https://www.faz.net/aktuell/sport/sportpolitik/russland-will-joseph-blatter-und-michel-platini-zur-wm-2018-einladen-14061173.html

Einladung zur WM 2018 : Russland hofiert Blatter und Platini

  • Aktualisiert am

Gute Freunde kann niemand trennen? Putin und Blatter verstehen sich Bild: dpa

Die gesperrten Fußball-Funktionäre dürfen eigentlich keine Spiele sehen. Dennoch sollen Blatter und Platini bei der WM in Russland auf der Tribüne sitzen. Damit brüskiert Sportminister Mutko die Fifa – obwohl er ein Teil von ihr ist.

          1 Min.

          Russlands Sportminister Witali Mutko hat offenbar keine Hemmungen, den Fußball-Weltverband (Fifa) zu brüskieren, obwohl er in dessen Exekutivkomitee sitzt. Mutko findet es in Ordnung, Joseph Blatter und Michel Platini zur Weltmeisterschaft 2018 nach Russland einzuladen. Die langjährigen Präsidenten der Fifa und des europäischen Kontinentalverbandes (Uefa) wurden wegen Korruption von der Fifa-Ethik-Kommission im Dezember für jeweils acht Jahre gesperrt. So lange dürfen sie im Fußball keine Rolle spielen, Fußballspiele dürfen sie nur als zahlende Zuschauer verfolgen.

          „Formal verbietet ihnen die Sperre jede Position im Fußball“, wird Mutko von der Nachrichtenagentur R-Sport zitiert. „Aber auf der anderen Seite, wie kann es sein, dass ein herausragender Spieler wie Michel Platini nicht zum Fußball gehen kann?“ Und weiter: „Wir werden sie einladen, ich sehe keine Probleme mit den Turnieren, die wir veranstalten.“

          Im Dezember hatte Russlands Präsident Wladimir Putin sogar angeregt, Blatter für den Friedensnobelpreis vorzuschlagen. Im Moment hat Russlands Sportminister Mutko aber andere Sorgen: Wegen seiner skandalösen, vom Staat beeinflussten Doping-Praxis droht dem russischen Leichtathletik-Verband der Ausschluss von den Olympischen Spielen im Sommer in Rio.

          Unbenanntes Dokument

          Die neue digitale Zeitung F.A.Z. PLUS

          Die ganze F.A.Z. in völlig neuer Form, mit zusätzlichen Bildern, Videos, Grafiken, optimiert für Smartphone und Tablet. Jetzt gratis testen.

          Weitere Themen

          Das Tagebuch des Jonas Rutsch

          Tour de France 2022 : Das Tagebuch des Jonas Rutsch

          Jonas Rutsch ist 24 Jahre alt, stammt aus Erbach im Odenwald und fährt für EF Education-Easy Post. An dieser Stelle berichtet er regelmäßig über seinen zweiten Start bei der Tour de France und seine Erlebnisse dort.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.