https://www.faz.net/-gtl-pm1a

Tennis : Anna Kurnikowa plant kleines Comeback

  • Aktualisiert am

Anna Kurnikowa plant ein kleines Comeback im Tenniszirkus. Die 22jährige Russin wird ab Juli beim so genannten „World Team Tennis“ (WTT) in Amerika aufschlagen.

          1 Min.

          Anna Kurnikowa plant ein kleines Comeback im Tenniszirkus. Die 22jährige Russin, die seit April 2003 wegen ihrer chronischen Rückenprobleme kein offizielles Match mehr bestritten hat, wird ab Juli beim so genannten „World Team Tennis“ (WTT) in Amerika aufschlagen.

          Neben Kurnikowa haben unter anderem bereits US-Open-Champion Andy Roddick, Andre Agassi, Monica Seles und Martina Navratilova (alle USA) ihre Zusage gegeben.

          WTT ist eine Erfindung der schon zu Lebzeiten legendären Billie Jean King, die 1970 erstmals Viererteams mit jeweils zwei Männern und zwei Frauen im Einzel, Doppel und Mixed gegeneinander antreten ließ. Sämtliche Matches werden in einem einzigen Satz entschieden. Die insgesamt zehn Teams spielen von Anfang Juli bis Ende August den Champion aus.

          Weitere Themen

          Deutscher Doppelsieg beim Ironman Video-Seite öffnen

          Hawaii : Deutscher Doppelsieg beim Ironman

          Jan Frodeno und Anne Haug durften sich über den Erfolg bei einer der schwersten Sportveranstaltungen der Welt freuen.

          Topmeldungen

          Präsident Erdogan erklärt sich gegenüber Journalisten.

          Krieg in Syrien : VW stellt Werk in der Türkei in Frage

          Eigentlich war die Sache in trockenen Tüchern, nahe Izmir wollte VW sein erstes türkisches Pkw-Werk errichten. Doch weil Erdogans Truppen in Nordsyrien einmarschiert sind und dort die Kurden bekämpfen, wachsen die Zweifel an der Standortentscheidung.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.