Andrej Woronin: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Mainz-05-Präsident Strutz Der Mainzer Außenminister

Harald Strutz ist vor 25 Jahren zum Präsidenten von Mainz 05 gewählt worden. In dieser Zeit ist der Klub dank seines Präsidenten gewachsen. Aber auch der „Zaunkönig“ ist dank seines Vereins gereift. Mehr

18.09.2013, 17:23 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Andrej Woronin

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Wolf Werner im Gespräch Wir waren das KaDeWe des Fußballs

Mit 71 Jahren ist Fortuna-Manager Wolf Werner die älteste Führungsfigur der Bundesliga. Vor dem Spiel an diesem Freitag gegen Wolfsburg (20.30 Uhr) spricht Werner im F.A.Z.-Interview über Spielertransfers und Düsseldorfer Verhältnisse. Mehr

15.03.2013, 18:13 Uhr | Sport

4:1 in Düsseldorf Die Rückkehr des VfL

Es geht doch: Wolfsburg verlässt das Tabellenende. Zwei Tage nach der Entlassung von Felix Magath gewinnt der VfL unter Lorenz-Günther Köstner deutlich mit 4:1 in Düsseldorf. Die Fortuna wehrt sich erst spät im Spiel. Mehr

27.10.2012, 19:43 Uhr | Sport

2:2 gegen Schalke Schahin köpft Düsseldorf zum Punkt

2:2 - das Freitagsspiel der Fußball-Bundesliga hat keinen Sieger. Schalke dominiert in Düsseldorf in der ersten Halbzeit nach Belieben. Dann kommt Dani Schahin und macht die Tore für die Fortuna. Die ist weiter ungeschlagen. Mehr

29.09.2012, 00:32 Uhr | Sport

Prominenter Neuzugang Fortuna holt Woronin

Fortuna Düsseldorf verpflichtet den ehemaligen Leverkusener und Berliner Andrej Woronin. Der Stürmer aus der Ukraine ist der 18. Neuzugang des Bundesliga-Aufsteigers - und wohl der prominenteste. Mehr

31.07.2012, 17:30 Uhr | Sport

0:1 gegen England Auch der zweite Gastgeber raus

Auch die Ukraine ist aus der Fußball-Europameisterschaft ausgeschieden. Gegen England mit Wayne Rooney verliert Blochins Mannschaft und hadert mit dem Schiedsrichter. Mehr Von Roland Zorn, Donezk

20.06.2012, 00:58 Uhr | Sport

Oleg Blochin Choreographie mit Pfiff

Nationaltrainer Oleg Blochin glaubt fest an die Chancen der Ukraine bei der Heim-EM. Manchmal wirkt er wie ein Mann von gestern. Doch hinter der Fassade Blochins steckt mehr. Mehr Von Peter Heß, Kiew

08.06.2012, 16:30 Uhr | Sport

Hertha BSC Berlin Tasmanische Verhältnisse

Bei Hertha BSC geht die Existenzangst um. Manager Preetz muss sich unangenehme Fragen stellen lassen. Aber die Berlin-Krise von heute ist auch eine, die Vorgänger Hoeneß hinterlassen hat. Und am Sonntag kommt Wolfsburg zur Hertha. Mehr Von Matthias Wolf, Berlin

25.10.2009, 10:00 Uhr | Sport

4:0 gegen Hertha BSC Karlsruhes Aufschwung kommt zu spät

Auf dem Papier gab es im Karlsruher Wildparkstadion einen Gewinner und einen Verlierer:. 4:0 schlug am letzten Spieltag der Bundesliga der Karlsruher SC Hertha BSC Berlin. Damit verpasst Hertha die Champions League - und Karlsruhe den Klassenerhalt. Mehr Von Bernd Steinle, Karlsruhe

23.05.2009, 17:29 Uhr | Sport

0:0 gegen Schalke Herthas Meistertraum endet torlos

Hertha BSC Berlin muss weiter auf den ersten deutschen Meistertitel seit 1931 warten. Nach dem torlosen Unentschieden gegen Schalke hat Hertha aber noch alle Chancen auf eine Teilnahme an der Champions-League. Mehr Von Michael Horeni, Berlin

16.05.2009, 19:34 Uhr | Sport

2:0 gegen Bochum Der Berliner Maientraum vom Titel blüht

Ihnen schien schon die Luft ausgegangen zu sein, nun ist Hertha BSC wieder im Titelrennen. Nach dem 2:0-Sieg gegen Bochum trennt die Berliner nur noch ein Punkt von Platz eins. Wegbereiter des Erfolgs war ausgerechnet Marko Pantelic. Mehr Von Roland Zorn, Berlin

09.05.2009, 19:44 Uhr | Sport

2:1 gegen Bremen Hertha wahrt seine Chance

Dank eines späten Treffers von Raffael hält Hertha BSC Berlin den Kontakt zum Spitzentrio. Gegen Bremen gelang am Sonntag ein 2:1-Erfolg. Werder reichte die Führung durch Mertesacker nicht zum Sieg. Mehr Von Michael Horeni, Berlin

19.04.2009, 21:00 Uhr | Sport

2:0 gegen Hertha BSC Hannovers Heimstärke bleibt bestehen

Hannover 96 hat mit dem 2:0 gegen Hertha BSC einen weiteren Heimsieg eingefahren. Durch die dritte Niederlage in Folge erlitten die Titelträume des Hauptstadtklubs dagegen einen Dämpfer. Zudem sah Torjäger Woronin Rot. Mehr Von Frank Heike, Hannover

11.04.2009, 19:29 Uhr | Sport

1:3 gegen Dortmund Hertha verliert die Tabellenführung

Hertha BSC Berlin verliert erstmals nach zehn Heimsiegen in Folge - und büßt direkt die Tabellenführung ein. Borussia Dortmund hat dank der Treffer von Frei, Kehl und Valdez wieder Anschluss an die Europapokalplätze. Mehr Von Matthias Wolf, Berlin

04.04.2009, 19:44 Uhr | Sport

Andrej Woronin Verliebt in Berlin

Andrej Woronins Fußballromanze mit der Hertha interessiert gar in Kiew. Mit jedem Tor wird die Zukunftsdiskussion spannender. Bringt er Berlin in die Champions League, bezahlt er sich quasi selbst. Gleichzeitig traut er sich auch Einsätze beim FC Liverpool wieder zu. Mehr Von Michael Horeni, Odessa und Berlin

16.03.2009, 13:00 Uhr | Sport

FAZ.NET-Spezial: 24. Spieltag Hamburg folgt Hertha - Bremen blamiert Stuttgart

Die Verfolger von Spitzenreiter Hertha lassen nicht locker: Nach dem FC Bayern und Wolfsburg siegte am Sonntag auch Hamburg - glanzlos mit 2:0 gegen Cottbus. Bremen schickte unterdessen den VfB Stuttgart mit vier Gegentoren auf die Heimreise. Mehr

15.03.2009, 20:44 Uhr | Sport

FAZ.NET-Regelecke Warum darf Woronin mit „breiten Schultern“ treffen?

Andrej Woronins 1:0 zum Berliner Sieg war das Tor des 24. Spieltags. Angeblich von der „breiten Schulter“ des ukrainischen Stürmers prallte der Ball ins Netz. Aber benutzte Woronin nicht die Hand? Oder den Oberarm? War der Treffer also irregulär? Die FAZ.NET-Regelecke klärt auf. Mehr Von Tobias Rabe

15.03.2009, 12:49 Uhr | Sport

1:0 gegen Leverkusen Woronins Tor lässt Berlin weiter träumen

Der Einbruch der Berliner in der Fußball-Bundesliga lässt auf sich warten: Auch gegen Leverkusen feierte Hertha einen Heimsieg. Spieler des Tages war einmal mehr Stürmer Woronin. Der Ukrainer hatte jedoch Glück bei seinem Treffer. Mehr Von Michael Horeni, Berlin

14.03.2009, 18:46 Uhr | Sport

FAZ.NET-Spezial: 23. Spieltag Hertha baut Vorsprung aus - Sieg für Klinsmann

Meisterträume in Berlin, Entwarnung bei den Bayern: Hertha BSC baut die Tabellenführung aus. Bayern rückt nach dem 5:1 gegen Hannover auf Rang zwei vor, punkt- und torgleich mit Hoffenheim. Am Sonntag gab es noch zwei Unentschieden. Der 23. Spieltag der Bundesliga. Mehr

08.03.2009, 20:05 Uhr | Sport

3:1 in Cottbus Woronin lässt Hertha weiter träumen

Andrej Woronin mausert sich zum Mann der wichtigen Tore: Der Russe besiegte Cottbus mit seinen drei Toren im Alleingang. Die Hertha-Fans dürfen deshalb weiter vom Titel träumen - anstatt wie in Cottbus durch dumem Randale negativ aufzufallen. Mehr Von Michael Horeni, Cottbus

07.03.2009, 18:44 Uhr | Sport

2:1 gegen Mönchengladbach Berlin zittert sich an die Spitze zurück

Am Ende mussten die Berliner um den Sieg gegen Schlusslicht Mönchengladbach bangen: Dennoch kehrt Hertha BSC zumindest bis zum Sonntag auf Rang eins der Bundesligatabelle zurück. Nun reifen Titelträume bei Fans und Spielern. Mehr Von Matthias Wolf, Berlin

28.02.2009, 18:25 Uhr | Sport

FAZ.NET-Spezial: 20. Spieltag Hamburg zieht an Bayern vorbei - Dortmund remis

Der Bundesliga-Titelkampf wird immer spannender: Hamburg schob sich durch ein 2:0 gegen Bielefeld auf Platz drei hinter Hertha und Hoffenheim. Die Bayern, die am Samstag in Berlin gepatzt hatten, sind nun Vierter. Dortmund kam gegen Cottbus nur zu einem 1:1. Mehr

15.02.2009, 20:07 Uhr | Sport

1:2 bei Hertha Der FC Bayern scheitert an der Berliner Mauer

Die Taktik von Hertha-Coach Lucien Favre ging voll auf. Bayern rannte an, Hertha setzte Nadelstiche. Und Woronin traf doppelt für den neuen Tabellenführer. Klose hatte zuvor einmal ausgeglichen, Toni musste früh verletzt passen. Mehr Von Michael Horeni, Berlin

14.02.2009, 18:44 Uhr | Sport

2:1 gegen Köln Herthas Höhenflug hält an

Hertha BSC Berlin siegt weiter: Der Hauptstadtklub klettert nach dem Sieg gegen Köln zumindest für 19 Stunden auf Rang zwei der Bundesligatabelle. Christoph Daum muss unterdessen in seinem 400. Bundesligaspiel eine Niederlage verkraften. Mehr

28.11.2008, 23:34 Uhr | Sport

Hertha BSC empfängt Köln Schweizer Uhrwerk mit „Killerinstinkt“

Hertha BSC ist auf leisen Sohlen in der Bundesliga-Spitzengruppe angekommen - schon blühen erste Meisterschaftsträume. Doch das geht dem Architekten des Aufschwungs zu schnell: Für Trainer Lucien Favre ist 2010 das Jahr der Titelreife. Mehr Von Matthias Wolf, Berlin

28.11.2008, 19:39 Uhr | Sport
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z