https://www.faz.net/aktuell/sport/sportpolitik/olympia-in-mexiko/mexiko-1968-bruecke-zwischen-den-bloecken-15849529.html

Mexiko 1968 : Brücke zwischen den Blöcken

  • -Aktualisiert am

Goldene Fäuste: Antonio Roldán (rechts) wurde 1968 Olympiasieger im Federgewicht Bild: Getty

Dass die Olympischen Spiele 1968 an Mexiko vergeben wurden, hatte vor allem geopolitische Gründe: Wirtschaftlich wäre den Mexikanern fast die Puste ausgegangen.

          3 Min.

          Man war bereits zweimal durch dasselbe Prozedere gegangen und beide Male gescheitert. Für die Spiele von 1956 ging der Zuschlag an Melbourne. Für 1960 wurde Rom ausgewählt. Aber beim Kongress des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) im Oktober 1963 in Baden-Baden schienen die Vorbehalte gegen die Ambitionen der Hauptstadt eines wirtschaftlich allenfalls zweitrangigen Landes erstmals abgearbeitet. Und so bezwang Mexiko-Stadt die drei Konkurrenten Buenos Aires, Lyon und Detroit mehr als deutlich.

          Nicht alle fanden die Idee gut, die ersten Sommerspiele in Lateinamerika an ein Land zu vergeben, von dem man nicht wusste, ob es überhaupt die Last einer Mammut-Veranstaltung stemmen könne. Eine Skepsis, die IOC-Präsident Avery Brundage in dem Satz kanalisierte: „Ich muss sagen, es gibt viele, die über den Erfolg von Mexiko verblüfft sind.“

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Dem Sieg ordnet er alles übrige unter: Russlands Präsident Wladimir Putin bei einem Besuch auf dem Weltraumbahnhof Wostotschnyj in Ostsibirien im April 2022.

          Putins Demontage des Staates : Mobilmachung als Regierungsmethode

          Putins Perestroika: Russlands Herrscher hat den russischen Staat planmäßig auf seine autokratische Urgestalt zurückgebaut. Er verschiebt Grenzen und bedroht jeden, der mit ihm nicht einverstanden ist. Ein Gastbeitrag.
          Aktien können mehr als ein Regenschirm gegen die Stürme des Alters sein.

          Altersvorsorge : Diese Chancen bietet die Aktienrente

          Wie hoch Ihre heutige Rente sein könnte, wenn Sie die Rentenbeiträge von 45 Jahren an der Börse angelegt hätten, und warum Sie das Heft selbst in die Hand nehmen sollten.