https://www.faz.net/aktuell/sport/sportpolitik/
Christian Eriksen trägt schwarz und zeigt das neue weiße Auswärtstrikot der Dänen für die WM.

Dänisches WM-Trikot : Im Angesicht des Todes

Dänemarks Nationalspieler tragen Schwarz, um an die in Qatar verunglückten Bauarbeiter zu erinnern. Die WM-Organisatoren zürnen. Ein Trauerspiel.

007-Thriller bei Hertha BSC : Der Spion, der mich liebte

Ränkespiele, Spionage und eine in Israel gebuchte Kampagne, um den Präsidenten von Hertha BSC abzusägen? In Berlin geht's beinahe zu wie bei James Bond. Nicht schlecht, Big City Club, nicht schlecht.

Dänisches WM-Trikot : Im Angesicht des Todes

Dänemarks Nationalspieler tragen Schwarz, um an die in Qatar verunglückten Bauarbeiter zu erinnern. Die WM-Organisatoren zürnen. Ein Trauerspiel.

Sexualisierte Gewalt im Sport : Hinhören! Hinsehen!

Zu oft ist im Sport immer noch ausschließlich der Erfolg die härteste Währung. Jetzt muss die Vergangenheit aufgearbeitet werden, weil sie die Gegenwart bestimmt – und sonst die Zukunft verspielt wird.
„Kaum eine Kultur des Sprechens“ gebe es im Sport, fand das Forschungsteam heraus.

Sexualisierte Gewalt im Sport : Hinhören! Hinsehen!

Zu oft ist im Sport immer noch ausschließlich der Erfolg die härteste Währung. Jetzt muss die Vergangenheit aufgearbeitet werden, weil sie die Gegenwart bestimmt – und sonst die Zukunft verspielt wird.
„Es reicht aus, wenn man die Muskulatur zweimal die Woche trainiert“, sagt Jürgen Gießing.

Experte über Krafttraining : Das sind die besten Muskel-Übungen!

Krafttraining ist gesund – auch im hohen Alter. Ein Experte erklärt, worauf es dabei ankommt, warnt vor den häufigsten Fehlern und verrät, warum regelmäßiges Training sogar das Krebsrisiko reduziert.

Superstar als Auslaufmodell : Zum Heulen mit Ronaldo

Cristiano Ronaldo hat den Zeitpunkt für einen würdevollen Abschied verpasst. Der Superstar versucht verzweifelt, sich gegen den Lauf der Zeit zu stemmen. Damit wird er auch für seine Trainer zum Problem.
Für viele Surfer das Ziel der Träume: nahe an der perfekten Welle

Sippels Sportstunde : Wie überlebe ich im Surfcamp?

Surfen ist großartig, ein Surfcamp aber durchaus speziell. Wie Zeltlager und Klassenfahrt, nur ohne Flaschendrehen. Bestimmte Codes sind wichtig. Hier sind fünf Regeln, um dort nicht negativ aufzufallen.

Betrugsvorwurf im Schach : Mensch oder Maschine?

Spekulationen um Hans Niemanns rasanten Aufstieg gibt es seit langem. Weltmeister Magnus Carlsen wirft ihm nun auch offen Betrug vor. Kann es sein, dass er so gut wie ein Computer spielt?

Seite 3/50

  • Wohin rollt der Ball der Bundesliga?

    Zukunft der Bundesliga : Wieso die DFL einen Investor sucht

    Im europäischen Vergleich könnte die Fußball-Bundesliga besser dastehen. Für die neuen Herausforderungen braucht sie frisches Geld. Die Vereine stehen vor einer Grundsatz- und Zukunftsfrage.
  • Basketball in Deutschland : Aschermittwoch kommt bestimmt

    Die tollen Tage der Europameisterschaft führen nicht in eine bessere Zukunft für den deutschen Basketball-Verband. Der Ausbruch aus der Blase wird nicht einmal mit den größten Erfolgen gelingen.
  • Bosniens Star Edin Džeko hat bereits mit scharfen Worten abgesagt.

    Fußball-Duell mit Russland : Bosnien und das Spiel im Terrorstaat

    Allen Sanktionen zum Trotz plant Russland eine Testpartie. Wieso macht ausgerechnet Bosniens Fußballverband gemeinsame Sache mit dem Kreml? Die Antwort findet sich im Familienkreis des mächtigsten Politikers der bosnischen Serben.
  • Löwe im Angriffsmodus: Ryon Moser

    Zankapfel Eissporthalle : „Wir sind keinen Schritt weiter“

    Bei aller Freude über die Rückkehr der Eishockey-Löwen in die DEL: Liga-Chef Gernot Tripcke wirft der Stadt Frankfurt fehlende Unterstützung vor. Die Arena sei „eigentlich nicht tauglich“.
  • Die Spiele wurden unterbrochen: IOC-Präsident Avery Brundage

    Olympia 1972 in München : Sport trotz Mord

    Nach dem Überfall der palästinensischen Terroristen auf das Olympische Dorf finden zunächst alle Wettbewerbe statt, als sei nichts geschehen. Zwei deutsche Athleten beschließen, Olympia zu verlassen.
  • Kampf gegen Antisemitismus : „Verstecke dich nicht!“

    Vor 50 Jahren ermordeten palästinensische Terroristen während Olympia elf Athleten, Trainer und Kampfrichter der israelischen Mannschaft. Der Kampf gegen Antisemitismus im Sport ist aktueller denn je.
  • Sicherheitskräfte im olympischen Dorf während der Geiselnahme am 5. September 1972

    Olympia-Attentat : „Wir fühlten nur blanke Ohnmacht“

    Walter Renner war einer der Polizisten, die beim Olympia-Attentat 1972 im Einsatz waren. Hier erzählt er, wie es zur Katastrophe kam und wie ohnmächtig sich die Sicherheitskräfte damals fühlen mussten.
  • Die Sprecherin des Olympia-Organisationskomitees, Yan Jiarong, weist alles zurück.

    Situation in Xinjiang : Yan Jiarong und die Lüge

    Fragen nach der Lage in Xinjiang basieren auf Lügen, sagt eine Sprecherin während Olympia. Es sagt alles über die chinesischen Partner des IOC, dass diese lügen müssen, um ihre Lüge aufrechtzuerhalten.
  • Setzt sich ehrgeizige Ziele: Gregor Baum

    Zukunft des Galopprennens : „Unser Sport kämpft ums Überleben“

    Gregor Baum ist neuer Präsident der Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen. Der Besitzer, Züchter und Funktionär will die Zukunft des Sports sichern. Nun steht das Rennen des Jahres an.