https://www.faz.net/-gu9
Wann finden wieder Olympische Spiele in Deutschland statt?

Olympische Spiele 2032 : The winner is...Brisbane!

Kräftiger Schlag für die deutsche Initiative: Die Bewerbung der Region Rhein-Ruhr um die Olympischen Spiele 2032 ist zu Ende, bevor sie begann.

WM-Vorbereitung : Sterben in Qatar

Nicht nur die Zahl der toten Arbeitsmigranten in Qatar zeichnet ein erschreckendes Bild, sondern auch der Umgang damit. Der Sport ist Teil eines Spiels, in dem über Menschen verfügt wird.

Sportstar der DDR wird 90 : Täve ungewendet

Mit 90 kann Täve Schur auf eine einmalige sportliche Karriere in der DDR zurückblicken. Doch der Radprofi diente auch als rollende Reklametafel für ein Regime – aus tiefer Überzeugung.

Zukunft von Eintracht Frankfurt : Immer glänzender

Eintracht Frankfurt stürzt in der Bundesliga sogar Rekordmeister FC Bayern von einer Verlegenheit in die nächste. Und ein Absturz wie noch in der vergangenen Saison ist diesmal nicht zu erwarten.

Frankfurter Erfolgsgeschichte : Eintracht als Inspiration für alle

Die erste Frankfurter Qualifikation für die Champions League wäre ein sensationelles Comeback eines Traditionsklubs. Das ist sogar möglich, selbst wenn man von unten kommt und keinen Konzern im Rücken hat.

Goldschwimmer und seine Frau : Und plötzlich sind die Haare weg

Johnny Weissmüller hat nicht nur Schwimm-Weltrekorde aufgestellt, er war auch Tarzan-Darsteller. Unvergessen ist die zeitlos schöne Geschichte des Besuchs im Sportstudio mit seiner Frau.
Alles für die WM 2022: Fußball-Stadion in Qatar

WM-Vorbereitung : Sterben in Qatar

Nicht nur die Zahl der toten Arbeitsmigranten in Qatar zeichnet ein erschreckendes Bild, sondern auch der Umgang damit. Der Sport ist Teil eines Spiels, in dem über Menschen verfügt wird.
Alles für die WM 2022: Fußball-Stadion in Qatar

WM-Vorbereitung : Sterben in Qatar

Nicht nur die Zahl der toten Arbeitsmigranten in Qatar zeichnet ein erschreckendes Bild, sondern auch der Umgang damit. Der Sport ist Teil eines Spiels, in dem über Menschen verfügt wird.

Seite 2/50

  • Mit Skyline(rs)-Blick: Das Dach der geplanten Arena am Frankfurter Kaiserlei soll das ganze Jahr über zugänglich sein - und Touristen anziehen.

    Frankfurter Multifunktionsarena : Totgesagt und wiederauferstanden

    Die geplante Multifunktionsarena soll als „Arena am Kaiserlei“ die Stadt aufwerten, internationale Künstler nach Frankfurt holen – und den Basketballern der Fraport Skyliners eine adäquate Spielstätte bieten. Nun wurden die Pläne vorgestellt.
  • Karl-Heinz Rummenigge: Subtil wie eine Lichthupe auf der linken Spur.

    Impf-Vorstoß von Rummenigge : Lichthupe auf der linken Spur

    Die Klubweltmeister wollen am Nachtflugverbot vorbeischweben und sich in der Impfschlange vordrängeln. Lange nicht mehr haben die Bayern ihre Selbstverortung so nachhaltig unters Volk gebracht wie Rummenigge diese Woche.
  • Aus der Deckung gekommen: Der DFL-Aufsichtsratsvorsitzende und DFB-Vizepräsident positioniert sich mit eindeutigen Erklärungen.

    Drahtzieher beim DFB : Der Schattenmann Peter Peters

    Peter Peters ist unter den Mächtigen im deutschen Fußball mächtig geworden. Den DFB-Machtkampf macht er auch zu seiner Sache. Nun steht sein nächster Aufstieg an. Doch was kann er vorweisen?
  • Eine deutsche Hymne, bitte! Konrad Adenauer schrieb einst an Theodor Heuss – und Joseph Haydn gab sein Comeback.

    Keine Hymnen-Revolution in NBA : Texas ist nicht Trizonesien

    Mavericks-Besitzer Mark Cuban wollte die amerikanische Hymne nicht mehr spielen. Das rief die NBA auf den Plan. Kein Wunder: In Dallas steht kein Hofbräuhaus und karnevalistisches Alternativliedgut fehlt auch.
  • Die Gefahr reist mit: die Bayern bei ihrer Ankunft in Qatar

    Spiele in Corona-Pandemie : Fußball im Reisefieber

    Um seine wertvollen Wettbewerbe am Laufen zu halten, schickt der europäische Fußballverband sein Bühnenpersonal auf kuriose Reisen. Das Risiko wird erhöht – und die Vereine machen mit. Weil sie die Regeln mehr oder weniger dazu zwingen.
  • Kein Zutritt: Viele Sportplätze sind derzeit gesperrt.

    Die Pandemie und der Sport : Tausende Austritte in Corona-Krise

    Die Frankfurter Sportvereine haben in der Pandemie 9000 Mitglieder verloren, darunter überdurchschnittlich viele Jugendliche. Besonders problematisch ist die Situation bei Mädchen mit Migrationshintergrund.
  • Ringe in Tokio: Japans Probleme mit den Spielen dauern an.

    Olympia in Tokio : Die lange Liste der Skandale und Probleme

    Olympia-Chef Yoshiro Mori räumt nach der abfälligen Äußerung über Frauen seinen Posten. Es ist der vorerst letzte Eklat in einer langen Reihe von Skandalen, Missgeschicken und Problemen, die sich um die Spiele von Tokio ranken.
  • „Verbände müssen ein sicheres Umfeld für junge Menschen bieten.“

    Missbrauch und Gewalt : Wenn der Schutz im Sport versagt

    In Zukunft soll im deutschen Sport mit mehr Macht gegen Missbrauch und Gewalt vorgegangen werden: Die Vertretung „Athleten Deutschland“ fordert ein unabhängiges Zentrum für Safe Sport. Andere Länder gehen längst voran.
  • Versuch eines Wandels: Der Profifußball in Deutschland befindet sich in einer Krise.

    Professorin Heidi Möller : „Fußball könnte bahnbrechend sein“

    Professorin Heidi Möller fordert von der DFL die Durchsetzung zentraler Werte wie Integrität, Transparenz und wirtschaftliche Vernunft. Profifußball und Gesellschaft müssten enger zusammenrücken.
  • Sprachlos: Im Fall Qatar begegnet der FC Bayern Einladungen kritischer Fans meistens mit Schweigen.

    Umgang mit Kritik an Qatar : Das Schweigen des FC Bayern

    Die Kritik an Geschäften mit Qatar begleitet den FC Bayern München auch zur Klub-WM. Überraschender ist die Frage, wie der wichtigste Fußballklub des Landes unbequemen Mitgliedern begegnet. Ein Fall wirft viele Fragen auf.