https://www.faz.net/-gtl-6q4yh

Sportstätten : Die Schanze für das Eröffnungsspringen

  • Aktualisiert am

Der große Schattenberg Bild:

Die Vierschanzentournee beginnt traditionell mit dem Springen auf der großen Schattenberg-Schanze in Oberstdorf, in dieser Saison am 30. Dezember.

          Die Vierschanzentournee beginnt traditionell mit dem Springen auf der großen Schattenberg-Schanze in Oberstdorf, in dieser Saison am 29. Dezember.

          Das Schattenberg-Skistadion wurde 1925/26 von dem Architekten Hans Gschwender erbaut. Der erste Schanzenrekord lag bei 35 Metern, 1926 aufgestellt von einem Herrn Müller aus Bayrischzell. Nach mehrmaligem Umbau konnte der Rekord bis 1950 auf 82 Meter (Sepp Weiler aus Oberstdorf) gesteigert werden. 1969 flog Yukio Kasaya auf 106 Meter. Die Anlage beherbergt heute vier Schanzen: K 115, K 90, K 70, K 35.

          Technische Daten der großen Schanze:

          Gesamthöhe: 137 m
          Turmhöhe: 43 m
          Anlauflänge: 93 m
          H:N: 0,573
          Länge der Aufsprungbahn bis Beginn Radius: 115 m
          Absprunggeschwindigkeit: 91 km/h
          Kalkulationspunkt: 115 m
          Juryweite: 125 m
          Gesamtlänge bis Beginn Auslauf: 238 m
          Fassungsvermögen des Stadions: 18.000 Zuschauer

          Schanzenrekord:

          125 m, aufgestellt von Kristian Brenden (NOR) am 29.12.1996

          Weitere Themen

          Arsenal bei Özil-Comeback düpiert

          Premier League : Arsenal bei Özil-Comeback düpiert

          Mesut Özil erlebt eine enttäuschende Rückkehr auf den Platz für den FC Arsenal. Gegen den Tabellenletzten liegen die „Gunners“ eigentlich sicher in Führung. Doch dann gelingt gar nichts mehr.

          Roglic stürmt auf den Radsport-Gipfel

          Sieg bei Vuelta : Roglic stürmt auf den Radsport-Gipfel

          Der frühere Skispringer Roglic fährt seinen größten Triumph auf dem Fahrrad ein. Trotz vieler Attacken ist er in Spanien nicht zu bezwingen. Sein Team wird auch ein ernster Tour-de-France-Anwärter.

          Topmeldungen

          Braunkohlekraftwerk Jänschwalde hinter dem ehemaligen Braunkohletagebau Cottbus-Nord

          Details des Klimapakets : Wer hat’s erfunden?

          Kommenden Freitag soll das Klimapaket beschlossen werden. Um die entscheidenden Details wird bis zuletzt gerungen: Offen ist vor allem die Frage, wie viel die Tonne CO2 kosten soll.
          Der frühere türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu trat am Freitag mit fünf anderen Politikern aus der AKP aus.

          Austritte aus der AKP : Rebellion gegen Erdogan

          Einige prominente Politiker sind aus der türkischen Regierungspartei AKP ausgetreten, um ihre eigenen Bewegungen zu gründen. Für den türkischen Präsidenten Erdogan könnte es eng werden.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.