Aserbaidschan: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Aserbaidschan

  2 3 4 5 6 ... 12  
   
Sortieren nach

Europa-Spiele Deutsche Sportler fordern Freiheit

Die deutschen Sportler schließen sich dem UN-Berichterstatter an und fordern die Freilassung politischer Gefangener in Aserbaidschan. Vor den Europa-Spielen in Baku fordert Athletensprecher Schreiber „zwingend“ Änderungen bei der Vergabe von Großveranstaltungen. Mehr Von Christoph Becker

04.06.2015, 17:03 Uhr | Sport

Europa-Spiele Sportler, seid solidarisch

Ein Appell an Alijew - und den Sport: Der UN-Sonderberichterstatter für Menschenrechte hat die Freilassung aller politischen Gefangenen gefordert - und die Sportler der in Baku am 12. Juni beginnenden Europa-Spiele zur Solidarität aufgefordert. Mehr Von Christoph Becker

02.06.2015, 19:43 Uhr | Sport

Tagebuch aus Wien (6) Von der Schulbank ins Finale

Im zweiten Halbfinale des Eurovision Song Contests haben sich die Favoriten Schweden, Norwegen und Slowenien durchgesetzt. Ralph Siegel scheiterte mal wieder mit San Marino. In der Nacht wurde außerdem die Startreihenfolge bekanntgegeben. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt, Wien

22.05.2015, 04:34 Uhr | Gesellschaft

Zweites ESC-Halbfinale Immer wieder Aserbaidschan

Das Finale ist komplett: In der zweiten Qualifikationsrunde für den Eurovision Song Contest singen neben dem Favoriten aus Schweden auch Lettland, Montenegro oder Israel mit am besten. Wie immer übersteht auch Aserbaidschan das Halbfinale. Mehr

21.05.2015, 23:41 Uhr | Gesellschaft

Gipfel in Riga Die Nachbarn und ihr schwieriger Nachbar

Wie die EU auf dem Gipfel in Riga versucht, ihr Verhältnis zu Osteuropa neu zu justieren – und dabei die Quadratur des Kreises probiert. Mehr Von Reinhard Veser, Riga

21.05.2015, 15:37 Uhr | Politik

EU-Osteuropagipfel Olympische Herausforderungen

In Riga versammeln sich an diesem Donnerstag die Staats-und Regierungschefs der EU. Dort treffen sie auf Vertreter ihrer östlichen Partner. Eine Zusammenkunft unter schwierigen Bedingungen: Griechenland und die Ukraine-Krise überstrahlen alles. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

21.05.2015, 07:40 Uhr | Politik

Aserbaidschan „Sport will nichts ändern“

Die Europa-Spiele in Baku werden das größte Sportfest des Jahres sein. Doch die Menschenrechtsfrage in Aserbaidschan bleibt akut. In Brüssel wird Kritik an der Tatenlosigkeit des Sports laut. Applaus gibt es für die Tochter von Gefangenen. Mehr Von Christoph Becker und Michael Reinsch

06.05.2015, 18:05 Uhr | Sport

Repression in Aserbaidschan Schockierend

Systematische Repression, unverhältnismäßige Urteile: Der Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung beantwortet den Werbeauftritt des aserbaidschanischen Botschafters im Sportausschuss deutlich und mit scharfer Kritik am Gastgeber der Europa-Spiele. Mehr Von Christoph Becker

26.04.2015, 19:55 Uhr | Sport

Europa-Spiele Gefängnis in Baku, Beschwichtigung in Berlin

In Aserbaidschan verschlechtert sich die Menschenrechtslage - knapp 50 Tage vor der Eröffnung der Europa-Spiele. Deutsche wie internationale Sportverbände scheint das wenig zu interessieren. Mehr Von Christoph Becker und Michael Reinsch, Berlin

24.04.2015, 10:21 Uhr | Sport

Schach Friedensmission am Schachbrett

Armenien und Aserbaidschan sind zwei Großmächte im Schach. Weltverbandspräsident Iljumschinow will helfen, die politisch verfeindeten Nationen einander wieder näherzubringen. Mehr Von Stefan Löffler

22.04.2015, 14:40 Uhr | Sport

Europaspiele in Baku Warum wurde meine Mutter verhaftet?

In zehn Wochen beginnen die Europaspiele, das Prestigeprojekt des aserbaidschanischen Regimes. Die Menschenrechtslage wird schlechter, die Kritik am Europäischen Olympischen Komitee wächst.  Mehr Von Christoph Becker

27.03.2015, 19:29 Uhr | Sport

Karabach-Konflikt Schüsse an der Grenze

Der Konflikt um Nagornyj Karabach ist blutig wie lange nicht mehr. Beide Seiten geben sich die Schuld an der langsamen Eskalation, sind sich jedoch in einem Punkt einig: Von Waffenstillstand kann keine Rede mehr sein. Mehr Von Reinhard Veser

20.03.2015, 17:49 Uhr | Politik

Europaspiele in Baku Kost und Logis für Marionetten

Allen 6000 Teilnehmern werden von den Veranstaltern der Europaspiele Anreise und Unterkunft bezahlt. Wer dabei die Zustände in Aserbaidschan ignoriert, macht sich zur Marionette des Regimes. Und das ist nur das Vorspiel. Mehr Von Christoph Becker

05.03.2015, 17:56 Uhr | Sport

Europaspiele in Aserbaidschan „Meine Eltern sterben hinter Gittern“

In 100 Tagen beginnt das aserbaidschanische Prestigeprojekt „European Games“: Dazu lädt sich der seit 40 Jahren regierende Alijew-Clan Sportler ein. Nun wird die sofortige Freilassung aller politischen Gefangenen gefordert. Mehr Von Christoph Becker

04.03.2015, 17:14 Uhr | Sport

Europas Energieversorgung EU setzt auf Gas aus Aserbaidschan und Turkmenistan

Rund die Hälfte des russischen Gases für Europa fließt durch die Ukraine. Immer wieder kommt es zu Lieferproblemen. Deshalb will die EU-Kommission laut einem Bericht nun Gas aus Aserbaidschan und Turkmenistan beziehen. Mehr

23.02.2015, 04:48 Uhr | Wirtschaft

Menschenrechtlerin Worden „In Saudi-Arabien herrscht Geschlechter-Apartheid“

Leichensäcke aus Qatar, Verhaftungen in Baku: Menschenrechtlerin Minky Worden spricht im F.A.Z.-Interview über Sportverbände, Funktionäre und Sponsoren, die Macht nicht gegen Unrecht einsetzen. Mehr

29.01.2015, 04:56 Uhr | Sport

Aserbaidschan Staatsanwaltschaft schließt Radio Free Europe

Kurz nach der Festnahme ein prominenten Regierungskritikerin und Journalistin in Aserbaidschan wird nun das von Amerika finanzierte Radio Free Europe geschlossen. Das könnte dem Sender nun zum Verhängnis geworden sein. Mehr

27.12.2014, 15:51 Uhr | Politik

Eintracht Frankfurt Der Konkurrent aus Aserbaidschan

Emil Balayev überzeugt die Eintracht beim Probetraining. Im Januar wird er seine Arbeit im Frankfurter Tor aufnehmen. Kevin Trapp sendet weiter positive Signale. Mehr Von Jörg Daniels, Frankfurt

16.12.2014, 08:32 Uhr | Rhein-Main

Nur die Touristen fehlen Im verbotenen schwarzen Garten

Nagornyj Karabach ist aus den Schlagzeilen verschwunden, seit drumherum die Waffen schweigen. In aller Stille hat sich die Exklave zu einem blühenden Land entwickelt. Mehr Von Stefan Locke

11.11.2014, 16:56 Uhr | Reise

Gérard Depardieu Die Wahrheit aus dem Mund „da unten“

Er verkörpert Frankreich wirklich: Gérard Depardieu schildert in seiner Autobiographie, wie er leibt, lebt und trinkt. Sein Interpret Richard Millet würdigt sogar, wie sonor er furzen kann. Mehr Von Jürg Altwegg

02.11.2014, 10:42 Uhr | Feuilleton

Vogts über seinen Rücktritt „Konnte so nicht weitergehen“

Unter Bedingungen, „über die Joachim Löw nur lachen könnten“, wie Berti Vogts nach seinem Rücktritt sagte, arbeitete der einstige Bundestrainer seit 2008 in Aserbaidschan. Jetzt will er nicht mehr. Mehr

17.10.2014, 11:36 Uhr | Sport

EM-Qualifikation Italien und Niederlande zittern sich zu Siegen

Giorgio Chiellini trifft beim italienischen 2:1-Sieg gegen das von Berti Vogts trainierte Aserbaidschan dreifach. Die Niederlande profitieren von einem Platzverweis und siegen, weil ein Bundesliga-Profi als Joker sticht. Mehr

11.10.2014, 01:15 Uhr | Sport

Bulgariens Staatspräsident Plewneliew „Russland ist ein nationalistischer, aggressiver Staat“

Der bulgarische Staatspräsident Rossen Plewneliew spricht im F.A.Z.-Interview über die Beziehungen seines Landes zum Kreml, das Gasleitungsprojekt South Stream und Gasprom als Befehlsgeber des bulgarischen Wirtschaftsministeriums. Mehr

04.10.2014, 10:13 Uhr | Politik

Volleyball-Nomadin Kozuch Nur das Geld zählt

Margareta Kozuch setzt nach der WM ihre Volleyball-Welttournee fort. Die 27-Jährige Hamburgerin wechselt als erste Deutsche nach China - vorher spielte sie in Aserbaidschan. Mehr

01.10.2014, 13:03 Uhr | Aktuell

Armenien So weit die Reifen tragen

Eine Reise zwischen Kleinasien und Transkaukasien, zwischen Ladas und Lavas, zwischen gestern und morgen. Mehr Von Carolin Würfel

04.08.2014, 15:30 Uhr | Reise

Aserbaidschan Zerschlagene Hoffnungen in Baku

Das Regime in Aserbaidschan geht mit Härte gegen Kritiker vor. Nun ist die prominente Bürgerrechtlerin Leyla Yunus wegen „Spionage für Armenien“ angeklagt worden. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

02.08.2014, 11:19 Uhr | Politik

Energiepolitik Die stille Revolution

Anscheinend bleibt vorerst alles beim Alten. Fossile Brennstoffe wie Öl und Gas werden noch lange die mit Abstand wichtigsten Energieträger bleiben.Tatsächlich aber rütteln die Schiefergasrevolution und neue Lieferrouten an Gewissheiten der Energiepolitik. Mehr Von Rainer Hermann, Berlin

30.05.2014, 10:12 Uhr | Politik

Erdgas für Europa Hilfe aus Baku

Das Erdgas aus dem kaspischen Meer könnte Europas Abhängigkeit von Moskau mindern. Neben Aserbaidschan und der Türkei sind an dem Gasleitungsprojekt „Südlicher Korridor“ zahlreiche weitere Länder beteiligt. Mehr Von Michael Martens

17.05.2014, 10:16 Uhr | Politik

TV-Kritik: „Reise durch den Kaukasus“ Abenteuer und Unvernunft, das gefällt ihm

Auf den Spuren des Dichters Alexandre Dumas düst der Schauspieler Gérard Depardieu durch den Kaukasus. Dort findet der Freund von Wladimir Putin tatsächlich zu sich selbst. Mehr Von Jürg Altwegg

04.05.2014, 19:52 Uhr | Feuilleton

Neun Dopingfälle Aserbaidschan muss zahlen

Gleich neun Gewichtheber aus Aserbaidschan werden des Dopings überführt. Die Sportler werden gesperrt, gegen die Hintermänner wird ermittelt, und der Verband muss zahlen. Mehr

01.04.2014, 19:38 Uhr | Sport

Amerikanischer Fußball Klinsmann und Vogts gegen Deutschland

Jürgen Klinsmann holt seinen ehemaligen Mentor und Förderer Berti Vogts als Berater nach Amerika. Damit bekommt es die deutsche Mannschaft bei der WM in Brasilien gleich mit zwei früheren Bundestrainern zu tun. Mehr

31.03.2014, 08:37 Uhr | Sport

Die OSZE und die Krim-Krise Wiener Debattierklub

Welche Rolle spielt die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) in der Krim-Krise? Washington hält sie für russlandfreundlich, Berlin sieht die Organisation als Chance und Moskau bremst sie aus. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

17.03.2014, 19:08 Uhr | Politik

Eintracht Frankfurt „Ein Hammerprogramm“

Im Februar bekommt es die Frankfurter Eintracht massiv mit Schwergewichten wie den Bayern, Dortmund und Porto zu tun. Das bringt Stress, aber die Vorfreude überwiegt. Mehr Von Josef Schmitt, Frankfurt

17.12.2013, 19:51 Uhr | Rhein-Main

Über neue Pipeline Aserbaidschan liefert Gas nach Europa

Europa bekommt wichtiges Gas vom Kaspischen Meer. Die Europäische Union freut sich über einen „Durchbruch“. Es geht auch um mehr Unabhängigkeit von Lieferungen aus Russland. Mehr

17.12.2013, 15:44 Uhr | Wirtschaft

Volleyball Bundesliga als Sprungbrett

Europäische Spitzenspieler im Volleyball zieht es in die Türkei oder gar nach Aserbaidschan, wo das Mäzenatentum sehr ausgeprägt ist. Das spanische Baulöwen-Modell hat ausgedient. Mehr Von Achim Dreis

15.11.2013, 16:28 Uhr | Sport
  2 3 4 5 6 ... 12  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z