Alexander Winokurow: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Unternehmertum in Russland Putins Herrschaftssystem

Wo die Gefängnisstrafe zum Geschäftsrisiko wird: Im Russland von Präsident Putin leben Unternehmer mit der Gefahr, Besitz und Freiheit in obskuren Ermittlungen zu verlieren. Sogar wenn sie die richtigen Leute kennen – wie die Brüder Magomedow. Mehr

02.01.2019, 11:24 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Alexander Winokurow

1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Tour de France Radsport als Luxushobby

Der Osten hat die Frankreich-Rundfahrt für sich entdeckt – und gönnt sich bei der Tour de France teure Teams. Dem Kampf um sauberen Sport tut das nicht gut. Mehr Von Rainer Seele, Lestelle-Betharram

13.07.2015, 13:18 Uhr | Sport

Tour de France Martin verpasst Gelbes Trikot um fünf Sekunden

Der Kurs schien maßgeschneidert für Tony Martin. Trotzdem verpasst der Deutsche beim Auftakt der Tour de France das Gelbe Trikot knapp. Für Aufregung sorgt das skandalumwitterte Team Astana. Mehr Von Rainer Seele, Utrecht

04.07.2015, 17:45 Uhr | Sport

Tour de France Skandal-Team Astana lässt Boom starten

Vor dem Start der Tour de France weist Radprofi Lars Boom auffällige Cortisol-Werte auf. Der höchst umstrittene Rennstall Astana lässt den Niderländer dennoch starten – und missachtet damit selbst auferlegte Regeln. Mehr

04.07.2015, 12:48 Uhr | Sport

Tour de France Ein Fall für vier

Die 102. Tour de France verspricht so viel Spektakel wie selten zuvor. Die größten Favoriten auf den Gesamtsieg sind schillernde Figuren – verfügen aber nicht über den besten Leumund. Mehr Von Rainer Seele, Utrecht

03.07.2015, 17:51 Uhr | Sport

Radsport-Kommentar Rote Karte für Astana

Der Internationale Radsportverband UCI schließt Astana aus der ersten Liga aus. Der Verlust eines Protagonisten wie Tour-Sieger Nibali könnte ein Gewinn sein. Zu verdanken haben es die Kasachen ihrem Vorradler Winokourow. Mehr Von Rainer Seele

27.02.2015, 17:37 Uhr | Sport

Radsport Weltverband bremst Winokurows Astana-Team aus

Nach fünf Dopingfällen hat das Astana-Team den Ruf einer radelnden Apotheke. Die Vorwürfe scheinen sich erhärtet zu haben. Die UCI fordert den Lizenzentzug. Das hätte auch Folgen für Tour-Sieger Nibali. Mehr

27.02.2015, 12:06 Uhr | Sport

Kienle und Kittel im Gespräch „Ein positiver Test wäre das Ende für mein Leben“

Am Sonntagabend werden die deutschen Sportler des Jahres gekürt – wir haben unsere Favoriten dagegen schon gefunden: Im F.A.S.-Interview sprechen Triathlet Sebastian Kienle und Radprofi Marcel Kittel über ihr Jahr 2014, falsche und richtige Signale im Kampf gegen Doping und GPS-Ortung für Spitzensportler. Mehr

21.12.2014, 13:48 Uhr | Sport

Radsport Astana bekommt Lizenz trotz Vorwürfen

Trotz fünf Dopingfällen in den vergangenen Monaten bekommt Astana die Lizenz für die WorldTour 2015 – behauptet zumindest das kasachische Radteam selbst. Der Weltverband UCI schweigt noch. Mehr

10.12.2014, 23:22 Uhr | Sport

Wegen Dopings Winokurow suspendiert Team

Der Olympiasieger und heutige Teammanager suspendiert nach den Doping-Fällen bei Astana kurzerhand das ganze Team - aber nur die B-Mannschaft. Die erstklassigen Radler dürfen weiter fahren. Mehr

28.11.2014, 16:30 Uhr | Sport

Tour-de-France-Sieger Der gelbe Hai Vincenzo Nibali

Er zeigt sich als Meister seines Fachs: Der Italiener Vincenzo Nibali gewinnt die Tour wie ein Alleinherrscher und wehrt auch Angriffe auf seine Redlichkeit ab. Nicht jeden kann er überzeugen. Mehr Von Rainer Seele

27.07.2014, 19:17 Uhr | Sport

Tour de France Alexander der Dubiose

Ach, Doping, ein leidiges Thema. Alexander Winokurow wischt es am liebsten kurzerhand weg. Der ehemalige Radprofi sitzt als Teamchef von Astana wieder fest im Sattel – und auch als glorreicher Vertreter Kasachstans. Mehr Von Rainer Seele

27.07.2014, 11:02 Uhr | Sport

Das Finale der Tour Huhn in Cola

Die Tour de France hinterlässt auch in ihrer am Sonntag endenden 101. Auflage zwiespältige Eindrücke. Das gilt auch für den Dominator, den Sizilianer Nibali. Die Deutschen kämpfen derweil weiter gegen ihre Ausgrenzung. Mehr Von Rainer Seele

26.07.2014, 09:09 Uhr | Sport

Radprofi Vincenzo Nibali Ein wahrer Saubermann?

Vincenzo Nibali ist der Patron der Tour de France und lässt Italien auf frischen Radsport-Ruhm hoffen. Doch er fährt für das Team Astana - und das hat einen zweifelhaften Ruf. Mehr Von Rainer Seele, Gerardmer

13.07.2014, 13:35 Uhr | Sport

Olympische Winterspiele „Der Gigantismus frisst uns auf“

Das Image des IOC ist schlecht. Trotzdem hat Kasachstan dank mit Almaty bei der Bewerbung um die Winterspiele 2022 die besten Karten. Der Gigantismus hat die klassischen Wintersportnationen verschreckt. Mehr Von Evi Simeoni

14.04.2014, 10:10 Uhr | Sport

Sport-Sonntagsfrage (6) Haben Doper eine zweite Chance verdient?

Einmal Betrüger, immer Betrüger? Dürfen Athleten sich weigern, gegen überführte Doper anzutreten? Oder hat jeder nach Verbüßen seiner Strafe eine zweite Chance verdient? Was meinen Sie? Mehr

14.06.2013, 15:23 Uhr | Sport

Winokurow gewinnt Gold Kasachischer Überfall

Ausgerechnet Alexander Winukurow, Kasache mit dunkler Team-Telekom-Vergangenheit, gewinnt das Straßenrennen bei Olympia. Die favorisierten Briten spielen keine Rolle - die Deutschen auch nicht. Mehr Von Anno Hecker, London

28.07.2012, 17:08 Uhr | Sport

Tour de France Die Tour trägt Mull

Barfuß oder Lackschuh, alles oder nichts: Die Rundfahrt durch Frankreich gibt ein Bild des Jammers ab. Und der Tross, der das rasende Peloton begleitet, ist nicht jederzeit unter Kontrolle zu halten. Mehr Von Rainer Seele

12.07.2011, 14:46 Uhr | Sport

Tour de France Tage des Schmerzes

Eine Woche Tour de France: Ein Rennen mit überraschenden Wendungen und vielen prominenten Sturzopfern – der Kasache Winokurow, der Belgier van den Broeck und etliche andere müssen aufgeben. Und an allen Ecken lauern Schatten. Mehr Von Rainer Seele

10.07.2011, 19:20 Uhr | Sport

Tour de France Der Winokurow von gestern

Alexander Winokurow war gesperrt. Nun gewinnt er wieder - und gibt sich als Sünder ohne Reue. Zwar wendet sich mancher mit Grausen ab. Für die Tour ist er kein ungebetener Gast. Das zeigt die Verlogenheit in der Branche. Mehr Von Rainer Seele, Ax-3-Domaines

19.07.2010, 13:56 Uhr | Sport

Tour de France Armstrongs letzter Angriff

Frankreich hat die Nase voll von der Fußball-WM - da kommt die 97. Tour de France mit dem heutigen Etappensieger und neuen Träger des Gelben Trikots, Sylvain Chavanel, gerade recht. Doch die Wahrscheinlichkeit neuer Skandale ist immer gegeben. Eine Bestandsaufnahme von Rainer Seele. Mehr Von Rainer Seele, Spa

05.07.2010, 17:34 Uhr | Sport

Doping im Radsport Ein Liter Wasser zum Reinwaschen

Der Blutpass gilt als Fortschritt im Anti-Doping-Kampf. Aber: Helfen intelligente Kontrollen beispielsweise bei Rennen wie dem 1. Mai-Klassiker in Frankfurt auch gegen intelligente Doper? Bislang trifft es meist nur die zweite oder dritte Garde. Mehr Von Rainer Seele

01.05.2010, 13:02 Uhr | Sport

Alexander Winokurow Die Kraft der Kanaren

Nach seiner Doping-Sperre ist Alexander Winokurow wieder mittendrin im Radsport: Siege beim Giro del Trentino und in Lüttich, Training auf Teneriffa. Dort halten sich offenbar auch einschlägig bekannte Ärzte auf. Doch mit dem Thema will Winokurow selbstverständlich abgeschlossen haben. Mehr Von Rainer Seele

27.04.2010, 10:37 Uhr | Sport

Tour de France Kasachische Kapriolen im Team Astana

Neue Wendung in der Diskussion um den wahren Kapitän bei Astana: Alberto Contador hat zurück geschlagen und Lance Armstrong beim Aufstieg nach Andorra abgehängt. Teamchef Johan Bruyneel geht durch unruhige Zeiten. Mehr Von Rainer Seele, Andorra

10.07.2009, 21:57 Uhr | Sport

Radsport Der Schattenmann

Andreas Klöden ist die personifizierte Vergangenheit des Radsports - ein Phantom, nicht zu sprechen, nicht zu greifen, nicht zu orten. Es sind nicht nur erdrückende Indizien, die gegen ihn sprechen, es ist auch seine Art, mit Doping-Vorwürfen umzugehen. Mehr Von Michael Eder

03.07.2009, 09:00 Uhr | Sport
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z