https://www.faz.net/-gtl-9xuz3

Schutzschirm für Vereine : Der Sport fordert einen Förderfonds

Schutzschirm gefordert: Förderungen sollen Vereinen und Verbänden helfen. Bild: dpa

Angesichts der Corona-Krise hat der Deutsche Olympische Sportbund einen finanziellen Schutzschirm für Verbände und Vereine ins Gespräch gebracht. Und an die einzelnen Mitglieder richtet der DOSB einen Appell.

          1 Min.

          Der Deutsche Olympische Sportbund und die 16 Landessportbünde appellieren an die Mitglieder ihrer 90.000 Sportvereine, nicht ihre Mitgliedschaft zu kündigen, da Hallen und Anlagen derzeit gesperrt sind. Mit dem Aufruf zu Solidarität geht die Forderung nach staatlicher Unterstützung einher. Durch die Corona-Krise seien viele Organisationen in eine ökonomische und organisatorische Schieflage geraten, heißt es in einer Mitteilung der Konferenz der Landessportbünde.

          Michael Reinsch

          Korrespondent für Sport in Berlin.

          Den finanziellen Einbruch der Vereine könnten weder regionale noch nationale Verbände ausgleichen, da sie durch die Unterbrechung ihrer Bildungsarbeit und die Absage von Veranstaltungen selbst enorme Einnahmeausfälle hinnehmen. Bund und Länder werden aufgefordert, finanzielle Zuwendungen aufrechtzuerhalten und einen solidarischen Förderfonds zu schaffen, um den Fortbestand von Vereine und Verbände zu sichern.

          „Die gemeinwohlorientierten Sportorganisationen sind eine starke Säule Deutschlands und stehen für gesellschaftlichen Zusammenhalt und Miteinander ein. Diese Säule darf gerade in diesen Zeiten nicht ins Wanken geraten, ohne staatliche Unterstützung wird dies jedoch nicht überall gelingen“, heißt es wörtlich in der Erklärung. „Die Folgen für das Zusammenleben, für psychische und physische Gesundheit, Inklusion, Integration und Lebensqualität wären unabsehbar.“ Der Sport in Deutschland zählt 27 Millionen Mitgliedschaften.

          Weitere Themen

          Klopps erster Sieg als englischer Meister

          2:0 gegen Aston Villa : Klopps erster Sieg als englischer Meister

          Nach dem Gewinn des Meistertitels auf der Couch musste Liverpool zehn Tage bis zum ersten Erfolgserlebnis auf dem Platz warten. Gegen Aston Villa löst Sadio Mané den Knoten. In Spanien kommt derweil Real dem Titel näher.

          Topmeldungen

          Eine Razzia in einer Shisha-Bar in Bochum

          Aussteigerprogramm : Raus aus dem Clan

          Nordrhein-Westfalen will den Ausstieg aus kriminellen Großfamilien erleichtern. Das Programm läuft gut an, doch die Erfahrungen lehren auch: Wer den Ausstieg wagt, wird meist brutal zurück gezwungen.
          Ein provisorisches Krankenhaus für die Corona-Infizierten in der Stadt Lleida.

          Corona- und Wirtschaftskrise : Spaniens Kampf ums Überleben

          Das südeuropäische Land muss wegen des heftigsten Corona-Ausbruchs seit der Öffnung neue Ausgangssperren verhängen. Und auch wirtschaftlich sieht es düster aus: Ministerpräsident Sánchez kämpft um die Kredite und Zuschüsse der EU.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.