https://www.faz.net/-gtl-9boa2

Deutsche Tennis-Profis : Formkurven verlaufen konträr

  • Aktualisiert am

Idyllisches Plätzchen zum Gewinnen: Angelique Kerber in Eastburne Bild: AFP

Julia Görges ist noch nicht in Wimbledon-Form. Mischa Zverev und Angelique Kerber machen es dagegen besser. Und Sabine Lisicki wird Wimbledon definitiv verpassen.

          1 Min.

          Die Tennisprofis Angelique Kerber und Mischa Zverev haben bei der Wimbledon-Generalprobe in Eastbourne ihre Auftaktspiele gewonnen - Julia Görges ist hingegen früh gescheitert. Die Nummer zwei der deutschen Rangliste verlor beim WTA-Turnier im Süden Englands in der zweiten Runde gegen die Weißrussin Arya Sabalenka mit 6:1, 4:6, 4:6.

          Anschließend bezwang Kerber die Slowakin Dominika Cibulkova 6:3, 6:3. „Dominika ist eine harte Gegnerin, und es ist nie leicht, gegen sie zu spielen. Ich denke, dass ich gut gespielt habe, und ich bin mit meiner Leistung zufrieden“, sagte die 30-Jährige Kielerin. Auch Tennis-Profi Mischa Zverev zeigte sich in guter Verfassung und besiegte den Chilenen Nicolás Jarry 3:6, 6:1, 6:4.

          Rund eine Woche vor dem Start von Wimbledon, dem dritten Grand-Slam-Turnier des Jahres, hatten Kerber und Görges in der ersten Runde jeweils ein Freilos. Görges konnte sich trotz eines starken ersten Satzes nicht durchsetzen und unterlag nach knapp Stunden.

          Kerber trifft im Achtelfinale auf die Amerikanerin Danielle Collins. Der 30 Jahre alte Hamburger Zverev spielt im Achtelfinale auf den an Position sieben gesetzten Amerikaner Steve Johnson.

          Sabine Lisicki verlor am Dienstag in der ersten Runde der Wimbledon-Qualifikation mit 4:6, 6:7 (3:7) gegen die 19 Jahre alte Russin Anna Kalinskaja. Lisicki hatte bei ihrem Lieblingsturnier 2013 das Finale erreicht, das sie damals aber gegen die Französin Marion Bartoli verlor.

          Weitere Themen

          Einreise nur mit zwei negativen PCR-Tests Video-Seite öffnen

          Olympische-Spiele in China : Einreise nur mit zwei negativen PCR-Tests

          Kurz vor Beginn der Olympischen Winterspiele versucht China die Ausbreitung von Corona-Fällen mit strikten Maßnahmen zu verhindern. 72 Corona-Infektionen im Zusammenhang mit den Spielen wurden bereits bestätigt. Die breite chinesische Öffentlichkeit wurden vom Kauf der Tickets ausgeschlossen.

          Topmeldungen

          Pfarrer Bernhard Elser in einem seiner Youtube-Videos

          Der Querprediger : Ein Pfarrer auf Abwegen

          Ein Pfarrer in Baden-Württemberg vergleicht die Pandemie-Politik mit der Judenverfolgung. Die Gemeinde ist gespalten. Doch die Kirchenleitung scheut sich einzugreifen – kann sie den Konflikt nicht einfach aussitzen?
          Zwei strategische Tu-95-Bomber der russischen Luftwaffe auf einem Stützpunkt in Russland

          F.A.Z. Frühdenker : Kommt es zu einem heißen Krieg in Europa?

          Die NATO verstärkt ihre Präsenz in Osteuropa, die EU denkt über Sanktionen gegen Russland nach. Bund und Länder bleiben bei ihrer Corona-Strategie. In Heidelberg hält das Entsetzen über die Bluttat an der Universität an. Der F.A.Z.-Newsletter.