronaldo ist wieder Weltfußballer des Jahres. Weltmeister Manuel Neuer landet noch hinter Lionel Messi auf Platz drei der Wahl. Bei den Frauen und Trainern gewinnen Deutsche. Mehr Von Christian Kamp, Zürich

12.01.2015, 21:05 Uhr | Sport

Ballon d’Or 2014 Ronaldo, Messi oder doch Neuer?

Wer wird Weltfußballer des Jahres 2014? Wenn es ein Schlussmann schaffen kann, dann der deutsche Weltmeister Manuel Neuer. Doch selbst unter Torwart-Kollegen hat Neuer nicht nur Fürsprecher. Mehr Von Christian Kamp, Zürich

12.01.2015, 15:33 Uhr | Sport

Ronaldo, Messi oder Neuer? Der Tanz um den Gold-Ball

Cristiano Ronaldo, Lionel Messi oder Manuel Neuer – wer wird Weltfußballer des Jahres? Der Torwart trug maßgeblich zum deutschen WM-Titel bei. Doch bei der Wahl geht es nicht nur um Leistungen. Mehr Von Christian Eichler

11.01.2015, 20:39 Uhr | Sport

Pep Guardiola Alle freuen sich über Hoeneß’ Rückkehr

Als Freigänger arbeitet Uli Hoeneß wieder beim FC Bayern. Besonders freut sich darüber Pep Guardiola. Zu Beginn des Trainingslagers in Qatar spricht der Trainer auch über Manuel Neuer und die Wahl zum Weltfußballer des Jahres. Mehr

10.01.2015, 19:08 Uhr | Sport

Uefa-Nationenliga Endless Football

In diesen Winter heißt es Abschied nehmen: Die endlosen Sommer ohne Fußball gehen dahin. Die internationalen Verbände füllen in Zukunft auch den letzten freien Platz im prall gefüllten Fußballkalender aus. Mehr Von Michael Horeni

09.12.2014, 08:43 Uhr | Sport

Weltfußballer-Wahl 2014 Neuer, Messi oder Ronaldo?

Manuel Neuer ist einer von drei Kandidaten für die Weltfußballer-Wahl 2014. Der Weltmeister-Torwart wird neben Lionel Messi und Cristiano Ronaldo für die Endauswahl nominiert. Den letzten deutschen Sieger gab es 1991. Mehr

01.12.2014, 18:37 Uhr | Sport

Weltfußballer des Jahres 2014 Hat Löw wie die FAZ.NET-Leser gewählt?

Am Montag stellt die Fifa die drei Favoriten der Weltfußballerwahl vor: Bei der Abstimmung unter unseren Lesern gibt es einen eindeutigen Sieger. Damit Manuel Neuer auch die richtige Wahl gewinnt, hat auch der letztjährige Nicht-Wähler Löw abgestimmt. Mehr Von Daniel Meuren

01.12.2014, 09:16 Uhr | Sport
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z