https://www.faz.net/-gtl-9g9ol

Sportförderung : Verbände rufen Gelder nicht ab

Wo geht es hin mit dem Spitzensport? Geld für neue Schilder wären vorhanden. Bild: dpa

Der deutsche Spitzensport hat lange um mehr Geld aus dem Bundeshaushalt gekämpft. Nun werden die zusätzlichen Millionen womöglich gar nicht ausgeschöpft. Die DOSB-Vorsitzende warnt die Verbände.

          Der Sport erwartet für 2019 eine Aufstockung der Spitzensportförderung durch das Innenministerium um 60 Millionen auf 260 Millionen Euro. Das soll der Haushaltsausschuss des Bundestages in dessen Bereinigungssitzung in der Nacht auf Freitag besorgen. Im Juni hat dieser, noch für 2018, einen Nachschlag von 23,2 Millionen Euro gewährt. Nun wird bekannt, dass davon erst sechs Millionen Euro ausgezahlt sind. Für etwa ein Drittel der Fördermittel, 7,7 Millionen Euro, sind noch nicht einmal Anträge gestellt.

          Michael Reinsch

          Korrespondent für Sport in Berlin.

          Veronika Rücker, die Vorstandsvorsitzende des Deutschen Olympischen Sportbundes, warnt in einem Brief die Verbände: „Hier drohen Mittel zu verfallen, was unsere Position bei den Haushältern bei der Forderung zusätzlicher Mehrbedarfe für das nächste Jahr nachhaltig schwächt. Wir möchten noch einmal alle Verbände bitten, angekündigte Anträge für bereits in Aussicht gestellte Mittel umgehend zu stellen.“

          In den Organisationen des Sports wird das Verfahren als bürokratisch und komplex bewertet; einigen Verbänden war nicht bewusst, dass sie die ihnen zugedachte Förderung beantragen müssen. Zudem fehlt in der Verwaltung des Bundes Personal, um die um dreißig bis vierzig Prozent gestiegene Zahl von Anträgen zügig bearbeiten zu können.

          Weitere Themen

          Ginczek macht die Wölfe froh

          2:0 gegen Nürnberg : Ginczek macht die Wölfe froh

          Wieder einmal kann sich Wolfsburg auf seinen Angreifer verlassen. Daniel Ginczek bestätigt gegen Nürnberg seine starke Form und avanciert zum Spieler der Partie. Am Ende sorgt eine Szene noch für Aufregung.

          Klopp feiert seine Mannschaft Video-Seite öffnen

          Sieg gegen Neapel : Klopp feiert seine Mannschaft

          Nach einem dramatischen Spiel gegen den SSC Neapel ist der FC Liverpool ins Achtelfinale der Champions League eingezogen. Die Reds siegten im Gruppen-Finale dank eines Tores von Salah mit 1:0.

          Topmeldungen

          EU-Gipfel in Brüssel : Im absoluten Krisenmodus

          Die Stimmung auf dem EU-Gipfel in Brüssel ist gereizt. Die EU will Theresa May nicht geben, was sie will, die Stimmen aus ihrer Heimat sind vernichtend. Und dann löchert Angela Merkel die Premierministerin noch mit Fragen.

          Neue Gesetze : Was sich 2019 alles ändert

          Eine Reihe von Neuregelungen können zum 1. Januar 2019 kommen – in der letzten Sitzung des Jahres gab der Bundesrat dafür grünes Licht. Eine Verfassungsänderung bremst die Länder aber erst einmal aus.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.